Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen
401
3,8 von 5 Sternen
Größe: S5|Farbe: black|Ändern
Preis:6,49 € - 24,90 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. März 2016
Ich schreibe sehr selten Rezensionen. Aber zu diesem Artikel will ich meine Meinung abgeben, weil ich auch auf Rezensionen anderer Käufer Wert lege. Ich besitze das Schutzglas seit ca. 4 Wochen

Alles in allem ein sehr guter Schutz für das teure Handy. Wenn man sich an die Montageanleitung hält, gibt es auch keine Probleme und das Schutzglas passt sehr gut. Die Montage dauerte bei mir ca. 5 Minuten. Das Schutzglas ist etwas kleiner als die Glasoberfläche des Smartphones (Abstand kleiner als 1,0 mm zu den Rändern), was auch Sinn macht. Denn zu passende Schutzgläser erfahren immer etwas Spannung, was wiederum zu Ablöseerscheinungen führt. Das "Screengard" liegt überall - auch um die "Edges" - gut an und hält zuverlässig fest. Die Ausschnitte stimmen unter den o. g. Voraussetzungen perfekt. Man muss sich bei der Ausrichtung des Glases vor dem Auflegen Mühe bei geben, damit die Ausschnitte und die Ränder gut und gleichmäßig verteilt passen.

Ich verwende auch ein (Back-)Case von Spigen (Slim-Armor) und das passt ebenfalls perfekt mit dem Screengard-Schutzglas zusammen.

Ein Schönheitsfehler ist, dass die in meinem Fall goldene Dekorfolie unter dem Schutzglas sich an den oberen und unteren Rändern teilweise etwas ablöst. Man muss aber sehr genau hinsehen um das feststellen zu können. Trotzdem gebe ich deshalb nur 4 Sterne.

Auch die so beworbene Schutzschicht gegen Fettrückstände ist nach meiner Erfahrung unwirksam. Da die Finger wie jede Hautoberfläche eine natürliche Fettschicht besitzen, hinterlässt diese eben auch Fettspuren auf dem Schutzglas. Ich konnte mir ohnehin kaum vorstellen wie das funktionieren soll, bin also deshalb nicht enttäuscht.

Fazit:
Ich bin zufrieden. Es könnte perfekt sein, wenn die Ablöseerscheinungen zwischen der goldenen Dekorfolie und dem Schutzglas nicht wären. Ich kann den Kauf ruhigen Gewissens empfehlen.
review image review image review image
11 Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 8. Dezember 2013
Ich habe schon wirkliche Qualen mit Schutzfolien erlebt, auch für das S3 mini. Schlecht aufzutragen, bei genauem Hinsehen sichtbar und damit störend vor dem ansonsten so klaren Display, unangenehmes raues Gefühl am Finger bei der Bedienung des Touchscreens - einfach schreckliche Schutzfolien, die diesen Namen nicht verdient hatten.

Umso erleichterter war ich, als diese Bestellungen vor einigen Wochen bei mir eintraf. Aufgrund meiner Erfahrungen hatte ich ja extra ein Set mit mehreren Folien geordert, begründet mit der Sorge, dass ich erst 1-7 Folien zerstören würde, bevor ich eine anständig aufgelegt bekomme. Durch das System mit den zwei Trägerfolien auf Vorder- und Rückseite inklusive leicht verständlicher Beschriftung war die Anwendung allerdings kinderleicht - ein beiliegender kleiner Rakel half, die letzten Bläschen zu entfernen. Gleich die erste Folie saß und sitzt auch nach Wochen heute noch ohne einen einzigen Kratzer oder verschmutzte Ränder.

Die Folie ist auch tatsächlich wie versprochen absolut unsichtbar auf den Display. Außerdem ist sie einwandfrei glatt, stört nicht bei der Bedienung und verzögert auch die Touch-Funktion nicht. Genauso sollte eine Schutzfolie sein. Sie erfüllt ihren Zweck und beeinträchtig den Nutzer des Smartphones nicht im Geringsten. 5 Sterne
22 Kommentare| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Dies ist bereits mein vierter Displayschutz-Versuch für das Samsung S7 Edge.
1. iProtect 6er-Set TPU Folien – etwas rauher, löst sich nach 2-3 Wochen am Rand (Edge-Bereich)
2. iProtect Schutzglas S7 Edge – durch Klebestreifen mit Display verbunden, spiegelt sehr stark, löst sich im Edge-Bereich
3. Cadorabo Schutzglas S7 Edge – genauso schlecht wie das iProtect Schutzglas
4. jetzige vau Screengards Glas Pro - Samsung Galaxy S7 Edge Displayschutz – guter Schutz, aber auch geklebt, Touch-Bedienung leidet stark

Alle vier Varianten haben mich nicht überzeugt, allerdings ist die vau Screengards Glas Pro noch die beste Variante.

Der Klebebereich (Bild 3) ist viel größer als bei den Versuchen 2 und 3. Das Schutzglas klebt gut am Display fest und hat sich bisher auch noch nicht gelöst. Die Edge-Bereiche (Bild 4 unten) sind vollflächig geschützt und die Bereiche für die Sensoren, die Kameras, den Lautsprecher und die Home-Taste sind passgenau ausgeschnitten (4+5). Die Passgenauigkeit ist vorbildlich und gibt keinen Anlass zu negativer Kritik. Durch die Stabilität lässt sich das Schutzglas einfach und passgenau mit beiden Händen auf dem Display platzieren.

Der Packungsinhalt ist umfangreich (Bild 2 oben)
● feuchtes Reinigungstuch
● Staub-Entferner
● 3 Hilfs-Sticker
● Microfaser-Tuch
● verständliche Anleitung (Bild 1 oben rechts)

Verwendung:
Zwischen dem Schutzglas und dem Displayglas ist ein kleiner Hohlraum. Dieser entsteht durch die Klebefolie (Bild 3 unten), die sich großflächig oben und unten befindet und durch einen schmalen Klebestreifen an den Edge-Bereichen. Leider schränkt genau dieser minimale Abstand die Bedienung erheblich ein. Im unteren Bereich der erscheinenden Tastatur (Leertaste, Enter und ABC/123) wird bei mir sehr häufig die Berührung nicht erkannt. Da das Display des S7 ohne Schutz sehr feinfühlig/empfindlich auf die Touch-Bedienung reagiert, muss man das Display nur minimal (ohne Druck) mit dem Daumen berühren. Diese Gewohnheit kann man nicht so schnell ändern und man berührt das Display „einfach zu sanft“. Dadurch werden viele Tastendrücke nicht erkannt und es kommt zu Schreibfehlern während dem Schreiben. Besonders beim Schnell-Schreiben treten vermehrt Fehler auf. Wenn ich auf dem Homescreen die Apps unten auswähle, passieren diese Fehler seltener, aber sie treten dennoch auf, da man da etwas fester mit dem Daumen auf das Display drückt.
Auch im mittleren Display-Bereich werden nicht alle Berührungen erkannt. Besonders beim Zoomen in der Bild-Ansicht stört dies gewaltig, da sehr selten beiden Finger erkannt werden.
Das Displayschutzglas von vau bietet zwar einen guten Schutz gegen Kratzer und Schmutz, aber durch die fehlende feste vollflächige Verbindung habe ich kein gutes Gewissen bei Stürzen aus Kopfhöhe.

Auf dem beiliegenden Hinweiszettel werden zwei Gehäuse-Schutzhüllen von vau empfohlen, da diese passgenau mit der Displayschutzfolie übereinstimmen. Dies soll ein Maximum an Sicherheit und Schutz bieten. Ich nutze aber weiterhin meine Spigen Schutzhülle. An den Edge-Bereichen reicht die Schutzhülle über das Display-Schutzglas (Bild 6) und gewährleistet auch dort maximalen Schutz. Oben und unten ist es jedoch etwas eng und die Schutzhülle drückt das Schutzglas manchmal etwas hoch und es erzeugt dieses „Klebe-Ablös-Geräusch“.

Warum gebe ich 3 Sterne?
Das Samsung S7 Edge ist ein Highend-Smartphone mit perfekter Touch-Bedienung. Durch das vau Screengards Glas Pro - Samsung Galaxy S7 Edge Displayschutz fühle ich mich zu einem 4-5 Jahre zurück versetzt, als die Touch-Bedienung noch nicht so feinfühlig war und man häufiger noch auf das Display drücken musste.

Kurz und knapp:
Ohne Schutz – Display berühren
Mit Schutz – Display drücken

Ich werde den Displayschutz jetzt noch einige Tage testen und mich dann entscheiden, ob ich mich an die eingeschränkte Touch-Bedienung gewöhnt habe oder nicht.

✏ Bitte nutzt die Kommentar-Funktion um Fragen und Anregungen mitzuteilen.
⌛ Da die Erstellung einer Rezension Zeit in Anspruch nimmt, freue ich mich sehr, wenn euch meine Rezensionen gefallen.
❤ Vielen lieben Dank ❤

☝ Das Produkt wurde mir für einen Produkttest kostenfrei gegen meine ehrliche Meinung bereitgestellt ☝
review image review image review image review image review image review image
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juli 2016
 Das Panzerglas war super verpackt, so dass ihm bei der Reise zu mir nichts zugestoßen ist. Mit im Lieferumfang war auch ein kleines Mikrofasertuch.
Das Panzerglas macht einen sehr hochwertigen Eindruck. Da ich nicht so geübt bin, hat mein Mann das Glas aufgebracht. Das ging ganz schnell, die Aussparungen haben gepasst und mein S7 Edge ist auch an der Seite gut geschützt. Aufgebracht merkt man wirklich nicht, dass ein Schutz drauf ist, das Display ist glockenklar, ganz im Gegenteil zu den Folien, die ich bisher aufgebracht hatte.
Beiliegend gab es noch eine Information zur Verwendung von Schutzcases und Displayschutzglas:
"In Verbindung mit Schutzgläsern und - Folien, die die gesamte Front, sowie seitliche Bereiche des Bildschirms abdecken, können Hartschalen und Schutzcases nicht benutzt werden..."
Es gab aber einen Hinweis, dass es vom gleichen Hersteller zwei Schutzcases gibt, die an das Schutzglas angepasst wurden und kompatibel sind, dabei handelt es sich um vau SlimShell Hard-Case für S7 und vau Fusion Case flexible Hülle für S7 Edge.
Diese Information steht bereits unten in der Produktbeschreibung.

Im Praxistest hat sich gezeigt, dass sich alle Tasten sehr gut bedienen lassen, solange ich mein bereits vorhandenes Schutzcase nicht angebracht habe. Benutze ich das Schutzcase, habe ich einige Probleme, die unteren (bspw. beim Watsapp schreiben) und seitliche Tasten zu benutzen. Ich muss dann etwas doller drücken. So werde ich wohl nicht drum herum kommen, mir noch das empfohlene Case zu bestellen.

Ich benutze das Glas jetzt schon einige Tage und kann keine Mängel feststellen und habe auch nichts auszusetzen.

Das Produkt wurde mir im Rahmen eines Produkttests kostenlos zur Verfügung gestellt, was jedoch keinen Einfluss auf meine objektive Bewertung hat.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2016
Der Artikel passt an sich sehr gut auf das Galaxy S6 Edge. Aussparungen sind gut getroffen. Das Glas ist einfach anzubringen.
Jedoch habe ich das Problem, dass das Glas nach einigen Wochen im Randbereich weg bricht. Beim Abnehmen des Glases wird deutlich, dass sich genau an diesen Stellen des Bruches Staub angesammelt hat. Dies lässt auf einen Zwischenraum schließen, welcher zwischen Display und Glas vorhanden ist. Somit entsteht der Bruch. Der Einfluss meines Schutzcases auf diesen Bruch ist auszuschließen. Dieses ist weit von dem Glas entfernt. Da es sich um einen Einzelfall handeln kann, gebe ich trotzdem 3 Sterne.
Anmerkung: Verkäufer ist nicht kulant.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2016
Die Farbe Gold ist passt perfekt zu dem Original vom Samsung. Aber beim Montieren muss man sich überlegen was einem Wichtiger ist der Button für die Finger oben oder die Ausschnitte für Kamera und co. weil habe das Schutzglas Hin und Her geschoben aber für beides passte es nicht 100% bis ich das Passende Gefunden habe. ABER so Fair muss man Sein das Endergebnis passt könnte aber besser sein.
review image review image review image
11 Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juli 2016
Die "Folie" kommt in einer sicheren Aufbewahrungsbox.
Mit dabei ist ein Staubtuch, feuchtes Reinigungstuch, "Fusselaufkleber" und eine deutschsprachige Anleitung.

Das Glas lässt sich Kinderleicht und ohne Probleme auf einem Samsung S7 Edge aufbringen.

Die Aussparungen sind passgenau und die Ecken liegen sauber an.

Nachdem es montiert ist, fällt kaum noch auf, dass eine Panzerglasfolie montiert worden ist.

Jetzt kommt leider das große ABER:

Unter dem Glas ist eine leicht Luftschicht, sodass der Touch leider sehr schlecht reagiert, gleichzeit "klackt" das Glas dabei.
SMS o.ä schreiben ist fast unmöglich.
Deshalb ist die Folie nach kurzer Zeit wieder runtergeflogen.

SCHADE, wäre diese Luftschicht nicht, wäre das Produkt der Hammer.
Aber die Folie bringt mir nichts, wenn sie optisch einwandfrei ist, aber ich das Smartphone nicht mehr richtig bedienen kann :-/

>>Das Produkt wurde mir kostenfrei zu Testzwecken zur Verfügung gestellt, welches aber NICHT meine Bewertung beeinflusst!<<
review image review image review image
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. März 2016
vau Screengards Glas Pro, gekauft für das Samsung Galaxy S6 Edge.
Beim Auspacken machte das Schutzglas einen guten eindruck und auch das Aufbringen war kein Problem. Die Aussparungen für den Homebutton und die Kamera waren sehr genau und passten perfekt.
Nach anfänglicher Freude machte sich jedoch trauer breit, da die Aussparungen für die beleuchteten Tasten am unteren Bildschirmrand nicht mit dem Original übereinstimmten und sie deshlab kaum erkennbar waren.
Am nächsten Tag bemerkte ich dann das die Ecken oben recht und unten rechts etwas zu weit waren und deswegen gegen die Gehäusekante drückten, wodurch sich das Glas dann immer wieder abhob, bis es schließlich gebrochen war.
Definitiv keine Kaufempfehlung.
11 Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Februar 2016
+ Versand ging schnell
+ Lässt sich super leicht anbringen ohne Luftblässchen
+ Passt perfekt
+ keinerlei Einschränkungen bei Bedienung oder dem Bild
- Bei meiner Lieferung war an der Aussparung unten ein sehr kleiner Sprung der sich leicht Vergrößern kann (siehe Bild)

Fazit
Solides Schutzglas. Würde allerdings jedem Empfehlen das Teil gründlichst durch zu Checken. Macken können schnell zum Sprung des Glases führen was Bedeutet: Geld futsch!
review image review image review image
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. August 2016
Wollte mir erst das S7 holen, weil ich Angst hatte es würde kein S7 Edge Display Glas mehr geben, wegen den Edges.
Aber siehe da hier ist es.

In der Verpackung selbst befindet sich das Glas selbst, ein Mikrofasertuch, ein Alkohol getränktes Tuch und ein paar Sticker um Staub Körner zu entfernen.
Also alles drin was man benötigt, plus eine Anleitung, die ich so nicht ganz übernommen habe. Normalerweise legt man das Glas an der Längsseite auf und lässt es sachte "fallen". Hier muss man es wirklich fallen lassen, viel mehr kann man nicht machen bei dem aufbringen. Aber siehe da, Blasen frei und alles sitzt und selbst die Edges halten gut das Glas fest.
Fühlt sich auch nicht wirklich anders an.

Die Zurück- und Multitastkingbuttons unten sind ausgeschnitten, so das das leuchten dieser auch durch das Glas sichtbar ist.
Blöderweise wurde oben das Samsung Logo ausgeschnitten, so das man es auch mit dem Glas darauf noch sieht, dies finde ich Schade, hätte man das Logo weggelassen, wäre das Design nochmal sauberer gewesen meiner Meinung nach. Sonst ist alles wie erwartet sauber zugeschnitten.

Bisher leistet es gute Arbeit bei der Vermeidung von Kratzern, mal sehen was die Zukunft für das Glas bringt, ich werde es weiterhin nutzen.

Dieses Produkt wurde mir kostenfrei als Test zur Verfügung gestellt, dies beeinträchtigt meine Meinung über das Produkt allerdings nicht im geringsten.
review image review image review image review image review image review image review image review image
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 20 beantworteten Fragen anzeigen

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)