flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
4

am 3. November 2015
Wer wenig mit seinem PC macht und auch nicht all zu viel Geld auf der hohen Kante hat, der kann sich überlegen, dieses Mainboard zu kaufen!

Ich brauchte weder die ganzen Overclocking Funktionen, noch die neueste Technik der Welt um einen gut funktionierenden Gaming PC zusammen zusetzen.

Mit Grafikkarte, SSD, CPU und 8 GB Ram ist die Hardware richtig gut bedient. Immernoch erweiterbar (ich selbst habe ein ähnliches Mainboard mit einem 4790k Intel in Betrieb) und dadurch auch gut für die Zukunft!

Läuft schnell für die Spiele die so auf dem zusammengestellten PC funktionieren sollen
TERA Online
Blade and Soul
Skyrim

Bin mit dem Mainboard zufrieden, habe diese aber ausdrücklich gewählt um später noch zu erweitern. :) Und meine Freundin ist mit dem PC zufrieden :D
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 17. Dezember 2013
Funktioniert einwandfrei mit einem Xeon 1230v3 und 2x4GB G.Skill "RipJaws" DDR3 1600MHz RAM.

Der Preis ist mit <50€ ziemlich günstig und man bekommt ein tolles BIOS, welches andererseits ein wenig überladen ist. (Hintergrundbild?? Ernsthaft??)

Nach dem Zusammenbau aller Komponenten startete der PC nach dem Windows 7 Logo mit einem kurzen bluescreen neu, was daran lag, dass im BIOS der SATA Modus von AHCI auf IDE gestellt werden musste (davor muss man fast boot aktivieren, wenn ich mich recht erinnere). Eventuell hätte auch eine Neuinstallation von Windows, oder das Ändern eines Registry Eintrags geholfen (?). Zudem schalteten sich Maus+Tastatur bei der Installation von Windows 7 aus. Dies ließ sich mit dem Aktivieren von USB Legacy Support im BIOS lösen.
Das hätte ruhig irgendwo stehen können (Handbuch..), aber es war nur ein kleines Ärgernis.

Es werden 2 SATA Kabel und eine Treiber CD mitgeliefert. 2x USB 2.0 und 2x USB 3.0 sind gerade so genug, wenn man mal vom durchschnittlichen Benutzer mit USB Tastatur+Maus und WLAN USB Stick ausgeht, dazu noch eine externe Festplatte oder Webcam.

Insgesamt also nicht besonders, aber es macht was es soll und ist billig+klein.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 21. Januar 2017
als mainboard für einen steuerungs rechner ok

einbau war ok funktion gleich gegeben und die schnittstellenkarte passte auch

aber ich habe es nicht geschafft die auch benötigte paralelle schnittstelle habe ich unter debian wheezy nicht geschafft sie zu aktivieren. aber nun eine linuxkonforme karte eingebaut und funktioniert
|44 Kommentare|Missbrauch melden
am 9. August 2016
Ich betreibe dieses Mainboard zusammen mit einen i5 und einer R9 Grafikkarte. Es gibt keine Probleme. Das Mainboard hat auch eine gute Qualität. Man sollte allerdings darauf achten, dass man genug Anschlüsse hat, da es auf den Chipsatz ankommt...
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 5 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)