Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited longss17


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. November 2014
Dieses Objektiv empfehle ich ganz klar Filmemachern, die sich keine extrem teuren Cineobjektive von Canon etc. leisten können. Es macht ein wunderbares Bild und eignet sich ganz gut für Steadycam-Aufnahmen. Natürlich muss man auf Autofokus verzichten. Mir macht das nichts, weil ich fiktionale Filme drehe und da die Schärfe sowieso manuell über einen Follow-Focus gezogen wird.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Februar 2014
Sauber verarbeitet, passt alles nahtlos! Mit der VDSLR Optik ist man als Filmemacher und Fotograf gleichermaßen gut bedient.
Die Schärfeführung ist besonders leichtgängig. Der Follow Focus kann auch gut greifen. Macht schöne Bilder auch wenn ich mir einen niedrigeren Blendenwert gewünscht hätte,der zwar im Weitwinkelbereich nicht so üblich ist, aber da meine Kamera einen Verlängerungsfaktor von rund 2,4 hat entspräche dies einer rund 38mm Optik. Deshalb wäre für mich in diesem Bereich eine Blende von 1,5 wünschenswert. Aber um einen neutralen Überblick zu geben muss man sagen, dass die Optik wirklich saubere Arbeit leistet und ich wirklich beeindruckt bin von dieser VDSLR Linse!
Preisleistungsverhältnis top!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. März 2015
 Für dieses Video habe ich zum einen das Walimex Pro 16mm Objektiv genutzt (für die Weitwinkelaufnahmen) und zum anderen das Canon EF 50mm Objektiv (Für die Nahaufnahmen).
Ich hoffe man bekommt einen ganz guten Eindruck. Ich bin jedenfalls schwer begeistert :)
Als Kamera kam eine Canon 600D zum Einsatz.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2015
Ich bin bereits Besitzer des 35mm Walimex, mit dem ich sehr gute Erfahrungen gemacht habe. Ganz klar ist dieses Objektiv vor allem für die Cineasten gedacht. Die Zahnkränze laufen butterweich an einem Follow-Focus. Ein Vergleich mit dem brandneuen 17 mm SLR-Magic Hyper-Prime fiel deutlich zu Gunsten des Walimex aus, obwohl das Magic eine Offenblende von 1.7 hat, kann es haptisch nicht mit dem Walimex mithalten und der Zahnkranz ist eher ein Gimmick. Optisch ist das Walimex einen Tick besser und die Fokussierung läuft innenliegend, d.h. es gibt beim Scharfziehen keine Längenänderung des Objektivs. Bei Einer montierten Mattebox ein wichtiges Feature. Bei Offenblende gibt es bei mir keine sichtbare Vignettierung. Schärfer sind nur Cine-Linsen von Canon oder Zeiss (2600- 4500 €).
Insgesamt für diesen Preis ein Hammer im Videobereich!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. April 2014
Es entspricht voll und ganz der Herstellerbeschreibung, die ja eigentlich gerne mal etwas positiver daherkommt. Die ersten Aufnahmen und Videos haben mich voll und ganz vom Hocker gehauen - da scharf, wo man es gerne hätte, die Blende etwas mehr geschlossen (natürlich ohne Rasterung) und schon wird der Vorder- und Hintergrund ein wenig mehr berücksichtigt....
Ich muss sagen, dass diese Optik regelrecht zum Spielen einlädt, dies im absolut positivem Sinne!
Das Gewicht - und damit die Trägheit der Masse - lässt einen Stabilisator wirklich nicht vermissen, das Vergnügen, so wie früher, voll manuell zu arbeiten, lässt einen sehr zufrieden lächeln.
Für die üblichen Hobbybildchen bei Geburtstagen oder Weihnachten eher ungeeignet, es geht hierbei um Überlegung und Kreativität, die schon mal etwas mehr Zeit in Anspruch nimmt.
Mechanisch kommt das Objektiv sehr gut rüber. Hochwertiger Kunststoff außen, Edelstahl im Inneren, die Zahnkränze für die Blende und den Focus mittels Follow focus - Einrichtungen sehr angenehm zu bedienen.
Das Bajonett ist übrigens ebenfalls in Edelstahl gehalten.
Dass direkt die Sonnenblende dabei ist, finde ich schon charmant, die Edelhersteller wollen das natürlich extra vergütet haben. Klar, Kleinvieh macht auch Mist...
Der Objektivdeckel ist bei 72mm Filtergewinde natürlich etwas "billiger" anmutent, doch ist das eben der Größe geschuldet. Bei 52mm und gleicher Materialzusammensetzung würde niemand etwas sagen....naja, man kann es nicht allen Recht machen...

Von mir eine klare Kaufempfehlung!

Eine extrem (!) gute Abbildungsqualität gepaart mit hochwertiger Verarbeitung zu einem Preis, bei dem die Jungs von Canon, Nikon und Co. wohl mit den Tränen kämpfen müssen....
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Oktober 2015
Das Orginal 16mm von Samsung machte keinen Spaß, da das manuelle Fokussieren sehr laut zu hören war (knarzende Geräusche des Steppermotors), sowohl bei einem Exemplar von Amazon als auch aus einem Elektromarkt. Beide habe ich zurückgegeben und dieses Objektiv von Walimex gleicher Brennweite bestellt. Die Verarbeitung hier ist TOP. Die Bildqualität auch. Verzeichnungen sind sichtbar, da ja keine interne Korrektur in der Kamera erfolgt. Dies ist also bei dieser Brennweite normal und leicht mit Lightroom zu korrigieren.
Obwohl es hier auf den Abbildungen kleiner wirkt als z.B. das 24mm ist es sehr groß und schwer. Dadurch ist der interne Blitz nicht zu nutzen, da das Objektiv große Schatten wirft. Das Handling an der NX1 gefällt mir besser als mit dem Autofocusobjektiv. Dort hatte ich beim Wechsel in den Videomodus immer das Problem, dass sich automatisch der Autofokus einschaltete. Im Fotomodus die Lupe benutzen und dann in den Videomodus schalten ging also nicht. Mit dem Walimex kann so auch im Videomodus der Focus sehr genau auf den Punkt gesetzt werden. Die Entfernungsangaben auf dem Ring sind übrigens recht genau.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 9 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)