Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free AmazonMusicUnlimited longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. November 2013
Da ich eine Leseratte bin, habe ich Teil. 1 und 2 regelrecht verschlungen. Dann wollte ich den 3.Teil kaufen, um weiterlesen zu können und stellte mit Entsetzen fest,den gibt es noch garnicht. Echt schade. Das ist jetzt wie warten auf Weihnachten. Ich hoffe, es dauert nicht mehr lange.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Oktober 2013
Also, ich muss sagen, dass sowohl Teil 1 und Teil 2 sehr spannend waren und ich mich auch schon auf Teil 3 freue.

ABER: Wieso ist es einem sogenannten Autor nicht möglich, die deutsche Sprache respektvoll zu benutzen?

Mir grauste es schon in Band 1; in Band 2 war es fast unerträglich! Ich musste nach dem 2. Teil ein echtes, gut lektoriertes Papierbuch lesen, um nicht vollständig zu verzweifeln!

Rechtschreibung, Zeichensetzung, das ständige "Bro". Mir wurde wirklich übel! Permanente Wiederholungen und Beschreibungen der Charaktere (um Seiten zu füllen?); da reicht leider nicht eine Idee. Da muss auch ein gewisser Intellekt vorhanden sein. Und der fehlt hier offensichtlich! Nicht jeder kann ein Buch schreiben und glauben, es fände Anklang, nur weil es im Netz veröffentlicht wird!

"Oh Mann" schreibt man noch immer groß und mit zwei n.

Dann liest man von Lektorat. Ja bitte, WER hat hier lektoriert? Eine Amöbe???

Sorry, aber wenn man sich als Buchautor vorstellt, sollte man der deutschen Sprache mächtig sein, inklusive Grammatik und Rechtschreibung. Sonst wirkt man sehr, sehr schnell als unglaubwürdig und Rinnsteinautor.
55 Kommentare| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Oktober 2013
nachdem ich Teil 2 innerhalb kürzer Zeit gelesen habe, möchte ich hierzu nun ein kurzes Resumee abgeben.

Prinzipiell finde ich Teil 1 super. Im Vergleich hierzu finde ich Teil 2 etwas abgeschwächt.
Die Geschichte (ich möchte hierauf nicht näher eingehen) ist spannend geschrieben, ich kann hier eine absolute Kaufempfehlung für das Buch geben (Kritikpunkte unter sonstiges).
Was ich schade finde, dass ich jetzt bis voraussichtlich wohl Mitte November auf Teil 3 warten muss... Die Frage welche ich mir jetzt natürlich stelle ist die, ob dann Teil 3 das letzte Band ist, oder ob dann noch eines folgt?

Ich gebe hier eine Kaufempfehlung, aber nur 4 Sterne, weil es nicht ganz perfekt ist. (Ich denke, 4,5 Sterne wären angemessen).

sonstiges:
Grundsätzlich ist die Thematik und das Buch gut. Der Autor versteht die Spannung aus Teil 1 weiter aufrecht zu erhalten, die einzelnen Personen sind gut ausgearbeitet. Super finde ich auch, dass die einzelnen Personengruppen jeweils ein eigenes Kapitel bekommen. Das macht es noch spannender (wie jetzt hört es auf mit dem Tag von der Kripo, was passiert am nächsten Tag..)

Negativ sind mir leider auch ein paar Sachen aufgefallen. Zum einen finde ich, dass noch elementare Rechtschreibfehler im Buch sind. Sind auch mir als sehr "schnellem Leser" gleich aufgefallen - schade. Zudem sind minimale inhaltliche Fehler drin (Inhalt weicht leicht ab bzw. Annahmen sind minimal verändert worden).
Was ich persönlich als störend empfunden habe ist im Text ein "haha haha" wenn jemand lacht (mag ich einfach nicht, hierfür gibt es Verben um das zu beschreiben). Zudem mag ich im 2. Teil das "Bro" von Joe und Peter nicht... das kommt laufend vor - für mich keine normale Handlung.

Wer einen spannendes Buch mit kritischen Themen sucht und ggf. über aktuelle Ereignisse (NSA, PRISM) nachdenken will, der ist hier mit dem Buch sicherlich gut beraten.
11 Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. November 2013
Die Suche nach einem entführten 6jährigen Mädchen ist eine wirklich spannende Story, insbesondere das Element der übersinnlichen Fähigkeiten des Peter Walsh hebt sie von den gewöhnlichen Thrillern ab.

Schade ist, dass man das Buch sozusagen als Mogelpackung untergejubelt bekommt, d. h., der erste Teil für günstige 2,99 € hört mittendrin auf, sodass man gezwungen ist, den 2. Teil für weitere 2,99 € zu kaufen, ebenso wie auch noch den 3. Teil, um zu erfahren, wie die Geschichte ausgeht. Dann hätte man auch gleich das ganze Buch für 10 € verkaufen können, dann weiß der Käufer, woran er ist.

Der Schreibstil ist teilweise etwas holprig und beinhaltet sehr viele Wiederholungen von Ausdrücken und Handlungen, sodass man das Buch problemlos um 1/3 kürzen könnte. Die Dialoge ziehen sich teilweise sehr lange hin, bis man mal zum Punkt kommt. Man müsste z. B. auch nicht nach jedem 2. Satz erwähnen, dass der behinderte Junge gerne die Geste des Abklatschens macht, das ist einfach ermüdend auf die Dauer.

Ich kaufe jetzt den 3. Teil, um (hoffentlich!) das Ende zu erfahren, auf das ich zugegebenermaßen sehr gespannt bin, und hoffe, dass dieser sich wieder etwas weniger mühsam mit weniger leeren Floskeln und mehr Handlungsinhalt lesen lässt.

Diverse Rechtschreib- und Kommafehler sowie die Wiederholungen von Formulierungen und Ausdrücken könnte man durch ein gutes Lektorat sicher gut in den Griff bekommen, das würde die Qualität des Werkes erheblich anheben.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. November 2013
Wie beim ersten Teil auch, wieder 4 Sterne für die Story, aber nur 2 Sterne für die sprachliche Ausarbeitung, im Mittel also drei Sterne.
Trotzdem werde ich auch den nächsten (dritten) Teil lesen, weil ich wissen will, wie es weitergeht, und wie sich der Schreibstil (hoffentlich) weiterentwickelt.
Außerdem kann man für überschaubares Geld auch mal einen Indie-Autor unterstützen, in der Hoffnung, dass es ihm weiterhilft und weiterbringt... (aber wenn der angekündigte dritte Teil sprachlich nicht endlich besser ist, dann war's das für mich mit diesem Autor!)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2013
Sehr spannend geschrieben warte gespannt auf den dritt
en Teil .was bisschen nervt 'ist das ständige ''Bro “ zwischen Joe und Peter !!!!! Bisschen weniger tut's auch . Leider werden auch häufiger die Namen der Personen verwechselt was den Lesefluss leider etwas behindert !! Im Grossen und ganzen aber toll geschrieben und lässt einen mit Spannung den dritten Teil erwarten .
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Oktober 2013
Sehr spannende und aktuelle Geschichte. Schade,dass sie in unterschiedliche Teile aufgeteilt wurde.
Für meinen Geschmack etwas zu viele Rechtschreibfehler und Vertauschung von Namen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2013
Endlich ist der Zweite Teil erschienen. Konnte es Kaum erwarten und er hat mich auch nicht Enttäuscht.
Wieder sehr spannend geschrieben. Nun warte ich mal auf den Dritten Teil.....
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2013
Das Buch hat mich von der ersten bis zur letzten seite gefesselt und war so spannend geschrieben einfach toll.Salim Güler ist jederzeit weiter zu empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2013
Ich konnte mich sehr schlecht von dem Buch trennen zwischendurch. Das Buch hält einen gefangen und kann den nächsten Teil kaum abwarten.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden