flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Summer Deal Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 31. August 2016
Ich konnte mir anfangs unter dieser Serie nichts vorstellen aber nach den ersten zwei Folgen war dies anders.
Nun konnte ich fast von dieser Serie nicht mehr genug bekommen. Ich bin schon sehr gespannt, wie es in der nächsten Staffel weiter geht!
Die Folgen sind jeweils nur 20 min lang - die Zeit dabei vergeht wie im Flug und bei jeder Folge musst ich über lustige Situationen Lachen oder Schmunzeln. Eine starke Protagonistin die mit ihrem Alter von 40 Jahren zu kämpfen hat und überlegt, was sie alles in ihrem Leben bisher verpasst hat und was sie davon noch nachholen möchte, denn sie ist nun Geschieden und ihr 18 Jahre alter Sohn wird auch nicht mehr lange Daheim sein. Dies ist der Start der Serie. Gelungen finde ich, dass sich die Protagonistin Jules darüber hinaus entwickelt - Stück für Stück fängt sie langsam an ihr Alter zu respektieren, auch wenn sie immer noch modern und jugendlich bleibt. Zudem hat sie die gekonnte, aber auch ab und zu nervige Eigenschaft allen in ihrer Umgebung zu helfen und zu unterstützen - ein Helfersyndrom. "Opfer" sind ihr Sohn, Ex-Mann und ihre Freunde und Nachbarn (beides in einem).
[Der Schauspieler der Rolle Grayson spielt auch bei der Serie Quantio, die derzeit auf Pro7 läuft mit]
Eine gelungene Serie für viel spaßige Unterhaltung mit dem ein oder anderen ernsteren Gedanken versehen. - Macht gute Laune.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. Februar 2013
Die Serie war ursprünglich nur als bloßer Lückenfüller bis zum Release der (damals) jeweils 4. Staffel von Eureka und Psych gedacht, d.h. ich hatte mit keinem großen Unterhaltungswert gerechnet. Wie sich herausstellen sollte, erwies sich dieser Verdacht als Irrtum. Aber erst mal der Reihe nach.

Nach den ersten beiden Episoden dachte ich mir : "Mmh, na ja, nichts besonderes".
Dennoch blieb ich dran, denn oftmals wird man als Einsteiger einer neuen Serie nicht sofort belohnt, da dem Zuschauer in den ersten Episoden die Charaktere und dessen Konstellation untereinander vorgestellt werden.

Gott sei Dank bin ich drangeblieben, denn ein paar Episoden später dachte ich zu meiner Verwunderung :
"Alter Schwede, wie geil ist das denn bitteschön ?" - Sehr geil.
Seit der 5. Episode ist die Serie richtig in Fahrt gekommen. Die Schauspieler harmonieren durchweg gut bis sehr gut miteinander und sind einem aus diesem Grund auch richtig ans Herz gewachsen.

Fazit :

Story 3 / 5 (nette Idee, solide)
Darsteller 4,5 / 5 (gut bis sehr gut)
Chemie zw. Darstellern 4,5 / 5 (gut, mitunter genial)
Atmosphäre 5 / 5 (wunderbares U.S.A.-Feeling)
Humor 4 / 5 (manchmal etwas arg klischeehaft :-(
--------------------------------
Gesamt 21 / 25

An die Genialität (in jedweder Hinsicht) von Psych kommt Cougar Town zwar nicht ran, aber wer abends mal gänzlich abschalten will, dem kann ich C.T. nur wärmstens empfehlen.

PS :

Der Titel "C.T." ist übrigens (zumindest, was die 1. Staffel betrifft) äußerst zutreffend, denn "Cougar" bedeutet umgangssprachlich in Englisch nichts anderes als eine Frau, die Ausschau nach einem wesentlich jüngeren Exemplar des anderen Geschlechts hält.
Und haargenau dieses Verhaltensmuster stellt Courtney Cox in jeder Episode auf bemerkenswerte Art und Weise immer wieder aufs Neue bravurös unter Beweis.

4,2 / 5 Sternen (gut)
5 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 9. November 2016
Courtney Cox ist einfach toll! Nach Friends habe ich sie das erste mal wieder gesehen.

Als geschiedene Frau die krampfhaft versucht ihre verlorene Jugend nachzuholen, versucht sie sich mehr oder minder verkrampft durch die Gegend zu Pimpern.
Der Sohn, ihr Ex und die biederen Erwartungen aller machen ihr das Leben aber schwer. Der ebenfalls geschiedene Nachbar mit dem sie eine Hass-Liebe verbindet hat es als Mann ungemein leichter!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 25. April 2016
Die Serie ist der Hammer! Hat etwas von Sex and the City. Was mir persönlich auch ganz gut gefällt ist die kurze Laufzeit der Serien (ca. 20 Min.) Für alle die auf Humor like Sex and the City stehen absolut empfehlenswert.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 5. Mai 2013
Auch wenn man selbst noch weit vom "Cougar-Alter" entfernt und auch von Haus aus kein Courtney Cox Fan ist, ist diese Serie trotzdem witzig und unterhaltsam. Hin und wieder wird auch eine angemessene Portion Ernst und Realität geboten, was das ganze noch etwas sehenswerter macht.
Auch wenn Courtney Cox's überdrehte Schauspielleistung ab und zu etwas anstrengenden wird, ist die Serie trotzdem nicht zu verachten.
Wer allerdings ein Serie mit viel Tiefgang erwartet ist hier fehl am Platz, es wird eher auf den schnellen und flachen Humor gesetzt.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. Februar 2014
....über eine frisch geschiedene, kontrollfreakige Frau und Mutter eines fast erwachsenen Sohnes, die ihr Leben neu startet. Bei jeder Krise und zu jedem Fest und eigentlich immer wird eine Flasche Wein geköpft und mit oder ohne die Clique - in die irgendwie auch der Exmann reingestolpert ist - getrunken.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 18. Januar 2016
Lange habe ich die erste Staffel Cougar Town gesucht, Letztentlich bin ich bai Amazon fündig geworden. Und das zu einem Annehmbaren Preis. Ein Blick bei Amazon lohnt sich immer. Mit freundlichen Grüßen
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 21. Dezember 2016
Ich muss sagen ich würde der Serie 5 Sterne geben. Story ist einfach und lustig. Schauspieler bringen ihre Rollen auch gut körperlich rüber.
Was stört ist das der Ton oft klingt als wären sie in einer kleinen Halle aufgenomen worden. Es klingt einfach hohl. Sowas stört beim gucken.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 16. Februar 2013
Wirklich tolle Serie. Frech, witzig und nicht so flach wie manch andere Serien im TV. Es geht um Jules, gespielt von Courteney Cox, die nach der Scheidung ihres Mannes versucht ihr neues SIngle-Dasein zu meistern und Job, Familie und Freunde dabei unter ein Hut zu kriegen.
Auch für Männer geeignet, mein Freund fand die Serie ebenfalls sehr lustig.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 17. Januar 2013
nach anfänglicher skepsis aus meinem ganzen freundeskreis (sind um die 22 jahre alt) warum ich eine serie mit ner 40 jährigen gekauft habe, finden wir es inzwischen allesamt super klasse. die folgen sind witzig und "modern"
klare kaufempfehlung für egal welches alter eine super serie
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden