Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Matratzen Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. Juni 2014
die Größe ermöglicht es mir, drei Textseiten direkt und praktisch ohne Größenverlust darzustellen. Das erleichter Drag'n'Drop etc. Es wird auch einfacher, Programme nebeneinander in vernünftig großen Fenstern laufen zu lassen
Die Auflösung und das Bild sind gigantisch, da flimmert nichts.
Allerdings gabe ich eine Anmerkung: ich meine, dass Videostreams (Amazon), die im Vollbild laufen, irgendwie "pumpen", d.h. die Helligkeit variiert, was sehr stört. Mache ich was falsch?
Die TV-Funktion konnte ich noch nicht prüfen, da ich im Arbeitszimmer kein DVB-T habe.
Ohne die "Pumperei" wären es fünf Sterne. Sollte ich da noch eine Lösung finden, berichte ich darüber.
Übrigens: nicht bei Amazon gekauft. War in der letzten Woche noch 30 € günstiger.
Nachtrag 11.9.14
Zwei Dinge muss ich nachtragen: Das Helligkeitspumpen kann man tatsächlich abstellen, und zwar über "Settings", "Func.", "Bildmodus" - der muss dann auf "Cinema" stehen. Nr. 2 ist der TV-Empfang über DVB-T. Der funktioniert überraschend gut. Trotz 10 m Kabel von der Dose ist der Empfang besser als bei unserem Zweit-TV, das an der selben Dose hängt, aber nur mit 2 m Kabel. Daher jetzt 5 Sterne.
22 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Februar 2015
Meine Bewertung zum LG 29 Zoll Monitor:

Pro:

+Schutzfolie: Der Monitor wird mit einer bereits installierten, passgenauen Schutzfolie mitgeliefert. Ich empfehle sie nicht zu entfernen. Dadurch ist der Bildschirm bei einem Verkauf immernoch wie neu.

+ Kleiner Rand: Es macht spass mit dem Bildschirm zu arbeiten.

+ Auflösung: Tolle Auflösung. Besser ist fast schon unnötig.

+ Farben wirken echt: Gute Farbdarstellung und Kontraste.

+ Split Screen: Es gibt mittels einer Software ein Split Screen Mode. Nicht immer Notwendig aber es kann nützlich sein für Leute die mehrere Sachen aufeinmal machen wollen oder für welche die normalerweiße mit 2 Bildschirmen arbeiten.

+ Tv: Super einfach. Man kann auch Konsolen damit anschließen.

Contra:

- Games: Leider gibt es auch Games die, diese Auflösung nicht unterstützen. Beispiel Bioshock Infinite.

- Format: Es ist ein Tolles Format um Filme zu schauen. Jedoch schaue ich öfter auf Youtube Videos und wenig Filme.

-Tasten: Die Tasten auf dem Monitor sind teilweise Schwer zu Benutzten. Da es aber keine Physischen tasten sind können sie nicht kapput gehen.

Fazit nach 6 Monaten:

Ein Toller Bildschirm
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. November 2014
Eine gute Kombination aus Bildschirm und Fernseher. Qualität ist zu dem Preis völlig in Ordnung.

Das größte Manko sind die Bedienungsknöpfe am Bildschirm. Dieses sind berührungsempfindliche Touch-Knöpfe die sehr eng beeinanderliegen und zu allem Blödsinn noch am unteren rechten Bildschirmrand von der Unterseite angebracht sind. Wenn man da was einstellen möchte bekommt man nen Fön. Zum glück gibts ne Fernbedienung und man braucht die Knöpfe nicht so oft im Normalbetrieb.

Die Rückwand Verklebung löst sich schon an einer Ecke mal sehen wie lange das gut geht...

Alles in allem, voll zufrieden...
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juli 2014
Wenn man wie ich selten fern sieht, ist der LG ein guter Kompromis. Zwar nutzt TV-Bild (16:9) die volle Bildfläche des Displays nicht aus und wirkt daher im Vergleich zu Spielfilmen in 2,39:1 (somit bildflächenfüllend) etwas klein, allerdings entspricht der 16:9-Bildausschnitt einem 23 Zoll Display, also immer noch ausreichend, wenn man 2-3m davon entfernt ist.
Die Bild-in-Bild Funktion ist nützlich, schade nur, dass bei 50:50 Splitscreenaufteilung nicht frei wählbar ist, ob sich das TV-Bild nun rechts (Fixeinstellung) oder links befindet.
Das Einstellen der recht ungewöhnlichen Auflösung von 2560x1080 in Win7 und Intel 4600HD Grafikadapter klappte nicht auf Anhieb, lässt sich jedoch dank Google recht einfach lösen.
Das Einstellen des Monitors im PC-Betrieb mit der Fernbedienung ist ein Segen und möchte ich nicht mehr missen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. August 2014
Bild ist Spitze, die Blickwinkel sind super (hatte vorher TN-Panel)
Habe überlegt mir ein 144 Hz TN zu holen oder diesen hier. Kann es nur empfehlen. Die Fernbedienung ist ein riesiger Gewinn.
Die Lautsprecher sind jetzt nicht der Brüller, aber was will man bei integrierten Lautsprechern erwarten? Benutze es zum surfen, arbeiten und zocken. Man sollte beachten dass durch die höhere Auflösung deutlich mehr Leistung der Grafikkarte vorausgesetzt wird, so muss man dann manchmal die Grafik doch etwas runterschrauben wenn man das volle 21:9 Bild nutzen möchte (Asus Radeon R9 280x). Bild in Bild Funktion läuft auch, zwei Computer lassen sich allerdings nur anschließen wenn einer über Displayport angeschlossen ist (für dieses Kabel sollte/muss man etwas mehr Geld ausgeben).
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Dezember 2014
Even though this is not a monitor specifically designed for playing video games, I have to say that it's quite appropriate for this purpose as well as for watching films. It's great to be able to work and watch T.V. simultaneously.
Most of the video games I've played are considerably enhanced thanks to the FOV (Field of View). I strongly recommend it.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. September 2015
Bin eigentlich zufrieden mit dem Monitor,ausser das die Bildgrösse auf etwa 27Zoll kommt bei diesem Breitbildmonitor.
Aber die Qualität des Monitors ist sehr gut,da gibt es nichts auszusetzten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. April 2014
Für diesen Preis mit dieser Ausstattung,
wie dem Soundsystem, den TV-Tunern, der Anschlussvielfalt und der guten IPS-Bildqualität
ist dieser 29 Zöller ein absolutes Top Gerät.

Aber Achtung! Wer die komplette Bildfläche in optimaler Bildqualität nutzen möchte,
braucht die maximale Auflösung von 2560 x 1080.
Daran werden viele mit ihren Computern scheitern. Vielfach lässt sich diese hohe Auflösung nicht einstellen.

In den Foren wird diskutiert, das die HDMI-Übertragung diese hohe Auflösung nicht schafft und empfehlen
eine DVI Dual-Link Verbindung. Aber die meisten Notebooks besitzen diesen Anschluss nicht.
Andere verweisen darauf, dass die integrierten Grafikkarten Intel HD Graphics 3000 und 4000 per Treiber
auf 1920 x 1200 beschränkt sind und nur mit Tricks höhere Auflösungen zu erreichen sind.
Wer gerne experimentiert, kann dies bei notebookcheck unter:"2560x1440 oder 2560x1600 über HDMI ansteuern" nachlesen.
Ich selbst habe es noch nicht geschafft, den Monitor dazu zu bewegen, das Bild in voller Auflösung anzuzeigen.
Wenn es mir gelingt...werde ich darüber berichten.
Alles andere funktioniert einwandfrei.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. September 2014
Der integrierte TV Empfänger scheint sich auf die Bildqualität im PC Betrieb auszuwirken. Interessanter Weise habe ich via DVI ein wesentlich schlechteres Bild, als über HDMI. Aber auch das Bild über HDMI ist nichtmit dem eines normalen PC Monitors zu vergeichen. Das Bild ist ungleichmäßig scharf und teils übersättigt. Leider bringt die manuelle Abstimmung keine wirkliche Lösung. Das Bildformat an sich ist prima, Spiele liefen mit flüssiger Darstellung und ohne Schlieren. Der TV Betrieb ist gut. Alles in Allem ein nicht unbedingt optimaler Kompromiss zwischen TV und Computermonitor Welt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2014
Das Gerät hat bei mir am linken Rand einen extremen Lichthof: auf bis zu ca. 1/3 der Gesamtbildfläche erscheinen schwarze Flächen hellgrau. Hatte erst gehofft, dass mich das beim Spielen / Filme schauen nicht stört, aber das Bild ist dort so hell, dass mir das nicht nur bei rein schwarzen Hintergründen auffällt, sondern sogar schon bei hellblauen, gemischt-farbigen Darstellungen. Also quasi fast immer.

Nur mal zur Veranschaulichung: man hat den Eindruck, als würde die Sonne auf den Bildschirm scheinen oder irgendwoher sonst eine Lichtquelle spiegeln. Soll heißen: zum Teil kann man gar nichts erkennen weil geringe(re) Kontrastunterschiede nicht mehr herauskommen. Weil ich kaum glauben konnte, dass das wirklich der Monitor selbst ist habe ich testweise den Raum komplett abgedunkelt (Rollos runter und alle Lichter aus) - half aber leider nichts. Schlimm. Dabei sind mir dann leider nur noch weitere kleinere Lichthöfe am oberen Bildschirmrand aufgefallen, die allerdings nicht wirklich tragisch sein dürften.

Da dann noch dazu kam, dass das Bild beginnend in der rechten unteren Ecke über ca. 1/7 der Fläche ganz leicht lila/rosa verfälscht ist (sehr gut zu erkennen auf rein schwarzem Bild - MS Paint aufmachen, Bild schwarz füllen, Vollbild anzeigen), werde ich mich mal um Umtausch/Rückgabe bemühen. Hoffentlich lässt mich der Verkäufer im Laden ein Ersatzgerät ausprobieren - wenn ich da ein akzeptables finde, behalte ich den Monitor.

Zum Spielen jedenfalls ist das Format aus meiner Sicht sehr ansprechend: das Eintauchgefühl ist schon deutlich größer, da der Bildschirm nach rechts und links fast das gesamte Blickfeld ausfüllt. Auch sehe ich von der Bildqualität einen deutlichen Unterschied zu meinem alten Samsung (Syncmaster T260). Daher: Hoffentlich sind die bei mir aufgetretenen Mängel nur ein Einzelfall.

Nachtrag (18. Januar 2014): Habe jetzt innerhalb einer Woche den 3. Monitor getestet - alle drei mit dem gleichen Phänomen. Möchte gar nicht ausschließen, dass ich vielleicht für diese Helligkeitsunterschiede (über)sensibel bin, aber ich sehe leider in fast jedem Spiel unten links bis ca. 10-20cm in das Bild herein eine helle(re) Ecke. Klar, wenn man's einmal gesehen hat, kann man es leider nicht ungesehen machen. Mich stört diese lokal begrenzte Abweichung vom Restbild leider extrem. Könnte z.B. viel besser damit leben, wenn der Schirm halt über die Gesamtfläche (aber bitte einheitlich) vielleicht nicht richtig schwarz würde oder eine leichte Farbabweichung hätte. Das kann man zur Not über Einstellungen ausgleichen bzw. sehe ich einfach gar nicht.

Schade, schade, denn das Bild ansonsten ist schon echt super: Schön hell, satte Farben und habe keine Verschwommenheit beim Spielen wahrgenommen. Daher muss ich das Gerät wirklich wehmütig zurückgeben und mich wieder nach einer Alternative umsehen.
44 Kommentare| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)