Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive longSSs17



am 4. Dezember 2013
Nach langer umfangreicher Suche habe ich mich letztlich für dieses Modell entschieden.
Zunächst hatte ich sehr mit dem Lenovo Yoga Pro (neueste Variante) geliebäugelt, allerdings schien mir der Preis von 1599,- sehr überzogen.
Letztlich habe ich nach meinen Interessen entschieden, mir war es wichtig, bequem Filme auf dem Gerät gucken zu können, sowie jederzeit schnell im Internet surfen zu können.
Mit der Umklappfunktion, ist das Gerät schnell zum Fernseher umgebaut und lässt sich bequem durch den Touch Screen bedienen. Der eher kleine SSD-Speicher ist nicht so schlimm, dank mittlerweile sehr kleinen externen Festplatten (Intenso, 1 TB, ohne zusätzliches Stromkabel und mit 3.0), habe ich immer reichlich Material dabei und kopier dieses fix auf den Rechner.
Schnelles Hochfahren, der Rechner braucht ca. 5 - 10 Sek. (inklusive Passworteingabe) bis er verwendet werden kann, dies ist nur unwesentlich länger als bei einem Tablett. Mit dem schönen großen 15 Zoll Display braucht man beim Surfen als auch Filme schauen keine Kompromisse eingehen. Einziges kleines Manko, das Display lässt sich maximal um ca. 315 Grad drehen und nicht um volle 360 Grad, was es zu nem "Mega-Tablett" gemacht hätte. Damit kann man aber gut leben, für höhere Mobilität empfehle ich jedoch, sich noch ein Tablett zu zulegen.
Ein Hinweis: ein sehr sehr ähnliches Gerät, sogar mit größerem Speicher, habe ich heute beim Aldi gesehen, Kosten: 500,- Ist aber sicher nicht ganz so flach und fesch im Design wie das Lenovo.
11 Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2014
Also ich kann das Flex 15 Ideapad von Lenovo wirklich sehr empfehlen. ich habe das mit der 128SSD Festplatte bestellt. Speicher reicht vollkommen sogar für Windows 8.1 und alle anfallenden Arbeiten. ansonsten bisher alles super. Was mich ein klein wenig stört sind diese kleinen Tasten aber ist wie so oft gewöhnung. Aber SSD kann ich nur jeden empfehlen...
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Februar 2014
Ich habe mich vorher schlau gemacht in div. Foren und dann eingekauft. Alles genau so wie ich es mir vorgestellt hatte. Ich kann es weiter empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Februar 2014
Das erste Lenovo Flex 15 hatte einen defekten Akku - also zurück.

Das zweite läuft super, aber die ca. 2200 mAh reichen auch unter stromsparenden Einstellungen (halbe Helligkeit - was zu dunkel ist! und kein WLAN) leider nur zu 2 bis 3 Stunden arbeiten bzw. Video schauen. Mit stärkerem Akku wären das klare 5 Sterne.

Wer also immer am Strom hängt kann getrost zugreifen. Für uns zu wenig Ausdauer. Daher geht auch Nummer zwei zurück :-((

Start mit SSD ca. 10 sec.
Abschalten ca. 5 sec.
Sehr leise
Flex Funktion - toll
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Februar 2014
unter anderem die Tastatur. Die Leertaste läst sich nur bedienen wenn man genau in ihre Mitte stark drückt....ansonsten ist der Rechner ok..
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2014
Für den Preis gibt es bestimmt etwas besseres. Allgemein ist der Laptop echt in Ordnung, aber die Akkulaufzeit ist ziemlich schlecht und verschlechtert sich zudem enorm. Ohne angeschlossenes Netzteil ist eine anständige Nutzung nicht möglich.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Februar 2014
Ich hatte das Notebook 4 Tage, eigentlich ist alles perfekt. Vorallem von der Geschwindigkeit war ich richtig begeistert:-) Jedoch habe ich beim Installieren meiner Programme gemerkt, dass von der 128GB SSD Festplatte nur 68GB zur freien Verfügung stehen. Davon sind ca. 20GB auf einer anderen Partition, auf der die ansonsten Treiber-Installationsdateien abgelegt sind und der Rest wohl für die Systemwiederherstellung gedacht ist. Somit konnte ich meine Programme (auf dem alten Laptop inklusive Win7 nur 90GB) nicht auf dem Notebook installieren. Ich werde mir nun das gleiche oder ein ähnliches Notebook bestellen mit 256GB SSD Festplatte.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. März 2014
Das Gerät funktioniert bei mir einwandfrei. Eine beleuchtete Tastatur wäre zwar noch besser, aber die Verarbeitung ist klasse. Obendrei sieht es gut aus. Die Tastatur fühlt sich gut an. Ebenso gut finde ich den Wechsel vom Laptop zum Tablet.

Ich habe nur noch nicht herausgefunden, wie die Bildschirmhelligkeit manuell verändert werden kann.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2014
Ich mag das Flex nicht, da durch die recht geringe Bildschirmauflösung die Bilder für mich etwas unscharf/verschwommen wirken (auch beim wischen der apps verschwimmt es mir zu stark), die Haptik nur mittelmäßig ist und der Lüfter seltsame Geräusche macht, wenn ich das Display umklappe (wackelig) und der eigentliche Rechner "auf dem Kopf steht", die Tastatur dann unten liegt. Das Flexpad gibt es ja schon ab 400 Euro mit anderer Hardware, entsprechend ist auch die Haptik nicht dem hohen Preis dieser Ausführung angemessen. Sehr gut bleibt die Performance beim Booten und Arbeiten aufgrund der Hardware (Intel I7 und SSD).
Wer auch mit 13,3 Zoll zurecht kommt: Lenovo IdeaPad U330touch 33,8 cm ist für mich die viel bessere Wahl, da deutlich stabiler gebaut, weniger Gummiplastik, besseres Display, etc.etc.-- und KEINE Lüftergeräusche! (Gehäuseunterseite hat vll. 25°C), IPS Display mit besserem Betrachtungswinkel. Ich habe es Aufgrund der 4x 5 Sterne Bewertungen gekauft. Ich gebe nochmal 5 Sterne dazu.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2013
oder immer ein externes Laufwerk mitschleppen wollen, oder nur noch übers Internet Filme gucken, keine Programme von CD installieren oder auch nur eine siple CD hören wollen. Auch diese Berührungsbildschirme sind ja einerseits cool, aber dauernd verschmiert es den Bildschirmm... Wers mag, für mich wärs nichts. Sonst gut und schnell, dank SSD. Flach und man kann es umklappen, aber warum nicht ganz, wäre doch technisch nicht so schwer oder? Also so ein Pseudo-Hybrid zwischen Laptop und Tablett. Leider keine beleuchtete Tastatur, obwohl es so in der Beschreibung auf der Webseite stand, Danke Amazon für den Preisnachlass. Wurde daraufhin gleich teurer, den Preisnachlass hat also ein anderer Kunde bezahlt. Besser wäre einen richtige Produktbeschreibung als solche Mauscheleien...

Nachtrag Jan 2014:

Leider wurde die Beschreibung nicht geändert auf der Webseite. Darum noch mal:
Das Notebook hat keine beleuchtete Tastatur! Siehe Datenblatt per PDF. Da steht nur deutsche Tastatur. Hintergrundbeleuchtet ist nur der Bildschirm.
1010 Kommentare| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)