Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle JustinTimberlake BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen
12
Dark Souls II - Black Armour Edition - [PC]
Plattform: PC|Version: Black Armour Edition|Ändern
Preis:19,99 € - 299,95 €


am 26. April 2014
Wie erwartet, ist DS2 ein starkes Stück Software.
Das Kampfsystem wurde im Vergleich zum letzten Teil leicht optimiert.
Die KI ist nicht so leicht mit einem Backstab zu erlegen, dreht sich beim Angriff gut mit und ist so gefühlt etwas fordernder als zuvor.
Die Maus+Tastatur Steuerung ist deutlich ausgereifter und tatsächlich brauchbar (ich bevorzuge trotzdem den 360-Controller) und das Servermanagement ist stabil. Die Cutscenes, Items und Storyparts sind sehr Gut und vermitteln zusammen mit den klasse Soundtracks eine fantastische Atmosphäre.
Als Fan fallen allerdings auch einige Dinge auf, die als negativ genannt werden sollten.
Zum Beispiel sind die Areale gefühlt etwas kleiner geworden (ich denke da z.B. an Heide's Tower of Flame) und haben mehr Bonfire. Die höhere Anzahl an Ausrüstungsslots gibt noch einmal Tiefe im Kampf.
Die Grafik sieht zwar gut und auch deutlich besser als auf den Konsolen aus, kommt trotzdem nicht an das Bildmaterial von vor Release ran. Licht- und Partikeleffekte sind nicht so bombastisch und die hoch angepriesene Fackel ist eigentlich nie wirklich Notwendig (Ausnahme No-Man's Warf).

Das ich trotz dieser Minuspunkte 5 Sterne gegeben habe liegt daran, dass dies hier Meckern auf hohem ist.
DS2 ist eines der wenigen Spiele die heutzutage nicht weichgespült, genormt und ohne Frusmomente sind.
Das Gefühl im 8ten Versuch einen Boss zu erlegen ist einfach einzigartig in der Gamingwelt von heute.

Demnach eine klare Kaufempfehlung.

PS: Wer Abstürze erlebt sollte mal nach DS2 im Zusammenhang mit HDMI googeln.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. Mai 2014
Wenn ihr kein Spiel der Souls Reihe gespielt habt, braucht ihr nicht weiterzulesen. Kauft euch Dark Souls 2!
Ich komme eigentlich aus dem Shooter-Genre, habe mich aber vom Ruf der Souls Reihe vor einem Jahr anstecken lassen und bereue es nicht! Kauft euch einen Controller und legt los, sofort! Die Serie macht einfach so viele Sachen anders und vor allem richtig, als der Einheitsbrei, der sich seit Jahren quer durch alle Videospiel-Genres zieht. Lasst euch vom Schwierigkeitsgrad nicht abschrecken, denn gerade der zweite Teil ist am besten für Neueinsteiger geeignet.

Wenn ihr, wie ich, nicht neu in der Souls Reihe seit, kommt hier eine Warnung: Dark Souls 2 ist definitv nicht so gut, wie seine Vorgänger und wird euch vielleicht sogar enttäuschen.

Dark Souls 2 hat mich durchweg gut unterhalten und ich bereue nicht es mir am Erscheinungstag gekauft zu haben. Die Serie sollte mit dem zweiten Teil zugänglicher werden, was ja nicht unbedingt auf Kosten der Qualität geschehen muss. Einige Features, wie das Teleportieren zwischen Leuchtfeuern von Start weg bereichern eigentlich die Serie, werden aber in diesem Fall durch das schlechte Platzieren der Leuchtfeuer wieder schlecht.
Kurz gesagt fehlt dem Spiel eine gut überlegte und konsequente Durchsetzung der Neuerungen. Anders als bei Dark Souls, wo man nach und nach feststellt wie gut durchdacht das Spiel ist, stellt man beim zweiten Teil das genaue Gegenteil fest. Trotzdem sind diese Änderungen nicht so gravierend, dass das Spiel zum Durchschnitt verkommt.

Erwähnen muss ich aber noch die Bosskämpfe und die Story. Viele Bosskämpfe spielen sich gleich und einige erscheinen sogar überflüssig. Zwar haben einige Bosse besondere Eigenschaften, wie zum Beispiel einen temporären undurchdringlichen Schild, aber ihre Angriffsmuster ähneln sich zu stark und sind dadurch stets leicht zu durchschauen.
Auch die Story ist deutlich schwächer geraten. Gerade bei Dark Souls hatte mich die tiefe Story überrascht und gefesselt. Im zweiten Teil gibt es nur eine tiefe Hintergrundgeschichte, die man nach und nach herausfindet. Die eigentliche Geschichte um euren Charackter gerät leider viel zu dünn und verschenkt daher ihr Potential.

Also gilt für Kenner der Reihe ebenso: Kaufen! Wenn ihr jedoch zu der Gruppe Spieler gehört, die ihre Spiele akribisch analysieren und lieben, werdet ihr in Dark Souls 2 sehr viele Fehler finden, über die ihr euch aufregen könnt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 15. März 2015
Als Geschenk bestellt für jemand der den ersten Teil schoin hat.Als Geschenk finde kich die speziellen Editions schöner als die normalen da kann man auch schon mal etwas mehr ausgeben.Zum Spiel kann ich nicht viel sagen,aber hat gefallen.Also wer Teil 1 gut fand sollte auch Teil 2 bestellen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. April 2014
Es ist eine wucht die grafik die umgebungen sind sehr abwechslungsreich und anspruchs voll es macht jedes mal spaß es zu spielen
leider eine kritik die gegener sind zu wenig verschieden und immer sehr ähnlich teilweise
trotdem absolute KAUFEMPFEHLUNG
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 26. April 2014
Was soll ich sagen, habs auf der ps3 gespielt und war dort schon begeistert von diesem genialen Spiel.
Jetzt gibt es das ganze auf PC mit super Grafik, da zieht es mich noch Tiefer in den Bann.

Als Souls Fan klare Kaufempfehlung von mir!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. Mai 2014
Eins der besten und anspruchsvollsten Spiele, die ich je gespielt habe! Grafisch sehr schön und mit Tastatur oder Gamepad gut spielbar. Maus kann ich allerdings immernoch nicht empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 30. April 2014
Nach 26 Stunden Spielzeit lässt sich sagen:

Alles läuft wie es soll - keine ruck-ler, keine abstürze, gute Steuerung, angemessene Grafik, optimale Schwierigkeit, lange Story, kurze Ladezeiten. Spiel wurde optimal für PC umgesetzt!

Wenn man sich ein mal an die Monster und ihre Angriffe gewöhnt hat bzw generell das Spiel einmal raus hat macht es riesig spass =).

Absolute Kaufempfehlung !

ACHTUNG: Das Spiel ist nichts für schwache Nerven :P Es könnte sein ,das der Controller oder die "kabellose" Maus, vor Wut durch die Gegend fliegt! Dabei können andere Personen oder Gegenstände verletzt werden.

EDIT:
Wie ich hier bei anderen lese - können manche das Spiel nicht installieren.
Das Spiel wurde natürlich vorher von Bandai Namco getestet und wie man an den Online zahlen an STEAM sieht kann es eig. auch "fast" jeder spielen.

Meistens liegt es mehr an euren PC's oder sogar am User selbst als am Spiel.

Bei mir hat alles prima geklappt und habe es auch bereits meinen freunden empfohlen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 25. April 2014
Das Spielprinzip von Dark Souls sollte bekannt sein, daher werde ich darüber keine Worte verlieren.

Auch Dark Souls II bleibt den Stärken von Dark Souls treu und sorgt mit sinnvollen Änderungen dafür, dass auch Veteranen wie ich häufig ins Gras beißen müssen.
So hat man etwa anfangs stets nur 1 Heiltrank (Estus Flask) parat, im ersten Teil waren es noch fünf. Tode werden zudem mit vorübergehender Verringerung der maximalen Lebensenergie bestraft. Der Schwierigkeitsgrad bleibt also auf hohem Niveau.

Die Menüs sind übersichtlicher geworden und auch der PC Port ist deutlich besser gelungen (was aber auch kein Kunststück war). Trotzdem ist ein Gamepad sehr empfehlenswert.

Ich habe nach ca. 9 Stunden Spielzeit noch nichts gefunden was Dark Souls II schlechter als den Vorgänger macht. Wer also DS 1 mochte kann hier auch bedenkenlos zugreifen.

Technische Probleme hatte ich keine, daher kann ich mich dazu nicht äußern.

Viel Spaß beim Sterben.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. April 2014
Moin, cool bei der Black Armour Edition ist das man ein paar Waffen am Anfang hat, ist wirklich sehr hilfreich. Ansonsten ist das Spiel wieder herrlich herausfordernd wie schon der erste Teil, aber es ist nie unfair obwohl es knüppel hard ist.

*mein Beileid an ATI Radeon nutzer, die haben noch paar Probleme mit dem Spiel (Treiber)*

Fazit: Mehr vom alten und ein wenig komfortabler als die Vorgänger, macht es zu dem Besten Teil der Reihe, klare Kaufempfehlung !

PS: Selbst wer Dark Souls noch nie gespielt hat sollte reinschauen denn sonst verpasst er vieleicht einer der Besten RPGs die es zur Zeit gibt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 12. September 2014
Absolut fantastisch! Anfangs hatte ich es eher für meinen Bruder gekauft, aber jetzt hab ich mich auch in das Spiel verliebt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Dark Souls II: Scholar of the First Sin -[PC]
29,95 €
Dark Souls 3 - Apocalypse Edition - [PC]
11,99 €-1.697,10 €
Dark Souls 3 - Prestige Edition (exkl. bei Amazon.de) - [PlayStation 4]
11,99 €-1.697,10 €
Dark Souls 3 - Prestige Edition (exkl. bei Amazon.de) - [PC]
11,99 €-1.697,10 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)