Jeans Store Hier klicken studentsignup Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. September 2014
Die Kombination erledigt zuverlässig und schnell die von ihr geforderten Dienste. Damit bin ich sehr zufrieden. Die Zitrone ist die Oberfläche des Ceran Feldes - nicht glatt und problemlos mit einem Glas Schaber vorzureinigen - nein eine leicht geriffelte Platte die sich über alles freut, was an ihr haften bleibt. Selbst Backofen Spray oder in Wasser gelöstes Spülmaschinen Pulver hilft nur bedingt.Die Folge ist mühselige Arbeit mit einem Küchenschwamm in Rillenrichtung. Für mich eine praxisfremde Entwicklung und Ausführung. Daher Punkteabzug.
55 Kommentare| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Januar 2014
Auf die einzelnen Funktionen gehe ich nicht ein, denn diese sind nachzulesen.
Dieser Herd ist gut verarbeitet, sieht gut aus und ist robust, trotz wackelnder Drehregler.
Wir haben uns mehrere Geräte dieser Preisklasse angesehen und bei keinem waren die versenkbaren Drehregler besser.
Eher war es so, dass man feste (nicht versenkbare) Drehregler nehmen müsste, um keine wackelnden zu haben.
Diese Aussage beruht auf UNSEREN Erfahrungen, sollte es allerdings doch Bessere geben, lasse ich mich gern eines Besseren belehren. ;-)

Die Glasscheiben der Tür lassen sich kinderleicht demontieren und somit super reinigen.

Power ist auch genug vorhanden, sei es im Ofen, auf den Platten oder alles zusammen.

Einziger Kritikpunkt ist die fehlende Einbauanleitung, des Ceranfeldes auf DEUTSCH.
Vermutlich wurde diese bei uns nur vergessen, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass ein deutscher Hersteller mit Herstellung in Deutschland, keine deutsche Anleitung beipackt.
Aber das war auch kein Problem mit der Montage, weil man(n) kann ja messen und die Maße bleiben in anderen Sprachen auch gleich. :-D
Jedoch ist dieser "Mangel" nur sehr gering und vermutlich (hoffe ich) nur ein versehen.

Ich weiß gar nicht, was ich noch schreiben soll.

Fazit: Für diesen Preis ein super Herd, der sehr gut verarbeitet ist und einen sehr guten Eindruck hinterlässt.

Wenn noch Fragen sind, dann immer raus damit! ;-)
66 Kommentare| 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2015
ich bin mit dem Herd eigentlich sehr zufrieden nur das Ceranfeld zu reinigen gleicht einer Schwerstarbeit. sämtliche Reiniger versagen da die Oberfläche sehr geriffelt ist. man muss schon verdammt lange und doll schrubben damit die Flecken wieder weg sind.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Januar 2016
Das Herdset war bei meiner neuen Küche dabei und wurde quasi blind gekauft, bzw. auf Made in Germany vertraut.

+ Der Herd ist optisch okay und macht einen soliden Eindruck. An der Heizleistung von Kochplatten und Backofen gibt es nichts auszusetzen, der Umluftventilator läuft leise.

- Die billig wirkenden, wackeligen Drehknebel sind weniger gut, man muß am Anfang mit Kraftaufwand einen unangenehmen Widerstand am Drehknopf überwinden (was machen ältere Leute oder mit Handicap wie Rheuma etc.).Es gibt auch kein fühlbares Raster der Heizstufen, keine Skalenbeleuchtung, man kann auch nur in eine Richtung drehen, Warmhaltestufe auch fehlanzeige. Wirkt alles etwas veraltet und irgendwie lieblos konstruiert.

- Die Bedienung der Timereinstellungen geht durch Antippen ohne fühlbaren Druckpunkt, und ist auch sonst bedienungstechnisch verbesserungswürdig. Die Kindersicherung springt auch ab und zu an, wenn man eng am Herd steht. Nach Ablauf des Timers ertönt ein Signal, die Timer-Uhr springt auf Null, aber der Backofen heizt aber weiter ! !

- Das Ceranfeld hat einen erhöhten umlaufenden Edelstahlrand, ein Verkratzen durch die Töpfe ist hier vorprogrammiert.

PS: Bauknecht hatte schon vor 17 Jahren ein Ceranfeld, bei dem das Ceranfeld erhöht auf dem Edelstahlrahmen lag und dadurch ein Verkratzen des Rahmens daher ausgeschlossen war.

Hoffentlich passiert BSH nicht das gleiche wie damals Siemens mit der Handysparte !
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2014
sehr zufrieden mit dieser kochkombination.ein kleies manko hat sie doch ,die drehschalter hätten ruhig etwas hochwertiger sein können. mann kann aber damit leben.trotzdem bewertung 5 sterne
11 Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2016
Das Herd-Set an sich ist prima, hat alles was man braucht, optisch echt top!
Als wir den Herd anschließen wollten, fiel uns auf, dass es kein Kabel gibt - das scheint einfach nicht im Lieferumfang enthalten zu sein.
Nun habe ich nicht kontrolliert, ob explizit darauf hingewiesen wurde, aber ich meine nicht.... Naja, also unbedingt vorher das entsprechende Kabel besorgen und dann gibt's nichts zu meckern :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Mai 2016
Gerät kam zügig und gut verpackt über Spedition bei uns an. Der Einbau gestaltete sich einfach, gewisse Elektrikkenntnisse sind natürlich vorausgesetzt. Alles im allen macht es einen hochwertigen Eindruck, optional wurde noch der Teleskopauszug erworben. Dadurch lässt sich das Backblech/Rost einfach und bequem aus dem Ofen ziehen. Im Vergleich zu meinem Uraltgerät, freue ich mich über eine schnelle und gleichmäßige Erwärmung der Ceranplatte.

Die Drehknöpfe sind nicht ganz optimal und wirken etwas lasch. In anderen Rezensionen wurde das auch bereits thematisiert. Dafür gibt es 1 Stern Abzug. Damit kann ich mich arrangieren, würde die Kombination Ofen/Ceranplatte von Bosch wieder kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. April 2015
Positiv: 1. Das Ceranfeld ist trotz (oder wegen) der Riffelung der Oberfläche lange Zeit ohne Säubern O.K. 2. Backraum einfach aber gut zu bedienen. Temperaturen stimmen.
Negativ: 1. Drehknöpfe lassen sich beim kleinsten Hauch von Feuchtigkeit sehr schlecht drehen - fehlender Widerstand durch Riffelung etc.
2. Ceran-Kochflächen: Ein aufgestellter Topf mit kaltem Inhalt wird nicht kontinuierlich bis zur gewünschten Temperatur erhitzt, das Gerät unterbricht in Abständen die Energiezufuhr (Überhitzungsschutz?), obwohl der Topfinhalt noch nicht oder unzureichend erhitzt ist. Sehr lästig!
Trotz der angegebenen und bekannten Watt-Werte bin ich enttäuscht, kann auch an meiner individuellen Einstellung liegen - wenn heiß, dann richtig, sonst kann man zum Gasgerät greifen.
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2016
Der Backofen funktioniert sehr gut. Die Leistung des Ceranfeldes ist ebenfalls gut. Leider muss ich zwei Sterne abziehen, da sich das Ceranfeld nicht richtig reinigen lässt. Ich habe schon viel ausprobiert, es bleiben immer Flecken zurück. Im Vergleich dazu sieht das Ceranfeld meiner Eltern von NEFF bei gleicher Reinigung wie neu aus.
22 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2016
Der Backofen ist sehr gut verarbeit. Auch die mitgelieferten Backbleche sind von sehr guter Qualität. Besonders gut sind die versenkbaren Knebel. Diese sind leicht zu bedienen und wackeln nicht hin und her.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 22 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)