flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicAlexa AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



TOP 500 REZENSENTam 13. März 2015
Da ich schon seit einiger Zeit ein Xperia Z1 besitze musste auch eine Ladestation her. Ich habe mich für diese Ladestation hier entschieden, da ich der Meinung war, dass die Qualität direkt beim Hersteller bestimmt am besten sei. Ob dem so ist lesen sie im folgendem..

Die Dockingstation ist dazu da das Smartphone (in diesem Fall das Z1) einfacher zu laden. Man "klickt" einfach das Smartphone in die Dockingstation und schwupp wird es geladen. Ohne nervige Klappen öffnen zu müssen oder sonstiges. Die Aufgabe erfüllt diese Dockingstation hervorragend. Ich hatte noch nie irgendwelche Probleme mit dem einlegen des Smartphones.

Beachten sollte man, dass die Dockingstation wirklich nur zum Laden gedacht ist. Wer jetzt auf die Idee kommt das Teil an seinem Pc anzuschließen um dann Musik oder sowas drauf zu schieben wird enttäuscht. Außerdem kann man das Smartphone mit Schutzhülle nicht einlegen da es dann schlichtweg zu breit ist. Das ist schade aber irgendwo auch verständlich.

Sobald man das Smartphone in die Dockingstation legt wechselt es in den Landscape-Modus. Man kann wenn man möchte mittels Sony-Programm auch andere Funktionen festlegen. Das habe ich aber nicht gemacht.

Insgesamt kann ich sagen dass sich die Dockingstation für mich gelohnt hat. Sie ist eine echte Erleichterung und meiner Meinung nach eine gute Alternative zum QI-Laden. Für alle die noch ca 20€ über haben sicher eine sinnvolle Investition die ich bedenkenlos empfehlen kann.

Hoffe ich konnte ihnen mit meiner Rezension helfen. Falls sie fragen haben melden sie sich ruhig. Ich antworte so schnell wie es geht :) Ich würde mich bei gefallen gerne über eine Bewertung freuen
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 31. Oktober 2015
Dockingstation ist schneller angekommen als angekündigt, das war es aber auch schon. Verpackt in zwei Plastikbeutel. Amazon hatte in der Produktbeschreibung den Hinweis, "neu" nur davon ist dieses Teil weit entfernt. Mein Frau hat für ihr Xperia auch eine Dockingstation bestellt, diese war im Sony Originalkarton mit Beschreibung und entsprechendem Zubehör. Aus der Dockingstation ist die Zugentlastung rausgerissen, außerdem fehlt der Einsatz um das Z1 zu fixieren. Unter Neuware habe ich mir etwas anderes vorgestellt. Telefonische Kontaktaufnahme mit dem Lieferanten war nicht möglich, email bisher unbeantwortet. Der Lieferant hat 5 Sterne, wofür?

Nachdem ich nun in zwei Plastikbeuteln eine andere Ladestation erhalten habe, ist diese zweite Station nach nicht mal drei Wochen in Betrieb defekt. Das Z1 wird nicht mehr voll geladen, warum auch immer. Ich kann nur sagen Finger weg von diesem Produkt. Es sieht aus wie Sony, es steht auch DK31 drauf, aber ist da auch wirklich Sony drin?
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 17. Juli 2015
Diese Docking kann über beiliegende Einsätze an die Gerätebreite angepasst werden, also je nach dem ob das Handy in einer Schutzhülle steckt o.ä..
Ich hab so eine Lederhülle in der man das Handy auch aufstellen kann, auch damit passt es in den Docking-Slot, ich hab einfach die Einsätze alle weggelassen.
Ich habe direkt zwei dieser Teile gekauft, eine Base steht daheim, eine im Büro.
Sehr praktisch ist die Ladefunktion: das Handy mittig in den Slot stecken und schon "saugen" die beiden Magnete das Handy auf die Ladekontakte. Das ist wesentlich angenehmer als das Gefummel mit der kleinen Gummiabdeckung überm USB-Kontakt.
Das Handy steht auch in einem angenehmen Winkel, auch wird der Bildschirm nicht verdeckt.

Was mich an dieser Dockingbase stört, sie ist extrem leicht. Beim Abheben des Handys sind die beiden Magneten am Ladestecker so stark das die Base immer mit angehoben wird, Entnahme geht also nicht mal schnell mit einer Hand.
Das ist nervig, mit etwas Gewicht im Sockel wäre das wirklich wesentlich anwendungsfreundlicher.
Deswegen keine volle Punktzahl sondern ein Punkt weniger.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 28. März 2014
Die Dockingstation ist für das Sony Xperia Z1 sicherlich eine sinnvolle Erweiterung. Falls man die Wasserdichtigkeit des Smartphones gewährleisten will sogar ein Muss. Schließlich nodeln die Verschlussbuchsen für MiniUSB etc. bei jedem Öffnen mehr aus.

Was soll man groß dazu sagen?
Eigentlich handelt es sich nur um ein stück Plastik mit angebautem USB Kabel. Das Handy wird aufgesteckt und mit den Magneten in Position gehalten und aufgeladen. Schön ist, dass die Magnete relativ stark sind für ihre geringe Größe. Dies verhindert, dass man das Smartphone irgendwie falsch aufsteckt oder es nicht sicher sitzt.
Eine ebenfalls sinnvolle Dreingabe, wenn auch für mich uninteressant, da ich eine Tasche als Aufbewahrung für mein Z1 nutze, ist die Möglichkeit, den Adapter wo man das Handy reinlegt gegen eine größere Ausführung tauschen zu können. So kann das Z1 auch mit einem dieser Schutzrahmen (die ich persönlich für bescheuert halte) aufgeladen werden, ohne das Handy vorher aus dem Rahmen entfernen zu müssen.

Toll ist im übrigen, dass das Smartphone beim Laden leicht nach hinten gekippt ist. So ist die Dockingstation nämlich nebenbei noch eine tolle Halterung fürs Smartphone um Filme oder Bilder anzugucken.
Auf langen Zugfahrten mit Steckdose, kann man so das Smartphone als Bildschirm auf den Tisch stellen und nebenbei laden lassen.

Streiten kann man sich jetzt natürlich bei dem Preis. Über 25 € für ein Stück Plastik, zwei Magnete und ein Kabel, dass inklusive Löhne sicherlich keine Selbstkosten von mehr als 3 € erzeugt, ist natürlich etwas hoch.
Wer jedoch ein 500 € Edelsmartphone erwirbt, hat sicherlich auch genug Geld für diese Erweiterung. Sinnvoll ist sie allemal. Und da ich das Produkt als sinnvolle Erweiterung sehe und das Produkt und nicht den Preis bewerte, führt dieser auch nicht zu Abzug.

Fazit: Macht das Aufladen des Handys deutlich einfacher, ist nebenbei noch eine schöne Halterung um auf Zugfahren etc. Filme anzugucken und gewährleistet durch Schonung der Abdeckungen auch die Wasserdichtigkeit des Smartphones.
Zwar ist der Preis viel zu hoch und Sony sollte so eine Dockingstation bei den Spitzengeräten mit Wasserdichtigkeit als Standart mit in die Packung legen, jedoch möchte ich diese Erweiterung zum Handy nicht mehr missen.
Sinnvolle Erweiterung für jeden Besitzer eines Sony Xperia Z1.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 27. Juli 2014
Ich hatte vorher ein xperia Z. Bei diesem Handy war die Dockingstation noch dabei. Beim Z1 leider nicht mehr. Trotzdem wollte ich wieder eine haben. Ich finde diese Dockingstation viel besser als beim Z. Beim Z war es immer etwas fummelig das Handy hinein zu bekommen, auch war der Vorgang sehr laut, die Dockingstation steht immer bei mir am Bett, wenn ich früher als meine Frau aufgestanden bin, und das Handy aus der Dockingstation genommen habe, war das ein so lautes geknarze, dass meine Frau immer wach wurde.
Bei dieser Dockingstation jedoch, wird das Handy einfach rein gestellt, etwas hin und her geschoben, es mach ein leises Klick, durch den Magnet, und sie lädt, auch im Dunkeln kein Problem. Das rausnehmen mach kein Geräuch, funktioniert super.Das Handy lädt recht schnell. Wenn man etwas Doppelklebeband an den Boden klebt, ist es noch einfacher, da man dann die Dockingstation auch im Dunkeln nicht aus versehen verschieben kann.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 7. November 2013
Positiv
+ Klein,handlich gut zu handhaben
Negativ
Funktioniert leider nicht wirklich wen das Handy von einer Handtasche geschützt wird.
Tipp 1:
- Auseinander bauen einwenig von Gummi an der Verbindung weg schneiden schon klappts.
- Funktioniert ebenfalls nicht wenn man es am USB port anschliest es bedarf eine Steckdose und das bei Kabellänge ist nicht das wahre.
- Preis=Da hätte ich schon ein wenig mehr erwartet wie es ein anderer Schreiber hier bereits erwähnt eine kleine LED wenn das gerät nicht angeschlossen ist wäre es sicher einfacher den Anschluss zu finden.
das bei diesen Preis auch kein Netzteil dabei ist ist ebenfalls verwunderlich.
in diesem zusammenhang muss ich denm anderen Schreiber recht geben das es in anderen Grossen Onlineshops(Händler Plattformen) alternativen gibt die günstiger ausfallen als diese Variante nur halb ohne Halterung.
Der Grund für den Kauf liegt auf der Hand,
durch nicht verwendung des Steckers kann man die Schutzkappen schonen.
UPDATE= TIPP 2:
Kaufte mir hier ein weiteres Kabel, da ich darauf nicht verzichten wollte die Dockingstation am Laptop bzw. PC anzuschliessen der Kauf erfolgte über die Firma Patuoxun.
Kabel ausgetauscht und siehe da es funktioniert enfandfrei.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 3. November 2015
Ich habe mir diese Dockingstation in der Hoffung gekauft mein Xperia Z1 ohne die USB-Abdeckung öfnnen zu müssen laden zu können.
Grundsätzlich erfüllt die Ladestation dies auch, jedoch die Handhabung ist mehr als mieserabel, da die Dockingstation einfach zu leicht ist, wodurch ein einfaches Einführen des Handys mit nur einer Hand quasi so gut wie unmöglich ist. Entweder rutscht die Station einfach weg oder man schafft es nicht das Handy richtig auf den Ladekonatkten zu possitionieren.
Dadurch ist ein schnelles Herausnehmen, zum Beispiel in der Nacht um schnell eine Nachricht zu lesen, absolut nicht möglich.
Wenn man sich schließlich mit der Fummelei abgefunden hat um die USB-Abdeckung zu schonen, stößt man nach längerer Nutzung auf das nächste Problem:
Nach einiger Zeit verschwinden die Ladekontakte immer weiter in der Station, wodurch schließlich ein erfolgreicher Ladevorgang unmöglich wird. Um dieses Problem zu beheben habe ich beschlossen die Station zu, um zu sehen was sich darin verbirgt. Siehe da, es handelt sich um ein gewöhnliches Magnetladekabel, um welches ein billiger Plastikverbau drumherum geschustert wurde. Also habe ich den Magnetstecker wieder weiter heraus gedrückt, wodurch ich nun wieder laden kann.
Weiters stellt sich mir das Problem, dass ich mein Handy nicht mit Schutzhülle laden kann, diese hat zwar eine Aussparung für die Ladekontakte jedoch ist alles samt insgesamt zu dick für die Station, selbst mit dem mitgeleiferten, etwas breiteren, Ladeeinsatz. Bei der Hülle handelt es sich um ein einfaches, doch relativ dünnes Plastikcover.
Ich kann nur vom Kauf dieses Produktes abraten!
review image
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 30. Juni 2014
Anders als behauptet passt das Gerät auch beim Z1 Compact (man muss nur den Adapter für Z1 + Tasche verwenden) und im vergleich zur DK32, die eigentlich fürs Z1 Compact gedacht ist, lässt sich hier das Kabel ausbauen und separat betreiben.

das kann man zerstörungsfrei mit zwei PH00-Schrauben machen - die sind an der hinterne Kante unter dem Gummi versteckt.

Und fürs Protokoll: Die Docking-Station selbst ist keine Docking-Station sondern lediglich eine "Ladeschale" - sie überträgt keine Daten. In Summe ist das Ding etwas teuer für seinen Zweck, aber Standalone-Kabel bietet Sony nicht an und die Drittanbieter sind leider auch nicht viel billiger, aber oft deutlich schlechter.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 2. Juni 2014
Dieses Ladegerät verwende ich alle zwei bis drei Tage, wenn eben der Akku meines "Sony Xperia Z1" aufgeladen werden muss. Dazu muss nicht erst einen Rechner einschalten oder ein USB-Kabel suchen und dann über den USB-Anschluss am Notebook mein Smartphone laden, sondern diese Ladesstation ist unscheinbar auf dem Schreibtisch platziert und eingesteckt, so dass ich lediglich das Smartphone in die Nut einschieben muss. Aufgrund des magnetischen Anschlusses ist denn ein leichtes Einklinken wahrzunehmen und die Ladeverbindung ist hergestellt, der Ladevorgang startet sofort und ist auch schon nach etwa zwei Stunden beendet. Mir gefällt das Gerät, ich bin zufrieden.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 18. April 2014
Die Station erfüllt ihren Zweck, kam in neutraler Verpackung ohne SONY-Karton oder dergleichen. Ein Schelm wer sich dabei was denkt...
Aber: es ist mir schleiherhaft, wie solch ein Ding (wie ausgewiesen) ursprünglich mal über 60 Euro gekostet haben soll. Selbst der jetzige Einstandspreis von knapp 22 Euro ist nicht von dieser Welt. Wir reden hier über ein Ladegerät - das kann man auch gerne für gute 10 Euro anbieten, da wäre es gut aufgehoben. Mehr als das zwei- oder gar sechsfache dafür zu verlangen, ist nicht gerechtfertigt.
Auf der anderen Seite: es macht seine Arbeit, wofür ich es gekauft habe.
Aufgrund der Überteuerung nur eine mittelmäßige Bewertung.
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 4 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken