Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
26
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
23
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:10,59 €

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. Oktober 2013
Diesmal hatte ich das Glück, dass Amazon schon vor dem offiziellen Release-Datum (04.10.13) geliefert hat!
Durch den Feiertag am 3. Oktober wurden die CDs teilweise früher ausgeliefert. Ich bekam meine Limited Edition inklusive Bonus-DVD schon am 2. Oktober.
Darüber habe ich mich wahnsinnig gefreut!

Seit ich das Album habe, läuft es bei mir in der Endlos-Schleife. Jeder einzelne Song macht regelrecht süchtig.
Eine enorme musikalische Weiterentwicklung ist zu erkennen, die in eine Richtung geht, die mir persönlich sehr gefällt. "Rosenkreuzer" ist insgesamt tiefgründiger, härter, etwas düsterer, leidenschaftlicher und noch mitreissender als der Vorgänger.

Stilistisch liegen die Songs näher beieinander als bei der "Todsünde 8".
Selbst wenn ich fünf Favoriten auswählen müsste, würde die Entscheidung schwer fallen, da kein Song enttäuscht. Wie ist sowas überhaupt möglich, frage ich mich? Ein Album, das einem sozusagen komplett umhaut? Ja, es ist möglich.
Die Unzucht hat es geschafft, und übertrifft sich darin selbst. Denn auch das erste Album "Todsünde 8" überzeugt durchweg.

Mir gefällt vom Rosenkreuzer-Album ausnahmslos jeder Song. "Der Versuch zu leben" hat es mir besonders angetan. Ich liebe es einfach, wie sich dieser Song zu einem phänomenalen Höhepunkt steigert, regelrecht ekstatisch, und dann zum Ende wunderbar melodiös ausklingt.

Die kraftvolle, wunderschöne, melodiöse Stimme von Daniel Schulz geht einfach durch und durch, immer.
Faszinierend dazu in mehreren Songs ist die rauhe Stimme von Daniel De Clercq als dunkler Kontrast, die mich
besonders im Song "Angst" beeindruckt. Der härteste Song, den die Unzucht bisher geschrieben hat.
Geil, will ich live hören!

Um noch einige weitere meiner Favoriten aufzuzählen: "Kind von Traurigkeit", "Der Untergang", "Zwischen den Welten" und "Triebwerk" = einfach irre.
"Nur die Ewigkeit" ist der Song, der alle Mauern durchdringt und das Gefühlsleben an der Wurzel packt und am meisten bewegt.

Produziert mit Liebe zum Detail, ausgereift und harmonisch. Bei keinem Song habe ich das Gefühl, man hätte noch mehr hineinpacken müssen.

Diese perfekte Mischung aus hart und gefühlvoll macht die Unzucht aus. Ich kenne nichts vergleichbares. Bestes Beispiel ist "Mit dir oder ohne dich". Es mag Geschmacksache sein, aber dieses Konträre gefällt mir.

Die Cover-Version von "Entre dos tierras" fasziniert mich bei jedem Hören. Ich könnte mir für dieses Lied keine passendere Stimme vorstellen, als die von Daniel Schulz. Wobei ich mir aber sicher bin, dass das Live noch wesentlich eindrucksvoller klingt.
Denn darin liegt eindeutig die Stärke der UNZUCHT! Live sind sie jedesmal ein wahrer "Feuersturm".

Ich vermute mal der Song "Rosenkreuzer" wird der Opener bei der Tour werden, weil der Text super passt:
"Wir kommen, willkommen, wir kommen mit euch durchzudrehen..."

Wer Unzucht noch nicht live erlebt hat, unbedingt nachholen!!!
Ende November beginnt die Rosenkreuzer-Tour durch Deutschland:
21.11.13 Köln (Undergound)
22.11.13 Bochum (Matrix)
23.11.13 Hamburg (Logo)
29.11.13 Stuttgart (Club Zentral)
30.11.13 München (Backstage)
01.12.13 Frankfurt (Nachtleben)
05.12.13 Göttingen (Exil)
06.12.13 Berlin (Crystal)
07.12.13 Leipzig (Moritzbastei)

Und hier weitere Tourtermine für 2014:

09.01.14 Windeck (Kabelmetal Club)
10.01.14 Hameln (Sumpfblume)
11.01.14 Sondershausen (Klubhaus Stock'sen)
16.01.14 Wuppertal (Live Club Barmen)
17.01.14 Cottbus (Bebel)
18.01.14 Ottweiler (Club Schulz)
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Oktober 2013
Satter Sound! Die Texte würde ich als melancholisch und zornig beschreiben. Manche Songs finde ich top!
So zum Beispiel ENTRE DOS TIERRAS. Herr Schulz auf spanisch-ein Ohrenschmaus :-) Der ein oder andere Song gefällt mir weniger gut. Was mich aber etwas geärgert hat, man kann die Texte nur mühsam lesen.
Ein bißchen Luft nach oben gibt es meiner Meinung nach also noch. Freue mich aufs Konzert in Frankfurt :-) UNZUCHT live immer ein Kracher!!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Oktober 2013
Nachdem ich die Unzucht als Support für Megaherz in Hannover Kennenlernen durfte, sind mir die 4 Jungs aus dem Raum Hannover nicht mehr aus den Ohren gegangen. Schon damals überzeugten sie mich mit der Todsünde 8.

Man hört zwar den Stil von Unzucht aus dem Rosenkreuzer heraus, aber das sollte kein Beinbruch sein. Der Mix aus Elektro, Gitarrenriffs und dem zweifachen Gesang zwischen dem melodischen Schulz und der etwas härteren Gangart von De Clercq passen einfach. Im Vorfeld wurde schon der Song "Nur die Ewigkeit" als Video präsentiert und schon dieser Song geht unter die Haut. Mein persönliches Highlight vom Rosenkreuzer ist Triebwerk, härtere Gangart und gibt richtig was auf die Ohren. Nur die Umsetzung des Klassikers "Entre Dos Tierras" ist nicht so gelungen.

Die DVD mit den Videos ist sehenswert, besonders die "Behind the Scenes" - mal ein Blick hinter die Kulissen.

Alles in einem für mich ein Super Album und macht Freude auf kommende Konzerte.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Oktober 2013
Im Laufe der letzten Jahre ging es mit der Unzucht eigentlich immer nur in eine Richtung: steil nach oben. Und das zweite Album macht mit dem Trend weiter!

Was ich an der Rosenkreuzer so liebe (und an der Unzucht)?
Die Texte - erzählen eine Geschichte, sind nicht einfach "Reim komm raus, du bist umzingelt". Sie gehen unter die Haut, manchmal in den Kopf, manchmal ins Herz, manchmal in die Beine.

Der Gesang - die Stimmt von Daniel Schulz ist einmalig und immer wieder Gänsehautgarant und de Clercqs rauere Parts geben dem Ganzen nochmal ein bisschen härte

Die Melodien - schon ohne Gesang möchte man heulen oder tanzen, je nach Lied. Die Riffs sind härter und die Beats schneller als bei manchen Kollegen der Szene. Die melodiösen Songs sind so eingängig dass sie tagelang nicht aus dem Kopf gehen.

Auf jeden fall 5 Sterne und hörens-, kaufens- und sehenswert! Ich bin so stolz auf euch Jungs!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Oktober 2013
Unzucht zeigen mit Rosenkreuzer eindrucksvoll, dass sich deutsche Texte und guter Goth-Rock nicht widersprechen müssen. Man bekommt harte, intelligente Texte mit einer angenehmen Portion Melancholie auf die Ohren. Dazu eingängige Melodien, Tracks zum Mitgehen oder Nachdenken. Eine grandiose Mischung! Mehr muss man dazu nicht sagen, denke ich. Ich berue den Kauf keine Sekunde und freu mich auf mehr. 5 Sterne!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Oktober 2013
Bisher kannte ich die Band noch nicht und habe nur einmal schnell in die Lieder reingehört. Nun bin ich süchtig danach.
Dieses Album ist absolut vollkommen. Richtig gute Stimme, Texte die unter die Haut gehen und ein gei...harter Sound.
Mir gefällt wirklich jeder einzelne Titel. Aus meiner Sicht ein sehr guter Kauf. Ich bereue nichts.
Unzucht ist anders als andere Bands. Alles passt perfekt zusammen und ergibt ein Gesamtkunstwerk.
Ich will mehr davon!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2013
Einfach nur der Kracher die Scheibe, macht richtig spass und lässt Erinnerung an das Konzert in der Batschapp (Ende 10/2012) nochmal präsent werden. Für alle Fans des melodischen Gothic-Rocks ein absolutes Muss, nur meine Meinung:
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Februar 2014
Die Band "Unzucht" war für mich eher eine Zufallsentdeckung.. eine, für die ich dem Wort Zufall mehr als Danke, denn: Die Band rockt auf überwältigende Art und Weise!

Die Lieder übermitteln tiefe Botschaften mit sehr abwechslungreichen und heftig angenehmen Klang und entfalten sich durch ihre Vielfalt wunderbar.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Oktober 2013
Ich habe die Jungs vor 2 Jahren als Vorband von Lord of the Lost gehört.
Schon damals war ich von ihrer Art, Musik zu machen, total angetan. Sie nehmen das Puplikum mit auf eine tolle Reise.
Mit diesem Album haben sie noch mächtig draufgepackt, ein echtes must have :-) auch die DVD ist super anzusehen und gibt tolle einblicke in die Band.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Oktober 2013
Der Nachfolger der Todsünde 8 ist ein tolles Album gespickt mit tiefgehenden Texten und sattem Sound dieunter die Haut gehen. Für Leute, die die Unzucht bisher nicht kennen, bedarf es vielleicht ein wenig Eingewöhnung aber auch danach rockt der Rosenkreuzer richtig. Absolute Kaufempfehlung!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

10,69 €
11,71 €
2,99 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken