Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle Soolo Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
54
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
52
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:7,99 €

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. Oktober 2013
Das Album läuft bei mir in Dauerschleife. Wer mehr über die Künstler und die Entstehung dieses Albums erfahren will, einfach mal bei Youtube suchen. Dort findet man auch zwei Musikvideos (zu Tapirsupper und SPAM).
Also alles in allem: Tolle Musik und sympathische Jungs. Was will man mehr? ;)
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Oktober 2013
Ich bin eigentlich eher der Techno Fan, aber als ich das Behind the Scenes Video von LeFloid gesehen hatte und damals ja noch Tapirsupper gehört/gesehen hatte war ich sofort beeindruckt. Direkt abonniert ;)
Als ich dann irgendwann das Video S.P.A.M. in der Abo Box hatte und dieses auf voller Lautstärke gehört hatte war mir klar wenn es ein Album gibt kaufst du es dir.

Also gesagt getan gekauft :D
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2015
Wie die meisten kenn ich die Jungs wohl über Ihre großen YouTube-Freunde. So sollte das aber eigentlich nicht laufen. Was die beiden mit dieser Platte erschaffen haben, empfinde ich als einzigartig in der Musikwelt und so sollte die Aufmerksamkeit eigentlich ganz von alleine kommen.
"AFewSides" überzeugt durch große Abwechslung, komplexe aber durchaus eingängige Melodien, großartige Instrumentarisierung, sowie die Liebe zur Perfektion die Fewjar zu hegen pflegt. Hier gleicht kein Song dem anderen und trotzdem erscheint das Album als Einheit.
Wer neue Klangwelten erkunden will und vor Allem das Meiste was heute im Radio gespielt wird als zu langweilig empfindet ist bei den zwei Berlinern von Fewjar genau richtig! So muss gute Popmusik klingen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2015
Fewjar ist wirklich eine Klasse für sich. Für mich sind sie schlicht ein eigenes Genre.
Ich kenne nichts, was auch nur annähernd vergleichbar ist, mit dem, was diese Jungs machen.

Jedes Lied auf diesem Album ist zu 100% anders, als das Lied zuvor. Einheitsbrei sucht man vergebens.
Natürlich ist es keine leichte Kost und ich kann verstehen, dass es deshalb auch nicht jedermanns Sache ist und sein kann... Zum Glück :)

Man kann nicht zu jemandem sagen "Hör dir das mal eben an". Diese Person wird mit ziemlich großer Wahrscheinlichkeit wenig damit anfangen können.
Man muss sich darauf einlassen. Sich nur auf die Musik konzentrieren und diese "Tiefe" zulassen. Sonst geht das, was Fewjar ausmacht, zunächst etwas verloren.

Mein Tipp für Ersthörer: Kopfhörer rein, auf die Couch legen, Augen zu, erleben.

Ich bin in kurzer Zeit voller Liebe für diese Musik geworden :)
Weiter so!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2013
Viel kann man bei diesem Album nicht sagen. Top Musik, Top Sänger, Frodo ist dabei, Steve (Space Frogs) und "Tommy Blackout" ebenso.
Ich habe eigentlich nicht direkt solche Lieder, die ich wirklich die ganze Zeit spiele, aber S.P.A.M. , Polemonium und Gluttony laufen bei jeder Autofahrt als aller erstes auf meinem Radio.
Jako und Felix, das habt ihr richtig geil hinbekommen und ich bedanke mich für dieses GENIALE Album.

Liebe Grüße Caro.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Mai 2015
Konnte mit FewJar zunächst gar nichts anfangen. Bin erstmal irgendwie wegen LeFloid und Frodo über die Jungs gestolpert (Polemonium Roomsession mit Frodo) und dachte mir dann irgendwann 'hmmm...was will dieses Lied mir sagen?' Hab dem ganzen dann aber doch ne chance gegeben und mich mit lyrics und official-video auseinander gesetzt. War dann schon ziemlich deep das ganze. Zumindest in meiner eigenen Interpretation des Songs. Es folgten 'Cepheus', 'Spam' und 'Tapirsupper' und da wars dann klar: MUSS...DIESES...ALBUM HABEN! Es is einfach so komplett anders als die musik, die ich sonst so hör (eher hiphop und black; an dieser Stelle auch hut-ab für tommy blackout und seinen part in 'Spam'; hat mich ersma umgehauen) und vielleicht wars auch gerade deswegen so besonders. Weil ich diese art der musik so bisher nicht kannte. Das 'Polygenre' als solches war mir gänzlich neu und nach und nach habe ich es immer mehr zu schätzen gewusst. Mal ist es ruhig und nachdenklich, manchmal bittend, manchmal sogar treibend; fast wie ein pop-song. Sich nicht vor bestimmten Genres zu verschließen und diese Vielfalt so gekonnt miteinander in Einklang zu bringen...genial! Jedenfalls läuft AFewSides seitdem bei mir rauf und runter. Es ist anders, gehaltvoll und man merkt einfach dass die jungs es gemacht haben aus liebe zur kunst und nich, um irgendwie ein mainstream-klischee zu erfüllen und ne schnelle mark zu verdienen. So etwas verdient meinen Respekt. Und 5 Sterne.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Oktober 2013
ein tolles Album das bei mir rauf und runter läuft :)
viel besser als das was so in den Charts ist :3
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Mai 2014
die jungs sind DER bringer und nur zu zweit. brilliante abwechslungsreiche vocals, ein retrotouch, traumgleiche synths.
besonderes lob an den wohl bisher besten song "cepheus". unbedingt auf youtube ihre mit liebe und aufwand produzierten musikvideos anschauen, es ist absolut die zeit wert!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2014
Ich habe die Jungs durch LeFloid damals gefunden (schaue auch sehr gerne die Was geht ab- Shorts^^) - habe mir die Roomsession von Cepheus angehört und direkt nach dem Album gesucht und sofort gekauft.
Sehr zu empfehlen, normalerweise gar nicht meine Musikrichtung - Hut ab, bitte weiter machen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2014
Ich hab die Jungs durch YouTube entdeckt und hab sehr lange auf das Album gespart. Ich bereue nichts, die Beiden machen 1A Musik :) Fewjar is Future! Sie haben sich sogar seit der letzten Platte deutlich gesteigert, was die Qualität angeht und ich kann es nur empfehlen, die zwei begabten Musiker zu unterstützen, indem man ihre Platte kauft.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

3,99 €
9,99 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken