Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
55
4,9 von 5 Sternen
Preis:0,69 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. August 2013
Die erste Single aus dem am 20.09.13 erscheinenden Album "Rosenkreuzer" ist da.
Wie soll man den Song "Nur die Ewigkeit" beschreiben? Es ist schwierig, so viele Gefühle in Worte zu fassen.
"Nur die Ewigkeit" strotzt vor Kraft und das, obwohl das Thema in diesem Song den Verlust eines Freundes beinhaltet. Ein Song mit einem tollen Rhythmus der mitreisst, der tief berührt und trotzdem motiviert.
Es geht leidenschaftlich und intensiv zur Sache, so wie man es von der Band kennt und liebt.
Die Unzucht schafft es, Songs über starke Gefühle zu schreiben, ohne dabei auch nur einen Hauch von schnulzig oder kitschig zu klingen. Die unglaublich tolle Stimme von Daniel Schulz geht wie immer unter die Haut und vermittelt eindringlich die Verarbeitung des Verlustes.
Mit Liebe zum Detail klingt dieser Song ausgereifter und voluminöser als vergleichbare Songs von dem "Todsünde 8"-Album. Der Songtext hat eine klare Aussage und man "muss" einfach mitsingen.
Man erkennt eine deutliche stilistische Weiterentwicklung, die mir persönlich sehr gefällt. Es wurde mit "Nur die Ewigkeit" ein absoluter Ohrwurm auf die Reise geschickt, der Lust auf mehr macht. Die Hörproben des bald erscheinenden "Rosenkreuzers" lassen keinen Zweifel! Was da kommt, wird richtig genial!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. August 2013
Was soll man dazu noch sagen? Im ersten Moment hatte ich die Befürchtung, dass der Song nicht mit der Live-Version mithalten würde, aber zum Glück sind solche Ängste, wie meist bei der Unzucht völlig unbegründet. "Nur die Ewigkeit" besticht mit allem, was die Unzucht ausmacht: ein mitreißender, eingänginger Rhythmus, Daniel Schulz' großartiger Gesang, der unter die Haut und direkt ins Herz geht und ein tiefgründiger Text, der trotzdem mit einer scheinbaren Leichtigkeit zum mitsingen und -tanzen einlädt. Und Obwohl "Nur die Ewigkeit" durchaus das Zeug zu einem Party-Hit hätte, bleibt diese leichte Melancholie, dieser Schmerz, den man bei einem solchen Thema erwarten würde. Zu viel will ich hier aber nicht verraten, schließlich sollt ihr den Song noch herunterladen.
"Nur die Ewigkeit" macht Lust auf mehr und vieles spricht dafür, dass "Rosenkreuzer" sogar noch besser werden wird als der Vorgänger "Todsünde 8". Ich erwarte mit Spannung den 20.09.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. August 2013
Ein superschöner Song von einer genialen Band. Ich denke der Text spricht jedem von uns aus der Seele. Er ist so emotionsgeladen und führte allein heut schon einige, die ihn gehört haben, zu Tränen. Ich kann mir denken dass Sänger Daniel da an jemand bestimmten gedacht hat, als er diesen Song schrieb. Hut ab dafür. Macht weiter so Jungs :-)
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. September 2013
Ein sehr schöner Song der mich an einen Menschen erinnert der nun schon seit acht Jahren nicht mehr hier auf Erden ist. Es tut immer noch weh. Dieser Song spricht mir aus dem Herzen und ich freue mich schon auf das kommende Album. Danke Unzucht.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. September 2013
Diese Band schafft es immer wieder zu begeistern. Emotionales Stück, das unter die Haut geht, bewegend und gefühlvoll.
Für mich auf jeden Fall eine Erinnerung das Leben zu genießen und möglichst nichts aufzuschieben.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. November 2013
Bin nur durch Zufall auf diese Band und auf dieses Lied gestossen, aber war von Anfang an fasziniert. Der Text gut voll unter die Haut. Gänsehaut pur. Bin von der Gruppe vollauf begeistert, werde mir deshalb ihre neue CD zulegen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. September 2013
Der Song ist einer der ruhigeren Nummern von Unzucht. Trotzdem ist es eine typische Unzucht Nummer mit viel Gefühl und ein absolut empfehlenswertes Lied. Man darf gespannt sein auf das neue Album, welches wahrscheinlich mit genausoviel Qualität wie schon der Vorgänger überzeugen wird.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. September 2013
Texte mit Tiefgang, gepaart mit tollen, eingängigen Sounds und garniert mit einer wunderbaren Stimme, das ist Unzucht!
Ein gefühlgewaltiger Song mit Hit-Potential,, der einfach ins Ohr geht.

Dieser Vorgeschmack lässt auf ein geniales, neues Album hoffen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Oktober 2013
Wie immer der Hammer .. was man von den unzüchtigen nun mal gewohnt ist wird auch ach gelivert.. Daniels markannte Stimme rauscht nur so durch die Boxen direckt ins Hirn und ins Herz ...Weiter so Jungs
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. September 2013
Mit riesen Vorfreude erwarte ich nun das Album und die kommende Tour. Der Song hält genau das, was man von der sympathischen UNZUCHT erwartet. Melodisch, toller Text und direkt ins Hirn gebrannt!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

10,69 €
5,94 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken