Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic Autorip longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. Oktober 2013
Hallo zusammen,
vorweg sei gesagt, dass ich vom modernen Multimedia wenig bis garkeine Ahnung habe. Ausserdem bin ich Bedienungsanleitungsallergiker.
Es war schon schwer genug, sich aus dem Überangebot und den Rezensionen das Richtige rauszusuchen.
Amazon hat schnell und sicher wie immer geschickt. Ausgepackt, Fuß montiert, aufgestellt, Antennen- und Stromkabelkabel eingestöpselt und los geht's.
Bedienungsanleitung kurz und knapp, aber dennoch halbwegs verständlich, der Rest ergibt sich durch die gute Bedienerführung.
Die Programmbelegung DVB-T, D und C dauerte ein wenig, die leichte Umshiftung der Programme auf den richtigen Platz entschädigte das jedoch sofort.
Der Fernseher hat ein tolles Bild, der Ton ist mittelprächtig, wird ohnehin durch einen Soundprojektor ersetzt.
Anschlüsse mehr als genug, das Beste ist der USB2-Anschluß mit 900mA, der eine fantastische Wiedergabe von Filmen über meine SSD-Festplatte garantiert. Einstöpseln, USB2 im Eingang auswählen, im Browser im Verzeichnis den Film suchen, anklicken und anschauen.
Das Ansehen von DVD und Bluray macht in der sehr guten Qualität ungeheuren Spaß.
Der Fernseher ist gut verarbeitet und macht einen sehr guten optischen Eindruck, der Standfuß aus Glas trägt das Seine dazu bei.
Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt bei dem Gerät absolut!!!!
Klare Kaufempfehlung!!!
1010 Kommentare| 42 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2014
Habe den TV letzten Freitag bekommen!
Verpackung hatte keine Dellen etc. also wurde mit dem Gerät mit Sicherheit einigermaßen gut bei Versand etc umgegangen!
Von der Öffnung des Pakets bis es stand, hat es ca. 10 Minuten gedauert!
Es steht obwohl keine Verschraubung nötig ist, sicher und stabil!

Zu dem internen trible tuner kann ich nichts sagen, ob er ein wenig langsam reagiert oder ähnliches, denn ich habe einen sky receiver über HDMI angeschlossen!
Wobei man für den Preis denke ich auch bei etwas längerer Reaktionszeit beschweren kann!

Weiter zum Bild:

Wenn man das Bild eingestellt hat, gibt es meiner Meinung nach keine Mängel zu beanstanden!
Satte Farben
Guter Kontrast

Der Ton ist auch sehr gut!
ich höre da nichts störendes!

Für mich das optimale Gerät, 3D will ich und brauch ich im Moment noch nicht und ansonsten bietet der Grundig alles was ich brauche!

USB Media Play
LAN
genug HDMI
gutes Bild
sauberer Ton

KAUFEMPFEHLUNG!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. November 2013
Nach meinem Super 47Zoll Philips PFL 5606 dachte ich,jetzt gehts nur bergab mit einem neuen Fernseher. leider bekam ich diesen Typ nicht mehr,denn der hatte keine Schwächen. Aber: nach kurzer Eingewöhnungszeit hab ich den Grundig nun auch liebgewonnen,man muss halt viele Einstellungen tätigen,vor allem bei der Sprache,denn die klingt in vielen Modi sehr blechern oder unnatürlich,aber für jeden ist was dabei.Und es ist schon verwunderlich,welche Tonfülle aus diesem flachen Teil herauskommt. Die einzigste Schwäche ist,wenn zB in der Mitte ein heller Fleck ist und aussen dunkel,dann sieht man die einzelnen Ränder der entsprechenden Farbe. Bleibt zu hoffen dass mein Sohn diesen Fernseher nicht mit dem Akkupack der Wii zutode wirft. Ich denke,ich hänge ihn mal an die Wand . Also ich kann diesen Fernseher guten Gewissens nur empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Der Fernseher bietet ein sehr gutes Bild und umfangreiche Anschlussmöglichkeiten. Er macht optisch einen wertigen Eindruck. Einzig der Klang ist etwas dünn. Die Kurzanleitung für die Erstinstallation ist zwar etwas dürftig aber die grundsätzlichen Einstellungen sind intuitiv und selbsterklärend. Den Punktabzug gibt es für den Standfuss. Der sieht zwar gut aus aber ich habe keine Möglichkeit gefunden den drehbar gelagerten Fuss zu arretieren bzw. etwas fester zu stellen. Dadurch lässt sich der Fernsehr zwar leicht drehen aber halt auch jedesmal wenn man dran kommt. Finde ich persönlich etwas störend.
Trotzdem klare Kaufempfehlung
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Januar 2014
Diese Größe zu diesem Preis mit diesen Features, das bekommt man sonst nirgendwo.
Sehr gute Bildqualität, man muss nur die Farbe etwas runterdrehen in den Standardeinstellungen weil die zu kräftig ist.

Dieses Model würde ich jederzeit wieder kaufen!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. August 2014
Der Grundig Fernseher zeichnet sich vor allem durch seinen günstigen Preis aus, ist gut ausgestattet und hat zudem noch ein sehr gutes Bild.
Wer einen soliden Fernseher sucht, liegt mit dem Grundig richtig.
Durch einen optional erhältichen WLAN-Stick (auch von Grundig) kann der Fernseher internetfähig gemacht werden, die Auswahl an sog. "Apps" ist aber gering.
Letztendlich soll er ein gutes Bild abliefern und mehr nicht und das macht er sehr gut.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Oktober 2014
Auf der Suche nach einem TV-Gerät ohne 3D mit „freiem“ Internet-Zugang habe ich dieses Gerät 2013 für 549 Euro angeschafft. Das hier wird keine umfassende Produktrezension. Ich greife nur ein paar Punkte (insbesondere zur online-Fähigkeit) auf, die ich für erwähnenswert halte und in bisherigen Rezensionen so gar keine Rolle spielten.

Verdrahtet ist das Gerät mit unserem Heimnetzwerk (ohne WLAN Dongle). Angeschlossen ist ein DVD Spieler (kein Blue Ray) und analoges Kabel (kein HD). Die Standards stimmen: Keine Pixelfehler, einwandfreies Bild, relativ langatmiges Umschalten von Sender zu Sender, Ton ist gut aber natürlich nicht hervorragend und Installation weitgehend selbsterklärend.

Bei der Integration ins lokale Netz sollte man sich gelegentlich von der detaillierten, aber nicht immer korrekten Bedienungsanleitung (z, B. zur Vergabe einer IP-Adresse) trennen. Auch macht es Sinn, bislang nicht erfolgreiche Schritte einfach in anderer Reihenfolge zu wiederholen bis der Anschluss klappt. Nie aufgeben.

Der Anschluss einer Infrarot-Tastatur (USB) klappte auf Anhieb und erspart wenigstens online die Nutzung der unzulänglichen Fernbedienung. Schon beim Fernsehen entzieht sich diese unhandliche lange Stange jeder intuitiven Bedienung. An Blindbedienen ist nicht zu denken. Unschön. Die sog. smartphone app macht es nicht viel besser.

Der Popup-Werbung offener (manche sagen illegaler) Webseiten ist dieser Fernseher hilflos ausgeliefert. Einige Popups belegen hier immer dasselbe geöffnete Fenster wie der gewählte Film, auch wenn der angebliche Popup-Blocker des Browsers auf "andere Tab" (im Ernst? Andere Tab?) eingestellt ist. Das Streamen von Filmen dieser Anbieter ist so schlicht nicht möglich, denn mit der zweiten möglichen Einstellung "ignorieren" lassen sich die gewünschten Seiten gar nicht erst aufrufen. Im Vollbildmodus lassen sich zudem die Wegklickpunkte von im Vordergrund eingeblendeten Popups nicht erreichen, dazu muss erst der Vollbildmodus ausgeschaltet werden. Dies alles ist schwach oder überhaupt nicht gelöst.

Die Videosequenzen der Tagesschau (ein sehr legales Programm) werden nicht abgebildet, es kommt nur der Ton. Ein neuer Flashplayer lässt sich nicht installieren. Was bei den gelegentlichen automatischen updates passiert bleibt unklar. Armselig.

Youtube läuft bestens. Allerdings muss man den Fernseher bei Beendigung von Youtube erst einmal ganz ausschalten, um wieder ins Netz oder in den TV-Modus zu kommen. Lästig.

Filme, die auf einem Stick gespeichert sind, laufen ebenso gut wie die vom NAS-Speicher des Routers. Erfreulich, man liest in anderen Rezensionen, dass es aber aufs Format ankommt.

Die neonblaue Betriebsleuchte lässt sich zwar dimmen (wie angenehm!), diese Einstellung ist jedoch bei ausgeschaltetem Fernseher nicht mehr wirksam und man hat ein unerwünscht helles Nachtlicht (wie blöd!).

Dieses Grundig Gerät ist ein solider Fernseher, aber weniger smart als erwartet und ist mit drei Punkten sehr großzügig bewertet. Zu einer Kaufempfehlung langt es nicht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Oktober 2014
Habe mir den Fernseher für das Schlafzimmer geholt.
Da wir meist nachts nur gucken , habe ich die Helligkeit ganz weit runtergedreht. Das Bild ist absolut hell noch und der Stromverbrauch mit externem Mediaplayer liegt bei 31 Watt. Das ist schonmal eine Hausnummer.
Gerade beim einschalten merkt man, dass die Ausleuchtung des Gerätes nicht das gelbe vom Ei ist. Sobald ein Bild da ist, merkt man davon aber garnichts mehr. Daher würde ich dieses nichtmal abwerten.
Wie in vielen Rezensionen von Grundig-Geräten ist der Input-Lag (Eingabe bis Reaktion) wirklich mehr als schlecht. Ich habe versucht den Fernseher mal als Computermonitor zu nutzen und wurde bitter enttäuscht (alle Bildverbesserungsfunktionen abgeschaltet).
Bei Mausbewegungen reagiert das Gerät wirklich gefühlte 0,5 Sekunden später als die Aktion selber.

Aber da ich das Gerät nicht zum spielen verwende ist das absolut egal.

Der Standfuß ist ein wenig schief, fällt aber auch nicht weiter ins gewicht wenn man nicht penibel drauf achtet.

Leider ist das Gerät nicht in der Lage Mediendateien über das Netzwerk zu öffnen. Auch wenn dieses ein wünschenswertes Feature wäre, wird dieses wird aber auch in der Produktbeschreibung erwähnt und führt zu keinem Abzug.

Die Umschaltzeiten bei Programmen sind mittelprächtig... ca 1,5 Sekunden.
Die Interaktivität des Gerätes ist eher unteres Mittelmaß. Es gibt kaum Applikationen und einge davon sind sogar nur für Grundig-eigene Hardware vorgesehen.
Youtube ist wohl noch die sinnvollste Applikation für alle User.

Fazit:
Absolut nutzbar und kein Kauf den ich bereue.

Den einen Stern ziehe ich ab wegen des Inputlag und des leicht schiefen Standfußes.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Oktober 2014
grundig ist nicht mehr spitzenqualität made in germany, sondern mittelpreisiges aus der türkei. das aber gut…

ich wusste vorher was grundig ist und stellte mich darauf ein. ich wollte was einfaches, ohne schnick-schnack, wichtiger war mir das bild, er ist ein zweit-tv. er sollte mit sat und mit filmen auf einem usb stick laufen, beides versprach er.

das bild ist wirklich gut, es hat sich gelohnt einen backlight tv zu kaufen. der sat receiver ist von technisat, dessen upscaler auf full-hd erheblich besser ist als von dem grundig gerät, was aber klar war. mein technisat ist darin sogar besser als mein grosser samsung.

das abspielen vom usb stick mit full-hd filmen im mkv format verlief weniger gut. der grundig kann nur PCM ton, also stereo oder AC3 5.1 in stereo ausgeben. wenn ich einen film mit DTS tonspur hatte, kam nur das bild, kein ton. da musste ich einen mediaplayer dazwischen hängen.

fazit:
positiv
- gutes bild
- gute menüführung

negativ:
- kann nicht alle tonformate abspielen, obwohl sie standard sind im blu-ray bereich
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. April 2014
+ Sehr aufgeräumte Fernbedienung
+ Wesentlich einfacher bedienbar als z. B. die aktuellen Samsung Modelle mit ihrer überladenen Fernbedienung und dem völlig abgehobenen Menülabyrinth
+ Programme können einfach aus der Gesamtliste gelöscht oder verschoben werden
+ Möglichkeit zur manuelle Sendersuche bezogen auf eine bestimmte Frequenz um nachträglich fehlende Sender einzufügen ohne gleich eine Gesamtsendersuche laufen zu lassen. Damit muss man nicht immer wiederaus über 1000 Sendern die gewünschten heraussuchen!
+ Vordefinierte Senderlisten der wichtigsten Programme je nach Satellit bei der Installation wählbar

+ Die aktuelle Senderliste kann auf einen FAT formatierten USB-Stick kopiert werden und auf einen anderen Grundig TV kopiert werden (im Menüpunkt Kanalliste statt OK die Tasten 4 6 5 8 drücken und das Untermenü zum Export oder Import der Kanalkonfigutration erscheint). Ideal für Hotels um Fernseher zu "klonen".

+ Hotelmodus light: Änderungen an der Senderkonfiguration können mit einem vierstelligen Zahlencode (Kindersicherung) gesichert werden. Werkseinstellung: 1 1 1 1 Achtung: Die Kindersicherung kann angeblich nur von Grundig entfernt werden wenn man den Code vergisst!

+ Favoritenlisten können angelegt werden.
+ Umschaltzeit beim Zappen gefühlte 0,3 Sekunden. Könnte schneller sein aber ok.
+ Unaufdringliches Rahmendesign.
+ Mechanischer Ein/Ausschaltknopf an der Unterseite
+ Stabiler Standfuss
+ Vesa 400x400 Montagebohrungen auf der Rückseite

-- Scart-, Component- und F-Stecker, RJ45-Anschlüsse sowie High-PowerUSB Anschluss zeigen zur Rückwand. Das stört extrem wenn man den Fernseher ganz nah an der Wand montieren möchte!

o Der Ton ist sehr dünn aber in Hinblick auf die Bauform und den Preis ausreichend. Wer HiFi braucht findet Stereo-Clinch sowie optischen Digitalausgang!

+ Optischer Digitalausgang!
+ Ein Highpower USB-Anschluss für externe Festplatten ist vorhanden: Im Gegensatz zu den Samsung TVs funktionieren beim Grundig alle meine externen HDDs wunderbar!
+ 1x HDMI, 1x USB, 3x Chinch (Stereo + Video) und 1x Kopfhörer Anschlüsse parallel zur Rückwand.
+ Bildqualität recht ordentlich für diese Preisklasse.
+ Kann vom Gewicht her noch durch eine Person alleine an die Wand gehängt werden.
+ WLAN über USB-Dongle möglich.
+ LAN-Anschluss (RJ45) vorhanden.

Fazit: Ideales Gerät für Leute die kein 3D oder WLAN benötigen und einen Hotelmodus gegen Veränderungen an der Senderkonfiguration brauchen. Senderlisten sind auf USB-Stick speicherbar um den Fernseher zu "klonen" oder nur die Listen als Backup zu sichern!
review image review image
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 20 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)