find Hier klicken Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. Juni 2005
Die Nichte des ehemaligen Präsidenten Salvador Allende, der von Pinochet mit Rückendeckung der USA gestürzt wurde, beschreibt ihre Landsleute und auch ihr Land. Da Isabel Allende in den USA lebt und als Schriftstellerin einen guten Überblick über Chile behalten hat ist sie für so ein Buch prädestiniert. Die Geschichten und Anekdoten über die Chilenen sind natürlich verallgemeinert und subjektiv. Dennoch sind sie lesenswert und bieten einen ersten Einblick in das (Seelen)Leben der Chilenen. Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich kann es jedem empfehlen, der sich mit Chile befassen möchte. Es ist ein guter Einstieg.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2013
En esta novela Isabel Allende cuenta en su estilo encantador anecdotas de su Chile: Recuerdos de su infancia y de visitas, de los chilenos en general y de su familia, porque ahora vive en California. Es un relato subjetivo y personal, pero hace curioso a visitar Chile y obtener una propia impresión.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. August 2013
El libro ayuda a entender Chile y su gente. Es muy entreteniente y fácil de leer - me lo comí en 2 días.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2014
Einige eingestreute aufschlussreiche Bezüge zu den Figuren und Orten der Romane Allendes machen das Buch interessant. Im Wesentlichen finden sich hier aber Vorurteile und Allgemeinplätze. Ganz peinlich zu lesen, finde ich, ist zu lesen, wie sich die Autorin von den Chileninnen durch Make-up und Teilung der Hausarbeit mit ihrme amerikanischen Ehemann abheben will.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. August 2014
Isabel Allende habla de su patria y de lo que ella recuerda, desde su punto de vista, ya que ya lleva tantos anhos fuera de Chile. No es malo, pero podría ser mejor...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Dezember 2004
in diesem Buch, bringt Isabel Allende Ihr grosse Nostalgie und die liebe zum Land.Sie erzählt aus dem Leben Ihre Familie, viele gestalten ihre Bücher kommen zum Vorschein, und sie erzählt wie sie Inspiriert wurde diese Bücher zu schreiben( Das Geisterhaus)Mit viel Humor vermittelt sie Das reale und das fiktive. Sie erzählt vom männlichkeits Wahn der Männer und die grösse der Frauen.Sie beschreibt mit viel Humor und Sarkasmus ,der Alltag und das Leben in Chile, von den Kontrasten zwischen Arm und Reich, von der Klaren trennung der Gesellschaftsschichten.Sie erzählt immer wieder Anekdoten, oder stellt vergleiche, wie es ein Chile gemacht wird und wie es unmöglich es wäre das gleiche wo anders zu tun.Das Buch erzählt auch über hintergrunde und politische geschichten. Kurz gesagt ein Wunderbares Buch, das man unbedigt lesen müsste.Ich habe es im Original gelesen, hoffe das bei der Übersetzung nicht viel verloren ging.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Januar 2011
Este es otro libro en el que la autora cuenta en gran parte sobre su propia vida. Sin embargo, escrito en un modo muy entretenido, el libro da muchas informaciones sobre la historia, las tradiciones, las peculiaridades y las costumbres de Chile. Claro que todas las narraciones tienen un matiz subjectivo y Allende no pretiende de dar hechos objectivos. Nunca lo hace en ningunos de sus libros. Todavía o a lo mejor por eso era muy interesante y divertido leerlo.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)