flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Summer Deal Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicAlexa AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



VINE-PRODUKTTESTERam 21. August 2013
Erst Anything could happen als mp3. Danach gefiel mir auch noch Lights. Und nun ist es das ganze Album geworden. Hat sich gelohnt. Etwas durchwachsen ist es doch. Der beste Song ist für mich das ruhige I know you care. Andere Lieder, wie Don't say a word und Atlantis klingen mir etwas zu „modern“. Nicht alle Tracks sind solche überzeugenden, fein angestimmten Hits wie das großartige Lights.

Neben Florence & the Machine, Adele, Kate Nash und Marina & the Diamonds ist Ellie Goulding momentan eine der erfreulichsten jungen Frauen in der Popmusik. Bitte eifrig touren, das Album weckt Lust auf mehr Musik von Ellie Goulding!

3,5 Sterne

Anspieltipps: I know you care, Lights, Anything could happen, I need your love

54: 23 Minute, 14 Tracks, 12-seitiges Booklet mit kompletten Lyrics und fünf Fotos, Sony 2012
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 11. Mai 2013
Erstmal muss ich dich schnelle Lieferung loben wenn der Artikel wirklich aus Amerika kommt, sind 7 Werktage echt gut.

Aber ein Manko:
Ich weiß nicht ob es durch den Transport kommt oder ob die Vinyls werksmäßig so geformt sind, die Platte hat leichte Bögen, also sie ist nicht ganz planparallel von der Fläche,
sieht leicht aus wie bei einem altem Gramofon :-) aber bei guter Technik nicht weiter schlimm.

Nun zum Album:
Naja nur Mittelmaß wie ich finde, die Texte und Melodien sind zwar sehr harmonisch, aber leider sehr schlecht gemaster und gemixxt so das ihre schöne Engelsgleiche Stimme teilweise sehr schlecht zu geltung kommt.
Die Bonostracks "Light" und "i need your love" sind komischerweise sehr treffend von der Abstimmung, was mich vermuten lässt das die Poduzenten wenig Zeit und "Liebe" in das Album gesteckt haben und zu stark Komerzgesteuuert sind.
Ich hoffe das Nächste wird besser, da ich sie als Künstlerin echt gut finde.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 22. Februar 2014
Auch wenn der zweite Teil des Albums (Burn, Flashlight etc.) meiner Meinung nach nicht wirklich zum ersten Teil (Don't say a word etc.) passt und besser als eigenes Album daher käme, ist es dennoch insegesamt ein großartiges Album, da jeder Teil in seinem "Genre" gut gemacht ist. Die neuen Titel sind voller Energie, reißen einen mit, machen aktiv. Die anderen Titel sind insgesamt eher ruhiger, haben aber eine ganz eigene Atmosphäre, jeder Track für sich.

Im Vergleich zu Lights/Bright Lights hat sich Ellie Goulding musikalisch wahnsinnig weiterentwickelt, fast jedes Lied wirkt sehr ausgefeilt und ist einfach in sich stimmig, musikalisch und vom Gesang her. Sie wirkt einfach erwachsener verglichen mit dem träumerischen Pop aus Bright Lights.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 29. Dezember 2013
Das wiederholt veröffentlichte zweite Album mit neuen Songs. Eine Mischung aus Elektromusik mit Pop und Dance Einfluss. Ich finde an einigen Stellen hört sich das Album experimentell an (Goodness Gracious). Solche Musik habe ich noch nicht gehört (kenne mich aber auch in der Musikbranche nicht so aus). Meine persönlichen Favoriten: Don't Say a word, only you (irgendwie so anders als ich kenne, aber gut), explosions (ruhiger schöner song), dead in the water (sehr düster), burn (wer mag diesen Song nicht), flashlights (auch irgendwie seltsam, aber mit jedem Mal wird der Song besser), how long will i love you (sehr schöne Ballade). Die anderen Songs sind ebenfalls gut, auch wenn einige davon nicht so im Gedächtnis bleiben.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 21. Februar 2013
Absolut gelungenes Album - hier rezensziert als Deluxe-Edition. Ellie Gouldings Stimme ist einfach die wohltuende Ausnahme von den häufig kaum noch von einander zu unterscheidenden Fließbandproduktionen.
Die gesamte Bandbreite ihrer Stimme wird in dieser Produktion erkennbar. Der Mix aus Pop, Dance und Balladen passt einfach. Für mich eine Platte "aus einem Guss". Irgendwie bekomm ich die Scheibe nicht mehr aus meinem CD-Wechsler...
Anspieltipps:
+ Don't Say A Word
+ Only You
+ Halcyon
+ Figure 8
+ Hanging On -beide Versionen-
+ Dead In The Water
+ I Need Your Love - Harris, Calvin
+ Without Your Love

Ich wünsche Ellie weiter viel Erfolg und die nötige Zeit, ein würdiges Nachfolger-Album zu produzieren.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 9. Mai 2016
Leider vermiest einem die Aufnahmetechnik die teils guten Songs. Praktisch das ganze Material ist übersteuert, totkomprimiert und verklirrt. Wer nur mehr iPhones und dergleichen zum Musikhören verwendet, wird das wohl kaum merken. Für jeden, der eine gute Anlage hat oder über einen guten Kopfhörer abhört, schlichtweg grausam. Eine der schlechtesten Aufnahmequalitäten, die mir in letzter Zeit untergekommen ist.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 13. Februar 2013
Diese Frau hat es einfach drauf. Ihr Debüt Album war schon der Kracher und ihr 2. ist ein absolutes Meisterwerk. Die CD läuft bei mir in der Anlage rauf und runter... im Auto und auf dem PC , überall wo es möglich ist. Zum ersten Album hin hat Sie sich auf jeden fall gesteigert. Ihre Stimme fasziniert mich mit jedem Song und ich könnte den ganzen Tag von ihrer Musik schwärmen. Leider ist sie bisher in Deutschland nicht ganz so erfolgreich wie Sie es verdient hätte, obwohl ihre Single "Lights" recht hoch in den Charts ist. Ich hoffe auf noch viel guter Musik dieser Künstlerin !!! Absolute Kaufempfehlung es lohnt sich, für alle die auf gute Musik stehen !!!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. September 2013
Schon Halcyon Days war ein Knaller Album. Und jetzt schüttelt auf Goulding mal schnell 10 neue Songs
aus dem Ärmel. Bei vielen Gruppen kann man dieses Material oft als Füllmaterial bezeichnen.
Die Veröffentlichungspolitik wird hier ja auch teils recht heftig diskutiert.
Ellie Goulding und ihre Plattenfirma hätten es sich einfach machen können und hätten die Bonus-Songs
einfach als neustes präsentiert und keiner hätte gemeckert.
Hoffe die Künstlerin bleibt so produktiv das sie ständig viele Knaller-Bonus-Songs produziert.
Es wird ja niemand gezwungen alle CD zu kaufen. Ich habe mir jedenfalls mal schnell 2 Tickets fürs
Offenbach Konzert gesichert um Ellie Goulding live zu bewundern.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 18. November 2012
Geschmäcker sind verschieden und das ist auch gut so.
Lights habe ich geliebt und umso gespannter war ich auf das neue Album.
Beim ersten Mal hören, schlich sich eine leichte Enttäuschung ein, da ich gehofft hatte .....ich weiss nicht was.Wahrscheinlich wollte ich das sich das Neue Album genau so anhören sollte wie das Alte.
Aber dieses Album ist doch etwas anders als Lights und das ist auch gut so.
Beim 2. Mal hören habe ich mich wieder hoffnunglos verliebt.
Reinhören und zuhören.
Anspieltipps oder Einstufungen gibt es bei mir nicht, denn Geschmäcker sind verschieden.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. Juli 2015
was soll man dazu noch sagen...die überschrift sagt ja eigentlich alles. natürlich ist, wie es ja mit vielen dingen ist, auch musik reine geschmackssache. ich liebe diese art musik und vor allem die stimme von ellie goulding. ich habe sie schon auf you tube verfolgt, als sie noch kein weltstar war. ich höre das album rauf und runter und habe nur gute laune dabei....
|0Kommentar|Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Bright Lights
9,29 €
Delirium [Explicit]
9,29 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken