Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
15
4,3 von 5 Sternen
5 Sterne
12
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
2
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:3,25 €


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. Januar 2014
Nachdem ich mir das Buch „Mexiko, mein anderes Leben“ von Sabine Klimm gekauft habe, erstand ich nun auch die Fortsetzung „Das kommt mir mexikanisch vor“.
Das kommt mir mexikanisch vor
Das erste „mexikanische“ Buch hat mir sehr gut gefallen und nun sollte es also Nummer zwei sein.
Der Einband ist mit dem Hund ganz witzig gestaltet und sprach mich schon einmal an. Nun sollte es also an den Inhalt gehen.
Enttäuscht wurde ich von Teil zwei gewiss nicht. Für jeden Geschmack und für jede Stimmung ist etwas dabei und Fotos von der Wahlheimat der Autorin lockern das Buch angenehm auf.
Geduld muss man in diesem fremden Land haben. Das habe ich im ersten Buch schon mitbekommen und es hat sich auch im zweiten Buch nicht geändert. ;).
Die mit viel Liebe geschriebenen Zeilen lesen sich weg, geben Anlass zum Schmunzeln, zum Fürchten, oder auch zum Nachdenken.
Und der Alltag in diesem Land, mit seinen Höhen und Tiefen wird sehr gut dargestellt. Ob es nun um medizinische Versorgung geht, oder um Handwerker…
Oder auch um tierische Mitbewohner, welche nicht immer willkommen sind.
Andere Kontinente, andere Tiere.
Und manchmal halt auch Ärger, der sich in keinem Land der Welt vermeiden lässt.
Unterhaltsam, leicht zu lesen, gern zu lesen.
Leider, leider, fehlt mir genau wie im ersten Buch der Aspekt der spanischen Sprache.
Wurde diese Sprache nun durch „Learning by doing“ erlernt? Ich weiß es nicht, ich kann es nur vermuten. Darüber wird der Leser im Unklaren gelassen, was ich sehr schade finde.
Für mich gehört so etwas in ein Buch, welches über die Erfahrungen einer Auswanderung berichtet.
Vielleicht erfährt es ja der Leser in einem späteren Werk. Über weitere Werke dieser Autorin würde ich mich nämlich sehr freuen.

Karen Grace Holmsgaard
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Oktober 2013
Nachdem ich Teil 1 gelesen habe, war ich nun sehr gespannt auf die Fortsetzung ... und ich wurde nicht enttäuscht. Dieses Buch ist sehr witzig geschrieben, und ich musste nicht nur einmal herzlich lachen. Die Anekdoten, die die Autorin hier zum Besten gab ... auf sehr gekonnte Art und Weise, waren sicher zum Zeitpunkt des Geschehens nicht immer lustig für sie und ihren Ehemann, und manchmal war die Ironie ihrer Worte fast greifbar.
Aber alles in allem ist >DAS KOMMT MIR MEXIKANISCH VOR< für jeden zu empfehlen, der sich für andere Länder und Kulturen interessiert, und sich dabei noch köstlich amüsieren möchte. Ich habe dieses Buch sicher nicht zum letzten Mal gelesen und werde es meinen Freunden weiterempfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Dezember 2015
Es war mein erstes und auch letztes Buch von der Autorin.
Ein Buch das viele Vorurteile schürt, leider. Und dazu Unwahrheiten verbreitet. Wie z.B. In Mexiko gäbe es keine Krankenversicherung. Ich frage mich wirklich, in welchem Land lebt die Autorin? Auf mich macht Fr. Klimm den Eindruck sie ist früher niemals aus Deutschland herausgekommen. Wirkt naiv und nicht weltgewandt. Vieles cosmopolitane war ihr neu, eine Auswanderin die ohne Sprachkenntnisse (!) in dieses Land kam. Deshalb kam es oft zu Missverständnissen. Die Schuld hat sie aber niemals bei sich gesucht.
Hat leider etwas von Fremdschämen. Das Buch ist das Geld nicht wert!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. März 2014
Eine ganz nette Aufzählung von mehr oder weniger lustigen Ereignissen im Leben der Autorin. Hätte mir den Stil etwas unterhaltsamer gewünscht.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Februar 2014
Wenn man das erste Buch gelesen hat, gibt es nicht viel Neues.
1/3 Wiederholungen
1/3 Bilder
1/3 Neues
Schade ums Geld
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Oktober 2013
Ich konnte das Buch gar nicht wieder aus der Hand legen.Die Autorin erzählt Geschichten aus ihrer neuen Heimat,die für einen Mitteleuropäer manchmal einfach unvorstellbar und unglaublich sind.....!Mit ihrer spritzig und witzigen Erzählweise reißt sie den Leser einfach mit in eine andere Welt.Manchmal habe ich Tränen gelacht, dann gab es wieder so spannende Momente,voller Tragik....ein Buch, das die Gefühlswelt fordert!Viel Spaß beim Lesen.Schade,daß die Bilder auf dem Kindle nicht farbig sind, aber dafür kann ja die Autorin nichts!!!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. November 2013
Mir hat das Buch sehr gut gefallen, ich war Mitreisende. Klasse.
Da ich auch überlege, das kalte Land zu verlassen, war ich
mit allen Sinnen dabei.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Oktober 2013
Sabine Klimm beschreibt die Episoden aus dem Alltag ihres Lebens in Mexiko, das Land, das sie zu ihrer neuen Heimat gemacht hat. Für einen Europäer ungewöhnliche Begebenheiten, teilweise skurril anmutend, manchmal fremdartig, manchmal lustig. Ein Lesevergnügen für Menschen, die sich für einen Einblick in fremde Kulturen aus Sicht eines Einwanderers interessieren. Mir hat es viel Vergnügen bereitet, das Buch zu lesen. Besonders schön sind die vielen Fotos, die die Texte begleiten!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. September 2013
Das kommt mir spanisch vor! Diese Redewendung kennt wohl jeder. Bei Sabine Klimm ist es aber mexikanisch! Sie hat dort, in Mexiko, mit ihrem Mann ihren neuen Lebensmittelpunkt gefunden und lässt den Leser daran teilhaben. Das geschieht auf wunderbare Weise, ganz offen und auch mit viel Humor gewürzt. Wir lernen nicht nur Land und Leute kennen, sondern erfahren auch eine Menge über deren Alltag, der so ganz anders verläuft als der unsrige. Als ich das E-Book las, dachte ich, es könne nicht schaden, wenn wir Deutschen auch ein wenig "mexikanischer" wären. Denn wie schreibt die Autorin? "Mexikaner brauchen keine Bücher über den Weg zum Glücklichsein - sie sind es einfach!" Danke für diesen unterhaltsamen Einblick in eine ganz andere Welt!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. September 2013
Die Produktbeschreibung trifft es haargenau. Von spannend bis lustig – in diesem Buch ist alles vertreten. Die Autorin beschreibt die Situationen so treffend und bildlich, dass ich teilweise mit ihr am Ort des Geschehens war, wie z.B. bei der mexikanischen Familie. Oft musste ich laut lachen, da mir die Situationen so bekannt vorkamen. Ich selbst lebe in Paraguay und vieles ist dort ähnlich, wenn nicht sogar genauso. Ein wirklich unterhaltsames Buch mit viel Information über Land und Leute. Die tollen Fotos habe ich mir auf dem Kindle-Programm am PC angeschaut, dort erscheinen sie im Gegensatz zu meinem Kindle-Reader in Farbe. Vielen Dank Sabine Klimm für dieses schöne Buch.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)