Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Backparty BundesligaLive 20% Extra Rabatt auf ausgewählte Sportartikel

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
115
4,6 von 5 Sternen
MTV Unplugged in Athens
Format: Audio CD|Ändern
Preis:16,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 6. Dezember 2017
Geht so, Musik ist ganz nett, wird aber überschattet von dem grauenvollen Englisch von den Scorpions, sowohl bei den kurz gehaltenen Titelansagen als auch beim Singen. Skorpions, bitte wieder Deutsch singen, da seid ihr zu Hause!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 15. August 2015
Hallo,
die Musik auf den 3 Platten ist ganz wunderbar. Top Atmosphäre und klanglich sehr gut abgestimmt.
Leider sind die Platten schlecht hergestellt worden.
- Sie sind unrund, man sieht das Label eiern beim drehen der Platte.
- Das Loch in der Mitte ist zu eng und Span steckte auch noch drin. Ich durfte den ganzen Kram schön mit einem Schraubendreher raus fummeln.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 12. November 2017
Miese Pressung. Löcher in der Pressung sodass die Nadel springt. Ansonsten ist die Musik wie von den Scorpions zu erwarten ist gut
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. August 2017
Super 3fach LP`s, sehr gute Qualität und klingt auf meinem Plattenspieler (Thorens 206 mit Nagaoka MP150) super gut.
Das Cover ist ebenfalls echt schön.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. Dezember 2013
Bin kein großer Scorpions Fan, aber das Album ist wirklich klasse. Ich hatte bei WDR 2 eine Besprechung gehört und den neuen Song "Dancing with the Moonlight". Den Klassiker "still loving you" mochte ich schon immer, "wind of change" hörte man zu oft und nervte nur noch. Und dann das.... Die Klassiker so, dass man sie wieder lieben lernt, bei WoC unterstützt Morten Harket und alles klingt phantastisch. Diese unplugged läuft rauf und runter bei mir, hab mir die Blu-Ray gleich auch gekauft, einfach genial. Sehr zu empfehlen, für Fans und nicht so sehr Fans... Danke, Scorpions
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 1. Dezember 2013
Habe am 29 ten zufälligerweise die Übertragung des Live Konzertes mitverfolgt ,und war doch sehr positiv beeindruckt von dieser Akustischen Performance!Bin ja ,jetzt nicht gerade jemand der sich als Fan dieser Band sehen würde (und auch immer noch nicht sieht),aber dieses MTV Unplugged Album ist durchaus einen Kauf wert !Vor allem die Songs Born to touch your fellings,where the River flows,The best is yet to come,Dancing with the moonlight und Wind of Change im Duett mit Morten Harket ,haben es mir persönlich sehr angetan,da es für mich wunderschöne Balladen sind ,die Gänsehautfelling bei mir auslösen !
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. März 2014
Ich habe die Platte gekauft zum einen weil ich die Scorps wirklich (bis auf die fiesen Aleben Anfang des hinteren Katalog-Drittels) immer mochte, und zum Anderen hatte ich einen der Songs im Radio gehört und danach ne Weile im Ohr. Leider ist aber die CD nicht mein Ding, ich finde es passt einfach nicht. Ich habe halt dauernd die Orginale im Ohr, und warte drauf dass es endlich "losgeht" . Und dann blubbert es da vor sich hin wie bei Truck Stop...Wenn man die Orginale nicht kennen würde vielleicht, und wenn Rudi nicht singen würde (Mann, es hat nen Grund warum Ihr den Klaus habt !) nen Stern mehr, aber insgesamt... Ich glaub all die MTV Sessions sind mir einfach zu zahnlos, es ist eher Mugge fuer Fahrstühle als fuer die Garage, insofern....Klaus liefert in gekonnter Manier ab, und auch die anderen Instrumente sind gut gespielt aber-es knallt einfach nicht.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 30. Juli 2014
...und kraftlos plätschert die Musik dahin.
Scorpionsqualität zwar aber ohne jede Power...kommt mir vor wie Pommes ohne Salz....Paris ohne Eifelturm.
Saft und kraftlos plätschert die seichte Musik aus den Boxen und langweilt mich zu Tode.
Die Songauswahlt ist für Scorpionsfans eine schallende Ohrfeige. Bis auf Pictured Life fehlen mir viel zu viele Klassiker.
Für SWR3 Hörer die Van Halens Jump für Heavy Metal halten wird auch diese Scheibe ein vor Kraft strotzendes Album sein.
Mir reicht einmal anhören und beiseite legen.
Als Fan der ersten Stunden hätte ich mehr erwartet.
Die MP3 lade ich nicht mal mehr runter.
Die Aufnahmequalität ist übrigens hervorragend, ob es wirklich live ist oder overdubbed weiß ich nicht.
Es klingt allerdings viel zu sauber für ein reines live Konzert.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. Juli 2015
Zu dem vorliegenden unplugged-Konzert der Scorpions von 2013 habe ich eine etwas geteilte Meinung. Es war mir schon klar, dass die Songs anders klingen würden als die Originale und ich war eigentlich offen für alles. Manche der im Original härteren Songs, sind hier durch die Arrangements und die Backing-Vocals zu Pops-Songs geworden und wollen nicht richtig zünden, wie beispielsweise "Passion Rules The Game". "Born To Touch Your Feelings", das im Original eine sehr berührende Ballade ist, wird hier zu einer nichtssagenden Pop-Ballade. Oftmals sind die Arrangements für die Songs aber auch sehr gelungen wie in "Big City Nights" oder "Rock You Like A Hurricane" mit Gastsänger Johannes Strate. "Wind of Change" mit Morten Harket ist ebenfalls gelungen, während mich bei "In Trance" mit Gastsängerin Cäthe eiegntlich nur der etwas unpassende Einsatz der Streicher im Refrain stört. Die Songsauswahl ist im Großen und Ganzen ebenfalls gelungen. Schön ist es ein paar eher selten gespielte Songs hier zu hören. Nur "When The River Flows" bleibt auch in dieser Version nur eine mittelmäßige Ballade.

Bleiben noch die neuen Songs. Hier können "Dancing With The Moonlight" als melodischer Rocker und "Rock'nRoll Band" als klasse Abgehsong überzeugen. Matthias Jabs Instrumental "Delicate Dance" ist ebenfalls äußerst melodisch und wechselt zwischen schnelleren rockigen und ruhigen athmosphärischen Teilen. Das von Rudolf Schenker gesungene "Love Is The Answer" ist eine berührende Ballade und Klaus Meines "Follow Your Heart" ist ein ebenfalls melodische Ballade.

Somit ist "MTV Unplugged in Athens" alles in allem doch ein überzeugendes Projekt geworden, das vor allem mit'den neuen Songs punkten kann. 4*Sterne sind meiner Meinung nach eine angemessene Bewertung und ich kann das Album durchaus weiterempfehlen, wenn es auch mal etwas ruiger sein darf.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. Dezember 2013
Wer die Scorpions einmal live gesehen hat, der weiß, dass die Jungs es ordentlich krachen lassen. Aber dieses unplugged Konzert übertrumpft die "normalen" Konzerte in vielen Aspekten!

Zunächst ist es sicher die Abwechslung. Die Scorpions klingen anders. Viele Songs wurden neu arrangiert - das heißt, die Gitarren spielen nicht einfach das auf einer akustischen Gitarre, was sie sonst spielen. Teilweise bekamen die Songs einen ganz neuen Stil. (Anspieltipp: Rock You Like a Hurricane mit Gastsänger Johannes Strate von Revolverheld.) Streicher, Klavier oder Akkordeon ergänzen den Sound.

Und der Sound ist hervorragend! Sehr gut aufgenommen und abgemischt. Auch Klaus Meines Stimme klang live noch nie besser. Der Sound orientiert sich allerdings schon sehr am typischen Rock-Sound: Mit betontem Bass. Das ist sicher kein Fehler. Insbesondere ein Kontrabass gibt den Songs einen richtig coolen Touch. Für meinen Geschmack hätte man aber auch den Streichern etwas mehr Raum geben können, indem man den Bass nicht ganz so sehr betont. Geschmacksache.

Die Songauswahl gefällt mir sehr gut. Es handelt sich nicht nur um üblichen Verdächtigen, sondern man findet auch die ein oder andere Überraschung.

Obwohl ich bei Unplugged-Konzerten eher skeptisch bin, gefällt mir dieses Album richtig gut. Endlich hat sich eine Band mal wieder richtig Mühe gegeben und etwas Besonderes aus dem Event gemacht!
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden