find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle PrimeMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. September 2015
Ein sehr spannendes und sehr sehr gut geschriebenes Buch mit einer tollen aber verzwickten Romanze ;-). Eine Geschichte zum mitfiebern.
Bitte mehr davon.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. November 2014
Habe bis jetzt alle 3 Bücher gelesen und war vollends begeistert. Uneingeschränkte Leseempfehlung, eine durchgehend spannende Geschichte, man möchte unbedingt wissen, wie es weitergeht.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. November 2013
Ich habe das Buch sofort am Erscheinungstag gekauft und innerhalb von 2 Tagen gelesen (kann nur Abends lesen, da ich eine kleine Tochter habe).
Das Buch hat mich so gefesselt, dass ich die Zeit vergessen habe und bis fast 2 Uhr morgens gelesen habe... ein paar Stunden später hat mich dann zwar mein kleiner Engel aufgeweckt... aber es hat sich gelohnt. :P

Meine Meinung zu dem Buch??? Einfach spitze, klasse und natürlich toll.... aber viel zu schnell zu Ende... :(... Naja ist die Vorfreude auf Band 4 und 5 umso größer!!!
Das Buch spielte dieses Mal nicht in Necare sondern in der Dämonenwelt Incendium. Der Ortswechsel kam mir sehr gelegen, da ich Bücher liebe in denen marschiert wird.... Ich liebe es einfach mir die Umgebungen vorzustellen... Natürlich gab es wieder reichlich Spannung, Romantik, Magie und Trauer im Buch... einfach eine wunderbare Mischung...

Ein MUSS für alle Necare-Fans... los kaufen und Lesen :P
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. November 2016
WAS FÜR EINE FORTSETZUNG *---* . Ich war gleich wieder gefangen , und konnte es nicht mehr weglegen. Es war wieder der totale Wahnsinn. Diese Fortsetung ist Juliane wieder voll gelungen und ich komme aus dem schwärmen und Träumen nicht mehr raus.Es gab wieder so viele Wendungen im Buch die man einfach nicht erwartet hat und auch nicht hat kommen sehen. Die Schauplätze und auch die Charakteren , sehr mysteriös und so geheimnisvoll , super gewählt.Ich hab Force und Lex sehr ins Herz geschlossen und so hab ich sehr mit ihnen gelitten. Am besten finde ich hier aber auch das man mehr über Nights Kindheit und dessen Familie erfährt. Ein Nachteil war aber (aber was ich auch gut fand ) es sind zum ende hin viele neue Fragen aufgetaucht

Danke Juliane , du hast es wieder richtig spannend werden lassen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. April 2015
Cover:
Wie bei den anderen beiden Bänden zuvor sieht man wieder dieselbe Force auf dem Cover, dieses Mal aber mit roten Rauch.

Erster Satz:
Die Gänge waren lang, schmal und fensterlos.

Meine Meinung:
Die Schüler kehren wieder an die Schule zurück, nachdem der Occasus aufgetaucht ist. Aber nicht alle, denn viele sind jetzt verängstigt oder bereiten sich auf einen Krieg vor. Force ist auch wieder an der Schule aber es fällt ihr sehr schwer wieder in den Alltag zu finden, jetzt nachdem ihr geliebter Night weg ist. Es war ein Schock für sie, dass er der Occasus ist und trotzdem hält sie weiter zu ihm und möchte ihn gerne wieder sehen. Doch wie, jetzt wo er in Incendium ist und in Necare der meistgesuchteste Dämon?

Man merkt Force an, wie schwer es ihr fällt mit der Schule weiter zu machen. Sie kann auch nicht öffentlich zu Night stehen denn das würde keiner außer ihren Freunden verstehen. Sie möchte ihn gerne wiedersehen, kann aber auch nicht mit ihm in Kontakt treten, sie weiß nicht mal ob er noch lebt. Das alles nagt an ihr und trotzdem gibt sie sich nach außenhin als gute Schülerin.

Night, der jetzt wieder seinen richtigen Namen Devil trägt, ist in Incendium um dort seiner Rolle als Thronfolger und künftiger Herrscher gerecht zu werden. Er möchte nicht mehr davon laufen und seinem Vater die Stirn bieten. Doch ihm wird es unglaublich schwer gemacht und dann fällt ihm auch noch eine bekannte Person vor die Füße die ihn alles kosten kann, auch sein Leben...

Juliane Maibach begeistert mich mit dem dritten Band der Reihe wieder aufs neue. Man bekommt endlich so viel Night/Devil & Force wie noch nie. Es bleibt unglaublich spannend und die Geschichte bekommt durch die neuen Hintergrundinformationen noch mehr Tiefgang. Endlich versteht man Night so richtig. Zudem gibt es neue Charaktere, die nicht nur gutes wollen. Und man lernt die Dämonen und ihre Welt kennen und dass eben nicht alles nur einfach schwarz/weiß ist. Ich habe das Buch verschlungen wie eine Droge und konnte erst wieder aufhören als ich fertig war.

Fazit:
„Necare - Versuchung“ war einfach alles und noch viel mehr. Alles was ein tolles Buch braucht. Ein echter Pageturner. Es hat mir unglaublich viel Spaß gemacht das Buch zu lesen, es brachte mich zum aufschluchzen, mein Herz vor Spannung zum rasen und war romantisch. Ich kann die Reihe mehr als nur empfehlen!

Reihe:
Necare 1 - Verlockung
Necare 2 - Verlangen
Necare 3 - Versuchung
Necare 4 - Verzweiflung
Necare 5 - Vollendung

Ⓒmichasbuechertraeume.blogspot.de
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. April 2017
Ich habe diesen Teil sehr geliebt und sehr schnell gelesen. Die Welt von Devil ist zwar nicht immer einladend aber spannend! Auch Banshee hatte ich schnell in mein Herz geschlossen... mehr sage ich dazu nicht ;-)

Ich bin wirklich hin und weg von Force und auch ihren/ sowie Nights Freunden- auch wenn sie nicht so viel zum Einsatz kamen.

Eine wirklich gelungene Mischung aus Spannung, Gefühlen und Action und natürlich Magieeee.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juni 2016
Oh jaa, hier gibt es volle Punkte.
Die Nacht war sehr kurz. Das war soo spannend.
Rührend, erschreckend, emotional, kraftvoll.
Lange Weile hat man hier umsonst gesucht. :-D
Wir haben Devils Welt kennen gelernt.
Force muß dringend mehr Selbstbewußtsein an den Tag legen.
Sie hat mich ja bald wahnsinnig gemacht, das sie ihren Mund nicht aufbekommt.
Das war jetzt nicht negativ gemeint :-D
Vor allem sollte sie ihren Eingebungen mehr Glauben schenken.!!!
Bin gespannt, wie es weiter geht :-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juli 2016
In diesem Band geht es hauptsächlich um Force und ihre Reise in die Welt der Dämonen und ihre Suche nach ihrer großen Liebe. Sie ist in diesem Band wieder ein starker Charakter, der Schwäche aber auch Stärke präsentiert. Ich mochte sie wieder unheimlich gerne und man hat sehr schnell gemerkt, dass sie an den Strapazen wächst und für sich selber Entscheidungen trifft.

Natürlich werden wir in diesem Band auch den Occasus kennenlernen, wobei auch nur teilweise denn ich denke dem richtigen begegnen wir nur 1-2 Mal wirklich. Doch dieser konnte nicht nur Force erschrecken und verängstigen.

Night treffen wir ebenfalls wieder, auch wenn er nun sowohl eine andere Gestalt als auch Persönlichkeit hat. Trotz allem mochte ich ihn sehr gerne und er zeigt viele verschiedene Facetten, die man so in den vorherigen Büchern noch gar nicht so wahrgenommen hat. :)

Neben Force und den ehemaligen Night, treffen wir in diesem Band noch ein paar weitere interessante Charaktere die ich lieb gewonnen habe. Ganz egal ob es Nights beste Freundin ist oder der unnahbare Rivalen. Beide haben in mir ein Gefühl rüberbringen können, sie waren greifbar und ich konnte mich ihnen nahe oder eben doch nicht so nahe fühlen. Juliana hat es geschafft, dass man sie kennenlernen wollte und einfach neugierig auf sie und ihr leben war. Schön empfand ich, dass sie auch tatsächlich mitten ins Geschehen eingegriffen haben und etwas von sich preisgaben.

Die Umsetzung dieses Bandes war unglaublich angenehm, ausgereift und toll umgesetzt. Es wurde zu keiner Zeit langweilig, auch wenn es eine lange Reise ist innerhalb der Dämonenwelt. Aber genau deshalb haben wir so vieles erleben und entdecken können. Der Leser konnte die Dämonen und ihre Welt genauer kennenlernen, konnte auch ihre Seite verstehen und hat ein Gefühl für einen jahrelangen Krieg erhalten.

Die Autorin hat es geschafft, die Spannungskurve oben zu halten und den Leser mit jeder Seite mitzureisen. Ich war neugierig darauf, was aus dem ehemaligen Night geworden ist, wie Force mit dieser gesamten Situationen umgeht und wie die beste und langjährige Freundin von Night einen Weg in sein Herz gefunden hat. Ich persönlich war unglaublich neugierig und wurde regelrecht durch die rasante und gleichzeitig ruhige und angenehme Geschichte gezogen und habe mich gefreut Force auf dieser Reise zu begleiten, die gerade zum Schluss hin wieder ein wirklich schönes und neugierig machendes Ende hervorgerufen hat.

Mein Gesamtfazit:

Eine tolle Fortsetzung, die den Leser dazu animiert auf alle Fälle weiterlesen zu wollen. Es ist einfach schön Force auf ihrer Reise ins Ungewisse und dem Kampf um die große Liebe zu begleiten und ihr Mut zuzusprechen.

Die Entwicklung der Reihe finde ich persönlich klasse, denn wir kommen von dem sehr ruhigen Anfang weg und entwickeln eine Reise die gefährlich, unvorhersehbar und gleichzeitig unsagbar spannend ist.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Dezember 2013
Seit der Auferstehung des Occasus ist nichts mehr wie zuvor. Ganz Necare lebt in Angst und Schrecken und bereitet sich auf den bevorstehenden Kampf vor. Doch Force beschäftigt noch etwas ganz anderes: Wird sie ihre große Liebe jemals wiedersehen oder hat sie Night endgültig verloren? Ungewollt kommt sie mit der Goldenen Essenz in Berührung, findet sich plötzlich in der gefürchteten Welt der Dämonen wieder … und blickt kurz darauf in die smaragdgrünen Augen des Occasus. Gibt es für ihre Liebe womöglich doch noch eine Chance? Und wird sie die zahlreichen Gefahren, die in Incendium auf sie lauern, bestehen und nach Necare zurückfinden?

Nach dem dramatischen Ende des zweiten Teils um Force und ihrer Geschichte, geht es nun endlich mit Necare - Versuchung weiter, und diesmal ermöglicht uns Juliane Maibach den Eintritt in das Reich der Dämonen. Wir begeben und zusammen mit Force und Devil auf eine gefährliche Reise, auf der wir sowohl neue Charaktere kennen lernen, als auch die überraschend schöne Landschaft von Incendium bewundern dürfen. Denn nach der Enttarnung des Occasus ist auf dem Internat von Force und ihren Freundinnen nichts mehr so, wie es einmal war und deswegen kommt es Force sehr gelegen, dass sie aus versehen mit der Goldenen Essenz in Berührung kommt.

>>Es war ein seltsamen Gefühl wieder hier zu sein. Das Schulgelände sah aus wie vor meiner Abreise und auch die Lehrer waren dieselben, doch ansonsten war nichts mehr wie zuvor.<< (S.10)

Wie immer versteht es Juliane Maibach auch diesmal gekonnt Spannung aufzubauen und beizubehalten. Durch die kurzen Szenen, die aus einer uns unbekannten Sicht geschrieben sind, ist man die ganze Zeit am überlegen, wer bloß diese Person sein könnte. Außerdem ist man durch unvorhersehbare Wendungen und dunkle Geheimnisse die ganze Zeit an das Buch gefesselt.

Aber auch der schöne, einfache und doch wortreiche Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen und hemmt einen nicht im geringsten im Lesefluss. Die Beschreibungen der Natureindrücke von Force sind gut eingeteilt, nicht zu viel und nicht zu wenig. Daher kann man sich gut ein Bild von Incendium und der ganzen Lage von Force machen.

Apropos Force. Ich bin ein wirklicher Fan von ihr, besonders von ihren Gefühlen, geworden. Es ist interessant zu lesen und zu erfahren wie sie auf Devil reagiert und umgekehrt. Für mich sind sie ein wundervolles Paar und umso begeisterter war ich, als die beiden endlich wieder aufeinander trafen und sich ihre Beziehung und sich ihre Gefühle zueinander wieder festigten.

>>Er kniete jetzt direkt vor mir und betrachtete mich mit seinen unglaublich grünen Augen. Ich spürte, dass er sich Sorgen um mich machte und wie schwer es ihm fiel, mich hier allein zu lassen.<< (S.97)

Doch auch die neuen Charaktere sind sehr schön gestaltet und gezeichnet, besonders Lex Banshee hat es mir angetan. Denn mit ihrer ungestümen, mutigen und starken Art ihre Freunde und zu verteidigen und jeden Kampf zu gewinnen, ist sie ein sehr besonderer Charakter. Besonders die Art und Weise, wie sie alles sagt was sie denkt, ohne sich darüber im klaren zu sein, was für Konsequenzen es haben könnte, macht sie zu einer sehr sympathischen Persönlichkeit.

>>Gut, ich hätte vielleicht ein paar andere Worte gewählt, um sie zu beschreiben. Unberechenbar, mordlustig und intrigant zum Beispiel...<< (S.87)

Das Ende ist mal wieder hoch dramatisch und ich kann es noch immer nicht fassen, dass ich mich nun wieder bis Frühjahr 2014 warten muss, ehe ich weiß, wie es weitergeht. Taschentücher sollte man auf jeden Fall griffbereit halten! Alles in allem ist es Juliane Maibach schon wieder gelungen sich mit ihrem dritten Teil Necare - Versuchung selbst zu übertreffen und mich als Leser sprachlos zurückzulassen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. November 2013
Also ich muss sagen, das Juliane sich wieder vollkommen übertroffen hat, mit dem 3ten Teil :3
Ich hatte es innerhalb eines Tages durch, nachdem ich es von ihr geschickt bekommen hatte und ich muss sagen...ich hab keine Worte dafür.

Wie sie alles beschrieben hat und wie wider diese Spannung und Begeisterung da war, war atemberaubend und toll. Das beste war jedoch, das es mal nicht in Necare sondern in Incendium, der Welt der Dämonen gespielt hat, da ich mir die Welt, bis zu diesem Band nicht richtig vorstellen konnte :)

Bloß eines: Mögt nicht zu schnell manche Personen, denn dann werden sie meistens getötet, so wie bei meiner einen, wo ich total ins Herz geschlossen habe, weil sie eine fast gleiche Art wie Thunder(meine Lieblingsperson) hat, aber da kann man wol nichts machen.

Auf jeden Fall hat sich Juliane(ich hab dich ganz dolle lieb :*) wie gesagt übertroffen und auf den 4te und 5ten Teil freue ich mich und dann ebenfalls noch auf die Stücke, wo sie noch vor hat zu schreiben, wo ein Name, wo ich ihr vorgeschlagen habe, drin vorkommt, sehr freue :)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

2,99 €
3,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken