Hier klicken MSS Hier klicken Jetzt informieren Blind-Date mit Audible Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle DepecheMode longss17

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. November 2016
Wir haben das Teil seit ca. 3 Jahren ausschließlich in der Küche in Betrieb (gekauft bei Mediamarkt). Kurz vor Garantieende ging das Gerät nicht mehr zu laden. Stecker raus und das Gerät war sofort aus. Die Reparatur über Mediamarkt lief reibungslos und nach ca. 1 Woche war das Gerät wieder zurück.

Leider hat es Bose in den 3 Jahren nicht geschafft, die Firmware und die dazugehörigen Apps (Android + Windows-PC) stabil und benutzerfreunlich hinzubekommen.
1)
Alle 3-4 Wochen wiederkehrend musste ich die Firmware komplett neu aufspielen (die Apps fanden das Gerät einfach nicht mehr). Das Gerät selbst spielt aber weiterhin normal Internetradio (WLAN funzt also).
2)
Nach einiger Zeit der Wiedergabe bricht die Wiedergabe unvermittelt ab. Über die Zeit werden die Wiedergabezeiten immer kürzer. So das auch hier dann nur ein Firmware-Reload das System wieder in die Gänge brachte.
3)
Die Suche nach einem bestimmten Internet-Radiosender gestaltet sich sehr schwierig, da diese in 4 einzelnen Liste aufgeführt werden. Die Namen der Listen lauten "Page 1, Page 2, Page 3, Page 4" statt nutzerfreundlich à la "A - C, D - E, ..."
4)
Eigene Internet-Radiosender können bis heute nicht festgelegt werden. Man ist nach wie vor auf die feste Internetradio-Liste von BOSE angewiesen. Meinen Lieblingssender ist zwar auch aufgeführt, jedoch wird er (aus welchen Gründen auch immer) nicht wiedergegeben.
5)
Es ist bis heute nicht möglich, Musik-Ordner frei zu sortieren bzw. zu durchsuchen (einzig die Suche nach Musiktitel funktioniert). Die Suche nach Album bzw. Interpret wird seit jeher mit einer Fehelrnummer (1600) quittiert. Schnelles Rollen in der Android-App gibt es auch nicht. Einen Ordner mit rund 100 Dateien muss jedesmal mühselig durchrollt werden.
6)
EMail-Änderungen des Konto's sind bei BOSE nicht möglich. Wer die EMail-Adresse also ändern möchte, muss zwingend ein neues Konto angelegen. Dadurch verliert man jedoch seine Einstellungen.
7)
Sobald eine neue Software-Version (egal ob App oder Firmware) verfügbar war, verweigerte das Gerät seinen Dienst. Erst nach dem Update konnten die Internet-Radiosender wieder abgespielt werden.
8)
Der Name "SoundTouch Portable" ist weit hergeholt. Das Gerät verfügt nur über WLAN, weswegen es nur innerhalb des eigenen WLAN/Grundstück eingesetzt werden kann. Aufgrund dessen bleibt es dann 99% der Zeit an der Steckdose hängen. Wird es aber mal draußen benötigt, lassen es dann die Akkus nicht mehr zu, das Gerät länger als 10min ohne Steckdose zu betreiben (weil Akku kaputt).
9)
Aktuell lässt sich das Gerät nicht mehr abschalten ... dafür leuchtet das WLAN-Symbol permanent gelb und jede in der Bedienungsanleitung aufgeführte Taste bzw. Tastenkombination wird mit "Action unavailable" quittiert. Die Android-App findet das Gerät nicht. Dafür meldet die Windows-PC-App "Ein SoundTouch System wurde über USB an Ihren Computer angeschlossen. Möchten Sie dieses System jetzt einrichten?". Wenn man dem zustimmt erscheint nach den rund 2min "Verbinden mit Ihrem System" die Meldung "Die App hat Ihr System über USB nicht erkannt." ...

Außer Punkt 9 habe ich alle Probleme mehrfach dem BOSE-Support gemeldet ... teilweise sogar per Fernwartung, damit sich der Support ein Bild ihrer Software im Reallife machen konnte. Aber außer "...das ist ein Fehler. Ich werde es weiterleiten..." ist bisher nix passiert ...

Fazit...
Die Hardware bietet einen genialen Klang. Als Bundle (Hardware + Software) ist das Ganze absolut unausgereift und nur für Software-Masochisten zu empfehlen ...

Für eine Firma wie BOSE und den aufgerufenen Preis absolut unmöglich.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2015
Sound, Akku, ... alles klasse
Skip (Vor / Zurück) Tasten am Gerät selber wären noch toll...

Von der Integration von Spotify bin ich nicht so begeistert
- Nur Playlisten lassen sich auf Stationstasten legen
- Über Stationstaste wird immer der gleiche Sond als erstes abgespielt
- Bei Genre / Künstler Radios über Spotify Connect werden nur 15 Songs übertragen und diese als Schleife gespielt

Kurz Hardware Top, Software befriedigend
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Mai 2014
Wir haben das Portable System nun rund 3,5 Monate vorwiegend in der Küche im Einsatz. Der Klang ist Bose-Typisch atemberaubend und unglaublich kraftvoll. Wir hätten uns vorab nie vorstellen können, dass diese kleine Box in der Lage ist solch Töne zu erzeugen. Problemlos würde der kraftvolle Bass ab einem gewissen Volume die Nachbarschaft auf den Plan rufen können.

In der Angelegenheit würde ich mir übrigens wünschen, das Softwareseitig eine alternative Einschaltlautstärke definiert werden könnte. Die Werksseitige Einstellung ist uns morgens für die ersten Klänge der Internet Radios zu laut. Während der Radio Stream kurz beim einschalten lädt, drücken wir die Lautstärke sofort einen Level nach unten. Neben der Balkenanzeige für die Lautstärke wäre hier auch ein numerischer Status (0-100 o. ä.) wünschenswert.

Neben den Radio Streams nutzen wir das System hauptsächlich zur Musikwiedergabe via Spotify über die Airplay Funktion von iPhone/iPad und Mac.

In Summe sind wir sehr zufrieden mit der Bose SoundTouch. Bisher wird die Zufriedenheit nur gelegentlich von ein paar Aussetzern der Systemsoftware getrübt. In den vergangenen 3,5 Monaten ist es ein paarmal vorgekommen, dass das System nicht mehr reagiert. Weder ein Radio Stream kann dann noch geladen werden, noch eine Wiedergabe über Airplay übertragen werden. Die SoundTouch suggeriert bspw. durch das WLAN Symbol eine funktionstüchtige Verbindung, die Bose SoundTouch App kann das System aber nicht mehr ausfindig machen. Diese kleine Störung kann oftmals damit behoben werden, die WLAN Funktion der SoundTouch durch die entsprechende Tastenkombination zu de- und aktivieren.

Liegt hingegen eine größere Störung vor, das es auf keine Tasten mehr reagiert, oder beim herunterladen einer neuen Firmware hängen bleibt, wird der Vorteil der Portablen Variante zum Nachteil. Da das Gerät über keinen "Hauptschalter" verfügt, und der Akku nicht von außen abgesteckt werden kann, ist das System für einen Neustart nicht so einfach stromlos zu bekommen. Hier hilft dann leider nur noch der Einsatz eines Torx 10 Schraubendrehers, und ein wenig Mut, dieses Hochpreisige Gerät zu öffnen. Auf der Unterseite müssen die beiden Schrauben entfernt werden, wonach die graue Geräterück-/unterseite vorsichtig nach unten abgeklipst werden kann. Der Akku ist nun ersichtlich, und mit zwei weiteren Schrauben im Gerät fixiert. Nachdem dieser gelöst und neu in die SoundTouch eingesteckt wurde, startet das System neu und lässt sich wieder einwandfrei nutzen.

Da es sich hier offensichtlich um "Kinderkrankheiten" in der Software handelt, gehe ich stark davon aus, das Bose hier mit weiteren Updates nachbessern wird. Gemessen an der Zahl der bisherigen Updates, scheint Bose hier noch häufig Anpassungen vorzunehmen. Zusätzliche Features für die Zukunft sind laut Hersteller noch zu erwarten.

Neben der bereits erwähnten Einschaltlautstärke würde ich mir auch noch eine Art Equalizer bzw. vordefinierte Klang-Presets wünschen.
review image
66 Kommentare| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Dezember 2015
Mine stopped working after 1 year, took it to get repaired and they did fix it but BOSE loaded new software onto it and now it is no longer plays my music on the ipad without a NAS... Took me a long time to understand what this was.... sad, it use to work just fine... the service line is not helpful in the situation, they say thex fixed it and this is the only software they have but now it does not work like it use too....to be quite honest if it cannot play my own music then why the hell would I buy it.... (by the way, it use to work with Spotify too but now it requests that I upgrade to Spotify Pro for it to work...This thing is unstable and not compatible with anything. I strongly recommend from my experience... stay clear of this radio
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Oktober 2014
Ich habe mir heute das soundtouch portable zugelegt und finde es für den Preis solala. Durch das update kann jetzt auch Spotify vom Android Handy gestreamt werden, was für mich der Grund war das System zu kaufen. Da es für die Küche ist und uns der mobile Einsatz im Haus wichtig ist, haben wir uns eben für das portable System entschieden. Auch wenn es natürlich eine kleine Box ist bin ich vom Sound trotzdem enttäuscht. Wer auch mal etwas lauter hören will stößt hier schnell an seine Grenzen. Der Ton wird bei höherer Lautstärke schnell blechern und hört sich alles andere als überzeugend an. Für die Küche reichts, das wars dann aber auch...für diesen Einsatz ein teures Vergnügen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juni 2014
Anfangs war ich skeptisch aber nachdem die Box angekommen war bin ich begeistert.
Das einbinden in mein Netzwerk ging ohne Probleme. Die App für den PCS heruntergeladen und installiert. Es gibt eine geführte Installation bei der auch direkt die aktuellste Firmware auf die Box gespielt wird. Nach ca 20 Minuten ist dann alles einsatzbereit. Kabelloser Sound wo immer man ihn haben möchte. Zwar könnte die Akkulaufzeit etwas länger sein ist aber mit ca. 4 Stunden für die W-LAN Variante in Ordnung. Wer eine längere Laufzeit haben möchte ist bei der Bluetooth Version besser aufgehoben. Ich habe mich für die W-LAN Box entschieden da ich damit über iTunes nun quasi die ganze Wohnung beschallen kann. Musik vom PC im Büro, Apple TV im Wohnzimmer und die Bose Box wo immer ich sie haben möchte.
Die Box arbeitet mit unseren iPhones und meinem iPad hervorragend zusammen. Aber dank der 6 einstellbaren Sender benötigt man die Geräte quasi kaum wenn man nur die Box an hat. Auf die Tasten lassen sich bequem per App iTunes Playlisten und auch Internetradiosender legen. In dem Menu habe ich sogar unseren Lokalen Sender gefunden für den ich bisher immer die App benutz habe.
Alles in allem eine gut gelungenen Mini HiFi Anlage mit sehr guten Klang. Die Lautstärke IST auch ausreichend für einen Balkon an einer Straße.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 2014
Es stimmt, dass man seltsamerweise einen Rechner braucht, an den man die Station über USB zur Einrichtung anstecken muss.
Aber, die Installation war bei mir vom Aufmachen der Packung bis zum Streamen vom NAS Server 15 Minuten (gesteuert vom Smart phone). Radiostationen habe ich dabei auch noch eingerichtet. Top!

Der Sound ist für das Volumen sehr gut, Bose-sound halt. Desing und Verarbeitung prima.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Januar 2015
Das Gerät hält überhaupt nicht was es verspricht. Der Klang ist bosetypisch gut, aber bereits nach 6 Monaten hat der Akku aufgegeben. Ich habe das Gerät bei mir in der Küche angeschlossen und immer am Strom. Neulich wollte ich es mitnehmen und da ist mir aufgefallen, dass der Akku nur noch 10 Minuten hält. Vermutlich ist kein Ladeschutz eingebaut. Das darf bei einem Gerät dieser Preisklasse nicht sein.
11 Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. November 2014
Tolle Funktionen, perfekt für AirPlay in mehreren Zimmern oder synchrones Radiohören mit der Iphone App. Habe mittlerweile alle 3 Geräte der SoundTouch Serie und bin äußerst zufrieden.
Der Akku hält gut 2 Stunden bei voller Lautstärke. Besonders der satte Bassklang ist einmalig, wenn auch leicht erhöht, daher Aufstellung variieren, bis es klappt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. März 2014
Dieses System ist einfach der Wahnsinn, das beste was zur Zeit käuflich ist.
Ich kann via Presents meine Lieblingssender hinterlegen und es funktioniert einwandfrei.
Möchte ich eine Playlist hören, bediene ich es einfach per Airplay vom iPhone/iPad dann kann der Sounttouch einfach darauf zugreifen.
Es ist halt wichtig das man sich vorher schlau macht "...was kann das Gerät und passt das zu meinen Bedürfnissen?"
Ich nutze den 20'er portable im Küchen-/Essbereich und bin begeistert von Soundvolumen und Bedienmöglichkeiten. Noch nie hat Radio hören in der Küche so viel Spaß gemacht.
Für mich eine klare Kaufempfehlung und ich werde noch weitere anschaffen!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 4 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)