Herbst/Winter-Fashion Hier klicken Duplo studentsignup Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
256
4,2 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. Juli 2014
Mir gefällt dieses Ermittler-Duo. Gute Idee :) allerdings fehlten mir die Infos über Persönliches aus dem 1. Teil - das ist schade, deshalb Punktabzug.
Ansonsten wird in interessantem Umfeld ermittelt. Krankenhaus, mit zu wenig Personal und fehlenden desinteressierten Angehörigen - oder doch nicht??
Rocker, die ausschließlich brutal sind - oder vllt doch nicht?
Junge Frauen, die Nonnen werden wollen und sollen - oder doch nicht?
Leicht zu lesen :) deshalb zu empfehlen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. November 2013
Das Buch Die Tränen der Nonne ist bis zum Schluss spannend geschrieben. Der Leser wir von den Personen gefesselt und man rät bis zum Ende mit, wer der Mörder sein könnte.
Es ist ein spannendes Buch, welches man weiterempfehlen kann.
J.M.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Januar 2014
Ich bin eher durch Zufall auf Roxanne Hill und die ersten beide Bände der Steinbach und Wagner gestossen und ich muß sagen das ich hellauf begeistert bin. Ich finde die Story auch beim zweiten Fall wieder höchst interessant und flüssig und schnell zu lesen. Langeweile kam bei mir auch bei diesem Band zu keinem Zeitpunkt auf. Ein Priester und eine ehemalige Polizistin ermitteln im weitesten Sinne im Namen der Kirche.Ich freue mich jetzt schon auf den hoffentlich bald erscheinenden dritten Fall von Anne und Paul. Sollte die Autorin diese Rezension lesen wäre es nett, wenn Sie sich zum Erscheinungsdatum des dritten Falls äußern würde und vielleicht noch einen Hinweis darauf wieviele Bände sie denn von diesen beiden Ermittlern geplant hat.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2014
Man kann für diesen Kaufpreis keinen Thriller in der Qualität eines internationalen Bestsellers erwarten, aber dafür haben Krimis aus Deutschland ja noch das gewisse Extra, man kennt sozusagen Land & Leute. Dass der Roman im Umfeld der katholischen Kirche spielt, gibt ihm noch einen zusätzlichen Pluspunkt. Ich habe mich bei dem Roman gut unterhalten, man kann damit nicht viel falsch machen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Dezember 2013
Ich habe schon den ersten Krimi gelesen, und der hat mir auch sehr gut gefallen. Das zweite Buch ist spannend, fesselnd und lässt sich sehr gut lesen. Ich kann das nur weiter empfehlen. Die Autorin versteht es, vom ersten bis zum letzten Wort Spannung aufzubauen und zu halten. Das Ermittlerteam, eigenartig zusammengesetzt aus ehemaliger Polizistin und einem Pfarrer, ist mal etwas anderes, aber passt toll zusammen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Dezember 2013
Tja, es stimmt schon. Ich bin verwöhnt, was gute Krimis angeht. Hier gefällt mir das Gespann aus kaputter Expolizistin und smartem Pfarrer sowie der Mentor mit seinem Freund. Im Grunde genommen eine gute Ausgangsbasis für Spannung. Dennoch hat es bei mir bis zu Mitte des Buches gedauert, bis es mich etwas stärker gepackt hat. Mal sehen... Ob ich mir ein Weiteres Buch von Hill zulege, weiß ich allerdings noch nicht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2014
Ich habe schon den ersten FAll von Steinbach und Wagner gelesen. Ich fand das Buch spannend, würde auch einen 3. Fall geben. Die Höchstnote allerdings gebe ich anderen Krimis, da es besser geschriebene gibt. Aber für "zwischendurch" einen kurzen spannenden Krimi ist das Buch super. Preis ist ja auch o.k.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2014
Die Fälle werden mit jedem Band schwieriger wie mir scheint ;)

Die Autorin weiß wie man Leser fesselt, spannende Handlungsstränge aufbaut und sogar noch Beziehungsstress hinzufügt ohne, dass es im Kitsch endet.
Mir sind die beiden Ermittler sehr sympathisch und ich bin gespannt auf viele weitere Fälle !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. August 2014
Ein spannendes Buch und super zu lesen. Steinbach und Wagner ergänzen sich einfach prima und man merkt, wie es zwischen
den Beiden schon knistert. In Verbindung mit Satorius und Lorenzo einfach ein klasse Team.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. März 2014
Mir gefällt es, dass hier mal vom Klerus her recherchiert wird und das - entgegen Pfarrer Braun - ganz offiziell.

Was mir nicht gefällt ist, dass manche Szenen sowas von vorhersehbar waren, dass es schon fast wieder langweilig wurde. Aber das Duo Steinbach / Wagner ist schon lesenswert und ich hoffe, dass bald Fortsetzungen folgen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden