Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More 8in1 Promotion Hier klicken Fire Shop Kindle Soolo Summer Sale 16

Kundenrezensionen

1,7 von 5 Sternen
270
1,7 von 5 Sternen
Plattform: PC|Version: Standard|Ändern
Preis:9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. November 2013
das spiel ist meine zeit nicht wert 43euro in denn müll geschmissen
wie ich mir die restlichen rezesionen durchlese stehe ich nicht allein da
jetzt komt noch mein klaks sempf teile die restlich meinungen derzeit zu 100% spar mir denn rest
ich finde das cotpit ist s****... aufgebaut absolut unübersichtlich kein wunder das das schiff nie in serie ging absolut untauglich für denn krig
ob man da noch was verbesser kann keine ahnung (entfehlung schrotpresse neubauen )
ich hab höhsten 2 std gespielt und schon kein lust mehr das zum spassfaktor einfach traurig
ich war da in 2 kämpfe verwikelt und hab dank des guten radars und nav sysems sofort die orentirung verloren wo ist denn der feind such ...
einfach nur lieblos
schon frücher konte man im cotpit die farben wekseln fadenkreutze irgendein spiel zuwischen wing comander und freelanzer das sind schon ein par jahre her da erwartet man heut mehr
ach ja die tastatur belegeung ist auch noch voller fehler
ich hau mir I WAR2 mal rein hoffe da gibts bald ein teil 3 das konte man super mit joystik spielen werde mir die tage ein usb adapter holen und hoffe das die grafik noch was kann wie ich das in erinerung hab

Fatzit: abwarten
absolute beta version
da nützt ein nix die schönste grafik wenn man die durch ein brifkasten schlitz sit
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. November 2013
Nachdem genug Bulls*** geschrieben wurde mal eine ernst gemeinte relativ positive Bewertung :-)

Mein System:
I7 860 (4X2.8GHZ)
12 GB RAM
ATI Radeon 5850 1GB.
64 Bit Win 7

Also auch nicht das allerneueste.

Zum Spiel:
Auf der Standardeinstellung für die Grafik läuft X Rebirth bei mir flüssig. Selbst in Kämpfen von mehreren Angreifern läufts problemlos. Das Menü ist selbst für einen alten X Veteranen wie meinereiner welchem ziemlich verwirrend und unübersichtlich. Hat man sich aber damit auseinandergesetzt geht es aber genauso gut wie in X3 R+TC. Das Spiel läuft fast komplett in Echtzeit was bedeutet das so gut wie nichts automatisiert abläuft. Kein Handeln, kein kämpfen, kein garnichts. Alles verlangt nach direktem Befehl. Klingt erstmal s****** da man in X3 noch alles per Makro steuern konnte, Sinza (Es gibt keinen SINZA mehr!)an und laufen lassen und gut ist, ABER das ist auf dauer auch recht langweilig wenn wir mal ehrlich sind....
Zum größten Streitthema BUGS sach ich mal folgendes!
Welches Spiel dieser Größenordnung lief bei Erscheinung absolut perfekt?
BF3+4 = Katastrophe
Guild Wars 2 = Katastrophe
WOW = Katastrophe
Egosoft arbeitet mit Sicherheit daran alles auszubügeln. Siehe die Zahlreichen Patches!!!

Zur allgemeinen Grafik:
Stationen und Charaktere
Die Grafik ist echt mies. Die Stationen sehen alle gleich aus (innen) und meine CO-Pilotin sieht aus wie nach einem echt harten Drogen Entzug. Andererseits waren die "Kreaturen" aus X3 auch keine Schönheiten. Hier ist allerdings definitiv nachholbedarf. Ich will das Bedürfnis haben dem Pixelmutanten aus den 90ern (also meiner Co-Pilotin) mit freuden den Arsch zu retten und jede noch so ausweglose Schlacht mit aller Waffengewalt entgegen zu treten. Das Auge isst mit! Die Stationen und Bewohner sehen nicht viel besser aus was ich "noch" dulde da das Spiel mal grad auf den Markt geworfen wurde. Heutzutage erwarte ich da definitiv mehr! Das nicht jede Station individuell sein kann ist klar, aber die NPC dürfen schon etwas besser modeliert sein (ganz besonders mein Anhängsel!) Von "außen" betrachtet sehen die Stationen absolut geil aus. Riesige Areale die jetzt auch über eigene Waffensysteme verfügen um sich zu wehren. Keine Flotten mehr zum Schutz abstellen. Die Station kann sich auch problemlos gegen mehrere größere Angreifer zur Wehr setzen.

Schiffe, kämpfe und allgemeines Gedöns
Die Schiffe sind sehr schön animiert und auch sehr zahlreich vertreten. Leider strunzdoof und dein Transporter die Rhabarbertorte (oder so ähnlich, hat was von nem Merkur Superfrachter) fliegt ganz gern mal dorthin wo sie nicht soll. Hier ein TIPP wenn das Ding Amok fliegt:
Wählt euren Besitz und anschließend den Frachter aus (Also über ENTER ins Menü u.s.w) Dort geht ihr direkt auf den Piloten. Über Details seht ihr die momentanen Befehle, diese könnt ihr komplett löschen. Macht das und gebt "EINEN" neuen Befehl. Dann wird der sofort ausgeführt. Ich mein der kommt nicht klar mit Kettenkommandos. Das mag ein weiterer BUG sein oder daran liegen das mein Pilot nicht der hellste ist. Was besseres gibts halt am Anfang nicht.

Allgemein bin ich doch recht zufrieden.
Wenn Egosoft weiter fleißig patches bringt wird auch dieses Spiel mir sehr viele schöne Stunden bescheren.

FAZIT:
Grafik außen - 5 Sterne
Grafik innen - 2 Sterne (mit gutem willen da das cockpit schön gestaltet ist)
BUGS - zu viele (Das wird schon)
Sound - 3 (Sprache läuft nicht immer flüssig....)
Co-Pilotin - @ Egosoft! Weckt gefälligst meinen Beschützerinstinkt! Ich werde nicht verteidigen was mir egal ist :-)

Wer nicht jeden Furz auf die Waage legt wird das Spiel lieben, Erbsenzähler werden es hassen so wie alles andere was im Moment aufm Markt ist (Von Diablo 3 bis BF4 über Skyrim oder X3 zum Release läuft alles mitunter unbefriedigend was eigentlich nur eine Kostenfrage ist. Da denkt natürlich keiner dran. Was ist günstiger? Das Spiel im Labor zu testen oder auf den Markt zu werfen und schauen was der Spieler so alles bemängelt. Das ist beim Autokauf genauso, neues Model=zahlreiche Probleme. Nach den ersten Überarbeitungen läuft aber alles wie es soll. Warum alles ausgiebig testen wenn ich nen Kunden habe der das Produkt will und mir dann anschließend sagt was nicht funktioniert).

PS: Auf Steam geh ich nicht ein. Das ist ein saualtes Thema. Der eine kann ganz gut mit und der andere halt nicht. Ich bevorzuge ja auch Volvo und würde mir niemals nen Opel kaufen. Macht mich das zu einem schlechten Menschen....ich glaube nicht :-D
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. November 2013
Ich hab mir das Spiel am Erscheinungstag gekauft - Ich habe es nur ca 15 Minuten gezockt dann wurde es mir zu langweilig. So macht man keine Storys ... wer ein Spiel braucht das einen an den Bildschirm fesselt sollte das hier auf jeden Fall nicht kaufen ... Pure Langeweile !

EDIT: Nun haben wir 7 Monate später und ich hab es immer noch nicht mehr angerührt - große Enttäuschung.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Oktober 2014
Anfangs gab es viele Probleme mit Bugs usw. - wie bei fast allen aktuellen Titeln anderer Hersteller auch!!!
Inzwischen funktioniert das Spiel sehr gut und man bekommt entgegen der Geldgier anderer Hersteller hier DLC's (also Spielerweiterungen) kostenlos und muss nicht jeden kleinen Mist separat kaufen. Auch die Hauptgeschichte wird immer mal erweitert und bringt damit wieder neuen Spielspaß.
Die Community via Steam ist auch sehr aktiv und man findet immer mal neue Modifikationen, die man ohne Probleme ins Spiel einbinden kann.
Ich spiele seit X Beyond The Frontier die X-Reihe und kann in der aktuellen Version (2.4) X Rebirth echt empfehlen, da es sich wirklich sehr gut entwickelt hat und auch die Zukunftsaussichten sehen hier gut aus, da die Entwickler sich nicht auf ihren Lorbeeren ausruhen und für den Dezember schon ein neues DLC angekündigt haben.
Ich finde grade die extreme Freiheit die der Spieler im X-Universum hat ist etwas, was man bei fast keinem Spiel in annähernden Umfang finden kann. Man kann das Spiel komplett unabhängig von der Story erkunden oder man spielt die Story und wird Schrittweise an das Spiel und die Umgebung herangeführt und permanent vor neue Herausforderungen gestellt. Hier muss man immer Bedenken, was man tut. mit Missionen, die man bei diversen Leuten an den Raumstationen annehmen kann wird man bei blinden Aktionismus schnell vom Freund einer Fraktion zum Feind oder auch zum geschäzten Verbündeten. Freundschaften beeinflussen die Rabatte und den Serviceumfang, den man angeboten bekommt und auch die Marktwirtschaft im Spiel funktioniert sehr gut - man hat es damit als Händler auch nicht grade leicht sein Vermögen zu vermehren.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. November 2013
Klare Kaufempfehlung.
Das ist wie EVE-Online in schön ohne Goons aber mit Spaß.
Aber im Gegensatz zu EVE ist es eben ein reiner Singel-Player und meine Fresse die Grafik ist ein Traum.
Man kann sein Raumschiff dirket mit Maus und Tastatur oder mit einem Gamepad bzw Joystik steuern, wobei die Steuerung meiner Meinung
nach eher für ein Gamepad gemacht ist. Maus geht aber auch gut, finde ich.
Das Spielprinzip ist wie GTA, also ein Sandbox oder OpenWorld nur mit Raumschiffen einer eigenen Station den Gut Böse Entscheidungen etc.
Den Rest seht ihr dann selbst ich will ja nicht spoilern.
Zu meinem Vorposter, der Release war am 15 November um 13:00 Uhr. (^^)

EDIT:

Also nach etwa 2 tagen würde ich das anders Formulieren.

Nicht kaufen.

Geht von dem Geld Lieber Saufen oder was weiss ich.

Fazit:

Minderwertig.
Wenn es gratis wäre würde ich es nicht runterladen.
1111 Kommentare| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. November 2013
Und allein dafür sollte es schon Lob bekommen. Bei all den Tränen hier kann ich nur den Kopf schütteln und mich fragen wer solche 1 Stern Rezessionen eigentlich schreibt und vor allem, was die erwartet haben. Ein weiteres klicki klicki, folge dem Pfeil und drücke A wenn ein großer A Button auf dem Bildschirm aufleuchtet? Das X Universum war niemals einfach und in Zeiten in denen stupide social media games wie Pilze aus dem Boden sprießen und große Publisher das mobile gaming als neuen Heiland preisen bin ich auch unendlich dankbar, dass auch der neue Teil trotz Druck zur Causalisierung Lichtjahre und einen Superhighway davon entfernt ist eine simple belanglose Weltraum Sim zu sein.

Es ist in erster Linie das in der Story verpackte Tutorial, dass für die steile Lernkurve verantwortlich ist. Anweisungen sind an manchen Stellen sehr minimalistisch, einige Details oder Zwischenschritte werden schon mal verschwiegen oder kurze hilfreich gemeinte Texteinblendungen gehen in der Hitze des Gefechts verlohren. Ärgerlich ist besonders das manchmal auftretende Versagen des Suchsystems. Hat man mal die Aufgabe eine Hacker Drohne (die in Wahrheit Trojaner Drohne heißt) aufzuspüren, verweigert einem leider jeder NPC die Auskunft wo der nächste Drohnenhändler sei - selbst wenn er daneben steht. Es sind in Wahrheit die ersten 4 Stunden die einem erstmal zu denken geben, hat man die aber überwunden ist man sofort wieder mittendrin in der gewaltigen Sandbox - auch wenns kein Stück leichter wird. Auch nach 20 Stunden muss ich noch nachdenken, experimentieren oder die Möglichkeiten der Sandbox bemühen um Aufgaben zu lösen die vermutlich einfacher gedacht waren.

Die Grafik ist bei Charaktermodellen und Stationen etwas eintöniger, aber draußen im All hervorragend und besonders die Planeten und Sonnen sind eine wahre Augenweide - auch wenn genau hier bei einem Planeten meine etwas betagtere Grafikkarte in die Knie gegangen ist. Was Audio angeht finde ich die Musik bei 5.1 enorm stimmig, dass manche Texte aber bisher in deutsch noch nicht vertont wurden dagegen ungemein nervig, aber auch kein Gamestopper. Abstürze hatte ich in 20 Stunden keinen und nur einen Bug habe ich gefunden, der einem dann aber auch wieder zum laden zwingt. Versucht man einer Station etwas zu verkaufen, dass man nicht hat, kann man im Menü hängenbleiben, wenn man den ausgegrauten Button zuerst ignoriert und Details aufklappt.

Tipps für den Anfang:
1) Der Frachter kommt. Er führt seine Befehle aus, er ist langsam, aber er tut es und wenn man ungeduldig wird und Befehle 10 mal gibt, wirds eher sehr viel langsamer. Einfach was anderes machen und warten.
2) Beim liefern der 100 Energiezellen unbedingt das Terminal benutzen und dort Energiezellen aufklappen (+ Symbol) und dort den richtigen Eintrag ausführen (100 Energiezellen zu +20%). Ich habe 2 Stunden gebraucht das richtig hinzubekommen, danach schien es mir allerdings logisch.
3) Der Mauszeiger ist das Zielkreuz, die Türme sind nicht starr nach vorne gerichtet. Mag banal klingen aber ich habe meine ersten 30 Abschüsse eher dem Zufall zu verdanken ;)
4) Die Taste F ist sehr wichtig wenn es um Drohnen und Entern geht.
11 Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2013
X Rebirth - [PC]Leute und auch an alle Fans der X Reihe. Kauft es nicht Ihr werdet es bereuen! Ich habe mir die Pre Order bestellt und bin ein alter langjähriger X Fan. Aber so etwas habe ich noch nicht gesehen. Nach 7 !! Jahren Entwicklung fast nur Schrott. Ich will mein Geld wieder, für den Mist auch noch fast 50 Euro, das ist schon eine Unverschämtheit. Die Grafik ist ok leidet jedoch unter Performance Problemen und mein Rechner ist weit weit drüber über der empfohlenen Maximal Konfiguration!!
An alle Joystick Fans Ihr werdet es nicht hinbekommen quasi nicht vorhanden. Tastatur Befehle nur eingeschränkt, bis gar nicht vorhanden. Die Storry führt zu Abstürzen und in Sackgassen die ein weiterspielen unmöglich machen. Die Vertonung und Sprachausgaben sind monoton, nicht Lippensyncron und sowas von langweilig, dass wollt ihr nicht hören. Oft mals sieht man nur den Text aber die Sprachausgabe ist abgehackt bis überhauptnicht vorhanden. Man klickt sich durch ewige Menüs und Leute ohne Controller sehen sehr schnell sehr alt aus. Und warum weil die Steuerung nur auf den Controller ausgelegt wurde, die Tastatur Fans hat man schlicht weg vergessen. Und nun wird mir auch klar warum es nie einen Demo oder eine vorabversion Betatest oder ähnliches gab. Ego Soft schliesst eure Pforten und wandert aus .. So ein schlechtes Spiel hab ich schon lange nicht mehr gesehen. Mehr als eine 50 Euro teure Grafik Demo ist es nicht !!
66 Kommentare| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. November 2013
4 Sterne weil ich mir bewusst bin WAS ich in den Händen halte!

Ich habe bis jetzt 9 Stunden Echtzeit in X Rebirth verbracht, die Ingame-Uhr steht auf 5 Stunden. Der Unterschied kommt von den ca. 10 Programmabstürzen und weil ich oft versäumt habe zu speichern. Mein Transporter hat 2 Stunden für eine 10 Minuten Reise gebraucht. Die Bedienoberflächen und Menüs sind nicht selbsterklärend und auch nicht gerade Benutzerfreundlich. Ich muss für viele Aufgaben laden und in die Station zu den NPCs laufen. Nervt oder? Richtig! Aber es ist mir egal!

Mal ehrlich Leute! 1 Stern?! X3 Reunion war zum Release zwar nicht so Fehlerhaft wie X Rebirth aber 1 Stern hat das Spiel echt nicht verdient!
JA! Auch X3R hat in gewissen Situationen geruckelt wie Sau! Boronen Königstal ;-)
JA! Auch X3R ist am Anfang einfach abgeschmiert und hat mich um Stunden zurückgeworfen.
JA! Diese Abstürze und Macken sind eigentlich zum kotzen. Aber wartet mal 3 Monate ab, da sieht die Sache ganz anders aus.
JA! Das Egosoft Team besteht aus 20 Leuten! 20! Keine 500 wie bei Dice oder Infinity Ward!
JA! Ich zocke die X Reihe seit der ersten Stunde mit X-BTF! Da weiß man das ein X Rebirth zum Release gar nicht Fehlerfrei sein kann. Deshalb: GROßES SORRY an die Leute die neu in der X Reihe sind!

Gebt dem Spiel eine Chance! Es macht wirklich Spass durch dieses lebendige Universum zu reisen. Das fühlt sich alles stimmig und vertraut an, die Stationen sehen gut aus, die NPC Schiffe fliegen zu Tausenden durch die Gegend! In ein paar Monaten ist dieses Spiel der Heilige Gral der Singleplayer Weltraum Action Simulation Handel ... öhm ... Dingens!

Das geht jetzt noch an die Leute die schreiben: X Rebirth verschwindet jetzt für immer in meinem Schrank! Ihr habt nicht verstanden was ihr hier vor euch habt! Das ist der Reset der X Reihe! Ich zocke heute immer noch ein mit Mod's aufgebessertes X3R aus 2005! Warum? Weil es nichts vergleichbares gibt! … Außer ein X Rebirth V2.0 ;-)

Betatester? Bei jedem neuen Battlefield war ich Betatester! Und ich hab sie alle :-)

i7-4770 @ 4GHz, HD7970 +10%, 16GB Ram, Auflösung 5040x1050, alle Details auf Max, 10-45 FPS je nach Sektor bzw Blickrichtung.
1010 Kommentare| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. August 2014
ich konnte dieses spiel nicht spielen !
Der Activirungscode für stem war schon vergeben.
Ich mußte das spiel zurücksenden.
Echt schade, ich hätte es gerne gespielt.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. November 2013
Der Aussage dass das spiel am ruckeln ist kann ich an dieser Stelle nicht zustimmen, nach insgesamt 20 Stunden Spielzeit kann ich nun sagen das dieser Titel auf meinem System ohne framerate einbußen selbst in größeren Raumschlachten nicht unter 60 fps gefallen ist und ich besitze nun weiß Gott nicht ein High End System.

Ein störender Punkt ist das die Sprachausgabe nicht ganz Synchron ist und an vielen Stellen einfach fehlt.

Dennoch ist das der einzige Punkt den ich diesem Spiel wirklich übel nehmen könnte.
Doch wie Egosoft schon immer war, werden diese mit sicherheit ihr Spiel weiterhin mit Patches und verbesserungen versorgen bis alle zufrieden sind.

Während sich nun alle über ihren Fehlkauf aufregen werde ich weiterhin mein Spiel des Jahres fortsetzen ;) (Interessanterweise ohne Abstürze oder sonstiges!)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 4 beantworteten Fragen anzeigen

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)