Hier klicken MSS Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Blind-Date mit Audible Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle Ghostsitter SUMMER SS17

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
207
4,7 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. Januar 2017
Eine absolut kultige Serie die spaß macht und den Alltag vergessen lässt. Die Geschichten die sich in Stars Hollow abspielen zwischen Mutter und Tochter und den daraus Resultierendem Witz, sind Charmant, ehrlich und absolut sehenswert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2017
Ist sehr lustig und dient der reinen Entspannung. Manches ist ein wenig platt, aber man muss ja auch nicht immer nachdenken.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2016
und nun fängt der Virus an und ich kann nicht mehr aufhören . Bitte schaut euch diese tolle Serie an wenn ihr genre Geschichten des Lebens anschaut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2011
Die erste Staffel einer tollen Serie. Mit viel Witz und Charme meistern die beiden Gilmore Girls ihr Leben. Ich glaube über die Folgen selbst braucht man nicht mehr sehr viel zu sagen nachdem sie in Dauerschleife im TV laufen, trotzdem schaue ich sie immer wieder gerne. Man hat einfach 45 Minuten lang die Zeit in eine Kleinstadt zu flüchten und gehört einfach irgendwie dazu... Ein kleines Stückchen heile Welt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. April 2013
Eine schöne Serie über eine junge alleinerziehende Mutter mit ihrer Tochter, mit viel Witz und Humor. Die Bild- und Klang-Qualität ist einer DVD entsprechend.

Daher, wer die Serie oder solche Konzepte mag, ist hier gut aufgehoben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. November 2015
Dvds machten einen guten Eindruck. Kaum Gebrauchsspuren auf den Hüllen. Leider hängen zwei Dvds immer mal wieder. Das ist eher unschön und verdirbt einem etwas die Freude beim Anschauen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2017
Ach, tut das gut, diese wunderbare Wohlfühlserie einfach mal jeden Abend genüsslich auf sich einwirken zu lassen. Diesmal auf Englisch (Wow, wie schnell die sprechen!). Diesmal ohne das "eine Woche warten" bis zur nächsten Episode: Gleich morgen Abend geht es weiter! Diesmal als 15 Jahre älterer Mann ohne "Heimlich-Komplex" - Darf man als erwachsener Mann "diese Teenie- und Frauen-Serie" wirklich gut finden? Im Jahr 2002 habe ich mir schon mal viele Folgen im Fernsehen angeschaut, damals ohne groß darüber zu reden. Heute würde ich allen sagen: Die Gilmore Girls kann man sich jederzeit anschauen, als Mann, als Frau, als Teenie, als Senior, da wird viel Liebenswertes und viel Wahres über das Leben gezeigt, so wie das Leben eben ist.

Hier ein kurzer Appetizer für Menschen, die die Serie tatsächlich noch nicht kennen:
Es geht um Lorelai und Rory, Mutter und Tochter, Liebeslust und Liebesleid (Lorelai und Max, Luke, Christopher?), young love (Rory und Dean), Eltern und Kinder (Lorelai und ihre Eltern, Lane und ihre Mutter), die Härte des Lebens (Rory und ihre Schule), Kleinstadtleben (Stars Hollow), Lebensfreude (Mutter-Tochter-Pizza-Video-Abend), das ewige Kind (Lorelai), die vernünftige, rationale Frau (Rory) usw. usw. Es ist einfach unglaublich, wie viele Themen, wie viel Humor, wie viel Tiefgründiges und Kluges so ein Kleinstadtkosmos rund um zwei alleinlebende junge Frauen (Lorelai 32, Rory 16) hergibt. Ich kann nur sagen: Beste Fernseh-Unterhaltung in Serie! Es ist sooo schön und es tut sooo gut, Folge für Folge mitzuerleben, wie diese beiden Gilmore Girls lieben, lachen, leben!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2015
Ich finde es eine absolute Unverschämtheit, dass Amazon bei Serien den prime Status von heute auf morgen verändert! !!!!! Habe angefangen die Serie zu schauen und nach der 3. Folge soll man auf einmal dafür bezahlen???!! Frechheit! ! Die Serie verdient 5 Sterne, der Service keinen!
22 Kommentare| 42 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. April 2008
Eigentlich bin ich gar kein Fan von Soap-Operas, besonders nicht von solchen, in denen es um Beziehungsstress oder so geht. Tendiere normalerweise eher in Richtung Science Fiction, und wenns romantisch werden soll, dann zieht mich Jane Austen oder Emily Bronte eher an.
Aber, eine Freundin hatte Staffel 5, und ich schaute mal rein. Mann, geht da die Post ab. In schnellen, superschnellen Dialogen werden Anspielungen auf alle möglichen Autoren oder bekannte Persönlichkeiten eingebaut, dass man "Gilmore Girls" regelrecht als Blitzquizz verstehen kann. Die Persönlichkeiten sind einerseits rund, andererseits sympathisch verquer, und obwohl eigentlich kein Fan von Kleinstädten, würde es mir zumindest nichts ausmachen, in Stars Hollow zu leben.
Nachdem ich die erste Staffel nun regelrecht in mich eingesaugt habe, kann ich diese Serie wirklich von ganzem Herzen auch jenen empfehlen, die normalerweise etwas mehr Niveau wünschen. Hier kann man sich mit gutem Gewissen entspannen und sich von der Spritzigkeit beleben lassen.
Doch, schnelle Dialoge sind hier nicht alles. Die Hauptprotagonistin "Lorelai Gilmore" besticht durch eine Lebensphilosophie, die man nur abkupfern kann: Sie liebt ihr Leben, ist erfolgreich und lässt sich von niemandem in das hineinreden, was ihr gefällt. Egal, ob ihr jemand gesunde Ernährung aufschwatzen will (die sie einmal so herrlich als "imperialistische Propaganda" titulierte) oder Sport oder Anpassung an familiäre und soziale Standards: Lorelai lebt ihr eigenes Leben, und weil sie nur dies eine Leben hat, lebt sie es ganz.
Großartig!
Wunderbar Emily Gilmore, die Mutter von Lorelai: intelligent, etwas sauertöpfisch, kontrollsüchtig und dabei doch hundertprozentig sympathisch und hinreißend verkörpert durch Kelly Bishop.
Wie immer meine Empfehlung: Auf Englisch sehen, die deutsche Übersetzung kommt hier schlicht nicht mit. Außerdem lernt man dabei gleich noch was, denn viele hier verwendete Phrasen sind für Deutsche teilweise doch sehr ungewöhnlich.
Tscha, so wie's aussieht, bin ich vom Gilmoreianismus eingefangen, und das lasse ich mir tatsächlich gern gefallen!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2011
Die erste Staffel einer tollen Serie. Mit viel Witz und Charme meistern die beiden Gilmore Girls ihr Leben. Ich glaube über die Folgen selbst braucht man nicht mehr sehr viel zu sagen nachdem sie in Dauerschleife im TV laufen, trotzdem schaue ich sie immer wieder gerne. Man hat einfach 45 Minuten lang die Zeit in eine Kleinstadt zu flüchten und gehört einfach irgendwie dazu... Ein kleines Stückchen heile Welt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)