Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 Sommerschlussverkauf Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
89
4,3 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. April 2016
Einen brauchbaren Akkuschrauber mit 12 Volt, Schnellladegerät (1 Stunde), zweitem Akku (beide in Lithium-Ionen-Technik gefertigt), in ansprechendem Koffer und das für gut 60 €, da kann man bei anderen Marken lange suchen!

Ich hatte den TE-CD 12 Li bereits vor gut einem Jahr im Baumarkt (nur mit einem Akku und leider zu teuer) erworben. Seit dem habe ich viel damit gearbeitet (Heimwerker, kein Profi) und bin sehr zufrieden. Bis auf die Zwangspause, wenn der Akku keinen Saft mehr hat und in die Lade muss (aber das ist ja jetzt kein Problem mehr :) Zum Bohren nehme ich allerdings einen stärkeren Metabo-Schrauber Metabo Akku-Bohrschrauber BS18Li i.K. 18V, 2 Akkus 2,0 Ah, SC60Plus, 6.02116.53, der mir aber zum Schrauben schon wieder zu schwer ist. Da ist der Einhell einfach viel handlicher und leichter. Außerdem erspart man sich bei zwei Geräten das lästige wechseln von Bohrer und Bit.

Diesen hier habe ich mir als Zweitgerät und wegen der beiden Akkus (die von Einhell zwar auch separat, aber leider unverhältnismäßig teuer, angeboten werden!) bestellt.

Tipp: Kaufen Sie nie ein Akkugerät ohne Ersatz Akku! ;)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 14. April 2016
Ich habe lange überlegt, ob ich einen Bohrschrauber mit einem wohlklingenden Namen kaufe, der dann aber auch einen deutlich höheren Preis besitzt.
Die Frage war: Wie oft werde ich den Bohrschrauber benutzen, für welche Einsatzzwecke und wie sollte er ausgestattet sein.

Nun, es sollte ein ordentliches Produkt sein, gut verarbeitet, ein Metallgetriebe, Lithium Ionen Akku war Pflicht und zu schwer sollte er auch nicht sein. Nicht schlecht, wenn er einen 2. Akku dabei hätte und auch eine LED Arbeitsleuchte wäre vorteilhaft. Wenn dann noch ein 2 Gang Getriebe dabei wäre, prima. Das ganze in einem Kunststoffkoffer wäre dann die Abrundung.

Und genau das bietet der Einhell Akku Bohrschrauber TE-CD 12 Li.

Der Einhell Bohrschrauber ist sehr sauber verarbeitet, überraschend kompakt und handlich, der LiIon Akku ist mit dem Schnelladegerät schnell aufgeladen und das Drehmoment (einstellbar) von 25 nM ist vollkommen ausreichend für die allermeisten Arbeiten.

Wozu benötige ich diese Bohrschrauber: Zum einen für einen Umzug (Ab- und Aufbau von Schränke etc.), dann gelegentlich um kleine bis mittlere Löcher in Wände oder Holz zu bohren, Garten und Haus für kleiner bis mittlere Arbeiten. Scher nicht jeden Tag, vermutlich liegt das Gerät auch einmal Monate vollkommen unbenutzt im Koffer.
Das alles bewältigt der kompakte Einhell Bohrschrauber problemlos. Wobei bei längere Nichtnutzung der LiIon Akku nur sehr geringe Energie verloren hat, da diese Akkus eine sehr geringe Selbstentladung besitzen. Somit ist der Akku Bohrschrauber auch dann sofort nutzbar, ohne lange geladen zu werden.

Und das ganze Paket bekommt man zu einem fast unschlagbaren Preis Leistungsverhältnis.
Wenn ich überlege, dass ich für einen Marktführer fast das 3-4 fache gezahlt hätte, bin ich froh, dass ich mich für das Einhell Modell entschieden habe. Einhell muss sich da in keiner Weise verstecken, ganz im Gegenteil, dieser Akku Bohrschrauber wurde von diversen Heimwerker Magazinen sogar als Testsieger oder aber als Oberklassegerät mit einer sehr guten Note bedacht - Zu Recht, wie ich finde.

Fazit:
Ein handlicher, sehr gut ausgestatteter Akku Bohrschrauber, zeitgemäß ausgestattet, liegt sehr gut in der Hand, gute Bewertungen und ein hervorragendes Preis - Leistungsverhältnis.
Das alles macht ihn für mich zu einer absoluten Kaufempfehlung.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Dezember 2014
Der Einhell-Akkuschrauber war ein Amazon-Schnäppchen vor Weihnachten, einfach auch um mal auszuprobieren, ob zwischen einem Günstigprodukt und einem Markenteil wirklich so große Unterschiede in der Qualität wie im Preis bestehen.

Geliefert wird der TE-CD 12 Li in meinem Fall in einem kleinen robusten Plastikkoffer mit einem 1.300 mAh-Akku und Schnell-Ladegerät. Es fallen sofort die schlanke Bauart und das geringe Gewicht (980 g mit Akku) der Maschine auf. Das Anfassgefühl ist angenehm (ohne auffällige Fertigungstoleranzen oder scharfkantige Grate), das Teil liegt mit den gummierten Griffteilen gut und ausgewogen in der Hand. Das 10mm-Schnellspannbohrfutter (einhülsig mit Spindelarretierung, klingt gestelzt und bedeutet nichts anderes, als dass man das Bohrfutter mit einer Hand zudreht und mit der Maschine selbst dabei kontert) funktioniert genauso wie die streng rastbare Drehmomenteinstellung unauffällig, es ist auch keine relevante Unwucht beim Bohren festzustellen. Alle übrigen Schalter arbeiten wackelfrei. Die Regelelektronik lässt dosierbares Anfahren zu, wenn man den Druckschalter wieder los lässt, stoppt die Drehung sofort. Das LED-Licht brauch ich nicht und bleibt für mich Spielerei, scheint aber seinen Zweck mit der üblichen Einschränkung (Schattenwurf durch Bohrfutter) zu erfüllen. Die Akku-Ausdauer unterscheidet sich nicht von der vergleichbarer Geräte (1.300 mAh halten natürlich nicht den ganzen Tag) und der Li-Ion-Akku ist auch genauso schnell wie bei anderen Geräten wieder aufgeladen (tatsächlich in merklich unter einer Stunde).

Was jetzt die Power angeht, für den normalen Hausgebrauch reicht’s allemal. Schrauben in normalen Größen machen überhaupt kein Problem, das Bohren in Holz genauso wenig. Es ist schon erstaunlich, wieviel Kraft so ein kleines Teil aufbringt. Trotz der Bezeichnung Bohrschrauber, schon für mittelgroße Löcher in Stahl würde ich auch im zweitem Gang mit bis zu 1.300 Umdrehungen zumindest „ein bisschen“ Geduld mitbringen, Bohren in Stein wird sowieso nicht wirklich Freude bereiten.

Langer Rede kurzer Sinn, als einfacher leichter Schrauber und für kurze Bohraktionen auf alle Fälle gut geeignet, wenn wenig Platz ist oder über Kopf gearbeitet wird erst recht. Für längere intensive Einsätze fehlen eine Ladeanzeige und in meinem Set ein zweiter Akku (lieber eine Version mit zwei Akkus kaufen, wenn’s kein Schnäppchen sein soll), den gibt es (auch später mal als Ersatz) zum Nachkaufen für um die 30 Euro. Wenn die Haltbarkeit jetzt noch in einem vernünftigen Rahmen liegt, dann sehe ich bisher nach einigen Einsätzen keinen Nachteil gegenüber deutlich teureren Hobbygeräten.
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 2015
Works really well. Feels solid and heavy which means that it has metal cogs not plastic like cheap models. It has small size and good power and is easier to work in tight places and strange angles. Has LED light which is helpful for dark places.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. April 2014
Grundsätzlich halte ich den Bohrschrauber für in Ordnung. Er hat genügend Kraft für die meisten Aufgaben. Auch Bohren in Holz stellt kein Problem dar. Zudem liegt er gut in der Hand. Durch die zwei Akkus ist man für jeden Schraubfall gerüstet...
Allerdings ist er mir, bezogen auf die Größe, zu schwer ausgefallen. Bei ein paar Schrauben ist das aber auch sicher kein Problem, nur länger möchte ich nicht damit arbeiten. Die Einstellung der Drehmomentstufen geht relativ schwer. Das Bohrfutter eiert optisch ein bischen, es kommen aber trotzdem ausreichend runde Bohrlöcher dabei heraus. Beim Schrauben ist das nicht wirklich relevant. Das Gerät wird relativ schnell warm. Die Gebrauchsanweisung weist das Gerät ausdrücklich für den Heimwerkergebrauch aus. Dafür reicht er sicherlich in den meisten Fällen auch aus. Mir ist das allerdings insgesamt zu wenig. Das Gerät geht deshalb zurück.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. März 2016
Moin,

zun diesem Produkt kann man nicht viel sagen, es ist von der Quallität gut, Verarbeitung nichts zu meckern und auch den Zweck den das Produkt hat erfüllt es voll und ganz. Für meine Verhältnisse kann ich jedem der sowas sucht und wenig ausgeben möchte nur zu diesem Produkt raten. Aber das ist eben auch viel Geschmacksache darum sage ich, am besten selbst ausprobieren!

Freundliche Grüße,

KG
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juni 2016
Das Gerät ist handlich, scheint ordentlich und gut verarbeitet zu sein - also auf zum ersten Schrauben, denn als Bohrer werde ich es wahrscheinlich nie verwenden: Die Probeschraubungen an zwei schwer zugänglichen, dunklen Stellen wurden (auch dank des guten Lichts!) problemlos gelöst.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2014
Bisher habe ich ausschließlich mit herkömmlichen Akkubohrern gearbeitet und war es gewohnt, entweder mit zwei Akkubohrern gleichzeitig oder durch häufiges Wechseln von Bohrer und Bits zu arbeiten.

Dieser Akku-Bohrer sticht durch seine kompakte Bauweise und sein abnehmbares Schnellspannfutter heraus.

Dank der neuen Technik des abnehmbaren Schnellspannfutters kann man sehr schnell zwischen Bohren und Schrauben wechseln. Nach Abnahme des Schnellspannfutters erscheint ein Bit-Halter, in dem man ein Bit einstecken kann. Dadurch erspart man sich das aufwendige Wechseln des Bohrers/Bits im Schnellspannfutter, der Bohrer bleibt im Schnellspannfutter befestigt und kann einfach wieder nach dem Schrauben auf den Akkubohrer aufgesteckt werden. Der Wechsel dauert nur wenige Sekunden. Toll wäre es, wenn man gleich zwei Schnellspannfutter mitgeliefert bekommen hätte, dann wäre man beim Wechseln noch viel flexibler.

Die kompakte Bauweise ermöglicht ein leichtes und gut bedienbares Gerät, ich bin begeistert.

Dank eines Ersatz-Akkus ist es auch nicht so schlimm, dass der Lithium-Akku wegen der kompakten Bauweise vergleichsweise schnell leer ist.

Die Ladezeit von bis zu einer Stunde kann ich nicht bestätigen, bei mir dauerte der Ladevorgang immer deutlich kürzer, bisher kam es auch noch nicht zum Problem, dass der Ersatz-Akku leer war und der Andere sich noch im Ladevorgang befand.

Der mitgelieferte Koffer ist vergleichsweise klein, ich bin von anderen Produkten aber bessere Verarbeitung gewohnt. Aber in der Preisklasse kann man sicherlich auch nichts anderes erwarten, wichtiger ist hier die Verarbeitung des Geräts und damit bin ich voll zufrieden.

Absolute Kaufempfehlung für Hobby-Handwerker!
11 Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Januar 2015
Ich bin sehr zufrieden mit dem Akkuschrauber da ich nur in einer Mietwohnung lebe und nur ab und zu Möbel oder was ähnliches zusammen baue reicht mir dieser vollkommen. Ich habe den akku bis jetzt noch nicht mal laden müssen und hatte einiges zusammen gebaut. Das Gewicht und die Größe sind perfekt auch ein Koffer ist dabei aber leider kein platz für anderes Werkzeug hat. Das einzige Manko ist die Led Beleuchtung sie leuchtet nicht direkt auf den Bit sondern darunter.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2016
Ich hatte mir vor zwei Jahren einen Bosch Schrauber (Grüne "PSR" Serie) gekauft. Das war die absolute Enttäuschung: Akkulauftzeit mangelhaft, Gerät zu klobig. Bei Bosch muss man wohl zur Profiserie greifen, um Qualität zu bekommen.

Ich hatte zuvor bereits ein Schweissgerät von Einhell mit dem ich sehr zufrieden war (Hobby Gebrauch)

Ich habe den Schrauber seit zwei Monaten fast jeden Tag im Gebrauch. Ich habe eine Umzug hinter mir (Küche abgebaut, aufgebaut und diverse Möbel zusammengebaut, teilweise auch selber gebaut).
Ich kann den Schrauber sehr empfehlen und würde in wieder kaufen.
Vorteile:
- liegt sehr gut in der Hand
- Gewicht gut
- Power/Drehmoment gut (habe ein 60mm Loch in eine 380mm Arbeitsplatte damit gebohrt)
- sehr schön ist der "zweite Gang" zum Bohren (Holz)
- Akku hält sehr lange
- Akku Ladezeit sehr gut (und es ist ja ein zweiter Akku dabei)
- Werkzeugwechsel sehr einfach
Nachteile:
- Drehmoment-Begrenzung an sich OK, allerdings könnte Stufe 1 etwas schneller auslösen
- Koffer bietet keinen Platz für Bits
- kein Bit im Lieferumfang
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 13 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)