Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
1.857
4,4 von 5 Sternen
Farbe: schwarz|Ändern
Preis:49,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

dazu ein ausgezeichnetes Preis/Leistungs Verhältnis. Zuerst das Drumherum. Es ist eine mehrsprachige Bedienungsanletung dabei - auch in Deutsch! - die sehr schlüssig und simpel erklärt, wie an dem Kopfhörer was funktioniert. Diese Anleitung ist nicht mit einem Übersetzungsprogramm gemacht. Da hat sich jemand hingesetzt und sich Mühe gegeben. Das ist schon mal der erste Pluspunkt. Die Optik ist mehr als edel. Das dunkle, metallische und matte Rot kommt ausgezeichnet. Und obwohl der Kopfhörer mit etwa 50.- Euro im unteren Preissegment liegt, sieht er besser aus als manch ein KH, der das Doppelte und mehr kostet.

Zum Klang. Die erste Sache, die hier wirklich wichtig ist, ist eben der Preis. Es gibt "Rezensenten" die einen einfachen Kopfhörer vernichtend beurteilen, weil er im Vergleich zu ihrem sündteuren AKG Modell schlechter abschneidet. Das sind dieselben Leute, die einen S-Klasse Benz fahren und dann schreiben, dass ein VW Golf nichts taugt. So funktioniert das nicht. Das, was einem da an Klang, an Höhen und an Bass geboten wird, ist in Relation zum Preis geradezu sensationell. Ich habe eine negative Rezension zu einem 300.- Euro Denon Kopfhörer geschrieben (was mir auch prompt übel genommen wurde), weil mir der Klang für das Geld nicht gereicht hat. Hier bekommt man einen sehr gut aussehenden, kabellosen Kopfhörer mit gut abgestimmten Klang zu einem mehr als fairen Preis. Von daher - Ich kann das Modell (fast) uneingeschränkt empfehlen.

Warum "fast" und dann doch fünf Sterne? Ganz einfach. Ich bin mir nicht ganz sicher ob der Kunststoff an den Gelenken - man kann den KH nämlich auch noch platzsparend falten! - dauerhaft stabil ist. Ich denke mal, dass es passt und nichts passieren wird. Ich bin in der Hinsicht nur etwas vorsichtig, weil mir das Modell einer anderen Firma an eben einer solchen Stelle gebrochen ist. Ich werde den Kopfhörer den kommenden Monat benutzen - und zwar jeden Tag - und dann noch eine Ergänzung schreiben. Wenn alles klappt, werden Sie das an dieser Stelle lesen können. Am 03. Januar 2016. Wenn es nicht funktioniert - wird das hier ebenfalls stehen :o) Versprochen!

03. Januar 2016

Und hier der versprochene Nachtrag:

Meine Bedenken hinsichtlich der Gelenke haben sich komplett zerstreut. Die Gelenke rasten sauber und sind so straff wie am ersten Tag. Keine Probleme. Das Nächste auf der Liste war der Akku. Ich hatte ein wenig Sorge, dass der Akku schnell an Leistung verlieren würde - angesichts des mehr als günstigen Preises. Aber auch hier - alles bestens. Der Hersteller gibt 10 Stunden Spielzeit (drahtlos über Bluetooth) an. Und das stimmt auch. Ich lade den Kopfhörer jeden zweiten, spätestens jeden dritten Tag auf. Die verbauten Zellen sind qualitativ gut und die 10 Stunden Laufzeit werden problemlos erreicht. Die Ohrpolster sind ebenfalls flexibel und weich wie beim ersten Aufsetzen. Alles in Allem kann man sagen, dass man mit dem Kauf dieses Kopfhörers wirklich nichts - aber auch gar nichts - falsch machen kann.

Natürlich sind so günstige Kopfhörer im direkten Vergleich zu hochpreisigen Teilen wie dem Bang & Olufsen BeoPlay H6 oder Bose QC25 nicht so hoch aufgelöst und klar im Klang. Aber die Kopfhörer, die vier- oder fünf mal so teuer sind, sind nicht automatisch vier- oder fünf mal so gut...!

Und das macht den August EP650 so interessant. Ein für diese Preisklasse sehr guter Sound und dazu überdurchschnittlich gute Qualität und Verarbeitung. Was mich angeht - ich bleibe bei meinen fünf Sternen, denn die hat dieser Kopfhörer wirklich verdient. Nur schade, dass man nicht sieben oder acht Sterne vergeben kann. Denn die wären hier durchaus angemessen.

____________________________________________________________________________________________

Zweiter Nachtrag am 16. April 2016

Ich weiss ja nicht, ob das jetzt noch jemanden interessiert, aber ich wollte nach ein paar Monaten noch etwas ergänzen. Nämlich dass der KH auch bei ständiger Benutzung über mehrere Monate hinweg nach wie vor wie eine Eins funktioniert. Die Scharniere/Gelenke sind nach wie vor top in Schuss, an den Polstern löst sich nichts, der Akku hält nach wie vor und der Sound ist - nach wie vor auf das Preis/Leistungsverhältnis bezogen - immer noch sehr gut. Keinerlei Beanstandung. Nach wie vor eine echte Kaufempfehlung. Oder besser gesagt... Jetzt erst recht :o)

___________________________________________________________________________________________

Und da aller guten Dinge Drei sind... Ich habe mir den "kleinen Bruder" des EP650 geholt. Den EP636. Die vollständige Rezension finden Sie hier: http://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R3UPGJLW1262O7/ref=cm_cr_arp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B00OTLNATO

Ebenfalls ein sehr interessanter Kopfhörer für Leute, die ihr Geld zusammenhalten müssen, aber trotzdem gern was Schönes zum Musik hören haben wollen. Vielleicht haben Sie ja Lust, sich die Sache mal anzusehen?

Zum Schluß noch eine Bitte in eigener Sache. Wenn Ihnen meine Rezension geholfen hat, nehmen Sie sich bitte noch die Zeit um auf "Hilfreich" zu klicken. Ich selbst nutze die vielen Rezensionen anderer Kunden als Ratgeber für meine Einkäufe und versuche auch selbst, diese fair zu bewerten. Vielen Dank dafür!
2424 Kommentare| 1.697 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juli 2016
Hallo liebe Amazonler,

vor ein paar Tagen bestellte ich die August EP650 over-ear Kopfhörer, nach Prime Standard kamen diese auch schon am nächsten Tag an.
Gespannt wie ich war packte ich sie sofort aus.

+++ Verpackung/Lieferumfang +++

Die Verpackung wurde schlicht gehalten, aber das macht ja nichts. Es zählt das was sich darin befindet!
Im Päckchen befanden sich dann die Kopfhörer, ein 3,5mm Audio Eingang Kabel, ein USB-Kabel und die Beschreibung/Anleitung.
Das Audio Kabel kann man nehmen um auch ohne Bluetooth Musik hören zu konnen. Dabei verbraucht man keinen Akku.
Das beiliegende USB-Kabel dient dem Aufladen des Akku's. Jedoch nehme ich an, dass die Kopfhörer standardmäßg aufgeladen ab Werk losgeschickt werden.

+++ Aussehen/Tragegefühl +++

Obwohl es alles Plastik ist sehen die Kopfhörer echt gut aus. Das Material ist im Klavierlack Design, und wenn man es bewegt und biegt dann hört man kein Knirschen und Knarzen. Die Polster sind weich und der Bügel ist ebenfalls gepolstert. Beim Tragen spürt man weder Druck noch Schmerzen. Die einzelnen Kopfhörer lassen sich ein Stück um die eigene Achse drehen. Zu dem Leuchten an der rechten Seite kann ich noch nichts negatives sagen. Mir fällt es kaum auf, und wenn man sich nicht speziell darauf konzentriert, dann merkt man auch nichts davon.
Die Größe ist individuell einstellbar, und somit sollte es auch auf jeden Kopf passen.

+++ Sound/Verbindung +++

Die Verbindung mit dem Smartphone ging schnell und einfach. Man schaltet die Kopfhörer durch ein langes drücken auf die Taste in der Mitte an. Zum Verbinden hält man dann die + und - Taste gedrückt, und das Licht fängt blau und rot zu leuchten an. Dann einfach noch verbinden und schon kann es losgehen. Die Lautstärke ist bei jedem Anschalten automatisch in der Mitte.
Der Sound ist basslastig aber genau. Sowohl bei elektronischer Musik als auch bei Hip Hop kommen die wichtigen Elemente zum Vorschein.
Die Höhen und Tiefen sind konstant gut. Sie stechen nicht heraus aber verschwimmen auch nicht. Im Grunde genau das was man erwartet.
Die maximale Lautstärke ist enorm. Man könnte sie sogar als Lautsprecher benutzen. Jedoch ist das eher schlecht.
Ich lasse die Lautstärke am Kopfhörer immer gleich, und ändere sie nur am Smartphone. Das reicht vollkommen zu.

+++ Pro's +++

- angenehmer Sound
- leichtes Tragegefühl
- schlichtes aber elegantes Aussehen
- >10 Stunden Musikgenuss
- wirkt stabil

+++ Con's +++

- sollten Nachteile auffallen folgen diese durch ein Update

+++ Fazit +++

Ich empfehle diese Kopfhörer jedem der gern etwas mehr spürt am Ohr. Käufern welche keine 200 Euro ausgeben wollen um einen guten Markenkopfhörer zu erhalten. Die August EP650 werden ihrem Preis gerecht und stechen in ihrer Klasse auch noch hervor.
Ich persönlich bin begeistert endlich einen guten, schönen und passenden Kopfhörer gefunden zu haben.
Ich würde ihn wieder bestellen, daher gebe ich die volle Anzahl an Sternen.

+++ UPDATE 05.08.2016 +++

Seit dem Kauf der August EP650 habe ich nun jeden Tag ausgiebig Musik gehört und Filme geschaut. Dabei habe ich noch ein mal vermehrt auf Kritikpunkte anderer Rezensionen geachtet. Außerdem habe ich getestet wie lange der Akku hält.

Zum Thema fiepen oder rauschen zwischen den Titeln kann ich nichts störendes finden. Bei mir ist alles still und die Übergänge sind flüssig. Konnte also keine Geräusche vernehmen.

Druck auf den Ohren besteht weiterhin nicht. Ich habe die Guten mehrere Stunden auf dem Kopf gehabt. Sie sind weich und werden nicht als störend empfunden.

Die Akkulaufzeit ist ungefähr im Rahmen zwischen 8-9 Stunden. Das ist ordentlich und reicht bei normaler Benutzung mehrere Tage. Kommt man zum Ende macht sich das August durch ein Geräusch bemerkbar. Nach dem ersten Mal hat man noch circa 20 Minuten bis der Saft leer ist.

+++ Update 15.08.2016 +++

Auch nach mehr als zwei Wochen bin ich begeistert von diesen Kopfhörern! Ich hatte Sorge, weil ich die August jeden Tag mehrmals zusammenklappe und wieder auseinander. Doch es bleibt alles so wie es ist. Sie halten perfekt und ich habe sie seit dem Kauf jeden Tag mehrere Stunden auf dem Kopf.

Wenn Ihnen meine Rezension gefällt würde ich Sie bitten diese doch mit einem "hilfreich" zu bewerten. Bei Fragen stehe ich jederzeit zur Verfügung.
Vielen Dank!
0Kommentar| 40 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2015
das ist der zweite Kopfhörer den ich in dieser Woche bestellt habe. Der erste, ein Sennheiser HD201, ist nach einem Tag wieder zurück gegangen.
Unterstes Preissegment, war irgendwie klar. Flacher Sound, keine Dynamik, kein Bass und recht leise.
Also bestellte ich mir den August EP650 als nächstes. Doppelter Preis, aber immer noch sehr günstig. Ich denke, ich wäre bereit gewesen bis zu 200€ für einen guten Kopfhörer zu bezahlen, aber ich behalte den 45€ Kopfhörer von August aus den folgenden Gründen:
- Guter Sitz und Halt, dämmt die Außenwelt gut ab, auch für den leisesten Musikgenuss.
- Leichte und einfache Bednienung und Anbindung ans Smartphone und Notebook. Kabel für die Hifi Anlage ist dabei.
Das Beste:
- Der Sound ist unerwartet gut, finde ich auch im Vergleich zu anderen Kopfhörern.
- Ordentliche, saubere Höhen und Mitten
- Die Bässe wummern bei höherer Lautstärke so heftig, dass die Ohrläppchen anfangen zu flattern!
- Sehr laut, wenn man will.. ordentlicher Schalldruck
- Kein Rauschen, kein Knacken
Natürlich lassen die Bässe und Höhen auch im Equalizer meines Smartphones nach Bedarf regulieren.
Ich höre gerne Rockmusik, aber auch Klassik. Benutze den Kopfhörer Abends zum Filmegucken. Für alle Bedürfnisse ist dieser Kopfhörer weit über meinen Erwartungen, und das für nur Rund 45€.
Weitere Daten, wie Empfang, Ladedauer, Betriebszeiten und Gewicht, sind ebenfalls überzeugend.
Von mir ein Kauftip für Leute die sich vom guten Sound überraschen lassen wollen!
33 Kommentare| 152 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2014
Hallo zusammen ich gebe meine Bewertung fürs Gerät in Verbindung mit MAC OS 10.9.3 und iTunes in neuester Version ab.
Hab ( noch ) nicht mit anderen Mobilgeräten, aber wenn jemand wirklich Interesse daran hat kann mich gerne ansprechen habe iPad und Android HTC hier liegen.

Zum Gerät selbst muss ich sagen, dass ich sehr erstaunt war, dass es für dieser Preisklasse so solide verarbeitet ist.
Klar ist ein Plastikbomber, aber gibt halt Licht und Schatten ich würde es hier als Halbschatten einordnen.

Ich habe es ohne Probleme per BT an meinen iMac aus 2007 koppeln können.
Es wurde direkt erkannt und die Musik wurde über iTunes direkt an die Kopfhörer übertragen.

Die Bedienelemente am rechten Köpfhörerteil reagieren direkt und man kann damit vollständig auf alle Funktionen zugreifen spricht: Vor- Zurück der Titeln, Laut- Leise Knopf, Pause und Play.
Play/Pause dient auch zugleich als Ein und Ausschaltknopf

Was mir positiv noch aufgefallen ist, dass man den Kopfhörerbügel flexibel in einem gewissen Rahmen bewegen kann so, dass man, wenn man so einen Eierkopp wie ich hat doch eine ganz passable Position finden kann.

Es sind meine "ersten eigenen" Over-Ear Kopfhörer. Ich kann nur zum Vergleich die Bose ON EAR und B&W P3 zu heran ziehen und merke, dass es für Busfahrten oder beim Spülen absolut in Ordnung geht. Die Musik ist natürlich wie erwähnt baselastig, aber für Liebhaber solcher Musikstücke ist es weniger störend.
Man sollte sich bewusst sein, dass man kein Gerät von einem namhaften Hersteller mit Power-Marketing und Blablabla Versprechen sich kauft, sondern ein solides, baselastiges Gerät welches die Freiheiten von BT mit sich bringt und für den Musik Genuss ohne andere zu stören und Kabelwirrwarr geniessen kann.

Ich gebe fünf Sterne, weil es für meine Bedürfnisse absolut ausreicht und vor allem für den Preis von knapp 40€

Akkulaufzeit hab ich natürlich nicht testen können, da ich die Kopfhörer erst eben ausgepackt habe.

Nachtrag: Es funktioniert unter Android KitKat 4.4 auf HTC ONE M7 einwandfrei. Koppeln, youtube, Music Play alles bedienbar. Pause vor und züruck klappt einwandfrei.
review image review image
0Kommentar| 183 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juli 2016
Ich bin selten so zufrieden mit einem Kauf gewesen wie mit diesem wärmstens zu empfehlenden Kopfhörer!!!!
Anfangs muss ich gestehen,das ich mir nicht sicher was,was den Kauf anbelangt,weil für den Preis man einfach keine Erwartungen
Haben darf!!! Allerdings habe ich mich von den Rezensionen leiten lassen,mit dem Gedanken,den Kopfhörer wegen Unzufriedenheit
wieder zurück zu schicken!!!

"""""Aber nach dem auspacken,war ich unglaublich überrascht in allen Punkten,sogar die Qualität ist unglaublich wertig """""
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2015
Ich benutze die Kopfhörer hauptsächlich wenn ich mit den Öffis fahre (also jeden Tag ungefähr 4 Mal). Vor diesen hatte ich wired Headphones von Sennheiser und die waren schon ein paar Jahre alt, dementsprechend auch schon abgenutzt. Da mir diese Kabelwirtschaft sowieso am Wecker geht, versuch ich es mal mit Funk-Kopfhörer. Im Vergleich zu den Sennheiser sind die EP650 von Sound etwas dumpf, aber kaum merkbar.

Meine Bewertung:
Sound: sehr gut
Bedienung: einfach und unkompliziert
Bluetooth Verbindung: sehr gut
Tasten am rechten Ohr: gefallen mir (besonders das Licht)

Die Kopfhörer sitzen bequem und sind verstellbar. Die Ohren werden ganz abgedeckt und es drückt nichts aufs Ohr. Mitgeliefert werden ein Audiokabel und ein USB-Kabel. Die Verbindung mit dem Handy geht schnell und einfach. Ich empfehle die Kopfhörer daher weiter. Preis-/Leistungsverhältnis: sehr gute Kopfhörer zu einem günstigen Preis!

Zum Etui: Es fühlt sich sehr gut an und ist ziemlich robust. Die Kopfhörer haben einen guten Platz und in der Netztasche, die sich im Deckel befindet, lassen sich diverse Sachen verstauen. Kann ich nur weiterempfehlen!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2016
Vorweg muss ich darauf hinweisen, dass ich relativ hohe Qualitätsansprüche an eine Musikwiedergabe stelle. Ich bin noch ein Vertreter der alten HiFi und Highendgeneration. Mit einem Kopfhörer in der o.g. Preisklasse und Technologie kommt man natürlich nicht in die Nähe einer solchen Wiedergabequalität. Als alter Technikfreak habe ich es dennoch gewagt mir etwas mehr Bewegungsfreiheit mit einem kabellosen Kopfhörer zum Nebenbeimusikhören zu verschaffen. Ansonsten höre ich eher mit einem Shurekopfhörer der gehobenen Mittelklasse. Man wills ja finanziell auch nicht gleich übertreiben, zumal man oft nur Image, Status und Plazeboeffekte im Highendbereich bezahlt.
Nun aber zum August EP650. Ohne Equalizereinsatz geht überhaupt nichts. Dann taugt der August nur zum Telefonieren und "Küchenradioqualität". Wenn man sich aber die Mühe macht und Zeit nimmt, dann kann man einen durchaus guten Sound einstellen. Grundsätzlich ist der August wie viele ähnlich Bluetoothkopfhörer dieser Preisklasse sehr basslastig eingestellt. Wobei basslastig in diesem Bereich eher heist - es dröhnt einfach nur. Also runter mit den Frequenzen zwischen 30 bis 1000 Hz. Dieser Bereich sollte ganz sanft bis ca. -3 bis -5 db abfallen (je nach vorhandener Equalizersoftware). Dann sollte man zwischen 4 bis 12 Khz eine ganz sanft ansteigende Kurve aufbauen, so ca. +2 bis +4 db. Die gesamte Frequenzgangkurve sollte nach wie vor eine Gerade bilden, nur eben leicht aus der Waagerechten gedreht.
Zum Schluss kann man dann noch, wem der Bass zu wenig ist, nur zwischen 30 - 120 Hz etwas mehr zugeben. Ich habe meinen August dazu gebracht, dass er sehr ausgewogen klingt, vorausgesetzt das Audioausgangsmaterial stimmt halbwegs. Habe mit verschiedenen Bluetoothmodellen zuvor noch experimentiert. Bin aber dann beim August EP650 hängengeblieben, weil man für diese Preisklasse nichts Besseres erhält. Schauen Sie auch auf die Anzahl der Rezensionen im Vergleich zu anderen Modellen. Ich bin sehr zufrieden mit dem Kauf. Musik höre ich über Tablet, Smartphone und einen separaten MP-3 Player (Cowon) und sonst über eine ordentliche HiFi-Anlage. Als sehr gute App mit einem sehr guten Equalizer kann ich PowerAmp empfehlen. Soweit meine subjektive Meinung und Tipps zum August EP 650.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. August 2016
Die Lieferung kam superschnell und ebenso gut verpackt an. Der Kopfhöherer macht zudem einen prima Eindruck.

Er macht einen sehr wertigen Eindruck, die Verstellbarkeit für den Kopfumfang ist leichtgängig und solide. Durch das Anklappen der "Muscheln" ist die Größe, wenn man ihn einmal transportieren möchte, relativ gering. Leider "fehlt" ein Schutzcase, das ist bei dem Preis aber ok. Die Polsterung am Ohr ist sehr angenehm und es entsteht kein Druckgefühl - Kopfdurchmesser 60, also nicht gerade eine kleine Birne, Ohrgröße würde ich sagen normal. Er sitzt auch relativ stramm, so daß Kopfbewegungen problemlos möglich sind, ohne dass der Kopfhörer verrutscht.

Die Kopplung mit Iphone 6 und Sony Soundbar HT-CT790 funktionierte schnell und ohne Probleme und ich denke, dass dies auch mit anderen Gerätschaften ähnlich funktioniert. Eine Anleitung wird dazu nicht benötigt. Generell ist der Kopfhörer einfach in der Bedienbarkeit und wer schon ein anderes Bluetoothgerät sein Eigen nennen darf, wird relativ problemlos damit zurecht kommen. Natürlich ist auch eine ausreichende Anleitung beigelegt.

Der Klang ist recht gut und für mich als Normalhörer vom Prinzip ausreichend. Vor allem Anhänger von basslastigen "Geräuschen" werden für den Preis recht zufrieden sein. Besonders möchte ich auch den Service des Verkäufers "Daffodil" hervorheben - nein ich arbeite nicht dort und werde auch nicht von denen gesponsert. Nach meinem Kauf habe ich eine gesonderte E-Mail erhalten in der verschiedene Optimierungsmöglichkeiten für den Kopfhörer aufgeführt werden, z.B. Einstellungen wenn zu basslastig sowie weitere Kleinigkeiten. Das finde ich wirklich lobenswert und kenne das von anderen Anbietern so nicht.

Ich habe/werde den Kopfhörer trotzdem wieder zurücksenden. Dazu möchte ich aber ausdrücklich anmerken, dass das auf Grund persönlicher Empfindungen geschieht und nicht auf Grund eines Mangels oder Unzulänglichkeit des Kopfhörers. Mir ist der Kopfhörer zu basslastig. Leider lassen sich an meiner Soundbar von Sony, entgegen z.B. beim Iphone, keine Optimierungen via. Equalizer o.ä. vornehmen. Da ich den Kopfhörer aber fast ausschliesslich mit der Soundbar koppeln möchte ist das für mich so nicht optimal. Ausserdem fehlt mir Noise canceling. Ich werde mir einen, leider auch wesentlich teureren, Kopfhörer suchen müssen.

Würde ich in erster Linie nur Musik via Handy oder anderen Geräten, bei denen ich eine weitere Einstellmöglichkeiten über Equalizer hätte, nutzen, wäre der Kopfhörer sicher geblieben. So muss er leider wieder zurück.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Januar 2016
Wenn ich die Bewertungen lese muss ich feststellen daß beim Preis eine ordentliche Schippe draufgelegt wurde.
Die Verarbeitung ist gut, nur die Polster sind etwas faltig bezogen.
Blau gibt's nur in glänzend, wäre sonst mein Favorit gewesen.
Die Lautstärke ist beachtlich und die Abschirmung dabei vorbildlich.
Der Klang ist voluminös mit reichlich Bass, wer allerdings den perfekten Sound erwartet ist hier im falschen Preissegment.
Ursache ist hierfür allerdings oft die Qelle, streaming oder Download in geringer Qualität klingen dann halt nicht besonders, auch nicht im teuersten Kopfhörer.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. April 2015
Ich habe mir diese Kopfhörer aufgrund der vielen positiven Rezensionen gekauft (August EP650 Bluetooth). Ich dachte mir: "Da kann man nichts verkehrt machen." Das stimmt auch, aber es gibt zwei Dinge die doch erwähnenswert sind. Zum einen ist die Ausgabe in der Tat Bass-Lastig, was bei Pop-Musik wahrscheinlich nicht so schlimm rüber kommt, wohl aber bei Hard-Rock und Metal. Bei letzteren Genres übertönt die Bass-Gitarre einfach alles andere und der Einsatz eines Equalizers wird zur Pflicht - ein Stern Abzug. Die zweite Sache ist die, im Sekundentakt blinkende, blaue LED welche anzeigen soll das der Kopfhörer in Betrieb ist. Ich höre gerne Musik oder Hörbücher vor dem Einschlafen im dunklen Schlafzimmer und die LED ist so hell, das man sie selbst durch die geschlossenen Augenlider wahrnimmt. Das ist unangenehm und resultiert in einem weiteren Stern Abzug.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 407 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)