Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More 8in1 Promotion Hier klicken Fire Shop Kindle Roosevelt festival 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
69
4,5 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. März 2016
Ich habe die Crêpemaschiene als Geschenk geholt und die Freude darüber ist nach wie vor groß. Manchmal mache ich auch da dran Crêpes und ich muss sagen es ist sehr einfach. Ich persönlich esse die zwar nicht aber Zubereiten ist echt genial da man sie sogar im sitzen machen kann. Teigrezepte -je nach dem wie man es mag- kann man sich einfach im Internet suchen. Ein Standard Rezept ist auch beigelegt was ganz nett ist. Am Rand von der Heizplatte ist eine kleine kante sodass man den Teig quasi nicht verschütten kann. Was ebenfalls positiv ist, ist dass dort alles schon dabei ist. Zum einen, aus Holz, der teigverteiler und aus Plastik der Crêpewender. Für den Preis hat es sich schon nach den paar Wochen gelohnt.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juni 2014
Ich habe das Produkt direkt nach Erhalt ausprobieren wollen. Als ich den Holzartikel in die Hand nahm, fiel er direkt auseinander und musste erst einmal geklebt werden, was mich ärgerte, da das Produkt neu ist.

Nach dem ich das Problem aus der Welt geschafft hatte, ging es an die Produktion von Crepes welche super schmeckte und durch die kleine Größe auch durchaus in verschiedenen Varianten getestet werden konnten.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2014
Letzte Woche kam ein schönes Päckchen an, schön natürlich wegen dem Inhalt. Es war nämlich ein Crepes Maker. Das heißt nicht mehr nur auf Kirmes oder Stadtfesten Crepes essen sondern jetzt auch schön gemütlich zu Hause…

Das Auftreten dieses kleinen Küchenhelfers ist ehr unscheinbar aber unscheinbar heißt ja nicht schlecht. Der Crepes Maker ist vorgesehen für Crepes mit einem Durchmesser von bis zu 18 cm. Ich find das auch vollkommen ausreichend. Wenn man diese gerne mal als Nachtisch machen möchte wären größere auch schon wieder zu mächtig. Man muss ja auch bedenken dass man die Crepes nicht nur einfach so ist, sondern auch noch füllt.

So viel erstmal zur Theorie. Dadurch das es ja quasi eine Heizplatte ist muss man natürlich sehr vorsichtig sein, da diese natürlich extrem heiß werden kann. Daher vor dem Anfassen gut abkühlen lassen und zum wenden und abheben die beiliegenden Spachtel und den Teigverteiler benutzen. Am besten auch auf einer Feuerfesten Unterlage benutzen, denn Sicherheit geht vor.

Bei der Anleitung liegt auch das Rezept für Crepes Teig mit bei und das ist einfach und schnell gemacht. Nur um den perfekten Crepes zu backen bedarf es einiger Übung. Ich hab sie das erste Mal selber gemacht und der erste ging natürlich in die Hose, fast so wie bei jedem anständigen Pfannkuchen. Aber danach wurde es besser. Einfach Herrlich, ein schöner Crepes mit Nutella und Banane. Aber ich schweife schon wieder ab.

Also nach dem Backen heißt es natürlich saubermachen. Das geht mit einem Feuchten Tuch echt super, durch die Antihaftbeschichtung backt nichts an und das sauber machen ist innerhalb von 5 Minuten gegessen.

Fazit: Alles in allem ein super Gerät das echt in keinem Haushalt mit Crepes Liebhabern fehlen darf. Ich bin begeistert und werde demnächst öfter mal Crepes zum Nachtisch machen.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2014
zuerst hat mich die "Kleinheit" des Crepes-makers überrascht (so klein hatte ich mir das Gerät nicht vorgestellt).- Nachdem ich aber das Teil ausprobiert hatte, bin ich positiv überrascht: das Wenden des crepe klappte problemlos, da der Kuchen eine handliche Grösse aufwies und mit dem Wender sehr gut gearbeitet werden konnte.
Auch bei Kindergeburtstagen sind die gebackenen süss-gefüllten crepes eine willkommene Einlage für die kids.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 2015
Zu einem Freundeabend wollte ich meine Freunde mit Crepes verköstigen.. Also, hab ich nicht lange recherchiert und einfach das günstigste angebotene Modell rausgesucht.
Volltreffer. Die Platte heizt sehr schnell auf, der Teig läßt sich gut verteilen, der Crepe läßt sich wunderbar umdrehen!
Innerhalb kürzester Zeit (unter 2 Minuten, wenn die Platte schön heiß und der Teig dünn ist) hat man einen fertigen Crepe.
Dieser ist zwar kleiner als auf dem Weihnachtsmarkt, aber dafür kann man mehrere Füllungen ausprobieren (Kinderschokolade, Zimt Zucker, Banane Käse..) Sehr lecker!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2014
der crépe-maker ist genau das richtige für den kleinen hunger. mein sohn ist begeistert. und es nimmt im schrank wenig platz weg
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Februar 2014
Macht mir viel Spaß, die Größe Ist genau richtig, bin viel unterwegs und es lässt sich auch mal ein Spiegelei drauf braten
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Dezember 2014
Auch hier muss ich, wie auch schon bei so manchen Rezensionen von diesem oder anderen Produkten, den Miesepetern widersprechen. Klar kann man mal ein Montagsgerät erhalten, aber die meine ich nicht damit. Da hat man halt mal Pech gehabt, was aber i.d.R. mit Amazon schnell geregelt ist. Ich meine die Berufsnörgler, die meinen, dass man etwas für wenig Geld kauft und dafür Gold erhält... so läuft es halt nicht, also entweder mehr Geld ausgeben oder damit zufrieden geben was man für sein Geld bekommt. Soviel dazu.

Nun, also zu dem Crepes-Maker der Fa. Rosenstein. Lieferung, da nicht Amazon sondern PEARL, nicht mit Premium am nächsten Tag, aber am dritten Tag war es da, was für mich zu verkraften war, da es sich hierbei nicht um ein überlebenswichtiges Produkt für mich handelt. Von daher, kein Punkt Abzug. Verpackung etc einwandfrei!

Das Produkt an sich ist handlich, nimmt nicht viel Platz weg und ist leicht zu säubern. Die Größe ist dabei von mir bewusst so "klein", etwa so groß wie ein kleiner Teller zum Frühstück, gewählt worden. Hier wurde ich also nicht negativ überrascht. Und ehrlich gesagt ist es mir so lieber, so kann man mehrere kleine, verschiedene Crepes-Variationen ausprobieren. Aber das ist Geschmackssache.

Die oftmals bemängelte fehlende Hitze kann ich absolut nicht nachempfinden. Das Gerät hat meiner Meinung nach die perfekte Wärme, um ein schönes Ergebnis bei den Crepes zu erhalten. Natürlich sollte man das Gerät etwa 10 Minuten warmlaufen lassen, bevor man mit den Crepes startet. Dann hat man die perfekte Temperatur, welche sich bei eingeschaltetem Gerät auch dauerhaft reguliert und dabei bleibt. Nur mal eine Anmerkung von mir: Wenn das Gerät heißer wäre, dann hat man kaum Zeit den Teig sauber zu verteilen, da dieser sofort ausbacken würde. Dies ist hier meiner Meinung nach hier ideal gelöst. Man kann den Teig aufgießen, hat dann ca. 10 Sekunden Zeit ihn sauber zu verteilen. Anschließend ca. 30 Sekunden warten, Crepe wenden, Belag einfüllen und bis zum gewünschten Ergebnis darauf liegen lassen. Von Anfang bis Ende würde ich ca. 1,5-2 Minuten rechnen, dann hat man schöne weiche Crepes mit einem tollen Geschmack. Das beiliegende Rezept für den Teig ist meiner Meinung nach absolut empfehlenswert.

Der "Teigverteiler" sowie die Spachtel zum wenden sind ausreichend und machen was sie sollen. Zum Schluss das Gerät abkühlen lassen, mit einem feuchten Tuch säubern und im Schrank verstauen. Da beschichtet, würde ich davon abraten die Oberfläche mit spitzen Gegenständen (z.B. Gabel, Messer etc) zu zerkratzen bzw. mit der "rauen" Seite des Schwammes zu säubern. Ansonsten wird einem sehr wahrscheinlich der Teig festkleben, wenn die Oberfläche zerstört wird.

Also mein Fazit: Für diesen Preis absolut hammer! Alles funktioniert wie es soll, Ergebnis ist super und nur zu empfehlen. Genau das richtige für ein tolles Essen, ohne große Zeitnot und in einer geselligen Runde, wo jeder sich sein Essen individuell zusammenstellen kann.

PS: Vor dem allerersten Gebrauch, wie in der Anleitung beschrieben, das Gerät erstmal 15 Minuten anmachen. Dabei entstehen ein paar Gerüche, die sich aber dann auch verflüchtigen. Ist ja bei vielen Elektrogeräten so. Also keine Panik, wenn es ein wenig verbrannt oder komisch nach Plastik riecht. Das legt sich nach dem ersten mal!

Also, ich hoffe ich konnte helfen und wünsche allen mit dem Produkt viel Spaß und einen guten Appetit :)
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Oktober 2015
Warum für 3,50€ auf der Kirmes einen Crepes kaufen, wenn man in der Küche für das gleiche Geld die ganze Familie satt machen kann? Das habe ich mir bei meinem letzten Kirmesbesuch auch gedacht und habe direkt solch ein Gerät bestellt.
Gleich 1 Tag später war das Gerät auch schon da und die Freude war so groß, dass ich es direkt eingeweiht habe.

Die Handhabung ist denkbar einfach. Einfach ein wenig Butter oder Margarine auf den Crepespfannengrund streichen, Gerät inbetriebnehmen und sobald es richtig heiß wird, Crepesmasse mit der Kelle daraufgeben. Anschließend einfach mit dem Teigverteiler auf der Pfanne gleichmäßig verstreichen. Das sollte allerdings schnell passieren, weil der Teig schnell fest wird. Bis der Crepes fertig ist, dauert es gar nicht lange. Auch wenn man den Teig etwas zu lange draufbehält, brennt er vorerst nicht an, sondern wird ganz langsam braun.

Bezüglich der Größe der Crepes ist zu sagen, dass diese vollkommen ausreicht. Dadurch nimmt der Crepesmaker nicht viel Platz in Anspruch, was bei einer kleinen Küche von Vorteil ist.

Saubermachen ist absolut kein Problem. Einfach einen kleinen tropfen Spülmittel daraufgeben und mit einem feuchten Tuch und Wasser abwischen. Das dauert nicht mehr als 2 Minuten. Die Antihaftbeschichtung ist hier sehr von Nutzen, dadurch bleibt nichts kleben und Überreste lassen sich leicht entfernen. Mir ist bisher auch noch nichts angebrannt.

Fazit: Ein Produkt, das es wirklich wert ist, zu kaufen. Für mich eine klare Kaufempfehlung. Habe diese Pfanne nun bereits zum 5. Mal benutzt und bis jetzt sieht sie immer noch wie neu aus.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2013
Ich bin sehr zufrieden und kann es nur jedem empfehlen. Denn es ist praktisch sehr gut.Würde es wieder kaufen. Danke
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)