flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Alexa BundesligaLive



am 5. Januar 2017
Ich war erst skeptisch, ob so ein Pop-Up-Zelt mit ein paar Scheinwerfern schönere Fotos entstehen lässt. Ich wurde total positiv überrascht! So gute Produktfotos hatte mein Shop noch nie :-) und auch für Social Media lässt sich mal fix was produzieren. Und ich mache Handybilder - mit Kamera werden sie bestimmt noch 1000x besser!

Meine Versuche das Zelt wieder so klein zusammenzurollen sind zu beginn gescheitert, inzwischen hab ich den Dreh raus - es ist wirklich einfach, wenn man es einmal kapiert hat. Tolles Produkt - gutes Preis-Leistungs-Verhältnis! Und die Hintergründe kann man mit Dampf auf der stärksten Stufe bügeln (ich war mal so mutig) und sie sind danach komplett Knitterfrei!
review imagereview image
10 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. Juni 2016
Habe mir das kleine Fotostudio gekauft, da ich immer wieder Produktfotos machen muss. Die Verarbeitung ist in Ordnung, allerdings könnten die Lampen durchaus heller sein; es geht gerade so von der Helligkeit. Der eigentliche Würfel ist quasi ein "Pop-Up" Zelt, d.h. sobald man es aus der Tasche in welcher es geliefert wird, auspackt, springt es durch die Metallbögen, welche den Rahmen des Würfels bilden, auf. Das Zusammenfalten bzw. -drehen ist eine Kunst für sich und von einem alleine nicht zu bewerkstelligen, da man auch noch die Tasche wieder aufhalten muss, um den Würfel irgendwie wieder rein zu bekommen.
9 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 24. März 2017
Ich habe das Fotozelt heute bekommen und musste es natürlich gleich testen. In dem Paket befand sich die Tragetasche, die das Zelt sowie die Hintergründe beinhaltet hat sowie die zwei Lampen. Die Lampen muss man erst noch zusammenbauen, also Stativ, Halterung für die Birne, Lampenschirm und natürlich auch die Glühlampen. Aber das war sekundenlanger Ratlosigkeit kein Problem mehr.
Das Zelt selbst baut sich sobald man an der richtigen Stelle zieht wie von alleine auf. Um Lampen und Zelt hinzustellen braucht man schon etwas Platz, das sollte man nicht unterschätzen. Das Zelt selbst wirkt von der Qualität her in Ordnung, es macht auf mich nicht den Anschein als würde es nach zweimal aufbauen auseinanderfallen. Die mitgelieferten Hintergründe (weiß, schwarz, rot und blau) kann man innerhalb des Würfels an Klettverschlüssen befestigen. Die Tücher fühlen sich samtig und nicht schlecht an. Leider sieht man die Knickfalten, ich werde die Tage vorsichtig versuchen sie zu dämpfen damit die knicke weg sind.

Bei den Aufnahmen selbst muss man etwas mit der Position der Lampen spielen bis man die Beleuchtung bekommt wie man sie sich vorstellt. Wer durch das Lichtzelt hofft jegliche Schatten wegzubekommen, den muss ich enttäuschen, es wird viel grober Schatten entfernt, aber natürlich wirft alles sobald Licht da ist auch Schatten. Ich persönlich finde das gar nicht so schlimm. Bei schwarzem Hintergrund gibt es das Problem kaum.

Alles in allem also zumindest für meine Wünsche, Hauptsächlich für Produktfotografien meiner Basteleien vollkommen ausreichend, natürlich muss ich mich noch etwas besser damit beschäftigen, denn so ein Lichtzelt ist für mich etwas vollkommen Neues.

Den Zusammenbau betreffend muss ich zugeben, dass ich zu Beginn etwas ratlos war. Das große Zelt sollte irgendwie wieder in die Tasche? Eine Anleitung liegt bei aber die Bildqualität lässt zu wünschen übrig sodass mann doch etwas fummeln muss.
Aber man kann das Zelt alleine zusammenbauen und nachdem ich den Dreh raus hatte ging das auch in weniger als einer Minute. Wichtig beim Zusammenbau ist, dass man hinter der Öffnung des Zeltes steht und eine obere Ecke in die Gegenüberliegende Untere drückt (keine Angst, es geht nichts kaputt dabei). dann kann man es schon mal zu einem Viereck zusammenklappen. Der schwerste Teil kommt eigentlich jetzt. Man nimmt die Hände rechts und links an jeweils eine lange Seite und dreht das Zelt in entgegengesetzt Richtung zusammen. Ab einem gewissen Moment rollt es sich fast wie von selbst in die Runde Form zusammen. Zelt sowie Hintergründe passen auch danach noch super in die Tasche ;)

Ich bereue den Kauf nicht :D
review imagereview imagereview image
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. April 2018
Nachdem ich bereits ein anderes, mobiles Fotostudio versucht hatte, habe ich dieses bestellt und bin begeistert. Das Paket kam schnell und gut verpackt an. Die mitgelieferten Hintergründe mussten auf kleinster Temperatur (Abtrockentuch als Schutz) glatt gebügelt werden. Das Lichtzelt ist schön groß und baut sich mehr oder weniger von alleine auf. Der Zusammenbau hingegen gestaltet sich beim ersten Mal etwas schwierig. Mir hat letztendlich eine Rezension eines anderen Käufers besser geholfen, als die beigelegte Anleitung. Die mitgelieferten Leuchtmittel sind ebenfalls schnell aufgebaut. Die Ausstrahlung des Lichtzelts ist damit für mich mehr als ausreichend. Die bisher gefertigten Bilder haben mich positiv überrascht. Das Komplettpaket beansprucht einiges an Platz und kann nicht mal schnell in einer kleinen Nische o. ä. untergebracht werden, dafür ist aber die Ausführung sehr hochwertig und lässt diesen "Makel" verblassen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 28. Juli 2017
Ich habe absichtlich die 80iger Größe gewählt. Sie braucht zwar Platz, aber das Fotografieren, auch größerer oder verschiedener Dinge funktioniert gut.
Die Lampen sind ausreichend hell und gut verstellbar.
Hintergründe einfach anzukletten. Ich habe sie auf 2,5 von 3 auf der Rückseite leicht angefeuchtet und gebügelt und dann zusammengerollt, das geht gut.
Das Zusammendrehen des Zeltes erspare ich mir. Ich klappe einfach nur die eine Seite nach innen und stelle es hochkant an die Wand. So braucht es auch nur sehr wenig Platz.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 6. Februar 2017
Ich habe mir das Set wegen der vielen guten Bewertungen gekauft und bin etwas enttäuscht. Die Lampen sind super, 2 Punkte dafür, und der Grund warum ich es nicht umtausche. Das Zelt steht nicht vernünftig ohne die Vorderseite, diese passt aber leider, wie man es auch dreht und wendet, nicht richtig vor das Zelt, wodurch es schief ist. Ausserdem sind die Klettverschlüsse sehr schlecht angenäht, es sieht einfach billig aus. Den Hintergrund muss ich wohl erstmal bügeln bevor ich ihn nutzen kann (was jetzt nicht sooo tragisch ist). Auf dem weißen Hintergrund ist ausserdem ein komischer Fleck.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 26. April 2018
Superschnelle Lieferung, alles sehr gut verpackt. Die Anleitung zum Aufbau ist sehr leicht verständlich, aber das Zelt kam mir dann doch sehr fix entgegen gesprungen und hat bei mir erst mal die Hälfte vom Tisch abgeräumt, also Achtung beim Auspacken :'D An sich kann ich nicht meckern. Die Box ist perfekt, auch wenn für mich doch etwas zu groß, habe mich ein wenig verschätzt, aber das ist ja meine eigene Schuld. Leider bekomme ich das Zelt nicht mehr zusammen geklappt. Egal wie sehr ich mich bemühe :'D - die Anleitung dazu verstehe ich einfach nicht.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 16. Dezember 2016
Kurz und knapp, schon beim ersten mal anstecken, sind sämtliche Sicherungen geflogen.
Lampe nochmal raus geschraubt, gesäubert (trocken) und dann flogen die Funken!!!

Kollateralschaden eine Steckdosenleiste hat sich dank dem Produkt auch noch verabschiedet.

Finger weg von dem Elektroschrott!
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 12. November 2015
Also es fängt an mit dem Paket, es scheint recht gross und schwer. Beim Auspacken merkt man, dass das Zelt den kleinsten Platz braucht. Die Lampen sind in Einzelteilen im Paket und man muss diese zuerst zusammenbauen. Eine Anleitung dazu fehlt, doch mit etwas Fantasie geht es dann doch. Die Birnen der Lampen sind auch sehr gross und reichen aus der Lampe heraus, also lieber nicht umkippen nach Vorne. Danach will man das Zelt mal aufstellen und das geht auch relativ schnell. Die Böden sind alle zusammengefaltet, mich störte das jedoch nicht so, weil es für Videospiele gekauft wurde. Sonst muss man das halt glätten, wenn man die weg haben will. Das Zelt selbst ist auch nicht faltenfrei, aber wie gesagt, mich stört es nicht. Wenn man Objekte freistellen will, geht das sehr einfach mit Fotos aus diesem Zelt. Die Lampen selbst sind sehr hell und reichen vollkommen aus für das gewünschte Resultat. Im Gegensatz zu meinen Vorrednern muss ich sagen, dass mittlerweile eine Zusammenfalt-Anleitung vorhanden ist. Wenn ich dann mal fertig bin, bringe ich das hiermit auch noch fertig:) Ja, das ist die Erklärung für meine 4 Sterne: gut aber nicht perfekt.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 20. Juni 2017
Vorab: Ich bin kein professioneller Fotograf.

Wir haben das Zelt für Produktfotos für unseren Shop gekauft, und hierfür ist es vollkommen ausreichend. Die Beleuchtung ist gut und sehr gleichmäßig. Der Hintergrund wirfst leider ein paar falten und hebt sich nicht genug ab, wodurch mir die Arbeit mit Photoshop etwas erschwert wurde.

Für Semi-Profis, Einsteiger, Startups kann ich das Zelt jedoch empfehlen.
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 26 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken