Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
3
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:8,99 €

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. August 2013
Nach dem unerwarteten Erfolg bei mir mit ihrer Live-Scheibe "The Gettysburg Address" und nicht zuletzt durch ihre Live-Präsenz bei der sie meiner Meinung nach noch eine Schippe an Können draufgelegt haben, nun Himlabacken Vol. 1.
Ich habe zwar einen internen Hype. Aber mich hier bemüht unvoreingenommen ranzugehen.
Mit dem ersten (kurzen) Stück schmeicheln die Schweden aber einem schon wieder so sehr das Herz, dass man gespannt ist und von Stück zu Stück sich einfach freut dass sie ihrem Stil treu geblieben sind.
Das heisst: Progressive Rock aber ohne jeglichen Anklang von Missmut, von Aggressivität oder sonstigen negativen Schwingungen. Hier erwartet den geneigten Hörer ein rockiger Sound der vor allem durch wunderbare Gesangspassagen, sehr schöne Gitarrenklänge (auch mal akustik) und nicht zuletzt durch allgemeines Können besticht.
Man fühlt sich quasi über blühende Sommerwiesen sorgenlos hüpfen und lässt die Seele baumeln. Das soll nicht heißen, es wäre ohne Anspruch. Dieser ist wohl vorhanden. Aber in homöopathischen Dosen. So gemacht, um auch Nicht-Prog-Fans den Einstieg in dieses Genre so leicht wie möglich zu machen.
Fazit: Wer auf musikalisch unnötigen Stress verzichten will und trotzdem die Abwechslung liebt, der sollte hier mal reinhören. Achtung! Suchtgefahr. Und nicht vergessen. Moon Safari kommt auch heuer (2013) wieder live. Nur auf der Bühne sind sie besser, versprochen.
Willkommen am Himmelsberg.
11 Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. November 2015
Ich möchte hier nicht die positiven Beurteilungen der Anderen wiederholen. Sondern für Diejenigen, die schon andere MOON SAFARI CD's besitzen anmerken, dass vorliegendes Album weniger verschachtelt, mit weniger "freien" und "jazzigen" (in Anführungsstrichen!) Einflüssen ist. Die Anführungszeichen deshalb, da es sich ja nicht um Jazz handelt, aber die progressive Rockmusik durchaus "free" ausgelegt wird.

Insgesamt ist diese CD gefälliger, für den ProgHörer ohrwurmiger als die Bisherigen. Diese sind schwerer zugänglich. Das mag für Manche eher ein wenig enttäuschend sein, ich finde genau das besonders gut. Manchmal klingt es sogar ein wenig nach der Band A.C.T., dem Album "Today's Report". Deren Erstlingswerk. Obwohl das noch gefälliger-rockig ist.

Von mir jedenfalls 5 Sterne für diese CD. Genau die richtige Dosis "Gefälligkeit" für die ProgRocker, denen ja sonst eher nachgesagt wird, dass Sie wie die Zeugen Jehovas eher von Morgens bis Abends Genesis, King Crimson oder auch Gentle Giant den ganzen Tag über die Anlage dudeln lassen. Für mich eine gekonnte Mischung von wenig Gentle Giant, eine Prise Spock's Beard, ein bißchen Genesis und ein Schuss Queen. Auch für Neulinge (oder sorry, Frauen (meine Erfahrung)) des ProgRock Genres geeignet.

Einziger Kritikpunkt, der aber keinen Punktabzug bewirkt, ist die Lauflänge der CD. Das war schon zu Vinyl Zeiten länger möglich. Sitze hier auf der Arbeit und kann nicht nachkontrollieren, aber ich meine unter 40, sogar nur 37 Minuten. Jedenfalls deutlich weniger als heutzutage üblich, möglich und zu erwarten. Nämlich üblicher Weise mehr als 60 Minuten bis 74 Minuten.
22 Kommentare| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 9. Oktober 2013
Es ist kaum zu fassen, wie kreativ diese Band ist. Ein Album schöner als das andere. Und nun haben sich "Moon Safari" mit "Himlabacken-Vol.1" nochmals übertroffen. Progressiv Rock der allerfeinsten Art. Alles klingt wieder sehr melodiös.

Entspannt und mit dem von mir so geliebten mehrstimmigen Gesang beginnt das Album mit dem Song "Kids". Einfach traumhaft. Mit "Too Young To Say Goodbye" geht es gekonnt und überzeugend frisch weiter. Eröffnet wird der Song mit einer harmonisch vorgetragenen Gitarre eingeleitet. Dann setzt der wundervolle Gesang ein. "Mega Moon", der dritte Song ist mit 8:21 Min. das zweitlängste Stück des Albums. Im Mittelteil dieses Stückes wird klassischer und etwas friggeliger Rock gespielt. Allerdings kein brachialer Hauruck-Rock. Nein auch hier spielen "Moon Flower" ihre Musik völlig entspannt. Allerdings immer spannend. Eigentlich dürfte der Song auch noch länger dauern. Mit "Barfly" ist fast ein klassisches Rockstück und fesselt mich ebenfalls. Der fünfte Song "Red White Blues" klingt fast wie eine Ballade. Mein absolutes Lieblingsstück auf "Himlabacken" ist aber "My Little Man". Begleitet auf einer akustischen Gitarre bekommt man ein Stück zu hören, wie es die "Beatles" nicht hätten schöner und besser spielen können. Mit "Diamonds" folgt ein weiterer Höhepunkt des Albums. Das Album endet mit "Sugar Band". Dies ist mit 9:34 Min. der längste Track des Albums. Jeder Song des Albums ist lohnend. Es gibt keinen Ausfall. Das Album ist leider mit ca. 46 Min. etwas zu kurz geraten. Dies ist mir aber lieber, als wenn es eine Spieldauer von 80 Min. hätte, die dann vielleicht mit langweiligen und qualitativ schlechten Songs gefüllt wären. So, wie das Album ist, so passt jeder Ton.
Zudem erlebe ich das Album so, dass es wunderbar in diese herbstliche Jahreszeit passt. Mein Sohn hat sich die CD gekauft und sie mir ausgeliehen. Für mich steht aber fest, dass ich mir "Himlabacken-Vol.1" auch unbedingt zulegen werde. In diesem Jahr hat es im Progressiv Rock Bereich schon einige sehr gute Alben wie von "Haken", "Spock's Beard", "Neal Morse", "Steven Wilson" und "Crippled Black Phoenix" gegeben. "Moon Safari" haben sich mit "Himlabacken-Vol. 1" mit Sicherheit in diese illustre Riege eingereiht. Respekt!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken