Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. Juli 2015
Ich bin von Samsung umgestiegen, weil mich all die Bloatware und das hässliche Design genervt haben. Und siehe da - Hersteller wie Sony, aber auch LG - die nicht ganz so groß am Markt sind - bieten diskret Produkte an, welche meines erachtens deutlich besser sind!

+ Riesiger Akku, hält bei mir 2 Tage mit WLAN/LTE/hellem Bildschirm und mittlerer Nutzung
+ Das Display ist wirklich große Klasse, hell, kontraststark
+ Knock-On Funktion (Doppeltippen auf Display sperrt/aktiviert Handy) , man möchte es nie wieder missen!
+ Kamera schießt sehr gute Bilder auch bei Dunkelheit
+ Schönes Design des Androids, wenig Bloatware
+ super Funktionen des sehr ausgeklügelten Betriebssystems von LG
+ QuickRemote - jedes erdenkliche Gerät kann mit diesem Handy per Infrarot ferngesteuert werden, es gibt Presets für alle Modelle (TV, Beamer..)
+ Nette Software-Features wie "QuickMemo" ermöglichen extrem einfach das Ausschneiden und Teilen von Bildinhalten
+ Top Kalender
+ Top Schnellnavigation
+ Sehr schnell
+ sehr schnell aufgeladen (1 Std.)
+ Stabil (ist mir schon ein paar mal kritisch auf den Boden gefallen, hat's gut überstanden)
+ Kratzfestes Glas

- Der Lautsprecher ist nicht schlecht, aber kein Vergleich zum iPhone
- keine Erweiterung durch microSD
- Der GPS-Empfänger ist nicht der beste. Gelegentlich Empfangsschwächen.
- LG Software-Updates auf keinen Fall durchführen!

Und jetzt mein Tip an alle LG G2-Käufer: Bitte bloß keine Updates von LG installieren und auf keinen Fall die Firmware über PC updaten! Das Handy ist im Auslieferungszustand perfekt, schnell, sparsam und bietet klasse Funktionen. Mit jedem Software-Update wurden bei mir mehr Probleme ersichtlich, Funktionen wie das Ausschneiden von Bildern in QuickMemo fielen weg, der Akkuverbrauch stieg, bis sich das Handy nach dem letzten Update nicht mehr entsperren ließ, da es sich nach dem Unlock sofort wieder selbst sperrt! Dieses Problem haben sehr viele Nutzer nach dem Update. Ich habe mir die ursprüngliche Out-Of-The-Box Version über das Flash-Tool zurückgeflasht (Garantieverlust!) und erhielt so wieder mein perfektes, fehlerfreies Handy! Also NICHT updaten!
22 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Dezember 2014
Top Handy. Für mich unverständlich, dass es in den Bestenlisten nicht in den Top 10 vertreten ist. Hatte bis vor kurzem das Platz 1 Handy Sony Xperia Z3 Compact von dem ich leider ein wenig enttäuscht war. Wollte eigentlich kein 5" Handy , aber dieses lässt sich super bedienen und liegt perfekt in der Hand. Jetzt genug bla bla. Hier meine Pros und Kontras:

Pro :
- Top Akkulaufzeit
- Super Kamera sowie Videoaufzeichnung
- Optimal genutztes Display
- Läuft auch bei starker Beanspruchung flüssig
- RearKeys gewöhnungsbedürftig aber gut
- Extrem viele "sinnvolle" Zusatzfunktionen
- Sehr gute Sprachqualität
- Kommunikation mit LG PC Suite problemlos

Kontra :
- Kopfhörer sehen edel aus, Klang aber schlecht
- Betriebssystem nimmt viel Speicherplatz ein, daher 32GB Version empfehlenswert (25GB frei)
- Speicher nicht erweiterbar, dadurch aber auch keine Ladezeiten oder Abbrüche bei Fotos, Musik etc.

Mein Fazit: Für diesen Preis gibt es derzeit nichts besseres in der 5 Zoll-Welt was so viel Ausstattung und Qualität mitbringt. Gerade in Weiß sehr chic.

Habe im übrigen die letzen Monate einige Handys getestet und habe somit recht gut vergleichen können. (iPhone 5s/c, Xperia Z2, Xperia Z3 Compact, Galaxy S3/5...)
11 Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Februar 2014
Habe das LG G2 in Schwarz mit 32GB bei Amazon bestellt. Lieferung wie immer in gewohnter Qualität was die Verpackung und die Lieferzeit angehen.

Nun zum LG selber.

Ich muss gestehen, ich bin jemand der sich bevor er sich ein Handy für knapp 500€ kauft, wochenlang zuvor das Internet durchstöbert und vergleicht und Tests und Reviews liest und ja sogar Videos ansieht.

Ich kann dies jedem auch nur wärmstens empfehlen der sich zuvor über das G2 informieren möchte, er wird nicht enttäuscht werden.

Das Einzige was mich am G2 zu Anfang ein wenig abgeschreckt hatte, war die für mich überladene und hässliche Bloatware und die komischen Tasten auf der Rückseite.

Doch zu meinem Erstaunen wurde ich eines besseren belehrt! Die von LG aufgespielte Software sieht zwar zugegeben hässlicher aus als andere Android Versionen von beispielsweise HTC aber es hat wirklich viele coole und nützliche Features.

Lange Rede kurzer Sinn, ich kann jedem nur empfehlen sich das G2 zu holen, es ist ein super Smartphone, Perfekter Display, Super CPU/GPU, ausreichend Arbeitsspeicher, ein wirklich klasse Akku, ich komm damit sogar mit 100% Displayhelligkeit locker über einen Arbeitstag hinaus und habe meistens beim zu Bett gehen immernoch stolze 40% Akku!

Selbst an die anordnung der Knöpfe auf der Rückseite des Handies habe ich mich schnell gewöhnen können wobei ich zugeben muss, dass mich die zuvor sehr abgescheckt haben... Das Knock On Feature erspart auch die Sucherei nach den Knöpfen und beim telefonieren sind die laut und leise Tasten wirklich optimal angebracht!

Ganz klare Kaufempehlung es spricht absolut garnichts gegen das G2!
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. September 2014
Für mich ist es das beste Smartphone, dass ich bisher hatte. Die Größe ist für mich absolut angenehm (größere Modelle, mag ich nicht so gern). Die Graphiken überzeugen mich und auch die Fotos sind echt gut! Die verschiedenen "Bonbons" wie, per Klopfen zu entsperren, oder schon bei eingehendem Anruf zu hören, wer da dran ist, find ich schon toll! Der Akku ist für mich der Hammer! Je nachdem, was ich so mache hält er 2 bis 3 Tage. Das ist ein ganz wichtiger Punkt, finde ich! Internet und Wlan reagieren sehr schnell. Sound, wenn bei externen Boxen abgespielt wird, ist unglaublich! Ich liebe Musik und wenn ich mein Telefon im Auto anstöpsle, ist es immer wieder eine Freude!
Für den Preis, ist dieses LG ein echt tolles "Teil" !!! Ich bin mega zufrieden und empfehle auf jeden Fall!!!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Dezember 2014
Habe das LG G2 mit 16GB seit Juli 2014. Lieferung wie immer schnell und problemlos. Lob an Amazon.
Eigentlich gab es da schon das LG G3 sowie andere Konkurrenten, doch legte ich Wert auf einen Mix aus Durchhaltevermögen (Batterie), Robustheit, problemlose Nutzung mit ausländischem SIM in Südamerika und natürlich Preis.
Das bedeutet: Samsung gestrichen wegen ihrer kundenfeindlichen SIM lock-Politik. Andere besser ausgestattete Konkurrenten kamen wiederum nicht in die nähere Wahl, weil entweder der Preis oder die Wärmeentwicklung übermäßig waren. Die schlimmen Erinnerungen an mein HTC HD2 sind leider noch zu frisch. Da vergingen nicht mal 6 Monate und schon hatten sich durch die Hitze beim Aufladen die Lötstellen unterm Prozessor verflüssigt. Seinerzeit gab es doch tatsächlich Foren, welche den geprellten HTC-Kunden wie mir vorschlugen, die kalten Lötstellen ihres HD2 im Ofen bei 240 Grad zu backen!!! Ja,vielleicht zusammen mit den Weihnachstplätzchen? Also nie wieder HTC!

Ich benutze Smarphones nicht zum Spielen, sondern zum Telefonieren, SMS, email, skype, whatsapp, Nachrichten aus dem Internet, Navi, ab und zu ein Film oder Fotos unterwegs. Es muß durchhalten bei tropischer Hitze und intensiver Nutzung mindestens einen ganzen Tag, besser noch länger, bevor es wieder eine Zapfsäule findet.

Viele der Pro's und Con's des LG G2 bezüglich meiner Prioritäten sind in anderen Rezensionen hinreichend erläutert worden. Mir reichen 16GB interner Speicher, da es wöchentlich an den PC kommt. Und wenn die interne Batterie des LG G2 die Arbeit von zwei auswechselbaren so mancher anderer Smartphones verrichten kann, ziehe ich gerne die interne wegen ihrer Robustheit vor. Nach monatelanger Nutzung kann ich feststellen: Ich habe den Kauf nicht bereut. Das LG G2 hat mich noch nicht einmal im Stich gelassen. Nachwievor funktioniert alles wie erwartet reibungslos. Dafür 5 Sterne. Bleibt zu hoffen, daß die Batterie weiter so durchhält in den nächsten 2-3 Jahre.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Februar 2014
Seit Erscheinen war ich Besitzer des iPhone 5 und auch sehr zufrieden damit. Aber wie das manchmal so ist, hat man Lust auf etwas neues. Also entschloss ich mich der Marke Apple erst einmal den Rücken zu kehren und mich neu zu orientieren. Letztendlich fiel meine Wahl auf das LG G2 nicht zuletzt wegen seinen unbeschreiblich scharfen Displays. Das ist auch der Hauptpunkt einer Argumentation für den Kauf des Smartphones. Hier eine kleine Zusammenfassung nach 1 Woche Testbetrieb:

Pro:

+ FullHD Display, welches wirklich atemberaubende Bilder liefert, nicht zuletzt wegen dem schmalen Rand des Geräts
+ Touchscreen reagiert schnell wie er soll
+ Akku liefert Höchstleistung
+ viele verschiedene Weisen der individuellen Anpassung durch Themen und Designs etc.
+ Play Store durchaus auf dem Level des App Stores von Apple
+ Umfassende Modi in der Kamera -App
+ Klangqualität bei Mp3-Wiedergabe und Audioeffekteinstellungen
+ Design

Contra:

- Knock-on Funktion mag innovativ sein, funktioniert jedoch manchmal erst nach härterem wiederholten Klopfen.
-Keine Speichererweiterung durch SD-Karte (habe die 32GB Version geholt, reicht mir bis jetzt völlig aus; habe gehört dass bei der 16GB Version nur insgesamt knapp 10 GB freier Speicher zur Verfügung stehen, das ist bitter.)

Kurz zur Kamera: MIt dem richtigen Modus lassen sich auch bei schlechten Verhältnissen gute Bilder schießen, bei gut ausgeleuchteten Motiven sind die Bilder gestochen scharf und ein Genuss.

Ich vergebe 5 Sterne, da ich die Contra-Argumente nicht so sehr auf die Waage lege wie die positiven Eigenschaften des Geräts. Als ehemaliger iPhone-User bedarf es noch einiges an Einarbeitung in das System, jedoch kann ich sagen, dass ich den Schritt auf Android nicht bereue und mit dem LG G2 einen guten Fang gemacht habe.
55 Kommentare| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2015
Ich bin von dem LG G2 vollkommen überzeugt! Nachdem ich zuvor ein "Billig-Smartphone" hatte was mich den letzten Nerv gekostet hat, habe ich hier mal etwas mehr Geld investiert und wurde nicht enttäuscht.
Design: Sehr groß, man gewöhnt sich schnell dran. Super zum Videos gucken und spielen, dennoch handlich. Schlank und elegant.
Kamera: Super gute Bilder. Bei Nacht wie jedes Handy ohne Blitz etwas schwach. Klasse Funktionen. Mit der 3D Bild Funktion konnte ich noch jeden begeistern.
Geschwindigkeit: Für mich absolut kein Vergleich zu meinem alten Huawei. Ich kann mich eigentlich nicht daran erinnern jemals auf ein Prozess oder ein Programm wirklich warten zu müssen.
Display: Schöne klar aufgelöste Farben. Großer Bildschirm. Sinnvolle Modi beim Display einstellbar.
Akku: Der absolute Hammer! Bei intensiver Nutzung ca. 3 Stunden Dauerbetrieb (dh. Video laufend, tippend, surfend) hält der Akku 48 Stunden. Musik über Spotify ohne weiteres 8 Stunden am Stück. Länger habe ich noch nicht ausprobiert, es war aber noch Akku drinne.
Hatte das Handy auch schon auf Outdoor Touren dabei. Nutzung am Tag 3 SMS lesen und empfangen und ein paar Mal auf die Uhr gucken. Dabei nie ausgemacht. Akku hat stramme 11 Tage gehalten!!!
Speicher: Reicht dicke.
Software und integrierte Apps: Teils unnötige Apps vorinstalliert, teilweise super praktische Funktionen.

Alles in Allem eine absolute Kaufempfehlung! Mich wundert nur, dass das Handy jetzt 60 Euro mehr kostet als ich es vor 9 Monaten gekauft habe...
22 Kommentare| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Farbe: Schwarz|Größe: 16 GB|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Zuerst eine kurze Übersicht: insgesamt gefällt mir das G2 gut.

Vorteile:
-sehr guter Bildschirm, gute Helligkeit tagsüber, kann sehr weit runtergedimmt werden
-gutes Android UI
-sehr schneller Prozessor, nichts ruckelt, Spiele und Videos machen Spaß
-die Verarbeitung ist einwandfrei, nichts knarzt, vor allem das Gorilla-Glas des Displays ist unglaublich. Sehr smooth, keine Fett-tapser, recht kratzresistent. Keine auffälligen Spaltmaße
-tolle Kamera, die Fotos werden gut, toller Makro-Bereich (5cm), die Videos machen Spaß, nichts ruckelt, und der Bildstabi arbeitet ordentlich
-sehr schnelles GPS, in 10 Sekunden werden die Satelliten unter freiem Himmel gefunden
-Laufzeit 8 Stunden unter Volllast, was ich angesichts des großen Displays und des Vierkernprozessors gut finde
-die Bedienung mit den Tasten auf der Rückseite und dem Antippen, um das Handy aus dem Ruhstand zu holen, gefällt mir sehr gut, möchte ich gar nichts anderes mehr

Neutral:
-recht hohes Gewicht, geht aber halt nicht anders, bei der Größe und Gorilla-Glas. Liegt trotzdem noch gut in der Hand
-Lautsprecher könnten besser sein

Nachteile:
-keine Speicherkarte, von 16 GB bleiben 10 übrig, 6GB genehmigt sich das Android OS
-fest verbauter Akku, schnelle Ladung nur über das original Ladekabel
-Home-Button nur über eine eingeblendete Leiste, diese nimmt fast einen halben Zentimeter in Beschlag, bei vielen Anwendungen bleibt diese auch eingeblendet, somit hat man dann nur noch einen 5 Zoll Bildschirm. Dies ist aber in meinen Augen ein Fehler von Google/Android, das Nexus hat diese Leiste auch. Gefällt mir jetzt nach mehreren Tagen Anwendung überhaupt nicht.

Hier die lange Fassung meiner Bewertung:

Als erstes: hier knarzt nix. Das Plastikgehäuse ist gut und sauber verarbeitet. Das G2 liegt vom Gewicht her noch gut in der Hand und fühlt sich angenehm an. Die Kanten zum Bildschirm hin schliessen sauber ab. Keine auffälligen Spaltmaße.
Das neue Bedienkonzept mit den Lautstärke-Tasten, und dem An-Aus-Knopf auf der Rückseite ist zu Beginn gewöhnungsbedürftig, funktioniert aber gut.
Mit TPU-Hülle liegt das G2 gut in der Hand, ohne Hülle ist die Plastik-Rückseite zu glatt, und bietet entsprechend wenig Griff.
Vom Gewicht her gehört das G2 zu den etwas schwereren Handys, was aber angesichts der Größe nicht verwundert.

Es gibt keinen Home-Button mehr, die Bedienung ist aber so ausgefeilt, dass dieser nicht fehlt. Das Aufwecken des Handys aus dem Ruhemodus durch zweimaliges Antippen spricht fast immer an, man muss aber fester tippen, nur hingehaucht reicht nicht. Dieses Hintippen ist in meinen Augen eine wirklich coole Geschichte und gefällt mir sehr gut.

Die Empfangsqualität ist aufgrund des geringen SAR-Wertes eher mittelmässig, wer gerne im Keller surft, und mit anderen Handys dort Empfang hatte, wird hier evtl. enttäuscht werden. Mir ist ein niedriger SAR-Wert aber wichtiger. Hier 0,4. Dies entspricht in etwa den Galaxy S Handys. Die Empfangsqualität ist insgesamt ähnlich. LTE konnte ich mangels Netzabdeckung nicht testen.

Die Sprachqualität, welche beim Gesprächspartner ankommt, ist einhellig super, allerdings ist die Qualität des Lautsprechers am Ohr nicht so toll. Man versteht den Gesprächspartner einwandfrei, aber bei etwas lauterer Einstellung quäkt und knarrt der Lautsprecher, was recht unangenehm ist. Übersteuert ist noch so ein Wort, was mir dazu einfällt.

Der Sound per Kopfhörer und Klinkenanschluss ist dafür sehr angenehm, und wirklich gut. Die beworbene Geschichte mit der speziellen Tondarstellung bei Sounddateien, die nicht komprimiert sind, kann ich nicht testen, da ich meine Soundfiles nur als mp3 auf dem Rechner liegen habe. Und somit auch nur mp3 fürs Handy laden kann.
Gespräch und Musik per Bluetooth wirken flach und sind vor allem zu leise.
Die eingebauten Lautsprecher sind zwar laut, klingen aber blechern und ebenfalls plärrend. Zum Filme schauen reicht es, für Musik empfinde ich es als unangenehm.

Die Verbindung mit einem Rechner per USB geht ohne Probleme, das Verschieben von Dateien, Übertragen von Fotos, alles ohne Macken.

Der Vier-Kern-Prozessor: natürlich eine Wucht. youtube-Anwendungen sind selbst über normales 3G Netz/HSDPA enorm schnell geladen, die Apps aus dem Play-Store sind fast so schnell wie über WLAN auf dem Handy.
Videos sind unglaublich, tolle Qualität, keine Ruckler. Ebenso Spiele.
Fotobearbeitung ist sehr flüssig, und es macht Spaß, mit einem hochwertigeren Programm wie zB Snapseed zu arbeiten.

Ebenfalls beeindruckend ist die GPS-Modul Leistung: innerhalb von 10 Sekunden wird unter freiem Himmel der eigene Standpunkt verortet. Besser als so manches Navi. Die Verortung per Wi-Fi und Handynetz ist auch sehr genau. Bei GPS würde ich bis auf einen Meter schätzen, Wi-Fi und Handynetz liefern in der Vorstadt eine Genauigkeit auf 10 Meter.

Das Display: schöne Farben und klare Darstellung, es spiegelt etwas. In vollem Sonnenlicht ist die Ablesbarkeit zwar gegeben, aber immer noch nicht optimal. Der Bildschirm ist tatsächlich etwas heller als beim S2, die neuen Galaxy S Handy sind da sicher gleich auf. Trotzdem finde ich das Versprechen von voller Ablesbarkeit in der Sonne etwas hochgegriffen.
Der Blickwinkel ist ok, zu zweit kann man Filme gucken, wenn man eng zusammen sitzt. Für Spiele ist der Blickwinkel absolut gut, da gibt es schlechtere Displays.
In der normalen Android-Anwendung nimmt die Home-Leiste einen halben Zentimeter vom Display-Rand ein, und bleibt bei einigen Spielen eingeblendet, ich habe noch keine Lösung dafür gefunden. Bei Filmen verschwindet die Leiste aber. In der normalen Anwendung hat man deshalb umgerechnet einen 5 Zoll Display. Stört mich nicht, will ich nur erwähnt haben.
Warum die Homeleiste nicht fest unterhalb des Bildschirms integriert ist, verstehe ich nicht. Platz wäre eigentlich da, wahrscheinlich hätte man sonst die Lautsprecher anders unterbringen müssen; das ewige Ein und Ausblenden der Leiste finde ich weniger gut gelöst, als im Vergleich zum S2.

Die Android-Version von LG: ist ordentlich, es ist ein kleines Video-Tutorial mit dabei, welches alle speziellen Funktionen gut erklärt. Auch ein paar nette LG-Apps sind mit dabei. Für einige muss man eine ellenlange Erklärung zum Datenschutz und Verwendung der User-Daten absegnen, sonst funktionieren diese Apps nicht. Diese Erklärung hatte ich bisher auf keinem anderen Handy und mich hat doch sehr gewundert, dass ich dem Verkauf meiner Daten durch LG nicht widersprechen kann. Wirkt etwas unseriös.
Insgesamt hat mir die Android-Version weniger gut gefallen, im Vergleich zu anderen Herstellern.
Ein konkreter Punkt zum Beispiel, welcher auch in anderen Bewertungen angesprochen wurde, ist der Benachrichtigungs/Einstellungsbereich: es werden 2/3 des Bildschirms mit Einstellungsmöglichkeiten angezeigt, nur noch ein Drittel lässt Platz für Nachrichten.
Die Android-Version des G2 macht den Eindruck von sehr viel gewollt, aber nicht immer sinnvoll oder intuitiv umgesetzt.
Nachdem man aber das allermeiste einstellen/ändern kann, oder mit Apps aus dem Play-Store anders machen kann, stört es mich letztlich nicht so sehr.

Leider sind mir ein paar Macken/Bugs im Android-System aufgefallen, hoffentlich gibt es dafür noch ein Update: ist die Sim-Karte mit einer Pin-Sperre belegt, funktioniert öfters die Verbindung zum Sendemast nicht mehr, die Sendeleistung wird komplett eingestellt. Auch An- und Aus-Schalten hilft dann nichts mehr. Erst ohne Pin-Sperre waren diese Probleme weg. Nach Telefongesprächen stürzt die Verbindung auch manchmal ab, ist aber sofort wieder da, man legt auf, der Sendebalken geht auf Null, um kurz danach wieder Empfang anzuzeigen.
In den Telefoninfos zu den Sim-Daten wird die eigene Nummer nicht angezeigt.

Die Kamera ist gut, gute Farben, die LED-Leuchte ausreichend, um auch in der Wohnung abends Videos zu drehen. Der Ton bei der Videoaufzeichnung ist ebenfalls gut.
Auch die Videofilme in HD werden sehr gut, es ist immerhin ein Handy ;-) Hier macht sich der 4-Kern-Prozessor positiv bemerkbar, nichts ruckelt, die Belichtung wird gut angepasst, der Fokus ist zwar nicht immer der schnellste, aber da sind andere Handykameras bei weitem schlechter.

Weil ein langsamer Fokus fürs Fotografieren bemängelt wurde: den Fokus selbst finde ich schnell und gut, das Problem ist eher, dass das System etwas lichtschwach ist, bei 13 Mio Pixel und der kleinen Linse auch kein Wunder. Die Belichtungszeit ist für schnelle Bewegungen zu lange, und die Fotos werden unscharf.
Auslöseverzögerung ist nicht nennenswert.
5cm Nahbereich sind bei Macro-Aufnahmen schon klasse, die Macro-Fotos werden sehr gut. Die G2 Kamera ersetzt eine ordentliche Kompakt-Kamera tagsüber, bei schlechtem Licht ist das System etwas schwächelnd, man muss halt dann wissen, wie man fotografiert. Die LED-Leuchte ist recht stark und geblitzte Fotos sind gut, haben aber einen leichten Farbstich.
Die Frontkamera ist natürlich von der Qualität her schlechter. Fotos werden ok, und Videotelefonie ist keine Qual fürs Auge, genügend Licht vorausgesetzt.

Mit Internet, voller Beleuchtung und Fotos knipsen und bearbeiten hält der Akku auch nicht länger als bei anderen Smartphones, etwa 8 Stunden. Was mit einem 5,2 Zoll Bildschirm wiederum nicht verwunderlich ist.
Mit dem mitgelieferten Kabel ist das Handy in etwa 1 1/2 Stunden geladen. Mit jedem anderen Ladegerät dauert es ewig, ca 4-5 Stunden. Beim Anschluss von USB an den PC wird zumindest angezeigt, dass das Handy aufgrund der geringen Kapazität der USB Buchse langsamer geladen wird.

Nachteile:
- micro-Sim, keine normale sim-Karte.
- fest verbauter Akku
- kein erweiterbarer Speicher durch eine austauschbare sd-Karte. Sorry, LG, aber das ist einfach doof. Nur weil Apple diesen Irrweg beschreitet, müßt Ihr nicht hinterherlaufen. Daten und Backups sind also nur mit einer Cloud machbar. Über den Rechner ist mir das zu kompliziert.
Der freie Speicher beträgt bei der 16GB Variante nach Abzugs des Betriebssystems knappe 10 GB, was einfach zu wenig ist. 10 Sek Film in HD bringen 40 MB auf den Speicher, da kann man sich hochrechnen, was Fotos, Videos und ein bischen Musik an Speicher belegen. Fehlt noch eine Navi-App mit Kartenmaterial und das Ding ist voll.
- wie oben bereits angesprochen: der eingebaute Lautsprecher. Für den Preis erwarte ich mir besseres. Plärrt auf voller Lautstärke. Für Filme ok, aber nicht für Musik.

Fazit: die sehr gute Kamera und ein ultraschnelles GPS-Modul machen Spass, das Display ist in der Darstellung ausgereift, und schön anzuschauen Das Handy ist in seiner Auslegung vor allem auf Games und Videos spezialisiert und macht hier seine Sache sehr gut.
Der 4 -Kern-Prozessor leistet sich keinerlei Schwäche. Nix ruckelt. Bei meinem Modell knarzt nichts, die Verarbeitung ist sehr gut und insgesamt gibt es deshalb wohlverdiente 4 Sterne und eine Kaufempfehlung.

Nachtrag: die Verbindungsprobleme haben sich komplett gelegt. Das Handy ist jetzt seit zwei Monaten im Einsatz, und macht einfach Spaß. Das Display hat noch keine Kratzer abbekommen ( eine Displayfolie sieht nicht so toll mit den abgerundeten Kanten aus, also habe ich es ohne Folie probiert). Es gab keinerlei Abstürze, das Android UI läuft super und auch die Datenflat wird bei weitem nicht so ausgesaugt, wie bei meinem S2.

Nachtrag2: nach jetzt einem halben Jahr in Benutzung gibt es immer noch nichts zu meckern. Obwohl auf dem Display keine Folie drauf ist, und das G2 durchaus in der normalen Jackentasche Schlüssel, Dreck und sonstiges küsst, sehe ich keine Kratzer. Sonst läuft alles super, es hängt nix, und für den momentanen Preis gibt es ein einwandfreies Smartphone.
review image review image review image
22 Kommentare| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. September 2014
LG G 2 ein Klassiker. Ich habe das Handy nun seit 1 Jahr. Hier gekauft bei Amazon.
Ich möchte nicht viel schreiben, da schon vieles beschrieben wurde.
Ich bin noch immer begeistert von dem Handy. Der Akku hält, wie am ersten Tag.
Es liegt super in der Hand und das Display ist der Hammer. Das G3 reizt mich schon aber was kann es besser, als das G2 ? Ich denke das G2 ist absolut zeitgemäß und sollte es zum Jahresende noch die Software des aktuellen G3 erhalten, sogar das bessere Handy ,wegen der längeren Akkulaufzeit.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. April 2015
Ich halte mich in dieser Rezension kurz, da es über dieses Smartphone schon genügend ausführliche Berichte hier zu lesen gibt.

Ich hatte vorher ein Galaxy S3. Gerne wollte ich mal etwas anderes, als ein Samsung Gerät. Es sollte im ganzen etwas mehr Power haben, etwas größeres Display, bessere Kamera usw. Allerdings wollte ich keine 500 Euro oder mehr ausgeben. Also ist meine Wahl auf das LG G2 gefallen, dass zwar nicht mehr das neuste ist, aber als einziges Gerät genau zu meinen Ansprüchen gepasst hat.

Das G2 ist bei mir nun ein paar Wochen im regen Gebrauch und ich bin absolut begeistert von dem Handy. Eine der Merkmale, die mir wirklich wahnsinnig gefallen, ist die großartige Akku Leistung. Wenn ich das Handy etwas weniger benutze, dann hält der Akku wirklich gigantische drei Tage aus. Bei starker Nutzung locker einen bis zwei Tage. Das ewig lästige Akku aufladen hält sich hier also in erträglichen Rahmen. Dafür, dass eine Akku Ladung so lange reicht, ist die Aufladezeit ziemlich kurz. Ich war wirklich überrascht. Im Gegensatz zu meinen Galaxy Geräten, ist das G2 wirklich schnell aufgeladen.

Das G2 läuft bei allen möglichen Anwendungen geschmeidig. Hänger oder Ruckler gibt es eher selten. Die Power reicht für mich persönlich vollkommen aus.

Das Display ist ein echter Hingucker. Bilder und Videos werden wunderbar zur Geltung gebracht.

An die Bedienung des Rear Keys auf der Rückseite habe ich mich genauso schnell gewöhnt, wie an die praktische Knock On Funktion. Wirklich sehr praktisch.

Auch die Bildqualität der Kamera ist wirklich klasse. Es macht Spaß mit dem Handy Bilder zu schießen.

Alles in allem bin ich wirklich mehr als zufrieden mit dem LG G2. Es lässt keine Wünsche offen! Ich würde es nicht mehr hergeben!

NACHTRAG

Vor etwa einem Monat habe ich über LG PC Suite das Update auf Lollipop erhalten. Ich habe eine Menge schlechtes über diese Android Version gelesen. Bei dem G2 trifft aber nichts davon zu. Das Handy läuft mit Android 5.0.2 immer noch anständig. Akkuleistung ist noch genauso super wie mit KitKat. Die neuen Symbole der Bedienungsleiste sowie das komplett überarbeitete Menü Design gefallen mir gut. Der aktuelle Lockscreen nicht so sehr, aber das ist Geschmackssache. Ich hatte keinerlei Probleme in der Benutzung meiner Apps, keine Abstürze oder Hänger. Nachdem, was ich alles an schlechten Erfahrungen über Lollipop gelesen habe, bin ich froh, dass diese nicht auf das LG G2 zutreffen!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 134 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken