Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. Februar 2016
Die Miele WKG120WPS -8kg- ist nun seit zwei Monaten bei uns im Betrieb.
Zwei Personen Haushalt. Der Kaufanreiz war das automatische Waschmittel System.

1.) Verbrauch und Leistung
Das Gerät gibt den Wasserverbrauch und Stromleistungsverbrauch an. Energieeffizienzklasse A+++ ist schnell erkennbar. Die Waschprogramme laufen deutlich länger wie als bei älteren Geräten. Nur so kann auch die Effizienzklasse geleistet werden.
Ein normales 40°C Baumwollprogramm läuft ohne Schnick Schnack 2:40 Stunden.

2.) Lautstärke
Sehr ruhiges und leises Waschen. Der Schleudergang ist ebenfalls ruhig und ausgeglichen. Die Maschine steht auf vier Universal Gummi Füßen. "Tanzt" überhaupt nicht. Der Endton kann individuell eingestellt werden.

3.) Twin Dos
Das Twin Dos System ist sehr einfach zu aktivieren. In meiner Lieferung waren Waschmittel von Miele selbst dabei. Diese habe ich auch derzeit in Verwendung, ist aber kein MUSS. Man erhält ebenfalls zwei Leere / Wiederverwendbare Behälter in denen man sein eigenes Waschmittel bzw. Weichspüler füllen kann. Es muss dann nur in der Maschine eingegeben werden. Ein Klacks.
Das Dosieren wird vor jedem Waschgang eingestellt. Wird gleich nochmals näher drauf eingegangen.

4.) Programme
Große Vielfalt an Programmen und Temperaturen sowie Fleckenzusatzprogrammen.
Die Gängigen: Baumwolle / Pflegeleicht / Fein / Wolle / Seide
Oberhemden: Hier kann ich optimal meine Blusen waschen. Durch die Mengenautomatik ist es sogar möglich "nur" drei bis vier Blusen zu waschen. Das Twin Dos System ermittelt die optimale Waschmittelzugabe. Die Blusen kommen dampffrisch aus der Maschine und brauchen nur auf den Bügel aufgehangen werden. Bügeln? Das war mal!
Jeans: Optimal um ein paar Jeanshosen zu waschen
Express: 20 Minuten Kurz Programm
Weitere Programme: Federbetten, Outdoor, Imprägnieren, Sportwäsche
Vorbügelfunktion: Waschladung dann nur geringer möglich, Ergebnis ist sehr zufriedenstellend.
Startvorwahl ermöglicht dass das Waschprogramm fertig ist wenn man nach hause kommt.
Somit kommen einem die Langen Waschprogramme auch nicht mehr so lang vor!

5:) Waschprogramm Einstellen
Anschalten, Beladen der Maschine, Bullauge schließen -> Die Maschine fragt sofort nach dem Verschmutzungsgrad: Gering, normal oder stark.
Dann das Waschprogramm auswählen, auf Twin Dos das richtige Waschmittel auswählen, (Bunt oder Weiß), und Starten.
Ggf. vorher noch die Zusatzprogramme wie Flecken anwählen.

6.) Zusätze
Es ist noch das neue System Cap Dosing vorhanden. Ähnlich wie Weichspüler in vielen verschieden Sorten, z.B. auch imprägnieren. Diese sind bereits vordosiert und müssen nur eingelegt werden, wurde aber noch nicht genutzt.
Der Spülkasten ist selbstreinigend und hinterlässt keine Reste.
Waschmaschine auf jedenfall liefern lassen! Das Gerät ist sau schwer!
10 Jahre Garantie auf den Motor, das muss was heißen!
22 Kommentare| 36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2016
Lieferung sehr schnell.
2 Transportsicherungen entfernt, alles angeschlossen, die Maschine mit der Wasserwage ausgerichtet und es konnte losgehen.
Hochwertige verarbeitung - man sieht es an den Kleinigkeiten, wie z.B. der Klappe zum Flusensieb oder dem TwinDos System.
Wenn man sich einmal eingefuxt hat, was man so einstellen muss / kann, geht die Bedienung schnell und durchaus auch intuitiv.
Die Waschgänge finde ich angenehm kurz.
Zum Waschergebnis werde ich in ein paar Wochen noch mal was schreiben.

Es gibt zum Beispiel bei Baumwolle zwei 60 und zwei 40° Programme. Wenn ich das richtig gelesen habe ist das eine nicht mit 60° aber die Waschleistung entspricht dem. Und das andere wäscht dann tatsächlich mit 60°, verbraucht dann aber mehr Energie. Vielen Dank da an Miele für die Ehrlichkeit. Ich hätte mir nur gewünscht, das es deutlicher in der Bedienungsanleitung steht.
Leise ist sie auch, also soweit jetzt.

Später mehr
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. September 2016
Nach langen Recherchen ist es nun doch eine Miele geworden und ich finde, die Investition hat sich gelohnt. Durch das TwinDos kein Rumgemehre mehr mit Waschpulver und Co. Sie wäscht und schleudert sehr leise. Die Programmanzahl reicht auch aus. Durch die größere Beladungsmenge passt auch unser Wasserbettbezug ordentlich rein, das war mir wichtig. Bis jetzt würde ich sie jederzeit wieder kaufen. Ich hoffe, dass sie so langlebig ist wie versprochen...
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Das hier ist meine erste Miele. Davor hatte ich Geräte in der 400-600EUR Liga.
Ich darf voraus schicken, daß es für mich mittlerweile gar nicht mehr soo wichtig ist, ob dieses Gerät nun 10, oder 20 Jahre halten wird, denn den Mehrpreis zu anderen Waschmaschinen rechtfertigt sie bereits jetzt voll und ganz, bei jeder einzelnen Wäsche.

Schon bei der Lieferung war klar, daß das "etwas anderes" ist. Die beiden Herren haben sich ob des Gewichtes lautstark abgemüht beim Heruntertragen in den Keller. Die alte Maschine hingegen hat einer alleine auf seine Ameise gepackt und alleine fröhlich pfeifend die Treppe hinaufgezogen :-)

Dann die ersten Waschgänge und meine Begeisterung war vollständig. Die offensichtliche Intelligenz mit der je nach Waschgang durchfeuchtet wird, also mit "Einspritzung" von oben in die Mitte. Wie beim Schleudern Knotenbildung vermieden wird. Wie unglaublich leise das alles vonstatten geht!! Beim ersten Schleudervorgang bin ich fast die ganze Zeit davor gesessen aus lauter Freude wie leise das ist.
So ist dann auch das Waschergebnis entsprechend gut. Die Wäsche kommt nach dem Schleudern sehr gut getrocknet, duftet gut nach Weichspüler, so verwendet und wurde, so meine Gewissheit, so schonend wie möglich behandelt. Ob die Farben nun länger frisch bleiben und Flecken raus gehen, die mit anderen Maschinen drinnen geblieben wären, kann ich natürlich nicht sagen. Annehmen tu ich es allemal.

Kaufentscheidend war für mich vor allem das Twindos System. Die Gewissheit zu haben, daß die Maschine sich genau so viel Waschmittel holt wie sie braucht und zu genau dem Zeitpunkt zu dem sie es braucht, finde ich großartig.

Es gibt auch einiges an Kritik, welche jedoch nichts an den 5 Sternen ändert:
- nach dem Waschvorgang sieht man nicht mehr, welches Programm eingestellt war. Das stört aus verschiedenen Gründen, insbesondere jedoch, weil ich zB. bei 90° alles blind in den Trockner werfen kann. So muß ich immer schauen, was ich, oder meine Freundin da gerade gewaschen hat.
- ich empfinde die Begrüßung im Display als zu lange. Mag spitzfindig sein, aber ich weiß, daß ich eine Miele habe, das braucht sie mir nicht jedes mal sekundenlang anzeigen. Eine Zeit in der man nichts mit der Maschine tun kann.
- ich würde mir wünschen, daß man Twindos als Standard einstellen kann und nicht jedes mal extra aktivieren muß.
- wenn man die Caps verwendet, zB. das für Wolle, dann kann man keinen Weichspüler mehr verwenden. Das ist nicht ganz durchdacht.
- es gibt Bedientöne die sinnvolles Feedback liefern und es gibt einen "fertig" Ton, welcher ziemlich nervt. Man kann leider nur alle Töne lauter/leiser oder ganz abdrehen. Ich würde mir wünschen nur den "fertig" Ton abdrehen zu können.
- dafür, daß Twindos wirklich bedarfsorientiert arbeitet, verbrauchen sich diese Kartuschen gefühlt wirklich schnell. Ich mag mich täuschen, aber mir kommt vor, daß ich das wesentlich häufiger wechsle als ich damals Flüssigwaschmittel gekauft habe. Wir waschen wohlgemerkt fast immer mit "Verschmutzungsgrad niedrig". Das Ergebnis rechtfertigt für mich den Aufwand, aber billig ist der Spaß nicht.

Bleibt jedenfalls eine begeisterte Kaufempfehlung an alle qualitätsbewußten Menschen.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juli 2017
Super Waschmaschine! Leider nach 1,5 kaputt. Gott sein dank lief die Reparatur auf Garantie sonst wäre es teuer geworden. Sehr enttäuschend. Nun muss sie weiter 10jahr halten sonst kompensiert sich der hohe Preis nicht. Immerhin kriegt man für den preisb2 günstigere Waschmaschinen.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Oktober 2015
Nach knapp 10 Jahren mit einer Privileg Waschmaschine stand ein Neukauf an, da die alte immer lauter rasselte und teilweise immer mehr muckte. Aber was soll man sagen, 10 Jahre für eine alte, damals 359 teure Quelle Maschine, top ( diese hatte auch schon 6KG Fassungsvermögen und 1400U/min). Auf Grund der veränderten Lebensbedingungen (junge Familie, mit bald zwei Kindern) musste eine größere und vor allem wäscheschonende Maschine her. Zuletzt traten doch immer wieder Löcher in der Wäsche auf und Flecken gingen trotz Vorbehandlung nicht mehr raus. Dies lag wohl auch an der kurzen Waschzeit der Privileg, 60Grad Wäsche dauerte hier zwar nur laut Uhr 73 Min, Effektiv wusch sie aber trotz voller Beladung nur knappe 45-50 Minuten.

Nach langer Recherche wollte ich eigentlich eine Siemens oder Bosch mit 8KG Fassungsvermögen. Und wenn möglich 1600U/min um etwas Trocknerkosten zu sparen (der alte Kondenstrockner, läuft zwar nicht viel, soll aber vorläufig eh nicht ausgetauscht werden). Also gute Waschergebnisse waren uns wichtig. In meiner Familie besitzen seit neuestem meine Eltern und mein Bruder je eine Waschmaschine von Miele(Toploader und eine mit Brauchwasseranschluss). Diese sagten mir gleich, kauf dir die Miele die ist top. So richtig überzeugt hat mich dies noch nicht, da Siemens ca. 700€, Miele mit diesen Daten mind. 1050 €)
Es begann eine lange Recherche, kurz bevor ich die Siemens WM16W540 bestellen wollte, hat mir ein Ortsansässiger Elektriker, der auch Miele vertreibt angeboten, eine Beratung zu einer TwinDos Maschine zu machen. Nun war ich doch etwas angefixt zumal die Aktion mit dem Waschmittel für ein Jahr kostenlos bis 30.09. noch mit reinspielte. Aber der Preis war mir eigentlich immer noch zu hoch. Ich überlegte und recherchierte immer weiter, Siemens/Bosch oder Miele. Bei Siemens habe ich mal gelesen, dass trotz 1600U/min die Maschinen einen höheren Verschleiß haben, laut Miele ist das hier nicht der Fall, dies war auch noch ein Kaufgrund.
Auf Grund der vielen Tests und Meinungen sowie der garantierten Verbrauchswerte (Wasser/Strom) und Meinungen zum Kundenservice hab ich mich doch zu der Miele entschieden.

Die Bestellung:
Die Maschine wurde letztlich bei einem Miele Premium Partner im Netz gekauft (Der ortsansässige Elektriker hat die Frist 30.09 für die Waschmittel Aktion leider verpasst und hätte trotz Bestellung am 30.09 nicht mehr diese Aktion mir zusichern können)
Die Lieferzeit betrug 12 Tage durch den Hermes Großgeräte Service. Was ich recht lang finde und zudem war der Service doch recht hektisch. Das neue Gerät hauruckartig rein ins Haus, die alte Maschine mit, zack die neue hingeklatscht, nicht wirklich ausgerichtet (Aussage: steht doch fest und wackelt nicht) Schnell mal anschließen unterschreiben und weg. Naja, ausgerichtet und die Anschlüsse festgezogen habe ich dann nochmal selber.

Die Einrichtung und erste Erfahrung:
Ich möchte behaupten ich bin doch Technik affin und kann so einiges doch recht schnell bedienen, bei so einem teuren Gerät war ich mir jedoch etwas unsicher. Also Bedienungsanleitung gelesen, soweit auch verständlich. Aber dann war ich doch recht stutzig, muss ich die Maschine das erste mal leer laufen lassen? Also Miele Kundendienst angerufen auch wegen der Speicherung der gewählten TwinDos Einstellungen (diese waren jedes mal wieder beim anschalten gelöscht). Ein netter jedoch kurz angebundener Techniker erklärte mir zügig alles und dann fing die Maschine den Testlauf an. Knappe 3 Stunden dauerte dieser, mir viel jedoch auf, dass die Maschine recht ruhig war bei hohen Schleuderzahlen. Generell war der Betrieb recht leise und ich möchte behaupten unsere alte war auch nicht laut, außer manchmal beim Schleudern, wenn sie richtig voll war. Einzig das abpumpen finde ich bei der Miele etwas nervig, da es ein leichtes dumpf-hämmerndes Geräusch macht. Nicht sehr laut, aber doch recht gut Hörbar im Nachbarraum. Beim Schleudern mit voller Drehzahl ist ein leichtes vibireren der Maschine wahrnehmbar aber alles im guten Bereich

Waschergebnisse:
Die ersten Waschgänge sind durch und die Wäsche riecht angenehm frisch, jedoch nicht aufdringlich (das Lenor Flüssigwaschmittel fand ich da zum Vergleich doch recht dominant, wie auch manch Andere)
Die Wäsche ist bei recht voller Beladung und 1600U/min doch recht wenig verknittert (deutlich weniger als bei der alten) und das ohne Vorbügeln/Taste. Die Wäsche ist auch nach dem Schleudern deutlich weniger Nass als unsere alte Waschmaschine. Den Trockner kann ich demnach wirklich noch weniger laufen lassen.

Bis jetzt bin ich was die Maschine betrifft voll auf zufrieden, trotz des Mehrpreises. Die ersten Grasflecken gingen ohne Vorbehandlung weg, ein leichter Gelbschleier auf Hemden und T-Shirt konnte ebenfalls ohne Vorbehandlung beseitigt werden. (Dies hat unsere alte Privileg definitiv nicht geschafft). Die Waschmittel Caps, halte ich jedoch für Überflüssig und zu teuer. Die Waschzeiten sind jedoch auch deutlich länger.
Die Lieferung durch Hermes war jetzt nicht so prickelnd, was aber nicht zu einer Abwertung der Maschine führt, da dies mit den Produkteigenschaften nichts zu tun hat.

Zum Twindos kann ich was die Effizienz betrifft noch nicht viel sagen, außer das mein Bruder mit einem 4 Personen Haushalt (2 Erwachsene und 2 kleine Kinder) gut 4 Monate!!! mit einer Füllung TwinDos 1+2 ausgekommen ist. Somit finde ich das Waschmittel nicht zu teuer, da für mich die Kombination aus Waschmittel und Maschine gute Ergebnisse liefert.
Die weiteren Funktionen werde ich nach und nach noch austesten, aber die ersten Ergebnisse sind schon einmal recht gut.

Ich hoffe, dass wir recht lange Freude mit der Maschine haben werden und sie weiterhin die guten Ergebnisse bestätigen kann.

Update:
Hallo, auch bei uns trat der Fehler der metallisch Schlagenden Feder bereits im Januar 2016 auf und wurde durch einen Techniker beseitigt. Zumindest bis im Juni 2016 der Fehler wieder auftat. Wir waren lt. Miele Techniker die ersten bei denen das Problem wieder auftrat. Also wurden die Federn ein zweites Mal getauscht und der Techniker gab sich nun doch recht ratlos und bot mir zugleich eine Garantieverlängerung an, die mich natürlich den normalen Preis (99 für 3 Jahre und 299 für 8 Jahre) kosten sollte.
Ich fand das schon recht dreist. Ich dachte mir ich warte erst einmal ab. Jetzt seit Mitte September tritt das Problem ein drittes Mal auf und so langsam verzweifele ich.
Ich bin von dem TwinDos schon recht überzeugt und fand die Maschine super, obwohl trotz Werbeversprechen die obere Waschmittelschublade (gelegentlich genutzt) stark am Schimmeln war.
So langsam macht sich jedoch Unzufriedenheit breit und nachdem der tel. Kundendienst erst meinen Reperaturauftrag gelöscht hatte und dann wieder neu aufgenommen hat. Nach wiederholten telefonischen Kontakt meinte ein recht unfreundlicher Mitarbeiter zudem, dass ich keine Nachrangigen Rechte geltend machen könne, bzw. ich müsste Miele ein drittes Mal reparieren lassen und erst beim vierten !!!!! Mal hätte ich diese Rechte. Nun bin ich sehr enttäuscht von Miele.
Mir wurde noch nicht einmal Angeboten das Gerät zu tauschen. Laut §440 BGB habe ich spät. nach zweimaliger fehlgeschlagener Reparatur die Möglichkeit vom Kaufvertrag zurückzutreten. Eine auch noch leicht arrogante Mitarbeiterin des Reperaturdienstes meinte, sie müsse das erst einmal dem Meister des Reperaturdienstes mitteilen, der sich dann bei mir irgendwann melden wird und mir dann eine Lösung angeboten wird. Dreister geht es kaum noch.
Ich bin gespannt wie die Sache ausgeht. Sollte mir das neue Modell mit neuer Garantie angeboten werden, werde ich es mir noch einmal überlegen, anderenfalls werde ich nach noch nicht mal einem Jahr von Kauf zurücktreten und Miele verliert einen, eigentlich von Miele Produkten, überzeugten Kunden.

Update:
Nach zwei-wöchiger Lieferzeit kam dann endlich doch unsere Ersatzmaschine (mit voller Garantie, 2 Jahre) hier an. Sie wurden von einer Miele Vertragspartner Spedition geliefert. Der gute Lieferant erklärte mir gleich, dass dies kein Einzelfall ist. Aber auch er war der Meinung Miele darf 3x nachbessern und man sollte sich hüten Miele zu verklagen. Eigentlich hatte ich da schon keine Lust mehr.
Die neue Maschine erfüllt momentan ihren Zweck und das Schlagen ist nach vier-wöchiger Benutzung momentan noch nicht zu hören.
Auf Nachfrage habe ich nochmal Waschmittel kostenlos erhalten. Der Lieferant musste das in der Maschine allerdings wieder mitnehmen.
Bevor ich meine Bewertung wieder ändere warte ich aber erst nochmal ab, wie die nächsten Monate sind.
22 Kommentare| 66 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2016
Ich reihe mich zu den Miele-Jüngern ein. Bisher hatte ich eine Siemens WaMa und hab mir nie über Waschleistung, Energieverbrauch, etc. Gedanken macht. Sieht tat, was sie in erster Linie tun soll: waschen.
Mit meiner Miele wirken die Unterschiede wie Welten! Der Knitterschutz und die Funktion Vorbügeln sind ein Traum. Die automatische Dosierung erlaubt es (ENDLICH) auch mal nur ein Kilo Wäsche zu waschen - passt dabei aber ebenso Strom- und Wasserverbrauch an. Wolle und Seide werden nur noch schonend "geschaukelt" - da freuen sich selbst die hochwertigsten und empfindlichsten Stoffe auf einen Waschgang!
Ich bin überzeugt - eine Miele ist jeden Euro wert.
Das mitgelieferte Waschmittel überzeugt mich allerdings weniger. Aber die beiliegenden Behälter erlauben es, jedes beliebige Waschmittel oder sogar Weichspüler zu benutzen.
Lieferung erfolgte innerhalb des Zeitfensters und kostenfrei bis an den Aufstellort. Danke, Amazon.
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. März 2016
Ich habe mich nach längerer Recherche über die Haltbarkeitsdauer einer Waschmaschine der etablierten Hersteller für die Miele WKG120WPS D LW mit TwinDos-Funktion entschieden, um einfach Ruhe zu haben und nicht alle 5 Jahre für den halben Preis der Miele eine andere Maschine kaufen zu müssen. Die WKG120WPS ist prinzipiell baugleich mit der WKG130WPS. Lediglich die Bedienfront ist nicht abgewinkelt sondern im Lot verlaufend. Dadurch ist die Maschine mit einem optionalen Miele-Unterbausatz auch unterbaufähig.

Die Miele wurde bei Amazon für 1009 Euro erstanden und die Lieferung erfolgte per Hermes Einrichtungsservice bis zum Aufstellungsort. Hier gab es das bisher einzige Servicemanko, denn die netten Herren des Versanddienstleisters hatten keine Lust die Maschine in das 4. OG zu tragen und taten dies erst nach energischer Aufforderung. Die Verpackung ließen sie dann auch da, aber wir hatten auch keine Lust mehr auf diese Gäste.

Das Anschließen (+ Lösen der Transportsicherungen) der Waschmaschine war ausführlich in der Bedienungsanleitung beschrieben und gestaltete sich einfach. Einen Stern Abzug erhält die Miele wegen des mitgelieferten 17er-Maulschlüssels, der zum Anziehen der Kontermuttern der Standfüße gedacht ist. Hier darf man zu dem Preis des Geräts auch ein Werkzeug aus Stahl und keiner Alu-Legierung erwarten. Der mitgelieferte Schlüssel lutschte sich bei der dritten Mutter aus.

Im Betrieb zeigt sich die Miele als ein leises Gerät, das sich vor allem beim Schleudern durch einen stabilen Stand auszeichnet. Entgegen mancher Bewertungen zur WKG130WPS ist die Bedienung auch mit einem Einzeilen-Display äußerst logisch und einfach gestaltet und das System auch, gerade nach Studium der Bedienungsanleitung, leicht verständlich. Das Waschergebnis ist tadellos und die Schleudereffizienz bildet einen himmelweiten Unterschied zu unserer alten Maschine ab, sodass die Wäsche nun im Winter nicht mehr 2,5 Tage zum Trocknen brauchen wird. Auch das 20 Minuten Expressprogramm liefert sehr gute Ergebnisse. Der Maschine beiliegend waren jeweils eine Kartusche des 2-Phasen Waschmittels von Miele, einige Caps sowie zwei Gutscheincodes für den kostenlosen Erhalt der Jahreslieferung Ultraphase-Waschmittel. Zudem waren zwei Leerbehälter dabei, in die man seine eigenen Waschmittel/Weichspüler einfüllen kann (je 1,5L Fassungsvermögen). Über die Konfiguration des TwinDos-Systems kann man dann jeder Kartusche seinen Inhalt, sowie die mittlere Dosierung zuordnen. Ich persönlich ziehe mein eigenes Waschmittel vor, weil das Miele mich irgendwie an muffige abgestandene Kellerräume mit einem Hauch Parfum und leichtem Toilettengeruch aus der Ferne erinnert. Aber dem geschenkten Gaul schaut man bekanntlich nicht ins Maul :o) - darüber freut sich sicher noch jemand bei Kleinanzeigen.

Fazit: Ich habe den Kauf bisher nicht bereut und freue mich noch immer über das schicke Gerät. Ich bin mit dem Funktionsumfang und der Wasch- und Schleuderleistung der Maschine super zufrieden und bin gespannt, wie lange sie halten wird. Garantie ab Werk ist 2 Jahre. Sie ist innerhalb dieses Zeitraums gegen Geld auf 5 bis 10 Jahre erweiterbar.
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Mai 2016
Gegenüber meiner alten Miele erheblich längere Waschzeiten, aber Waschergebnisse sehr gut und an die Waschzeiten gewöhnt man sich.
Was mich stört ist, dass es schwierig ist, einen eingestellten Waschgang abzubrechen. Das TDos System finde ich sehr gut, aber wenn man vergisst Dos zu drücken, dass gleiche Problem mit dem abbrechen.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2016
Sehr schöne Maschine. Einfache Bedienung.Ich kann bei dem mitgelieferten Waschmittel keine üblen Gerüche erkennen ( im Gegensatz zu manchen vorrednern) Ich habe auf der Waschmaschine einen Trockner stehen und Trotz 1600 Schleudertouren wackelt nichts.
Alles in allem sehr zufrieden.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 41 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)