flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited Fußball wint17



am 3. Februar 2014
Finde es schrecklich wenn sich manche wie Kinder benehmen und sich über Dinge aufregen, die sie garnichts angehen. Finde es auf jeden Fall sehr hilfreich, wenn jemand bei einer Rezension, die Anwendungsberechtigungen anspricht. Die kann man vor einer Installation schonmal überlesen. Diese App finde ich sehr hilfreich für`s Muskeltraining. Der Download erfolgte ohne Probleme.

Folgende Pluspunkte würde ich noch vergeben.
-sehr schöne Trainings App
-die Grafik ist ganz OK
-sehr unterhaltsam
-Download erfolgte ohne Probleme
-App läuft flüssig durch

Fazit:
Finde, dass diese App sehr gelungen und für's Training sehr schön ist. Die Grafik ist ganz gut und die Installation erfolgte ohne Probleme. Der Unterhaltungswert ist sehr gut und abwechslungsreich. Läuft sehr gut ohne hängen zu bleiben durch. Download ist auf jeden Fall empfehlenswert.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2014
Eine Sache gleich mal vorab: Die ganze App ist in englisch und eine Sprachoption habe ich nicht entdeckt. Ich spreche ganz passabel Englisch, fühle mich mit so manchem Ausdruck aber einfach überfordert.

Die App ist unglaublich komplex und bietet eigentlich alles, was man sich für das Training und die Planung so wünscht. Sie ist in die Kategorien Workout / Analyse und Tools / Benutzer und Archiv unterteilt. Diese Kategorien haben dann wieder 3- 4 Unterkategorien. Insgesamt klar gegliedert, um die Übersicht nicht zu verlieren. Man findet auf den ersten Blick alles über das Muskeltraining, gegliedert nach Muskelgruppen oder Übungen. Anhand von Chartanalysen kann man seinen Trainingserfolg bezogen auf Gewicht, Körperfett und Muskelzuwachs etc.detailliert verfolgen.

Die App ist so vielfältig, dass es eine Weile dauern wird, bis man sie ganz erkundet hat. Für meinen Teil als Otto Normalsportler werde ich davon wohl nur einen kleinen Teil nutzen, aber wer weiß...

Tolle App, aber einen Stern Abzug für die fehlende Sprachoption.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Mai 2014
Ich kann nicht wirklich beurteilen wie viel die App einem Profi-Bodybuilder bringt, aber diese werden sich sicherlich nicht mit dieser App zufriedengeben :) Nach nun mehr als 6 Wochen Nutzung möchte ich meine Erfahrungen mit meinem Trainingsansatz darlegen. Ich habe kein Problem mit Englisch und fühle mich eher herausgefordert wenn ich noch dazulernen darf. Insgesamt hat sich die App sehr in mein Leben integriert und ich schaue mir gerne und immer wieder meine aktuellen Workouts and und beobachte meine Fortschritte. Ich habe Bugs und Verbesserungsvorschläge bereits an den Entwickler weiter gegeben und diese werden freundlich beantwortet und sind auch zum größten Teil bereits behoben worden.

__Zuerst Feedback zu den Features:__
- Der Workout Builder zusammen mit dem Filtern über Exercises und der Vorauswahl erlauben ziemlich genau einzustellen was man zur Verfügung hat und stellt einem Daraus ein sehr Umfangreiches Workout zusammen.
- Die Zeit die man dazu benötigt wird, sofern man nicht Rüsten muss sehr gut eingeschätzt. Die Vorbereitung ist aber nötig.
- Die Analyse Tools eignen sich gut, um ungefähr abzuschätzen wann man was über die Woche verteilen sollte um effizient weiter zu traininern (bin hier aber noch auf der Suche nach Quellen für die unterschiedlichen Erhohlungszeiten verschiedener Muskelgruppen)
- Das Hinzufügen von eigenen Übungen und das Zusammenstellen von Workouts ist sehr einfach.
- Die Bandbreite an Übungen ist recht groß, hier habe ich eine Menge neuer Übungen kennengelernt. Die Bilder sind ausreichend um es zu erkären, eine Youtube-Nachschlag Funktion ist auch vorhanden.
- Das Teilen von Workouts ist über viele Wege möglich
- Der Fortschritt kann über viele Wege beobachtet werden.
- Die Kalenderintegration läuft problemlos. Ich bin aber Motiviert genug um mir Erinnerungen sparen zu können.

__Tipps für Benutzer:__
- Setzen Sie sich vorher mit dem geplanten Workout auseinander. Schauen Sie sich die Übungen vorher an, um eventuell die Gewichte vorzubereiten, die Bewegungen zu kennen und nichts falsch zu machen.
- Denken Sie daran sich vorher aufzuwärmen.
- Denken Sie auch daran das Dehnen danach durchzuführen. Es ist sogar generierbar.
- Filtern Sie für den Generator die Übungen heraus, die Sie nicht machen können, hierzu können Sie auch spezielle in jeder der Kategorien auch die Übungen vom Generator ausnehmen indem Sie diese unter "Exercises" anklicken und dann "Exclude from Workout Generator" markieren.
- Benutzen Sie die Analyse Tools um festzustellen, wann es sich wieder lohnt Übungen einzubauen.

__Meine Erfahrungen mit der App:__
Ich habe früher mit Breakdance und Capoeira meinen Körper stark gefordert und zusätzlich teilweise unter Anleitung auch bestimmte Körperbereiche extra Trainiert. Leider wurde ich gesundheitlich gezwungen meine Aktivitäten zu unterbrechen und versuche nun mich wieder an meine frühere Form anzunähern.

--Etappe 1 Eingewöhnung:--
Hierzu habe ich mit Hilfe der App ein Anfänger(Beginner) Workout erstellt welches eine Stunde dauert, als Ziel in Form bringen (Tone up) hatte und als Filter Machines , Cables und Kettlebell weggelassen, da ich diese halt nicht habe sowie Squads, da ich das eher zu den Fortgeschrittenen Übungen gezählt habe. Dazu habe ich noch Only Beginner gefiltert.
Das Ergebnis enthielt Decline Crunches, Sitting Dumbbells Curl, Pullups, Bent-Arm Barbell, Smith Machine Squad, Lying Side Abduction, Dumbbell Flyes, Dumbbell Bench Press, Standing Dumbbell Calf Raise, Dumbbell Shoulder Press, Kettlebell Split Jerk,
Close Grib Barbell Bench Press und schließlich One-Arm Dumbbell Triceps Extension.

Hier fiel mir natürlich auf, dass der Smith Machine Squad eigentlich von mir gefiltert worden sein sollte. Ich habe hierzu auch andere gefunden, zum Beispiel schleichen sich auch Kettlebells ein, oder andere Maschinen sind/waren unter Cable gelistet.
Entwickler kontaktiert und einige schon behoben worden :)

Das erste Workout selber hat leider keine Stunde gedauert, ich habe mit Rüstaufwänden und dem Verstehen der Übungen 2 Stunden gebraucht. Mittlerweile gibt es aber eine Youtube Video Suche, die das Nachschauen erlauben. Die folgenden Male habe ich allerdings nur knapp 75 Minuten gebraucht. Immer noch ein wenig mehr als angegeben, aber das Rüsten fällt einfach nicht weg. Hierzu zähle ich noch nicht mal das Aufwärmen und Dehnen danach.

--Etappe 2 Aufbau:--
Ich befinde mich gerade in der 2. Woche dieser Etappe. Ich habe hier nun den Generator auf Bulk-Up, 90 minuten und 2 Splits gestellt. Die erste Routine enthält Dumbbell Flyes, Dumbbell Bench press, Push-Ups between Benches, Pullups, Bent Over one -Arm Long Bar Row, Wide Grip Behind the Neck Pullups, Barbell Shoulder Press, Bent Over Dumbbell Rear Delt Alternating, Front Barbell Raise, Decline Crunch, Leg Raises on Parallel Bars, Crunches on the Floor- Hands behind Neck und Hyperextensions. Die zweite Routine enthält Partial Squads, Barbell Side Split Squads, Lying Abduction, Standing Dumbbell Calf Raise, Standing Calf Raises, Standing One Leg Calf Raise, Close Grib Standing Barbell Curl, COncentration Curs, One Arm Dumbbell Preacher Curl, Sitting dumbbell French Press, Dups andStanding Bent-Over Two-Arm Dumbbells.

Ich habe dieses dann auf Montags und Mittwoch aufgeteilt. Hier habe ich nun auch angefangen dieses Workout selber zu editieren. Die Gruppen Analyse unter "Logs and Stats" - "Group Analysis" zeigte mir auf, dass ich eigentlich meine Bauchmuskeln schon am Mittwoch wieder Trainieren sollte. Ich habe dann über "Workout Archive" das Workout verändert und Donnerstag eine Einheit für die Bauchmuskeln einfügt. Hierzu habe ich Decline Oblique Crunches, Reverse Crunches und Side Brides zusammengestellt. Im Editor für die Workouts habe ich dann ebenfalls eine Dehnübung für die Bauchmuskeln eingefügt (Cobra Posture) und damit eine halbe Stunde Bauchtraining zuammengestellt. Am Samstag wiederhole ich diese Übung mit zusätzlich einer Stunde Running und Dehnübungen für die Beine.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2014
werde erst langsam anfangen diese app zu nutzen sie ist gut auf gebaut. zwar alles in english was einige abschrecken könnte aber funktioniert super weil es gut verständlich ist
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Februar 2014
Hatte wohl falsche Erwartungen. Ja... ist alles auf Englisch und schwer zu blicken. Aber hauptsächlich ist es eine Art Planer für Übungen die man eh schon kennen/können muss. Und wenn ich die so gut drauf hab dass ich sie alleine in meiner Bude ausführen kann ohne mich kaputt zu machen dann bracuh ich auch die App nicht mehr.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2014
Die App ist in English, leider ohne Sprachoption. An sich sehr ausführlich und man wird ne Weile brauchen bis man sie kapiert.

Ich bin auch einer der drauf schaut warum ne App welche Rechte bekommt aber was hier immer gemeckert wird ist einfach Noob-mäßig.

Wem man keine Ahnung hat, einfach mal die..... halten.

Da die App Anbietet Termine zu planen muß sie ja wohl in Kalender schreiben können, logisch oder?

Und da man auch Trainings per Email verschicken kann, Na, was muß die App aufrufen dürfen und worauf zugreifen?

Also mal bissi die Paranoia runter schrauben....
11 Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2014
Diese App gefällt mir sehr gut, da sie richtig viele Übungen für jeden Muskel parat hat. Die App Fitness Buddy ist ein Tick besser, was ich hier aber gut finde sind die simplen Bilder der Übungen. Ein Stern Abzug gibt es für das Design der App und des Icons, das ist nicht sonderlich schön gemacht. Aber von der Funktionalität super!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2014
Diese App mag zwar eine tolles Funktionalität haben, aber wozu muss diese sämtliche Kontakte des Benutzers lesen und ohne Wissen des Benutzers in den Kalender schreiben dürfen?
Daher nur ein Stern.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2014
Wollte die App testen, aber als ich gelesen hab dass sie Zugriff auf meine Kontakte haben will, und ungefragt in meinen Kalender schreiben will war ich schon sehr misstrauisch. Dass frechste ist aber dass diese App ohne mein Wissen Emails an "Gäste" schicken will. Bekommen dann alle meine Kontakte haufenweise Spam von mir? Hab die Installation abgebrochen.

Immer wieder schade wenn gute Apps von solchen "Zusatzfeatures" und unnötigen Rechteforderungen kaputt gemacht werden...
11 Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2014
Die App an sich ist toll und bietet wirklich ein tolles workout.
Die Berechtigungen sind lächerlich, ich kann sie aber dennoch Guten Gewissens nutzen weil Xprivacy dem Datenhunger einen Riegel verschiebt :)
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)