Fashion Sale Hier klicken studentsignup Erste Wahl Learn More sommer2016 Cloud Drive Photos Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
22
4,3 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. Dezember 2013
Die Kartoffel an sich, wird nicht neu erfunden und so manches Rezept, ist irgendwie bekannt. Wir haben diese Buch in einer Aktion geladen und sind trotzdem begeistert. Da es doch noch manches Rezept gibt (Kartoffelkäs, Kartoffelpizza..), was wir NORDDEUTSCHEN (hinter uns gibt es nur noch Wasser und Inseln) so vorher nicht kannten. Daher von uns 5 Sterne, mag sich für andere Regionen sicherlich anders darstellen ! Wir empfehlen, auf jeden Fall mal "reinzuschüstern"!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Oktober 2013
Unsere Familie liebt Kartoffeln und immer nur Pellkartoffeln sind doch ziemlich langweilig. Da kam das Rezeptbuch gerade recht und ich muss sagen, ich wurde nicht enttäuscht. Viele gute Rezepte, manche einfach, andere aufwändiger nachzukochen. Ich freue mich über die Anregungen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
... Rezepte auch fuer auslaendische Spezialitaeten wie Moussaka aus Griechenland oder Janssons Versuchung, DAS typische Weihnachtsgericht Schwedens, aber auch fuer eine perfekte Kartoffelpizza enthaelt.
Und viele der juengeren Generation koennen weder Kartoffelpuffer noch Kartoffelknoedel zubereiten, und auch die Kartoffelsuppe meiner Tochter schmeckt nicht wie die meiner Oma... :)

Die 21 Rezepte sind ausgesprochen appetitanregend und die Fotos lassen einem das Wasser im Munde zusammenlaufen!

Leute - greift zu, es kostet nicht einmal einen Euro!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. September 2013
Zuerst einmal das positive: endlich ein Rezeptbuch mit Bildern.
Die Rezepte sind vorne übersichtlich geordnet, und man kann bequem über das Inhaltsverzeichnis navigieren.

Die Rezepte sind jeweils mit eigenem Bild versehen, dann kommen die Mengenangaben für jeweils 4 Portionen und dann die Zubereitung.
Allerdings kommen hier auch Rezepte vor, die lediglich mit Kartoffeln sind und dabei andere Zutaten überwiegen.

Alle Rezepte sind zwar gut beschrieben, teilweise jedoch sehr zeitufwändig nach zu kochen - was eigentlich Kartoffeln so an sich haben, mit schälen oder pellen - je nachdem, stampfen oder zusätzlich noch anbraten. Gleichzeitig werden noch Zutaten verwendet, die nicht in jedem Haushalt vorrätig sind bzw. auch nicht an jedem Supermarkt um die Ecke gekauft werden können.
Insgesamt muss ich sagen: ich frage mich, wer hier bestimmt hat, dass das die beliebtesten Kartoffelrezepte sind (gerade Boniato-Chips mit Majo verde dürfte meines Erachtens nicht unbedingt im deutschsprachigen Raum weitläufig bekannt sein - aber vielleicht täusche ich mich auch).

Ich esse sehr gerne Kartoffeln, gerade als Beilage, allerdings hat mir das Buch hierzu keine neuen Ideen gegeben. Die Rezepte selbst sind mir zum größten Teil zu deftig, die meisten zu ausgefallen und für die landläufigen Rezepte wie Kartoffelsuppe habe ich bessere, vor allem kalorienärmere Varianten. Allerdings ist Essen natürlich auch immer Geschmackssache und dieses Buch hat meinen Geschmack leider nicht getroffen.

Trotz allem 4 Sterne, gut gemacht, gut erklärt, vielleicht sind das ja auch wirklich die beliebtesten Kartoffelrezepte - allerdings nichts für mich.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. November 2013
Liebt man Kartoffel, so wie ich, dann sucht man immer wieder nach neuen Anregungen. In diesem Buch sind die Rezepte großteils altbekannt, wie z.B. Kartoffelknödel, Kartoffelpüree, Kartoffelgulasch und Folienkartoffel. Das Moussaka mit Kartoffeln ist eine Variante des griechischen Originalgerichts, neu – für mich – nur die Idee des Couscousmantels. Einziger Vorteil des Ebook-Kochbuchs: es gibt Fotos.
Auch wenn der Preis lockt – der Kauf zahlt sich nicht aus.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. September 2013
Endlich mal ein übersichtliches kleines Kochbuch und sogar mit guten Fotos gestaltet.
Die Rezepte werde ich ausprobieren.
Man bekommt Appetit, wenn man sich die Bilder anschaut...
Die Rezepte sind vor allem leicht und schnell zuzubereiten.
Danke für das Büchlein !!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. September 2013
Habe sofort ein paar Rezepte ausprobiert und bin begeistert. Die Kartoffel ist günstig und für den schmalen Geldbeutel ein wichtiges Nahrungsmittel welches auf so vielfältige Weise zubereitet werden kann. Klasse
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Oktober 2013
Gut nach zu kochen, und tolle Rezepte, die man ohne Schwierigkeiten auch Kinder kochen lassen kann. Sehr interessant auch für die Bewohner des Seniorenheimes, da es Erinnerungen weckt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Dezember 2014
Sehr gut.
Siehe oben.
Habe alles schon beschrieben.
Bin echt zufrieden. Es ist jedem zu empfehlen.
Macht weiter so. Echt toll.
M.f.g
J.Schlipper
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Oktober 2013
Gutes Kochbuch für alle Tage, vor allem, wenn man Kartoffeln liebt. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Vor allem ist auch viel ohne Fleisch für einen "Veggiday".
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)