Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic Autorip longss17

Kundenrezensionen

3,1 von 5 Sternen
11
3,1 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:5,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. Januar 2014
gab schon bessere Musik von r.kelly. Bin total enttäuscht. Hoffentlich wird seine nächste CD besser. Werde die CD wieder verkaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 13. Dezember 2013
...and the Story becomes pretty boring!

Robert Kelly ist mittlerweile 46 Jahre alt. Geliefert hat er uns auf 11 Studioalben eigentlich alles. Balladen und Clubnummern gleichermaßen. Seinen letzten Aussetzer hatte er mit "Untitled" vor 4 Jahren, das Album war totaler Mist. Die letzten beiden allerdings waren richtig richtig gut. "Write me Back" und "Love Letter" klangen sehr erwachsen, dazu waren sie gut produziert! Was nun wieder in ihn gefahren ist bleibt sein großes Geheimnis!

Für die 16 Tracks ( Deluxe Version ) wurden keine großen Produzenten verpflichtet und auch die Features halten sich in Grenzen. Neben Ludacris überzeugt mich nur 2Chainz, und den mag ich eigentlich gar nicht! Das Album beginnt gut, sowohl Beat als auch Stimmkraft überzeugen auf „Legs shakin'“ Danach beginnt allerdings schon das unfassbare, denn Robert Kelly begibt sich textlich auf das unterste Niveau und degradiert Frauen in peinlicher Art und Weise als Sexobjekte. Alleine Songtitel wie „Marry the Pussy“ und „Throw this Money on You“ sprechen für sich! “You deserve better” ist nicht wesentlich besser und der misslungene “Autotune“ Einsatz auf einigen Tracks ist nicht wirklich zu verstehen! Kelly beschäftigt sich auch, und das hätte er eigentlich gar nicht nötig, mit seinen Hatern. Nach einer Rachen-OP im Jahre 2011 dachten einige es sei vorbei mit seiner Karriere, aber er kam zurück und belehrte sie eines Besseren.

Warum er auf diesem Album so gezwungen auf „harter Typ der niemals schläft, aber immer arbeitet“ macht ist mir nicht klar, musikalisch hat er viel mehr drauf. Okay, er hat selbst gesagt, dass „Black Panties“ ein Nachfolger für „12 Play“ sein soll. Sein erstes Album erschien genau vor 20 Jahren und war vom Stil her ähnlich. Aber mal ehrlich, da war er 26 Jahre alt!
Schade, ich hatte mich nach den letzten beiden Alben sehr auf dieses gefreut, habe es jetzt 4-5 mal gehört und bin durch damit. Für schwache 3 Sterne reicht es gerade noch!

Beats: 3
Lyrics: 2,5
Enttäuschung: 5 Sterne !
33 Kommentare| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 2016
Ich kann keine einzige Rezension mit mehr als einem Stern verstehen. Für R. Kelly Fans, die ihn noch aus den 90er und Anfang 2000er kennen, ist dieses Album überhaupt nichts. Übertriebener Einsatz von Auto-Tune (ich glaub so nennt man das).

Ich hoffe er findet mal wieder zu seinen Wurzeln. Eine tolle Stimme hat er ja.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2014
Ich liebe das Album,

jeder Song passt einfach nach einander, es geht in einem durch. Abwechslungsreich und endlich mal wieder was neues von R.Kelly.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Februar 2014
Hervorragendes Album, eins der besten von R. Kelly! Er hat es verdient, ein tolles Album, würde es weiterempfehlen! Super, super!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Dezember 2013
Die Tage von R. Kelly sind wohl leider gezählt. Ich bin mit ihm aufgewachsen mein Vater hat alle Alben damals hoch und runter von ihm abgespielt und seid dem höre ich ihn und bin seid den 90er Jahre ein wirklicher Fan von ihm. Leider bietet R. Kelly leider seid langen nichts mehr was an alte Erfolge wie R. anknüpfen kann oder es kommen als irgendwelche Alben raus wo die Lieder schon bereits auf etlichen anderen Alben waren!
Auch das neue Album von R. Kelly ist mal wieder eine pure Enttäuschung, ich habe nichts dagegen wenn sich ein Künstler weiterentwickelt aber das was R. Kelly hier leistet und uns verkaufen will ist purer Mainstream der heutigen Pop und HipHop Szene! Grausige Beats und R. Kelly dominiert hier mit grausigem neumoderen Pop RnB Gesang gepaart mit kleinen Nummern aus den US Rap Szene. Hätte er wenn überhaupt solch eine musikalische Paarung entstehen lassen wollen, hätte er sich wenigstens anständige Features zustande lassen kommen können, wie zum Beispiel mit einem 50 Cent, Eminem oder vielleicht sogar mit einem Snoop Lion!
Hier wird weder Abwechslung noch irgendwelche Emotionen gezeigt wie man es von damaligen RnB Lieder gekannt hat. Ich kann leider keinem Fan dieses Album empfehlen, ich habe mich so sehr auf dieses Werk gefreut aber schon befürchtet, dass es sich auch hier wieder mal um ein mangelhaftes Produkt handelt! Mir gefallen maximal zwei bis drei Lieder auf dem Album, dies ist eine sehr schwache Ausbeute, wenn man den Preis dann noch sieht gibt das dem ganzen nochmal das i Tüpfelchen !

Alles in Allem ganz schwache Leistung, lieber zu den alten Alben greifen die bis 2003 gingen, der Rest der danach erschienen ist, ist meiner Meinung nach grausam!!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Dezember 2013
R. Kelly ist ein super Sänger, seine Songs sind echt toll, aber an seinen unterirdischen Texten haben nur Leute Freude die kein englisch verstehen. Was R. Kelly da absondert ist unerträglich.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2013
Mit freudiger Erwartung legte Ich grade die neue CD von R.Kelly in den Player und wurde leider leider sehr enttäuscht.Nach den letzten 2 Top Alben verfällt er wieder in die Hip -Hop Gangster S*** Schiene.Absoluter Griff ins Klo.Bin es aber selbst Schuld ,den die Gastrapper und Sänger hätten mich eigentlich vorwarnen müssen.Alles Geschmackssache ,meiner ist es absolut nicht !!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2013
R. Kelly der king des RnBs keiner ist auf diesem level jedoch stimmlich hätte er in dem album mehr zeigen können.

nachdem 2 stimmlichen meisterleistungen (love letter, write me back)

aber wohl ein album für die jungere zielgruppe

trotzdem verdient es 5 sterne
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Dezember 2013
Wieder ein mega geiles Album von dem King of RnB.
Wer mit seiner Frau ein paar nette Stunden bei heißer Musik verbringen will, ist mit diesem Album bestens bedient :-P
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

6,97 €
6,79 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken