Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen
219
3,9 von 5 Sternen
Percy Jackson - Im Bann des Zyklopen [Blu-ray]
Format: Blu-ray|Ändern
Preis:7,89 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 6. März 2014
„Percy Jackson - Im Bann des Zyklopen“ knüpft nahezu perfekt an seinen Vorgänger „Percy Jackson - Diebe im Olymp“ an und ich kann sagen, dass der Film wirklich Spaß macht. Die griechische Mythologie wird gut miteinander verknüpft und trägt so die Geschichte um den immer noch unsicheren Sohn des Gottes Poseidon, welcher immer noch seine Probleme hat sich in den weltlichen Gefilden zurechtzufinden, perfekt. Die Computeranimationen können sich auch sehen lassen. Schade nur, dass einige Stellen im Film nicht ganz so ernst/dramatisch dargestellt werden wie es eigentlich nötig gewesen wäre. So zum Beispiel die Szene auf der Jacht, wo das Verhalten unserer „Abenteurer“ schon fast an naiver Dämlichkeit grenzt. Trotz alledem ist die schauspielerische Leistung der Jungakteure um Logan Lerman (als Percy Jackson; Alexandra Daddario als Annabeth, Douglas Smith als Tyson, Leven Rambin als Clarisse und Brandon T. Jackson als Grover) durchaus beachtlich und man sieht ihnen allen an wie viel Spaß diese beim Dreh hatten.

Fazit: Für Fans der „Percy Jackson“-Reihe absolut empfehlenswert. Ich persönlich freue mich schon auf den nächsten Teil und hoffe, dass es nicht wieder gut drei Jahre dauert bis dieser erscheint und das auch andere Fans endlich merken, dass trotz einiger Parallelen Percy Jackson nicht gleich „Harry Potter Abklatsch“ ist.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. April 2017
Spannend und interessant wie Teil 1. Durch diese Filme hat mein Sohn großes Interesse an der griechischen Mythologie entwickelt.
Ein Film für die ganze Familie.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2014
Ich habe bereits alle Bücher der Percy Reihe gelesen. Auch wenn ich schon von der ersten Verfilmung enttäuscht war, wurde ich von der Fortsetzung noch mehr enttäuscht. Die Handlungsstränge sind zu schnell erzählt im Film, es kommt keinerlei Spannung auf. Mein Partner der die Bücher nicht kennt mochte zumindest noch den ersten Teil, von Teil 2 war er ebenfalls sehr enttäuscht und gab als Statement ab "Ist das eine Geschichte oder einfach zusammengewürfelt aus verschiedenen Büchern?"
Er hat nicht unrecht. Man hätte mehr Investieren können um es besser darstellen zu können.
Technische Details: BluRay Bild und Ton sind Atemberaubend. Wäre nun die Geschichte noch eine andere würde diese BD mit Sicherheit mehr Sterne bekommen
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juli 2017
Der Film hat uns gut gefallen. Wir haben die Vorschau im Fernsehen gesehen und ihn uns dann bei Amazon Prime angesehen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. August 2014
Ich bin wirklich richtig naiv, wenn ich einen Film gucke, und es müssen schon echt hahnebüschen dämliche Handlungsstränge auftauchen, damit ich aus der Realität des Films aussteige.
Dieser Film ist einer dieser Beispiele.

Wirklich arm-see-lig. Das ist auch kein Kindergarten mehr, ich bin überzeugt der Verstand meines 3-jährigen Neffen wäre beleidigt gewesen, wenn ich ihm so einen Blödsinn vorgesetzt hätte.

Wir haben den übrigens in 3D gesehen. Ist jetzt nicht das schlechteste 3d was ich bisher auf dem Beamer hatte, aber es war schon häufig als wäre ein Schleier über dem Bild.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2014
Der Film ist klasse, tolle Schauspieler, Drehorte und tolle Effekte. Wenn den ersten Teil kennt, wird man diesen Film noch mehr verstehen und lieben!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juli 2017
Der Film hat zwar nicht mehr viel mit der Buchvorlage zu tun aber dennoch fand ich ihn spannend und actionreich. Hat mir besser gefallen als der erste Teil.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Januar 2016
„Percy Jackson - Im Bann des Zyklopen“ ist der 2. Teil der Fantasy - Reihe.
Inhalt:
Das Trainingscamp der Halbgötter verliert seinen Schutzwall. Um das Camp auf Long Island zu retten, muss Percy, der Sohn des Poseidon, seine Freundin Annabeth und sein Zyklopen - Halbbruder Tyson das goldene Vlies finden. Auf der gefährlichen Reise übers "Meer, der Monster" kommt Percy weiteren Suchern nach dem goldenen Vlies in die Quere. Diese Gegner wollen "Kronos" wieder auferstehen lassen. Zuerst müssen beide Gruppen das Vlies aus der Bewachung eines Zyklopen stehlen.

Der Film erhält von mir die Note: „sehr gut“! Tolle Effekte und ein witziger Zyklopen - Junge, machen den Film für die ganze Familie sehenswert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2014
Da ist sich Tyson(Douglas Smith) ziemlich sicher. Vor allem, wenn der Bruder Percy Jackson(Logan Lerman) heißt und schon mal den Olymp gerettet hat. Der ist momentan wieder in Gefahr, und auch das Camp der Halbgötter könnte sich bald in Wohlgefallen auflösen. Hermes Sohn Luke(Jake Abel) hat Thalias Baum vergiftet und damit den Schutzwall des Lagers zerstört. Es gibt nur eine Chance, den Baum zu retten. Das Goldene Vlies muss her. Doch das wird auf einer Insel von einem Zyklopen bewacht. Clarisse(Leven Rambin) soll das Vlies holen, aber Percy folgt ihr mit Tyson, Grover(Brandon T.Jackson) und Annabeth(Alexandra Daddario). Bis zum Vlies ist es ein weiter und gefährlicher Weg. Am Ziel muss Percy erkennen, dass auch Luke das Vlies für sich beanspruchen will. Während Percy Thalias Baum retten will, möchte Luke den Titanen Kronos wieder zum Leben erwecken. Das wäre das Ende des Olymps. Und ganz genau in so einer Situation ist es gut, wenn man einen Bruder hat. Wenn der dann noch ein Zyklop ist... um so besser.

Das hat Thor Freudenthal ordentlich hinbekommen. Ich kannte die Romanvorlage des Films und die Umsetzung ist gut gelungen. Es ist vor allem der Mischmasch aus heutiger Zeit und Mythologie, der die Percy Jackson Bücher und Filme so interessant macht. Zum guten Drehbuch gesellen sich ein paar starke Charaktere und auch der Humor kommt nicht zu kurz. Wenn Dyonisus(Stanley Tucci) endlich mal ein Glas Wein trinken will oder Clarisse ihrem übersteigerten Selbstwertgefühl nachgeht, ist das ziemlich lustig. Die Action kommt bei Percy Jackson ebenfalls nicht zu kurz und die Animationen können sich sehen lassen.

Wer die Percy Jackson Bücher mag, der wird auch mit dem Film zurecht kommen. Wer von dem Sohn des Poseidon noch nie gehört hat, der darf hier ruhig mal reinschnuppern. Wer weiß, vielleicht passt ja die Chemie. Man kann sich in jedem Fall schlechter unterhalten lassen...
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. April 2014
Hi die Bücher haben mich schon gefesselt und die Filme dazu sind auch nicht schlecht hoffentlich werden die anderen Bücher auch noch verfilmt
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden