Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle SonosGewinnen BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen
12
4,1 von 5 Sternen
Live at Sweden Rock-30th Anniversary Show
Format: Audio CD|Ändern
Preis:6,29 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 25. November 2016
Diese Live-Doppel-CD ist der endgültige Beweis dafür, dass die Schweden eine echte Rockband sind und keine Poserband von den Teeniezeitschriften-Titelseiten. Für die sie stets nach ihren großen Charterfolgen Mitte der 1980er Jahre gehalten wurden (The Final Countdown). Ich kann jedem nur empfehlen, die gleichnamige DVD ebenfalls zu ordern. Großartig!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. November 2013
Na endlich!! Was für eine Freude, die Kerle von EUROPE mal live ziemlich perfekt zu hören!! Als Uralt-Fan der Schweden erhoffte ich mir schon seit ewig ein saftiges und vor allem songmässig vollständiges Live-Album. Anno 2011 brachte man das Live-Werk "At Shepherds Bush, London" auf CD heraus, das aber mitnichten meinen hohen Ansprüchen an diese Band genügt. Joey gleicht gesanglich einer Rock-Mumie, die nur durch die tolle Spiellaune der Musiker, vor allem des Gitarristen John Norum, am Leben gehalten werden kann.

Auf dem hier besprochenen neuen Doppel-Album "Live At Sweden Rock" kommt Joey Tempest endlich wieder wie der, der er wirklich ist: Einer der charaktervollsten und stärksten Rocksänger aller Zeiten!! Daß EUROPE als Band längst kein konstruiertes Produkt der Musikindustrie mehr sind, haben sie spätestens mit ihrem Hammeralbum "Bag Of Bones" von 2012 mehr als bewiesen. Höchst erfreulich, daß gleich mal ganze DREI Songs hier zur Eröffnung von diesem Album gespielt werden!!! Gewiss im Bewusstsein, daß "Bag Of Bones" in Zukunft wohl als Markstein und Neuorientierung der Band bezeichnet werden wird.

Fein hier ist auch die Atmosphäre! Die Besucher dieses Konzerts scheinen sehr wohl zu wissen, daß EUROPE nicht nur eine weltklasse Hardrockband ist, sondern gewissermassen auch schwedisches Musik-Kultur-Erbe, das gebührend geehrt werden muss. Respekt und Anerkennung seitens der Besucher kann man förmlich spüren. Und zu Ende von "Not Supposed To Sing The Blues" (Titel 3) spricht Joey die paar Worte, die DIE Botschaft sind: "WE COME IN PEACE"!!!

Und nicht nur Peace ist hier allgegenwärtig, auch der pure Hard Rock ist es! Die EUROPE-Kerle spielen uneingeschränkt supergut und frei. Das Klangbild kommt satt, aber leider nicht sehr gut gemastert. Joeys Stimme wird perfekt dargestellt, voll im Zentrum des Geschehens und extrem markant, ganz wie man sie hören will! Gut kommen auch John Levens Bass, druckvoll und super gespielt, und die Keyboards von Mic Michaeli, die, wenn gefordert, stark da sind. Ian Haugland an den Drums trommelt super auf, könnte aber klangtechnisch prägnanter und donnernder reingemixt sein (wobei hier anzumerken ist, dass reichlich Overdubs reingespielt wurden). Teils von fragwürdiger Qualität ist der Mix von John Norums Gitarre!! Viel zu oft verschwindet sein Hammerspiel im Hintergrund (obwohl viele Overdubs auch hier reingespielt werden.. mussten)! Hier hätte es eines prägnanten Rhythmus-Gitarristen bedurft, der John unterstützt! Nicht auszudenken, wäre ein Kee Marcello zusätzlich dabei gewesen... oha!! War LEIDER nicht. Aber dank Johns Weltklasse rockt er uns auch solo in Grund und Boden!

Was bei Heavy Rock Alben in Live-Version eigentlich immer verpflichtend ist, sie müssen einfach laut gespielt werden! So wie sie aufgenommen wurden muss man sie auch hören! Dies gilt mehr denn je für dieses Album! Um in den wahrlichen Genuss dieses Albums zu kommen, bedarf es Saft! Dann befriedigt es aber vollends!!
EUROPE geben sich die Kante! Pure Power!! Ein echter Knaller für jeden aufrechten EUROPEAN weltweit!!!

New Facts meinerseits, März 2017: Habe mir jetzt auch das 3-fach Vinyl geholt, das 2014 erschienen ist. Die besagt mäßige Qualität der Abmischung bleibt freilich auch hier erhalten, und auch der Sound bietet keine Himmelfahrt. Wenn man nicht von höchsten Sound-Standards ausgeht, können die drei 180er durchaus Spaß machen. Besser als die CDs klingen sie aber nicht!! Somit sei die Vinyl-Version nur wirklichen Puristen empfohlen, die nur Vinyl spielen.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 18. November 2016
Die Schweden scheinen die letzten Hardrocker in Europa zu sein. Alte Songs, neue Songs, Songs von Gästen. Die Songs versprühen enorm viel Energie. Mir hat es leid getan selbst nicht dabei gewesen zu sein. Es muss eine fantastische Simmung gewesen sein.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. März 2016
Wie ein guter Wein... Europe reifen und werden immer besser. Eines der besten Live-Konzerte, die ich kenne und viele Stücke, die man sonst kaum von ihnen gehört hat. Empfehlung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 1. September 2015
Toller sound, super Songauswahl und echte Handarbeit mit Präzision. Stimme konstant ohne ohne Tadel. Eine echte tolle live-Aufnahme. Kann man nur empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. Oktober 2013
Obgleich die Stimme längst nicht mehr in Sphären der 80er Jahre kommt so ist dises Konzert der Hammer...
Alles was Europe ist, war und ausmavht gibt es hier zu hören... die Bonusfeatures sind ausbaufähig aber vollkommen ok.
Absolutes MUSS... kein kauf hat sich je so gelohnt....
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 25. November 2013
Ein sehr gutes Album der Schweden mit allen Highlights Ihrer Band-Geschichte.Ob "The Final Countdown" und "Carrie" (dürfen sowieso nicht fehlen) sind mit z. B. "Supersticious" noch viele andere Klassiker in bester Europe Manier gespielt. Kann ich nur empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 23. Oktober 2013
... ein Heimspiel in Schweden vor einer tollen Kulisse, ein beachtliches 30-jähriges Jubiläum und eine Setlist, bei der wirklich ganz tief in die Kiste gegriffen wurde. So wurden allein vom Debütalbum 3(!) Songs ausgegraben. Insgesamt kommt das Konzert auf 28 Songs!!! Entsprechend groß war meine Vorfreude!

Also, dank AutoRip am Erscheinungstag die Songs heruntergeladen und gleich einen meiner Lieblingssongs "Scream of anger" gestartet ... und dann kam die große Ernüchterung: der Sound!!! Die Gitarre ist viel zu weit in den Hintergrund gemischt, klingt zudem irgendwie dumpf und kann sich somit überhaupt nicht mehr richtig durchsetzen. Insgesamt klingt der Sound ziemlich matschig und undifferenziert. Um es vielleicht etwas doof auszudrücken: da rockt überhaupt nichts! Das einzige was gut zur Geltung kommt ist Joey's Stimme.

Wenn man sich das alles per DVD oder Bluray am Fernseher anschaut und das Bild zusätzlich vor Augen hat ... vielleicht fällt das da dann nicht so sehr auf. Aber wenn man nur den Klang der CD hört ...

Es ist echt wirklich schade, aber der Sound vermiest mir den Hörgenuss wirklich!!! Das es auch anders geht zeigen zeitgleich Def Leppard: der Sound ihrer 'Viva Hysteria'-CD versprüht Live-Atmosphäre, klingt nicht zu sehr nachbearbeitet aber trotzdem hervorragend! Und auch hier passt die Setlist mit vielen alten, lang nicht mehr gehörten Klassikern, die bei diesem guten Sound zu neuem Leben erwachen (vor allem die Songs des Debüts 'On through the night')!

Im Fall dieser Europe-CD kam dann auch noch dazu, das in der Produktbeschreibung von CD+DVD die Rede ist, aber nur eine Doppel-CD geliefert wird. Selbst bei der schnellen Ersatzlieferung kam wieder nur diesselbe Doppel-CD ohne DVD. Also VORSICHT bei der Bestellung!!!

Allein für die Setlist (Paradize Bay!!!) würde ich der CD dennoch drei Sterne geben, aber einen gibt es dann wieder Abzug für die fehlende DVD ... also zwei Sterne!

Tja, echt schade, es hätte so schön sein können ... aber dann lege ich mir halt wieder die neue Def Leppard-CD (übrigens mit DVD) ein.
77 Kommentare| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. Januar 2014
Als langjähriger Fan der Band hab ich mich wirklich auf die Veröffentlichung des Auftritts vom Sweden Rock gefreut, doch irgendwie wurde ich enttäuscht. Ich kann nichtmal sagen woran es liegt, ob es der sehr durchschnittliche Start der Show, mit 3 Songs vom Bag of Bones Album, ist, die schon am Anfang jegliche Stimmung killen oder es der doch etwas dumpfe Sound oder es die Weise ist wie Prisoners of Paradise gespielt wurde, möglicherweise auch alles zusammen. Immerhin haben sich auch einige Perlen eingeschlichen, angeführt sei da nur Paradize Bay, einfach ein Knaller! Nichtsdestotrotz hätte das Album besser sein können. Wer Europe in richtig guter Form und Qualität live hören möchte dem sei das Album "Almost Unplugged" ans Herz gelegt.
22 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 25. Oktober 2013
Alles dabei was der Europe Fan braucht. Neue und alte Songs und geniale Coverversionen mit Special Guests! Perfekt. Europe sind in Würde gealtert!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden