flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 25. Oktober 2013
Zuerst einmal muss ich zugeben, dass ich mich auf das Album gefreut habe, aber was hier abgeliefert worden ist.. Ist fast schon unverschämt und eine Frechheit!!

Wer sich für dieses Album soviel Geld verlangt, kann nicht mehr ganz dicht sein. Wer ein vergleichbares Album haben möchte, sollte sich die Hits der Schlümpfe kaufen. (http://www.amazon.de/Die-Hits-Schlümpfe-die/dp/B0063N9VL2/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1385899211&sr=8-1&keywords=Die+schlümpfe+musik)

Einige Lieder gehen in Ordnung wie z.B "Pushen" , "Keep Calm" oder "Helal Money". Lieder wie "Hollister Girl" oder "Beauty Queen" grenzen schon an Körperverletzung und ist einfach nur Verarsche Pur!!

Aber laut Kay sein bestes Album, also wenn das so ist, braucht der kein neues mehr machen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 10. Oktober 2016
Das ist Kay One wie er leibt und lebt!
Rundum gelungenes Album und ich liebe es einfach.
Habe mich lange darauf gefreut und es hat mich in keinster Hinsicht enttäuscht!

Kaufen!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 5. Dezember 2016
Gute Preise uns schneller Versand. Der rest ist Geschmackssache.
Was ich sehr gut fand, war das man vorab die Cd ohne mehrkosten runterladen konnte.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 21. März 2016
Ist genauso wie jede andere CD. Kann man nichts falsch machen wenn man diese CD kauft.
Lieder sind gut und die Anzahl der Songs ist ebenfalls wie bei jeder anderen CD.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 10. Juni 2015
Geschmacksache . ein paar der Lieder sind super andere dafür garnicht ...
für mich hat sich der kauf nicht gelohnt...
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 17. November 2016
schöne lieder bei würde ich eher jüngeren leuten empfehlen und welchen die gerne rap hören^^
mir hats gefallen einfach toll^^
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 9. August 2015
Hammer Album, yeahhhhhhhhhh finde Jung genug um drauf zu scheißen besser, aber trotzdem bestellt, weil ich ein fan bin so!!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 26. Dezember 2013
Also wer Kay Ones Stil von "Prince of Belvedere" und "Kenneth allein zu Haus" mag wird hier sicherlich enttäuscht... Schade eigentlich
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 11. April 2014
Erreicht nicht die Klasse vom Vorgängeralbum "Prince of Belvedair", jedoch ein paar nette Tracks dabei.

Trackliste:
1.) Intro
2.) Keep Calm - passabler Track, guter flow von Kay; 4 von 5 Punkte
3.) Pushen - netter Beat, insgesamt ganz ok; 4 von 5 Punkte
4.) Mittelfinger - langweiliger Track; 1 von 5 Punkte
5.) Rockstar - guter Track, macht Laune, Timati Feature; 4 von 5 Punkte
6.) Ich hass es dich zu lieben - Insgesamt ganz ok, inhaltlich jedoch unglaubwürdig; 3 von 5 Punkte
7.) VIP - zu geringer Rapanteil - 3 von 5 Punkte
8.) Rich Kidz - Beat und hook sehr amerikanisch angehaucht, klingt gut; 4 von 5 Punkte
9.) ONS - Katastrophale Hook von Emory vernichtet den gesamten Track; 1 von 5 Punkte
10.) Wiedersehen - Schreckliche Hook von Emory, richtig übel; 0 von 5 Punkte
11.) Helal Money - Bester Track vom Album, guter Part von Farid Bang und Kay; 5 von 5 Punkte
12.) Prince Kay One - Durchschnitt, mehr nicht; 3 von 5 Punkte
13.) Beauty Queen - zu wenig Rapanteil, insgesamt nicht überzeugend; 2 non 5 Punkte
14.) Hollister Girl - Was ist das für ein Track hahahaha, peinlich; 0 von 5 Punkte
15.) Karma - überzeugt nicht; 2 von 5 Punkte
16.) Früher - Richtig geiler Beat, Top Part von KNS; 5 von 5 Punkte
17.) My First Love - naja, nervende schiefe Gesangseinlagen von Emory; 2 von 5 Punkte
18.) Belstaff - fresher Beat, KNS liefert wiederab, Hook könnte besser sein, daher ein Punkt Abzug; 4 von 5 Punkte
19.) Dieses Leben - Mittelmäßig; 3 von 5 Punkten
20.) Bad Girl - nerviger Track, zu langes Intro, nervige Emory Gesangseinlagen - 1 von 5 Punkte
21.) Welcome 2 the good life - Ewiges Intro, insgesamt nichts Besonderes - 3 von 5 Punkte

Album wird den Erwartungen, bis auf einige Ausnahmen, nicht gerecht. Besonders Emory nervt auf diesem Album, obwohl seine Hooks auf dem Vorgängeralbum oft überzeugt haben. Kay lässt ebenfalls zu selten sein Können aufblitzen.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 27. Oktober 2013
Super gut das Album!
Diese schlechte Amazon Kritik haben wir mit 99%iger sicherheit den EGJ Fanboys zu verdanken, weil anders kann ich mir diese schlechte Bewertungen nicht erklären!
Man merkt wie viel Arbeit in diesem Album steckt und für jeden ist etwas dabei!
Es gibt Harte Tracks wie z.B. Pushen, Helal Money oder Prince Kay One.
Es gibt Partytracks wie z.B. Rockstar oder Keep Calm und es gibt deepe liebessongs wie z.B.
Ich hass es Dich zu lieben oder My first Love die auch alle mal überzeugen!
Ich empfehle es jedem weiter der gerne abwechslungsreichen Rap hört und nicht immer nur die Gangsta-Ghetto-Rap Schiene fahren muss um darin guten Rap zu sehen!
|0Kommentar|Missbrauch melden

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken