Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic Autorip longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. Juni 2017
Viel Bass und wenig Höhen, das lässt sich zwar mit einem Equalizer verbessern, aber schön ist anders.
Zur Ehrenrettung muss man zugeben, dass es zum Musikhören auch nicht primär gedacht ist.

Die Verarbeitung ist dem Preis angemessen. Die Ohrmuscheln sind beweglich angebracht. Den hier beschrieben, unangenehmen Druck auf die Ohren bei längerer Benutzung, kann ich nicht bestätigen.

Fazit: Für den aktuellen Preis (Juni 2017) von ca. 16,- bis 22,- Neu, ist der Insomnia Ice ein brauchbares Headset.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2014
Vorwort:

Ich war nach den vielen schlechten Bewertungen hier erst mal skeptisch, ob dieses Headset einen Produktionsfehler hat, der die gesamte Serie betrifft. Nachdem ich dann sah, dass Amazon einen Hinweis zum richtigen Anschluss nachlieferte (Headset-Mic erst auf "an" stellen und dann erst mit PS4 verbinden!), wagte ich doch den Kauf. Schließlich ist die aktuelle Anzahl von Stereo-Headsets für die PS4 ja doch sehr überschaubar und vor allem preislich können die Stereo-Alternativen nicht mit dem "Insomnia Ice" mithalten.

Erfahrungsbericht:

Das Headset kommt lediglich mit einem Handbuch im Gepäck und überraschte mich im ersten Moment doch recht positiv durch seine Größe. Ich hatte mir alles kleiner Vorgestellt, doch sowohl Ohrmuscheln als auch Lautstärkeregler und Kabellänge sind sehr großzügig bemessen.

Die Einrichtung erfolgte mit dem im Vorwort genannten Hinweis ohne Probleme. Nach dem Anschluss des Headsets muss man in den PS4 Einstellungen nur noch den Sound komplett auf das Headset einstellen und möglicherweise die Lautstärke noch etwas anpassen (ebenfalls in den PS4 Einstellungen). - Ich würde hier nicht auf 100% gehen, da ich danach doch einige Übersteuerungen bei diversen Soundeffekten wahrnehmen konnte, wenn die Lautstärke am Lautstärkeregler des Headsets auf das Maximum gestellt war.

Die Lautstärke war okay, hat mich aber insgesamt nicht vom Hocker gerissen. Selbst bei maximaler Lautstärke in den PS4 Einstellungen und am Lautstärkeregler des Headset, würde ich die gefühlte Lautstärke eher als normal und nicht als laut beschreiben (in diesem Fall sind aber die zuvor erwähnten Qualitätseinbußen deutlich spürbar). Zudem scheint die Lautstärke von Spiel zu Spiel etwas zu variieren. Ich habe zunächst Resogun und Contrast getestet, wo ich das Headset nur leicht unter Maximallautstärke betrieb, bei Battlefield 4 haben mir dann bei unveränderten Einstellungen schon zu sehr die Ohren getrönt und ich musste das Volumen einen Gang nach unten schrauben.

Die Mikrofonqualität konnte ich zwar gestern Abend nicht mehr mit einem menschlichen Spieler testen, die Sprachsteuerung der PS4 funktionierte aber zuverlässig und erkannte meine Befehle ohne murren.

Verarbeitung:

Das Headset kann seine geringen Anschaffungskosten zwar auf den ersten Blick kaschieren, beim Tragen und beim Klang wird dann aber schnell klar, dass man sich im Budget-Segment bewegt. Es geht alles in Ordnung, aber das Gehäuse wirkt insgesamt eher billig und auch an der ein oder anderen Schweißnaht (etwa beim Mic) darf man keine 100 prozentige Perfektion erwarten. Insgesamt scheint Hama jedoch bemüht, diese Schwächen zumindest optisch, etwa durch die Metall-farbenen Seitenteile, etwas verbergen zu wollen.

Fazit:

Das "Insomnia Ice" funktioniert. Das ist schon mal eine gute Nachricht und sollte den ein oder anderen Zweifler, der auf Grund von schlechten Bewertungen bisher von einem Kauf zurückschreckte, ermutigen. Klanglich bekommt man genau das, wofür man zahlt: Ein Headset um mal abends die bessere Hälfte nicht mit dem dröhnenden "Kawumm" aus der Flimmerkiste zu belästigen. Wenn ich ein Spiel richtig genießen will, werde ich trotzdem auf mein Lautsprechersystem umschalten und für Musik gibt es sicherlich bessere Alternativen. Insgesamt bin ich mit dem Kauf zufrieden und würde das Gerät für Leute mit einem ähnlichen Bedarf empfehlen.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Oktober 2014
Ich habe nur einen Stern vergeben, weil es angeblich für PC-Gaming geeignet wäre ist es aber nicht !
Es gibt nur einen Anschluss für das Audio für das Mikrofon gibt es keinen, also wie soll man dann reden wenn
das Mikrofon keinen Anschluss hat ! Ich bin sehr enttäuscht, ich denke sogar das ich es zurücksenden werde !
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2014
Habe das Headset zwar nicht bei Amazon bestellt, will aber totzdem meine Erfahrung teilen!

Für den Preis (29,99 bei MediaMarkt) kann man wirklich nicht schimpfen! Man muss aber nur am Anfang bei der Erstbenutzung darauf achten, dass Mikro auf AN zu stellen (haben andere Käufer schon vermerkt!)! In den Systemeinstellungen der PS4 muss man die Audio-Ausgabe auf Headset stellen, damit man alles über das Headset hört!
HAMA sollte diese Info auf der Verpackung vermerken oder eine Betriebsanleitung beilegen!

Die Soundübertragung ist für diesen Preis grossartig, wobei gelegentliche Chatprobleme nicht am Headset liegen (Anm.: habe den Chat übers VoIP der PS4 sowie Skype am iphone getestet mit demselben Headset und der Chat über Skype ist um einiges klarer)!

Die Bedienung des Lautstärke reglers am Headset ist etwas kompliziert, da der Regler etwas vertieft liegt und man schon einen Blick darauf werfen muss!

Die Ohrmuscheln legen sich nicht wie angemerkt über die Ohren, wodurch es nach einer langen Zocker-Nacht etwas unangenehm drücken kann!

Aber im Großen und Ganzem ein Super-Headset für Einsteiger oder für solche, die einfach andere Personen durch Geballere oder Explosionen nicht stören wollen! Auch geeignet zum Telefonieren oder Musikhören!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2014
Hallo,
habe zwar nicht bei Amazon gekauft, aber ich finde das Headset für schlappe 30 € toll! Der Sound beim Spielen ist echt super und auch die Kommunikation geht einwandfrei. Also bevor ich mir ein Headset für 70 € und diese sind auch nicht viel Besser ( krims-krams), hat man hier mehr von !! Kaufen lohnt sich zu 100 %
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Dezember 2013
Nachdem die Firma Hama nach meinem letzten Review mir freundlicherweise ein Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat, habe ich mich davon überzeugen können, dass das Gerät entgegen meines ersten Eindrucks tatsächlich einwandfrei funktioniert. (Zum Zwecke der Transparenz lasse ich meine ursprüngliche Bewertung unverändert am Ende dieses Beitrages stehen.)

Verarbeitung:
Wie schon damals bemerkt, macht das Headset einen sehr wertigen Eindruck, was ich nach zwei Wochen des Testens und Ausprobierens absolut bestätigen kann. Alle beweglichen Teile sind fest und nicht zu leichtgängig, das Gelenk des Mikrofons sitzt ebenfalls stabil und hat viele kleine Einrastpositionen, die ein nahezu stufenloses Einstellen ermöglichen. Angebracht ist es am linken Lautsprecher des Kopfhörers. Durch die weiche aber feste Polsterung am Bügel sowie an den Lautsprechern wird ein hoher Tragekomfort erreicht. Zu beachten ist jedoch, dass die Kopfhörer die Ohrmuscheln nicht umschließen. Der feste Sitz des Bügels ermöglicht dennoch eine gute Schallabdichtung. Hierdurch kann es jedoch auch passieren, dass sich bei längerem Gebrauch (d.h. mehrere Stunden) leichte Druckstellen auf den Ohrmuscheln ergeben können, da die Polster wie gesagt auf den Ohren aufliegen. Das Kabel ist am linken Lautsprecher angebracht und mit einem Fasergeflecht ummantelt, was das Verknoten verhindert. Hieran angebracht ist ebenfalls die Lautstärkeregelung, deren Design allerdings im Eifer eines Spiels unpraktisch sein kann, da das Rad konisch in die Fernbedienung eingelassen ist (vgl. Bildmaterial) und man daher nicht so gut blind Justierungen der Lautstärke vornehmen kann. Allerdings ist es eher selten notwendig, dies zu tun, wenn man einmal den richtigen Lautstärkepegel gefunden hat.

Klang:
Ich habe das Headset sowohl mit Musik und mit Spielen getestet und bin überrascht von der für diesen Preis guten Klangqualität. Natürlich kann ein Headset dieser Preisklasse nicht mit High-End-Kopfhörern für Musikfreunde mithalten, aber es eignet sich durchaus, wenn man mal zwischendurch etwas Musik oder ein Hörbuch hören möchte, auch wenn die Höhen teilweise etwas unklar sind. Dies fällt aber im Spielbetrieb nicht ins Gewicht. Die Spielgeräusche werden deutlich wiedergegeben, Explosionen und Bässe haben ein angenehmes Volumen und bei Shootern ist eine Gegnerortung jederzeit problemlos möglich. Hier muss man natürlich beachteten, dass im Spiel selbst die entsprechenden Audiooptionen von Surround-System auf Stereolautsprecher oder -kopfhörer umgestellt werden müssen.

Mikrofon:
Das Mikrofon war der Grund, warum das Headset ursprünglich nur 2 Sterne von mir bekommen hat, da es nicht zu funktionieren schien. Dem Kommentar des Hama-Supports konnte ich dann später entnehmen, dass das Mikrofon an der Kabelfernbedienung einschaltet sein muss, damit die PS4 es registriert, und dies hat dann auch problemlos geklappt. Allerdings fehlte auch in meinem zweiten Exemplar ein entsprechender Hinweis auf der Packung oder dem beiliegenden Faltblatt, ein etwas ärgerliches Versäumnis, das hoffentlich in zukünftigen Auslieferungen anders gehandhabt wird.
Nichtsdestotrotz funktionierte das Mikrofon bei entsprechender Handhabung problemlos und ermöglichte es gut, sich mit Teamkollegen zu besprechen. Teilweise schienen meine Mitspieler mich nur undeutlich verstehen zu können, was ich in aller Fairness aber nicht zweifelsfrei auf das Mikrofon zurückführen konnte, da es auch am Setup der anderen Spieler hätte liegen können. Zur Gegenprobe habe ich das Headset bei Telefonaten und Videokonferezen eingesetzt und hier war ich klar und deutlich zu verstehen.

Fazit:
Das Hama Insomnia Ice ist sein Geld auf jeden Fall wert. Für einen relativ kleinen Preis erhält man ein solides Headset, das klanglich und von der Verarbeitung her positiv überrascht und verlässlich seinen Dienst verrichtet. Es steht außer Frage, dass teurere Geräte auch bessere Leistungen vorzuweisen haben, in Anbetracht des geringen Preises und der dafür erbrachten Qualität hat sich das Produkt auf jeden Fall 5 Sterne verdient.

---URSPRÜNGLICHE REZENSION, ZUR BESSEREN TRANSPARENZ---
Vorweg: Ich habe mein Headset nicht bei Amazon gekauft, darum ist der Kauf nicht von Amazon bestätigt.

Das Headset macht insgesamt einen recht wertigen und gut verarbeiteten Eindruck, besonders für den Preis (daher noch 2 Sterne), allerdings konnte ich dies nicht länger überprüfen und rezensieren, da auch ich mein Headset zügig umgetauscht habe, weil ich das Mikrofon nicht ans Laufen bekommen habe. Der Verkäufer meinte, dass sie das schon öfter gehabt hätten.

Schade, da es ja z.Zt. kaum PS4-Produkte von den üblichen Gaming-Zubehör-Herstellern wie Hama gibt, und besonders enttäuschend für Launch-Day-Kunden (wie mich), da wir wohl weiterhin mit dem von Sony mitgelieferten "Knopf im Ohr" Vorlieb nehmen müssen.
44 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Januar 2014
Tadelloses Gerät mit allen wichtigen Funktionen. Sehr gute Flexibilität des Kabels ( textile Ummantelung ). Prima Tragekomfort auch wenn es mal wieder etwas länger Dauert. Und die Lieferung war auch schnell und der Zustand perfekt!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Januar 2015
Eigentlich hätte das Produkt und vor allem der Verkäufer nicht mal einen Stern verdient !! Ich habe dieses Headset meine Freund zum Geburtstag bestellt... Zunächst waren wir positiv überrascht , das Headset machte was her und versprach sehr viel, doch nach nicht mal einen halben Jahr Gebrauch ging gar nichts mehr (trotz kabekfreudlichem Handling) ich kontaktierte mehrfach den Verkäufer um Auf meine Garantie zurück zu greifen, doch der ignoriert gekonnt alle Nachrichten ... Selbst nach mehrfachen anschreiben der Amazonplattform konnte mir nicht weiter Geholfen werden... Amazon schrieb den Verkäufer an auch darauf reagiert er nicht und amazon hilft auch nicht mehr weiter da deren A-Z Garantie nicht mehr eintritt ... Ich bin mega enttäuscht !!!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2014
Das Headset für die PS 4 hat einen super klaren Klang und ist perfekt.Man muss nur finden wie man die PS4 einstellen muss damit es geht.Leider war keine Bedienungsanleitung dabei aber mit etwas suchen klappt es...Perfekt
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Oktober 2014
Es hat nur auf einem Ohr funktioniert und das funktionierende Ohr war dann auch noch in einer echt miesen Soundqualität.
Bleibe bei meinen InEar Kopfhöhrern und habe das Teile in meine Elektroschrott Kiste verbannt
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)