flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 2. Juli 2014
Update Nach Über 2 Jahren läuft der Laptop immer noch super. Akkulaufzeit ist nur gering schlechter geworden, kommt aber daher dass ich den Laptop zu 90% der Zeit am Netz nutze und diesen Akkuschonmodus drin hab, da läd der Akku einfach nur bis ca. 60% und nicht voll.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich habe den Laptop in der Ausführung i7, 16GB RAM, 256SSD und mit der Grafikkarte GT 755M gekauft. Nun habe ich den Laptop ca. seit einem Monat.

Positiv:
- Bildschirmauflösung ist sehr gut
- Tastenbeleuchtung ist Geschmackssache, mir gefällt sie.
- Habe ohne Probleme AC 4 und Far Cry 3 gespielt, er wurde nur etwas warm, wobei man kaum was vom Lüfter gehört hat.
-SSD ist top, der Rechner startet in wenigen Sekunden, da brauche ich länger um mein Passwort einzugeben :)
- Preis-Leistung-Verhältnis ist unschlagbar!

Negatives:
- Die Kanten sind sehr scharf, daher würde ich bei längerer Nutzung eher mal was weiches an die Kante legen.
- Akkulaufzeit ist eher gering, brauche ich jetzt nicht unbedingt, aber gute Hardware braucht halt viel Strom.
- mit 2,7 KG nicht unbedingt sehr mobil

Rundum bin ich sehr zufrieden. Benutze den Laptop meistens als Standrechner, habe Monitor etc. angeschlossen. Daher stört mich die Akkulaufzeit nicht, aber wenn ich mal in der Uni programmiere oder nur surfen will hält der Akku schon 3-4 Stunden, man sollte aber keine Wunder erwarten^^. Wer seinen Laptop immer rumschleppt sind die 2.7KG Gewicht etwas viel, da muss mann sich aber entscheiden entweder weniger Leistung für weniger Gewicht oder man kauft sich ein entsprechendes Model, dass aber dann ne ganze Ecke mehr kostet.
Ich würde den Laptop wieder kaufen, nur würde ich nächstes mal einen anderen USB-Stick nehmen, um Windows zu installieren. Da meiner kaputt gegangen ist als ich ihn bootbar machen wollte :P
Betriebssystem war einfach aufzusetzen. Es gab eine Treiber-CD und die aktuellsten Treiber gab es auf der Lenovo Homepage. Den Rechner hatte ich dann nach zwei Tagen fertig aufgesetzt und er läuft immer noch ohne Probleme ;)
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. Oktober 2015
Das Gerät habe ich für den mobilen Videoschnitt und für Fotoaufnahmen (Amateurbereich) bestellt. Die Leistungsfähigkeit des Geräts überzeugt, jedoch ist die Verarbeitung der Tastatur und insbesondere des Touchpads verbesserungsbedürftig.

Das Touchpad reagiert oft nicht sauber. Zudem lässt sich im Browser sehr schlecht damit scrollen. Da sollte Lenovo lieber weiterhin auf ihre alte Technik aus der T Serie setzen. Die ist zwar älter, aber weitaus besser.

Durch das schlechte Touchpad nutze ich häufig eine Maus, auch unterwegs. Das schränkt ein wenig die Mobilität ein. Ansonsten ist Lenovo eigentlich für gute Qualität bekannt.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 18. April 2014
Wir mussten unser Windows XP Notebook in Rente schicken, da es inzwischen einfach zu langsam war und es nun auch keine Updates mehr gibt.
Habe diesen Rechner für 999,01 € bei Amazon mit FreeDOS gekauft und separat dazu ein Windows 7 Pro für ca. 30 €.
Das Notebook ist wirklich schnell. Die SSD macht hier den Unterschied. Ich kenne Core i7 mit HDD die deutlich langsamer sind.
Mit Windows ist das Y510p in 15 Sekunden nach dem Einschalten einsatzbereit, MS Word 2010 oder Firefox sind in <1 sec. gestartet und nach dem Drücken der Power-Taste ist es nach 8 sec. komplett aus!
Da macht das Arbeiten mit Windows wieder Spaß und es wird einem bewusst wie flexibel und umfangreich es doch im Vergleich zu iOS und Android ist.
Eine echte Kaufempfehlung, ich würde keine Notebook mehr ohne SSD kaufen.
|22 Kommentare|Missbrauch melden
am 3. Juli 2014
Bin restlos von dem Laptop begeistert. Die Leistung ist echt der Wahnsinn. Startet in ca. 4-5 Sekunden.
Habe sowohl Windows 7 als auch Ubuntu 14.04 im Dual Boot installiert. Funktioniert tadellos.
Verarbeitung ist Top. Lediglich die Oberfläche wird recht schnell durch Fingerabdrücke verunreinigt. Aber das stört mich nicht.
Absolute Kaufempfehlung um den Preis.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 9. Mai 2014
Super schnell ideal für den Wohnzimmergebrauch. Beim "normalem" Arbeiten sehr leise. Liebe jetzt schon die Tastatur ;-) kann nur jedem empfehlen, der über den kauf einen notebooks, für gutes Preisleistungsverhältnis, hier zuzugreifen. Es lohnt sich, wie gesagt mein bestes Notebook, was ich je hatte.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 2. Januar 2016
The laptop is really a fast machine. Works perfectly well. I would have given it a 5 stars except for its not so perfect mouse. But in overall it is a good notebook for work and study
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 11. August 2014
Bestellung und Versand wieder 1A.
Habe das Lenovo Y510p seit geraumer Zeit im Einsatz und bin bis jetzt sehr begeistert. Die Geschwindigkeit ist SUPER (Prozessor, die SSD und der 16GB Arbeitsspeicher arbeiten sehr gut zusammen). Ich habe Windows 8.1 OEM 64Bit drauf installiert.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 24. März 2014
Das Lenovo- Produkt enspricht meinen Erwartungen. Die Lieferung und Inbetriebnahme war relativ problemlos.
Die Anmeldung bei Microsoft klappte auch, nur die unnötige Wahlmöglichkeit zwischen "hotmail" und "live" hätte
vermieden werden können.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 8. Mai 2014
Als Architekt suchte ich für mein neues Zeichenprogramm einen neuen Laptop. Da mein alter Laptop nur über Windows XP verfügte benötigte ich einen Neuen.
Das Lenovo IdeaPad Y510p wurde mir von dem Zeichenprogrammhersteller empfohlen, es ist sehr schnell.
Es hat zudem ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.
An der rechten Seite kann man einen Lüfter oder DVD Brenner etc. austauschen, das ist sehr sinnvoll.
Zum Austauschen muß man sich die Gebrauchsanweisung genau durchlesen. Es gibt auf dem Bildschirm eine Animation über den Austausch, welche allerdings ein wichtiges Detail auslässt. Selbst die Hotline konnte mir dazu anfangs keinen Hinweis geben. Ein junger Mann meinte ich müsse zwei Schrauben lösen. Auf meinen Hinweis es seien keine Schrauben vorhanden hat er mich weiter verbunden. Ein zweiter junger Mann konnte mir dann nach eingehendem Studium der Gebrausanweisung einen Tip geben, wie es geht. Hier ein Hinweis für Interessierte!
Man muß zuerst den Akku entfernen. Im Akkukasten befindet sich ein kleiner Schalter den man auf öffnen stellen muß, dieser rastet ein. Danach muß man auf der Rückseite einen Schieber auf öffnen stellen und diesen festhalten und mit der anderen Hand gleichzeitig am Lüfter, fast mit Gewalt ziehen.
Es knackt einmal und dann kann man den Lüfter herausziehen. ( Beinahe könnte man etwas spaßhaft sagen, Man muß doch erst den Nippel durch die Lasche ziehen, und mit der kleinen Kurbel ganz nach oben drehen, dann erscheint direkt ein Pfeil und der Lüfter der geht raus ) Es ist halt wie immer im Leben Wissen ist Macht.
Ich kann das Lenovo IdeaPad Y510p guten Gewissens weiterempfehlen.
Freunde und Geschäftsfreunde sind auch ganz begeistert davon.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 14. Mai 2014
Eigentlich bin ich sehr froh über meinen Kauf. Zwei kleine Punkte ärgern mich aber:

1. die gute Idee des Ultrabay (was für den Kauf mitentscheidend war), scheint mehr ein Marketingtrick zu sein, denn es gibt immer noch keine passenden Einschübe (z.B. Festplattenrahmen), gegen die ich mein jetzt eingebautes DVD Laufwerk austauschen könnte. Es gibt zwar Festplattenrahmen, die vom Einschub her passen sollen, jedoch mangelt es da an entsprechenden Blenden, damit das ganze sauber abschließt und halbwegs ordentlich aussieht.

2. der hochglänzende Displayrahmen ist doch sehr anfällig für Kratzer und Fingerabdrücke. Ich habe mir den Rahmen komplett verunstaltet, bei dem Versuch Klebereste (von einem Aufkleber, den ich über die Kamera geklebt hatte) zu entfernen. Nun ist der Rahmen oben komplett matt (Mikrokratzer) und ich bin schon auf der Suche nach einer Art Skin-Aufkleber, den ich über den Rahmen kleben kann. Bis jetzt ist aber auch diesbezüglich nichts im Netz zu finden.

Liebes Lenovo-Team und Zubehöranbieter - bitte bringt zeitnah sinnvolles und wertiges Zubehör für den y510p raus, dann ist das wirklich ein spitzen Gerät mit dem man vielseitigen Spaß haben kann.

Ich habe mir das Gerät übrigens als Nachfolger für meinen Dell Desktop PC gekauft und bin von der Leistung (i7 4700MQ; 1x GT 755M, 256GB SSD) wirklich begeistert. Auch Videoschnitt (Magix Video Deluxe) scheint problemlos und ruckelfrei zu funktionieren.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|22 Kommentare|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 15 beantworteten Fragen anzeigen

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken