Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimitedEcho Fußball longss17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
2
4,5 von 5 Sternen

TOP 500 REZENSENTam 28. August 2015
Von seinem dahinsiechenden Vater, dem Duke of Stratton, erfährt Daniel Irving, dass er die Tochter eines übel beleumdeten Spielers heiraten soll. Der Duke hatte 18 Jahre zuvor beim Glücksspiel gegen Spencer Winchcomb einen derart hohen Verlust erlitten hat, dass sein Pech im Spiel die ganze Familie vollkommen ruiniert hätte. Um sein Vermögen behalten zu dürfen, musste der Herzog seinen einzigen Sohn mit der neugeborenen Tochter Winchcombs verloben.

Berengaria Evangeline "Eva" Winchcomb ist ein gutherziges Mädchen, das von ihrem gemeinen Vater und dessen beiden Söhnen aus erster Ehe wie eine Dienstmagd behandelt wird. Sie ist zwar entsetzt, als sie auf dem Weg zur Kirche von ihrem Vater darüber informiert wird, dass sie heiraten wird. Trotzdem keimt in ihr Hoffnung auf, dass ihr Gemahl ein guter Mensch ist und sie endlich der Tyrannei ihrer schrecklichen Familie entkommen kann.

Obwohl er nach dem Tod seines Vaters den Titel des Dukes übernimmt und somit einen der mächtigsten Adelstitel in Großbritannien, fühlt sich Daniel verpflichtet, Eva tatsächlich zu heiraten. Seine ungewollte Braut behandelt er mit großer Kälte und schiebt sie so schnell wie möglich auf seinen Landsitz ab. Während es viele Frauen wohl schockieren dürfte, so behandelt zu werden, lebt sich Eva schnell ein und findet Gefallen am Landleben.

Daniel sieht schließlich ein, dass Eva ebenso ein Opfer ihrer beiden Väter ist wie er, und ist bereit, sie nach London zu holen, um sie in die Gesellschaft einzuführen, erst Recht, als er erfährt, dass Eva von einem Freund ihres Vaters attackiert wurde. Er versucht Eva vor den Übergriffen ihres Vaters und dessen Freundes zu beschützen, doch Eva hat zu große Angst, um sich Daniel anzuvertrauen, was die Situation immer schwieriger macht.

Mir hat "Duchess by Chance" von Wendy Vella sehr gut gefallen, auch wenn die Geschichte nicht immer logisch ist. So fällt es mir schwer zu glauben, dass sich ein Herzog verpflichtet fühlt, die Tochter eines Glücksspielers zu heiraten. Dass Evas Vater seinem Kumpel erlaubt, sich Freiheiten gegenüber seiner Tochter zu nehmen, die er an einen Duke zu verheiraten gedenkt, ist ebenso unglaubwürdig, wie die Tatsache, dass er seinen jüngsten Sohn Reggie mit so viel Hass behandelt.

Trotzdem hat mir das Buch so gut gefallen, dass ich es in einem Tag ausgelesen habe. Eva und Daniel sind beide liebenswerte Charaktere, ebenso wie ihre Freunde Claire und Simon. Daniels Großmutter gibt eine formidable Dowager Duchess ab und die Dienstboten, die ihrer neuen Herrin so zugetan sind, dass sie ihr nicht von der Seite weichen und sie beschützen, sind sehr sympathisch. Obwohl die Geschichte nicht immer historisch korrekt erzählt wird, (so bekommt Besuch von Damen aus dem angrenzenden Dorf, obwohl es ihre Aufgabe als Duchess ist, den ersten Schritt zu machen) fand ich die Geschichte einnehmend.

In der "Regency-Rakes"-Serie sind zwei weitere Teile erschienen:
1. Duchess by Chance
2. Rescued By A Viscount (Regency Rakes Book 2) (English Edition)
3. Tempting Miss Allender (Regency Rakes Book 3) (English Edition)
Außerdem ist die ganze Serie als Box erschienen: Regency Rakes Boxed Set (English Edition)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Februar 2014
Ein Roman für faule Tage und Abende mit leicht zu lesendem Englisch. Die Charaktere sind liebevoll gestaltet und man kann sich sehr gut in sie hineinversetzen. Neben der eigentlichen Handlung, die auch ein bisschen Spannung bereithält, sind die Dialoge der vier Freunde spritzig und witzig, sodass ich mir den ein oder anderen Lacher nicht verkneifen konnte! Macht auf jeden Fall Lust auf mehr!!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken