CM CM Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos Mehr dazu Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusic Fußball wint17

Kundenrezensionen

3,7 von 5 Sternen
7
3,7 von 5 Sternen
Albedo 0.39 (Remastered Edition)
Format: Audio CD|Ändern
Preis:15,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 9. Juli 2017
Ich habe schon lange keine Meinung mehr gepostet. Dass Albedo 0.39 eine der Instrumental-Scheiben der 70-iger ist, steht außer Frage. Mit Pulstar und Alpha enthält das Album zwei bekannte Songs, die auch im Radio gespielt, oder als Hintergrundmusiken verwendet wurden. Die erste CD-Ausgabe war schlecht. Deshalb habe ich mir nun die Remasterung gekauft, in der Hoffnung, dass ich jetzt nun endlich in den Genuss dieser Scheibe komme. Aber die Dynamik ist absolut schwach. Die Melodien von Pulstar und Alpha sind kaum hörbar, und plätschern ganz leise, wie Hintegrundgeräusche daher. Man muss den Klangregler schon sehr stark nach oben schrauben, damit man etwas hört. Wenn man zuvor die remasterte Version von Earth aus der Delictus-Box angehört hat, und hört dann mit der gleichen Lautstärke Albedo 0.39, dann ist dieser Absturz richtig hörbar. Ich bin enttäuscht von dieser Version, und ich verstehe nicht, dass ein Künstler wie Vangelis keinen Einfluss darauf hat, was Musiklabel produzieren. Bei Direct ist das genauso. Es ist kaum eine Veränderung zur Erstpressung zu erkennen, im Gegensatz zu Chariots of Fire oder der 3CD-Version von Bladerunner. Ich warte derzeit noch auf Beaubourg. Mal gespannt, ob die genauso schlecht ist. Ich hoffe nicht, denn viel schlechter geht eigentlich gar nicht, es sei denn man dreht den Tonregler bei der Remasterung gen Null.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Januar 2014
Das ist die qualitiv schlechteste CD die ich jemals erworben habe. Brummen am Beginn von Titel "Alpha" und mangelnde Dynamik der gesamten CD Aufnahme zeugen davon, das es immer mehr unfähige CD Hersteller gibt. Scheinbar legt man heutzutage keinen Wert mehr auf Qualität. Nur um es klarzustellen, ich besitze die Vinylscheibe seit diese auf dem Markt kam. Diese analoge Aufnahme klingt fantastisch und fehlerfrei. Es liegt hier nicht am Master sondern an der bodenlosen Unfähigkeit des CD Herstellers. Leider gibt es keine null Punkte zu vergeben. Schade.
11 Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Oktober 2017
Ich kann einige vorhergehende schlechte Rezensionen nicht verstehen. Abgehört auf Elektronik von T+A und B&W-Lausprechern kann ich nichts Negatives an der remasterten Version feststellen. Wunderschöne Höhen und für eine Aufnahme aus 1976 auch ausreichende Dynamik bei guter Räumlichkeit und Auflösung. Besitze auch die LP und die erste CD-Version. Der Vergleich ist dabei interessant. Alle Versionen haben ihren Reiz. Inbesondere verbindet man ja oft mit dem vielfach gehörten Original und seinem weniger aufgelösten Klang mehr.

Mir hat die remasterte Version jedenfall sehr viel Hörspaß vermittelt. Gut dass ich mich von den schlechten Rezensionen nicht habe abschrecken lassen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 26. Juni 2004
zu einer zeit als jean michel jarre gerade an seinem sauerstoff getüftelt hat, hatte vangelis seine vison vom weltraum musikalisch verwirklicht. darauf zu finden sind elektronische klassiker wie "pulstar" als auch "alpha", das man in der space-serie cosmos von carl sagan schon als untermalung gehört hat und die auch diese stimmung perfekt wiedergeben.
dazwischen hört man einige musikalische fetzen mit originalen funkaufnahmen aus den apollo flügen. doch für mich interessant die etwas extremeren und experimentellen stücke "main sequence" genauso wie "nucleogenesis part I und II", die zeigen wie weitreichend die musikalischen visionen von vangelis waren.
alle instrumente, samt schlagzeug, percussion etc. wurden von vangelis selbst eingespielt und lassen die musik deswegen organischer klingen als vergleichbare aufnahmen von jarre, der auf akustische instrumente oftmals gänzlich verzichtet hat.
die volle punktezahl kann ich leider nicht vergeben, da die cd klanglich nicht überzeugen kann. einige der bekannten stücke wurden für spätere best-of zwar nochmal neu gemischt und remastered, und klingen dort druckvoller, doch bereits das ausgangsmaterial ist leider von einer derart schlechten qualität dass man gewisse klang-verzerrungen in kauf nehmen muss, leider!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juli 2014
Kann die negativen Stimmen zu den neuen "remastered Editionen" teilweise nicht nachvollziehen. Weder beim Hören auf einer "Teufel" Anlage noch auf "Yamaha" oder auf Kopfhörer kann ich wirkliche Störgeräusche oder fehlende Dynamik feststellen. Auch im Vergleich mit anderen Veröffentlichungen dieses Albums kann man kaum negatives ausmachen - im Gegenteil. Die bewusst durch Vangelis vorgenommenen Veränderungen kann man mögen oder auch nicht, Geschmacksache. Die Mehrzahl der Hörer wir diese kaum bewusst wahrnehmen. Für Fans und Sammler auf jeden Fall eine interessante Bereicherung.

Alles in allem eine schön gestaltete Auflage im Digipack mit original Artwork, neuem Booklet und wie ich finde in sehr guter Qualität "remastering supervised by Vangelis"
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Oktober 2012
Diese CD ist so, wie eben eine CD von Vangelis ist: Spacig und zum träumen und immer gut für eine Gänsehaut! Einige der Tracks werden den "eingeweihten" Hörer sicherlich an die Serie im ZDF "Unser Cosmos" mit Carl Sagen erinnern... Das ist auch ganz richtig so! Langer Rede, kurzer Sinn: Dieses Album lohnt sich einfach! Vangelis ist eben Vangelis! Also, für Fans und solche, die es werden wollen: SUPER TEIL!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2001
Albedo:the refelecting power of a planet or other non-luminous body. a perfect reflector have an Albedo of 100%. the earth's Albedo is 39% or 0.39 so die erklärung die vangelis liefert. er nimmit den höhrer mit auf eine reise durch das universum, am mond vorbei lässt er den mars hinter sich und dringt immer weiter....
die einezelnen stücke sind beeindrucken und individuell zugleich , fügen sich jedoch zu einem ganzen zusammen. besonders hervorstechend sind die tietel: pulstar, sword of orion, alpha, albedo 0.39. in jedem kann man die weite und die einsamkeit des "space" spüren. die platte kam 1975 raus, das erklärt warum diese komposition keiner kennt, jedoch jeder hat schon einige tietel im tv gehöhrt, als hintergrundmusik für wissenschaftliche sendungen. jeder der galaubt gute musik zu höhren sollte diese cd besitzen
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken