flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



Schon mit der ersten Folge am 26. September 2010 im ZDF war ich gefangen. Ich träumte, lachte und weinte, 26 Folgen lang.

Als die Serie dann auf DVD erschien, habe ich sie mir sofort hier bei amazon bestellt!

In dieser Serie dürfen die Zuschauer in die Welt des Balletts eintauchen und schnüffeln. Trotz der ätherischen Bewegungen des Balletts wird klar dargestellt, daß ohne Körperdisziplin, Blut, Schweiß und Tränen diese kunstvolle Darbietung des Tanzens nicht erreichbar ist.

Getragen wird die Serie von Jungdarstellern, die auch das allgemeine Leben realistisch zum tragen brachten. Tolle und interessante Stories, mit erfrischendem Humor, der nicht übertrieben ausgereizt wird.

Neben den alltäglichen Begebenheiten wie der ersten große Liebe, Fun und Partys, werden hier auch ernsthafte Themen verarbeitet, die besonders unsere Teenies nachvollziehen können, da auch sie tagtäglich damit zu tun haben: Mobbing, Jugendkriminalität, Ausgeschlossen sein, und der Druck zu versagen usw.

Manche Themen werden in 25 Minuten abgehandelt, manche ziehen sich über die gesamte erste Staffel hin; und werden sogar noch in die 2. und 3. Staffel getragen (die Anfangs gar nicht geplant waren).

HANDLUNG:
Australien im Jahr 2010. Das Landei, die 15-jährige Tara Webster erhält die Chance, an der National Academy Of Dance in Sydney eine Ausbildung zur professionellen Ballerina zu absolvieren. Sie lernt dort neue Freunde kennen, sowie die Intrigantin Abigail, die auch noch ihre Zimmerkameradin wird. Ärger ist also vorprogrammiert. Auch die Ballettstunden sind nicht ohne, denn ihre Lehrerin Mrs. Rain ist sehr streng.

DVD:

26 Folgen, 5 DVDs mit einer Gesamtspielzeit von 624 Minuten

Bildformat: 1.85:1 (16:9)

Sprachen: Deutsch und Englisch Dolby Digital Stereo 2.0, deutsche Untertitel vorhanden.

Die Bildqualität ist klasse; Schärfe und Farben. Enttäuschend ist aber der deutsche Stereosound, der doch eher Mono ist.

Zur 1. Staffel gab es ein Making Of, daß auch auf dem Fernsehsender KIKA ausgestrahlt wurde. Leider hat man es hier nicht mit aufgenommen. Es gibt auf dieser Box kein Bonusmaterial. Wer das Making Of sehen will, muß es leider im Internet suchen.

BEWERTUNG:
Trotz des fehlenden Bonusmaterials und des schwachen deutschen Tons erhält diese DVD-Box 5 ballettverträumte Sterne, denn die Serie haut echt um, klasse!

FAZIT:
Eine erstklassige Kinder- und Jugendserie auch für die nicht ballettversierten Zuschauer!
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|1313 Kommentare|Missbrauch melden
am 8. August 2017
Diese Serie ist wunderbar. Die Szenen sind gut aufeinander abgestimmt, die Darsteller authentisch und die Story nimmt immer wieder überraschende Wendungen. Es macht einfach Spaß diese Serie zu gucken, mitzulachen und zu leiden.
Und dabei hatte ich bisher mit Tanzen nichts am Hut.
Ich persönlich finde diese Serie außergewöhnlich gelungen und freue mich schon auf den Film "Dance Academy. The Movie", der im April erscheint.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 25. September 2012
Serien mit hyperaktiven Teenagern, in denen Wassernixen, Handygeister, magische Computer und Castingshows über die gähnende Leere an wirklichen Inhalten hinwegtäuschen sollen, gibt es ja genug. Die Rettung kam mit der ersten Staffel von Dance Academy. Ganz normale Teenager treffen hier auf die ganz normalen Probleme des Erwachsenwerdens. Obwohl jede Folge nur 22 Minuten lang ist, werden die Geschichten ziemlich gut erzählt und es bleibt sogar Platz, um die Darsteller nicht jedes ihrer Probleme auf so geradlinige, mainstreamtaugliche oder surreal verkitschte Art und Weise lösen zu lassen, wie dies in fast allen anderen Serien zum Standart gehört. Die Dialoge sind dabei so vielfältig, wie die Charaktere. Alle Darsteller überzeugen, selbst wenn die Rollen stellenweise etwas überzeichnet wirken. Die ziemlich eigensinnigen Selbstfindungsausflüge von Tara (Xenia Goodwin) und die ständigen Intrigen von Abigail (Dena Kaplan) sind nicht immer nachvollziehbar bzw. übertrieben, dieser etwas fade Beigeschmack kann die Qualität dieser ansonsten erstklassigen Serie aber nicht nennenswert beeinträchtigen. Die ansonsten stimmige Athmosphäre, charmante und witzige Darsteller, viel Gefühl, echte Freundschaft, tolle Musik und die interessant verpackten wahren Probleme von Teenagern, das ist es, was diese Serie auszeichnet. Die beste Teenieserie, die in den letzten Jahren den Weg ins deutsche Fernsehen gefunden hat. Leider hat diese DVD-Erstveröffentlichung keine besonders gute Bildqualität, dafür einen Stern Abzug.
Trotzdem absolute Kaufempfehlung für alle kitschgeplagten Teenager, aber besonders auch für Eltern.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. Januar 2016
Eine wahnsinns tolle Serie!
Ich liebe Serien, habe sie gefressen. Überall habe ich geschaut. In der Küche im Bad im Bett.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 30. November 2016
Ich liebe diese Serie, jedoch sind leider einige der Folgen über meine Amazon Prime Video App auf dem Smartphone in Englisch gewesen. Was mir den Spaß am gucken verdorben hat, da ich erwartet habe, dass die Folgen durchgehen auf Deutsch sind.
Ändern konnte ich es manchmal durch öfteres Wechseln der Wiedergabe Sprache aber Z.B. Folge 21, 24 & 25 waren gar nicht möglich auf deutsch zu sehen. Echt schade.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. Mai 2015
Ich finde es ist eine durch und durch glaubwürdige und stimmige Handlung. Sehr spannend und unterhaltsam erzählt. So ähnlich wie die Glee-Serie, statt Gesangs- mit Tanzeinlagen. Die Serie hat mich gefesselt, ich werde Sie sicher noch einmal ansehen.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. April 2015
Sehr schöne Serie für jung Mädchen, meine sind 10 - 13 Jahre und fanden die Serie einfach toll. Jetzt schauen sie sich die nächste Staffel an.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 16. April 2014
Ich mag DA sehr, da da das harte Leben der Tänzer (oder auch anderen Sportlern) erzählt wird, was langweilig klingt ist es nicht, da die ganzen Charaktere viele aufregende Geschichten erleben. Toll, gerne wieder.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 27. Februar 2013
Tanzen, Tanzen, Tanzen! Nichts anderes haben die Jungs und Mädels im Sinn. Daneben kommt das Leben vor mit Intrigen, Hoffnung auf den großen Durchbruch, Verzweiflung, Neid, Eifersucht - und der Liebe. Für Jugendliche auf jeden Fall eine nette Serie.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 31. August 2017
Wenn man ein Ballett/tanz Liebhaber ist aufejdenfall sehr zu empfehlen.
Die Serie wird nie langweilig und egal welches alter sie ist perfekt für jeden!
|0Kommentar|Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Dance Academy: Tanz deinen Traum - Staffel 3 [dt./OV]
20,99 €
Der Weg Zum Nussknacker [OV]
4,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken