Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic festival 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
13
4,3 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. Dezember 2013
...generell ja schön wenn man zu Weihnachten besinnliche Musik serviert bekommt. Wenn ich aber bei meiner FAVE BAND auf ein Album hungere dann erwarte ich mir mehr als diesen einschläfernden Sound. Was war da los? Auf dem Drumcomputer mit den faden Sound eingepennt, auf einem Ambient hängen geblieben. zuviele Cookies mit Hush Hush gezogen. Ehrlich, ich mag den Chillout Sound den NL auch in den letzten Alben schon andeutrn aber das ist mir too much of belanglos. Und da ich als Fan nicht aus Hingabe zerschmelze sondern alle alben wirklich kritisch anhören gebe ich hierfür subjektiv nur 3 Sterne da mir das nicht reicht. Kein Up Down, keine Ideen, keine guten Arrangements, die Band hat den Stil aus Beats und Gitarren auf dem Schaffensweg bereits wieder hinter sich gelassen. Dreht um und besinnt Euch Eurer Wurzeln oder verliert mich als Fan. Denn ich steh nicht auf Götzen sondern gute Musik und die so subjektiv das sein mag ist die die mir gefällt. Was hier leider nur in Ansätzen erfüllt wird. Schade.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2013
Ich kann mich den Rezensionen die hier verfasst wurden nur bedingt anschliessen.
Ich finde das Album nicht schlecht, aber einige Alben von Northern waren deutlich besser.
Ist ja eh eine subjektive Meinung, aber ich fand zb I like wesentlich besser und abwechselungsreicher.
Memory Leaks läuft doch eher gemächlich daher und was ich finde, es gibt wenige Songs die sich ins Gehör einprägen.Dazu gehören die Songs London und Stars.The world turns ist nicht schlecht und auch ein Ohrwurm.Und der Opener One you need ist echt ordentlich.
Nun muss man gewiss nicht immer Kommerziell denken und seine Fans mit ordentlich Gehirnfutter verwöhnen.Aber im Vergleich zum vorangegangenen Livealbum und zu I like finde ich dieses Album eher
zu bieder, zu wenig Höhepunkte.Beim nächsten mal möchte ich wieder die 5 Sterne geben können.Es geht besser, und das wissen viele Fans auch...
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Januar 2014
habe mir vom neuen album mehr versprochen.es gab auch schon bessere werke von northern lite.kann zu den titeln des albums nur sagen: kennste einen, kennste alle...
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Dezember 2013
Also dieses Album ist im Vergleich zu den vorgängern anders. Aber mir egal ich höre die CD schon rauf und runter. Und wird immer besser. Die Stimme von Andreas ist eben auch der Hammer(Cool).
Der geilste Track bis jetz find ich: Let's Run (Trough the Night)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Januar 2014
Das Album ist genial und jeder, der diese Musikrichtung mag wird Sie lieben.

Die Autoripfunktion ist als Geschenkversion nicht vorhanden bei selben Preis. So etwas muss man nicht verstehen.Da brauch sich niemand über illigale Handlungen wundern. Wie soll der Beschenkte die CD in sein ipod bekommen? Werde das nie wieder bei Amazon bestellen, so kann man auch seine Kunden verärgern.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 2013
All zu viel hatte ich mir im Vorfeld nicht von dem Album erwartet, waren doch die beiden letzten Werke eher nichts für mich. Erste Hörproben konnten mich dann doch zum Kauf bewegen und ich wurde nicht Enttäuscht.
Memory Leaks ist für mich das beste Studioalbum was Northern Lite hervor gebracht hat. Alle Titel wissen auf ihre ganz eigene Art zu Überzeugen. Mal ist es des Gesang,mal ist es die Melodie die gefällt. Es ist das erste Album was ich komplett durchhören kann ohne ein einzigen Titel zu skippen.
Mein Fazit: Musik und vor allem Northern Lite ist und bleibt Geschmacksache. Mit Memory Leake hat Northern Lite meinen voll getroffen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Dezember 2013
Ich habe das Album geschenkt bekommen (Danke mein Schatz) und ich höre es rauf und runter. Es nervt mich immer noch nicht:-) Ich mag eigentlich alle Songs auf dem Album, besonders schön finde ich The World turns, Regret und If. Die könnte ich in Dauerschleife. Hoffentlich spielen Northern Lite 2014 ganz viele Festivals. We all are dancing!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2014
Ich kann nicht nachvollziehen, warum das Album schlechter sein soll als die vorangegangenen. Ich finde es super! Klar, es ist nicht ganz so rockig -wer das erwartet wird leider enttäuscht- aber ich finde die ruhigeren Songs super zum Entspannen. Die Titel gehen wirklich ins Ohr. Einmal ist es eher die Melodie, einmal einfach nur die super Stimme die überzeugt.

Das Album ist typisch, aber das ist auch einfach nun mal der Stil von Northern Lite, den ich eben gerade so mag. Ich hätte es eher traurig gefunden, wenn sie davon abgegangen wären. Jeder Titel ist ein Ohrwurm für sich und es ist auf keinen Fall immer wieder das Gleiche!

Ich kann nur sagen, dass ich mich jetzt schon tierisch auf das Konzert nächste Woche freue, wenn ich die Lieder dann auch Live hören kann :-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juli 2014
Gefällige elektronische Beats gepaart mit der auffälligen Stimme des Sängers
bilden moderne Songs im Style von Depeche Mode.
Bleiben ihrem Stil treu
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2014
Wie gewohnt tolle rythmiche beats. Vob leise bis laut und dazu noch eine unvergessliche sehr markante stimme. Sehr zu empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

11,99 €
12,99 €
14,99 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken