Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Learn more Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free AmazonMusicUnlimited longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. Februar 2014
Mein Acer Travelmate hatte sich von heute auf morgen verabschiedet und so musste schnell ein neues Notebook her. Bedingung war ein Touchscreen und ordentliche Leistung. Das Problem mit dem Windows 8.1 Update war mir bewusst, doch da ich eh eine SSD einbauen wollte und Windows 8.1 neu installieren, war das kein Thema für mich.

Das Notebook ist schön flach und hat ein sehr schönes Design (dunkelgrau gebürstet). Von der Verarbeitung her ist es top. Nach knapp drei Wochen muss ich sagen, dass ich es nicht mehr hergeben möchte.

- WINDOWS:
Ich habe als erstes meine SSD eingebaut und mittels der Wartungsklappe ist das sehr einfach. Danach habe ich mein Windows 8.1 Pro aufgespielt - ohne Problme. Dann habe ich aber wohl einen Fehler gemacht: Ich habe von der Acer Website die Treiber für Windows 8 heruntergeladen und installiert (alle). Danach ging die Tastatur nicht mehr und das Gerät stürtzte mehrmals ab. Es half wirklich nur eine komplette Neuinstallation und dann habe von der Treiberseite nur (!) die Windows 8.1 (!) Treiber geladen und nichts (!) von den 8.0 Treibern. Für das Touchpad empfele ich noch die Software von Synapsis, da kann man das Pad ausreichend einstellen. Ebenfalls habe ich dem Powerschalter in der Energieverwalteung keine Funktion zugeordnet, so dass, wenn man ihn jetzt betätigt während des Betriebes, nichts mehr passiert. Spätestens wenn man den USB-Stick wieder entfernen möchte, kommt man nämlich zwangsläufig an den Powerschalter. Damit habe ich die hier beschriebnen Probleme gelöst und der Lappi läuft rasend schnell (hochfahren in ca. 5 Sekunden bis zur Anmeldung).

-Hardware:
Ich habe mir das Ultra-Thin vor allem wegen dem Touch (Auflösung 1366x 768) und der langen Akkulaufzeit gekauft. Die Auflösung ist absolut ausreichend und das Bild ist hell und klar. Auch Filme lassen sich so gut sehen. Entspiegelt ist das Display - wohl wegen dem Touch - allerdings nicht. Da könnte aber vielleicht eine Folie abhilfe schaffen. Der Touch regiert ansonsten präzise und da spielt Windows 8.1 auch seine Stärken aus. Gerade im Internet und auch in Office macht sich der Touch positiv bemerkbar. Etwas Eingewöhnung braucht es aber ;-).
Die Akkulauzeit ist enorm: zwischen 5 und 8, teilweisde sogar 10 Stunden sind allemal möglich. Natürlich kommt es auch auf die Einstellungen an. Die Tastatur ist gewöhnungsbedürftig, ich habe damit aber bisher keine Probleme.

-Wartungsklappe:
Sehr praktisch ist die Wartungsklappe, die alle wichtigen Teile wie Lüfter, Battrie (mit Sockel, was den Austausch einfach macht), Ram und Festplatte freilegt. Auch zum Säubern eine ideale Sache.

Fazit:
Alles in Allem ein empfehlenswertes Notebook, wenn man gewisse Fehler bei der Installation nicht macht. Für Leute, die sich damit aber nicht auskennen ist es unter Umständen nicht einfach, dass System sauber einzurichten. Die Grafikleistung konnte ich noch nicht beurteilen, da ich hauptsächlich schreibe und surfe.

Das war erstmal mein grober Eindruck nach drei Wiochen, wenn noch etwas ist, werde ich es hier aber ergänzen :-).
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Dezember 2013
+ Ideal für mobilen Betrieb
+ leise (Lüfter so gut wie nie zu hören)
+ lange Akkulaufzeit, locker 6 Stunden bei normaler Arbeit
+ sieht gut aus, leicht, stabil und sehr flach
+ ist mit 8GB, i5 und SATA für mich auch schnell genug
+ problemloses Update auf 8.1
+ Touch Display Betrieb ist einwandfrei
+ gute Verteilung der Ports (links & rechts & hinten)
+ mit Tastatur komme ich nach kurzer Eingewöhnung prima klar
- mit Touchpad weniger Freude, ist nicht eindeutig genug, können andere Hersteller besser
- habe leider Modell ohne beleuchtete Tastatur ( zu spät bemerkt und steht nicht so eindeutig in der Beschreibung)

Würde ich wieder kaufen
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juni 2014
Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit der etwas gewöhnungsbedürftigen Tastatur bin ich mit dem Notebook voll zufrieden. Auch das Update auf Win 8.1 klappte bei mir problemlos. Der Akku hält locker 5-6 Stunden durch. Touchscreen nutze ich kaum.

Nachdem ich meinen Acer jetzt 2 Jahre und 8 Wochen in Betrieb habe, hat sich WLAN verabschiedet.
Es handelt sich definitiv um einen Hardwarefehler, andere WLAN-Clients funktionieren problemlos.
WLAN ist in kurzen Abstanden mit voller Stärke vorhanden, im nächsten Moment bricht es zusammen.
Nun dürfte das ja nicht im Sinne des Erfinders sein, dass ein Gerät 2 Monate nach Ende der Garantiezeit das Zeitliche segnet.
Deshalb gibt's von meinen ursprünglich 4 Sternen nur noch einen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Oktober 2014
Der Einschaltknopf ist sehr versteckt untergebracht, der SD-Slot nimmt nicht die gesamte SD Card auf, sie steht mit etwa 2/3 ihrer Gesamtlänge aus dem Gehäuseteil heraus und kann abgeknickt werden, die Verteilung der 3 USB-Slots ist unglücklich gewählt, bei Backup-Laufwerken z.B. werden 2 Anschlüsse benötigt, die teilweise (wegen der Eigenlänge der Kabel) nicht eingesetzt werden können oder ein lästiges Umstecken erfordern bei dem Gebrauch bereits anderer USB-Geräte. Der Öffnungsmechanismus ist sehr schwergängig und benötigt beide Hände, für den Druck auf das untere Gehäuse beim Öffnens des Deckels. Der Anschluss des LAN-Kabels ist gewöhnungsbedürftig und es bedarf eines gut funktionierenden Steckers damit er sich einrastet und da im Regelfall oft beide Anschlüsse, des LAN-Kabels und des Kabels der Stromversorgung, genutzt werden, entzieht sich mir die Logik der weit auseinanderliegenden Eingänge in den Computer.
Die eigentliche Arbeits-Hardware ist ordentlich, gegenüber anderen Herstellern von Computern dieser Preisklasse jedoch nicht überragend.
Weiterempfehlung? Nur bedingt!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. September 2014
Zitat ACER-Support
"[...]
Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Aspire V5-573PG entschieden haben.

Das Notebook mit der Artikelnummer NX.MC4EG.004 [Anmerkung: 500GB, Geforce GT 720M] verfügt leider über keine Tastaturbeleuchtung.
Die Variante mit Tastaturbeleuchtung lautet NX.MCBEG.003 . Diese hat neben einer Tastaturbeleuchtung im Gegensatz zum genannten Gerät zudem eine Geforce GT 750M verbaut [...].

Das Notebook mit der Artikelnummer, welche auch auf dem Karton vermerkt ist, gibt es also nicht mit beleuchteter Tastatur.
[...]"

Fazit: Das bedeutet wohl, dass man die 1TB/1.000GB Variante kaufen muss wenn man Touch UND Tastaturbeleuchtung will, denn nur die hat die Geforce GT 750M.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juli 2014
Laptop ist gut und leise, leider kein DVD-Laufwerk (aber das ist bei den paar mm Dicke leider nicht mehr möglich). Touch funktioniert sehr gut und mit Win 8 eine deutliche Erleichterung, wenn man sich mal daran gewöhnt hat.
Großes Manko wie üblich die fehlende Mitlieferung von Installationsmedien. Lassen sich zwar brennen, sind aber mit der anbieterüblichen Malware versehen. Lt. Computerzeitschrift ct ist aber die Installation eines "nackten" Win8 rechtlich zulässig - ich habs bisher nicht probiert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2015
Super Laptop im Großen und Ganzen. Touch funktioniert perfekt und sonst auch alles. Das einzige problem: Nach mehrmaligem Verbinden mit dem gleichen WiFi gibt es Probleme bei der Verbindung. Zugeschränkter Zugriff oder gar keine Verbindung sind die Folge.
Man muss also einen LAN Kabel verwenden und sich neben den Router setzen. Fazit: Computer TOP
WiFi Adapter : MANGELHAFT
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juli 2015
Ich habe den laptop jetzt bereitz seid einem Jahr und bin wirklich zufrieden . Er ist schnell und sieht suoer auß . was sehr ärgerlich ist ist dass kein dvd laufwerk verbaut ist aber das ist auch eigentlich das einzige Problem.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Dezember 2014
Habe lange überlegt, bevor ich mich zum Kauf entschlossen habe, bereue allerdings nichts. PC ist schnell, Touch bereitet keine Probleme, Akkulaufzeit ist wie beschrieben
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Februar 2014
Voller Vorfreude habe ich mir das Acer Aspire V5-573PG-54208G60AII gekauft und mich auf die auf dem papier vorbildlichen Daten gefreut.

Beim ersten ausprobieren Ernüchterung, es hat nur ein HD-Display statt des von mir erdachten Full-HD-Displays.
Nochmal auf die Produktseite geschaut und siehe da, mein Fehler. Naja, passiert.
Doch auch das normale HD-Display ist gut und hatte dazu Touchfähigkeiten, die unter Windows 8 noch dazu sehr nützlich sind, so lange man nicht plant dauerhaft so zu arbeiten.

Nennen wir doch erstmal die pisitiven Eigenschaften:

+ schnelle CPU, die alle auf sie geworfenen Aufgaben auch gemeistert hat ohne großartig ins Schwitzen zu geraten.
+ Aureichend Arbeitsspeicher ist mit 8GB vorhanden
+ Gutes Display mit Touchfunktionen
+ Gute Wertigkeit, habe keinerlei Mängel oder Spaltmaße festgestellt
+ Leichtes Gewicht für Nicht-Ultrabook
+ Subjektiv Lange Akkulaufzeit, nicht gemessen

o Kein Full-HD, deshalb neutral und nicht negativ
o schwache Grafikkarte, jedoch auch bewusst gewählt da Spiele nicht zum Einsatz kommen sollten

- Windows Update funktionierte einfach nicht
- Apps updaten funktionierte nicht
- Schlechtestes Touchpad, dass ich je benutzt habe
- Update von Windows 8 auf 8.1 ging nicht

Komen wir also zu den Problemen, die ich hatte und weshalb das Notebook zurück ging.

Als allererste wurde natürlich Firefox installiert und als zweites Windows Update durchgeführt.
Da fing der Ärger jedoch an, da er einfach nur stundenlang nach Updates gesucht hat und dann auch mal über 100 Stück fand.
Nach drücken auf Updates installieren passierte dann aber nichts, wirklich rein garnichts. 2 Stunden vergingen und nicht 1 Update wurde durchgeführt.
Naja, kein Problem, nimmt man halt das WinFuture Update Pack, hat auch normal installiert.
Doch fand er mit Windows Update trotzdem wieder über 100 Updates, welche wieder nicht zu installieren waren.
Dasselbe mit den Windows 8 Apps, wo zwar Updates angezeigt wurden, diese aber nach sehr langem warten immer noch nicht heruntergeladen wurden.
Windows 8.1 wurde im Store nichtmal zum Download angezeigt.

Letztendlich funktionierte das Zurücksetzen des Geräts nichtmal mehr, da er immer sagte, dass die erforderlichen Daten zum Zurücksetzen fehlten.

Das Touchpad war dann nur noch ein weiterer Makel.
Doppeltippen zum Linksklicken wurde nur ca. 33% der Zeit registriert.
Die linke und rechte Maustaste zu drücken fiel aus Designgründen schwer, da sie ins Touchpad integriert wurden und sich dadurch nur recht unsicher drücken lassen.
Dazu kommt, dass die Maus reagiert, wenn man nur auf die Maustasten drückt, und der Mauszeiger dadurch immer vom Ziel verrutscht, sobald man mal klicken möchte.

Wie ich mittlerweile gelesen habe, gibt es wohl gewisse Firmwareupdates die das beheben sollen, aber wer sich ab Werk so einen Schwachsinn ausgedacht hat weiß ich auch nicht.

Da ich denke, dass ich ziemlich spezifische Probleme hatte und hoffe, dass die nicht die Regel sind und es eigentlich ein gutes Gerät ist, gebe ich noch 3 Sterne.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)