flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
19
Psychic
Format: MP3-Download|Ändern


am 4. Februar 2014
Ich habe das Album auf CD im Original erworben und bin wirklich angetan von der Klangfülle und den Effekten im Zusammenspiel der Instrumente - immer wieder spielen sich die Beiden in neue Sphären und geben elektronischer Musik im Zusammenspiel mit dem Bass neue Welten - nicht umsonst als Newcomer in internen Kreisen sehr gelobt.
Die teils eingespielten Knackgeräusche auf der CD jedoch sind wirklich arg auffällig, könnten an Vinyl erinnern und wie ich finde nicht ganz stimmig eingemischt, fast nervig. Das kann man mit einem Effektgerät gerne sich selber rein mischen (sofern man eines hat). Daher fällt meine Bewertung auch nicht mit 5 Sternen aus, wer allerdings deren Live-Performances - beispielsweise im Boyler-Room NY - gesehen hat im Netz der wird an der eigentlichen Güte des Kunstwerkes keine Zweifel hegen!
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 26. August 2017
Psychedelisch und vernebelt kommt man sich vor, wenn man sich dieses Album anhört. Experimentelle Musik, die einen fast in andere Sphären trägt. Leider ist das ganze Album etwas zu kurz und auch die Produktion scheint nicht die beste zu sein, doch das rein künstlerische an Darksides Psychic ist unantastbar.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 1. März 2015
Ein unglaublich tolles Album! Achtung, Suchtgefahr! Man kann sich einfach nicht satt hören..........und man hat das Gefühl, mit jedem Mal hören dringt diese Musik tiefer.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 14. November 2014
Bin absolut begeistert von dem Album hoffe die Band beglückt mich/uns noch in den nächsten Jahren mit mehr solcher tollen Lieder...........................................!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 19. Januar 2014
Zieht einen in den Bann - wirklich sehr gutes Album!
Baut sich schön auf, und wirkt im Klimax einfach fantastisch. viel Spass
|0Kommentar|Missbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 12. Dezember 2013
Ich bin durch Space is only Noise auf Nicolas Jaar aufmerksam geworden. Die meiste Zeit höre ich Jazz in allen Formen und ebenso sogenannten Prog-Rock in allen Ausführungen. Irgendwie bin ich dann über diese Scheibe gestolpert, Jaar gelesen und gekauft. Saugte Mischung aus einer Art Techno (bin da kein Experte) und tanzbaren Sounds, die aber durchaus auch in floyd'sche Gefilde (zur Zeit von The Wall in etwa) kommen. Also durchaus auch in meiner Hörreichweite. Es gibt sphärische toll aufgebaute Sounds (gleich beim ersten Track sensationell) - manchmal düster, manchmal fast rockig. Klasse Platte, die absoluten Spaß macht und endlich wieder mal Grenzen überschreitet. Danke!
10 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 19. Dezember 2013
ein wahrlich toll konzipiertes und arrangiertes album, das in dieser künstler kombi unglaublich viel lust auf mehr macht! auch aufnahmetechnisch ein absoluter ohrenschmaus, referenz!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. November 2013
ja- was neues von mr.jaar- und so schön! unverkennbar seine "stimme"- und die gitarre- teils wie tropfen- dann wieder psychedelic. so mäandert das werk zwischen nostalgie und zukunft. und ist rundrum stimmig. richtig geil:-wir tanzen.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 13. Juli 2014
Eines der Alben 2013 aus einem Guss. Wobei es auch 4 einzelne Höhepunkte gibt, die für sich alleine großes Hörvergnügen bereiten.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 21. Januar 2014
Ich bin einer von vielen die selten etwas bewerten und oft auch ohne Grund. Nur diese Scheibe hat es mir einfach angetan.
Was mich dazu bewegt hat, war eher eine unspektakuläre CD Review eines Online Magazines eines Duos was sich Darkside nennt.
Davon war die Rede das sie das komplette Album Random Access Memories von Daft Punk neu interpretiert haben und das ganze Daftside nannten mit Joda un Darth Vader Büste als Coverdeko was leider nie offiziellen Status erlangen durfte, was ich eher peinlich finde, denn dies fand ich sogar besser.

Jetzt veröffentlichten sie ihr 2. Eigenes Ding, ganz offiziell und muss sagen das sie sich treu geblieben sind. Man kann dazu tanzen, oder sich auch nur dazu bewegen oder einfach nur chillen.
Die Musik empfinde ich als Stilvoll.
Es ist ein kräftiger Klang mit stark definierten Bässen und wenn der Klang der Gitarre dazu kommt, wunderschön.
Die Mischung aus House und Blues klingt einfach nur fantastisch.
Ich kann diese Scheibe uneingeschränkt empfehlen, auch für die jenigen die weit weg laufen möchten wenn sie von weiten schon Elektromusik befeuerte Individum oder Orte hören.
Das Cover ist leicht 80er und wirkt irgendwie nach einen Z Prommi der sich selbst ein Fan T-Shirt gemalt hat. Was mich aber garnicht so stört, denn auch das passt irgednwie dazu.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Marks / Angles
1,99 €
Nymphs
6,99 €
Sirens [Explicit]
9,49 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken