Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen
9
3,9 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. August 2013
Wo "Shades of Grey" aufhört, beginnt "Die Herrin der Schmerzen". Heute auf der Fahrt zur Arbeit gelesen und fast zu spät ausgestiegen. Geradezu unheimlich, welchen Sog der Roman entfaltet und einen (kindle-) Seite für Seite tiefer in seinen Abgrund zieht. Ich fühlte mich an frühe Polanski-Filme wie "Der Mieter" erinnert. Das ist Horror, wie ich sie von einer Reihe wie dieser erwarte: indem er auf sehr subtile Weise Tiefen auslotet (in diesem Fall auch sexuelle Perversitäten und sehr spezielle Grausamkeiten), wie sie nur die Horror-Literatur (und ich betone das Wort Literatur) auszuloten vermag. Der Autor war mir bisher nur als Schreiber einer SF-Serie namentlich bekannt. Als Horror-Autor ist er auf jeden Fall eine bemerkenswerte Entdeckung. Ich hoffe, es werden noch weitere Werke von ihm in der HORROR FACTORY folgen!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Oktober 2013
Obwohl das dicke Ende irgendwie abzusehen ist, ist dieses ebook von Anfang bis Ende Spannung pur - wieder mal der Beweis, dass nicht das Ende der Höhepunkt eines Buches sein soll, sondern der Weg (sprich Inhalt).
Spannung, Stimmung und Schreibstil vom Feinsten.

Inhaltlich möchte ich nichts verraten.
Ist ein (e) Buch, das man nicht aus der Hand legen kann, bevor man es zu Ende gelesen hat.

Fazit: lesen, lesen, lesen
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. September 2013
Das war meiner bescheidenen Meinung nach bisher der beste Band der Horror Factory Reihe, sehr wohltuend nach dem schwachen Auftakt des ersten Bandes. Tolle Geschichte und spannend geschrieben mit einem furiosen Ende!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. August 2015
Habe von Anfang an geahnt, wie es ungefähr endet. Dann kam es natürlich auch so, aber noch konsequenter als erhofft. Die weibliche Hauptfigur oder Gegenspielerin hat bisschen was von Jack Gordon (aus Schweigen der Lämmer). Auch sonst sind noch ein paar bekannte, aber gute Ideen dabei. Sehr gut geschrieben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. August 2014
...da wäre so viel Potential gewesen. Michael M. Thurner reißt ein wirklich hervorragendes Thema an, das leider durch das Werk des Landsmannes Sacher-Masoch kaum noch übertroffen werden kann. Wenn man sich an solche Stoffe heranwagt sollte man konsequent bleiben und nicht in Klischees abdriften!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Oktober 2013
Kann die tollen Rezis nicht ganz nachvollziehen. Die Idee ist gut, es ist gut geschrieben, aber das Ende ist einfach nur bescheuert, leicht krank und auf jeden Fall geschmacklos. Okay, ist ja Horror, aber es endet genau so, wie man sich das vorstellt. Die Figur der Frau hat mich enttäuscht. Ein bissel Psychologie bitte und nicht nur Shades of gray.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. August 2013
Spannend und interessant. Macht Lust auf mehr aus der Feder des Autors zu lesen. Bisher der beste Band der Horror Factory, der mir unter gekommen ist.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. November 2013
"Sei immer freundlich zu deinen Mitmenschen... Denn sie könnten mal dein Chef werden..." Ein Sprichwort, das mir zu Beginn meiner Ausbildungszeit mit auf dem Weg gegeben wurde.
Nach diesem Buch, bin ich froh, wenn sie nur meine Chefs werden.... ;)

Tolles Buch aus der Serie Horror Factory!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. April 2014
der anfang ist ja noch sehr nett und interessant, aber spätestens nachdem er bei ihr im haus ist, wird es von raum zu raum kranker..
schade!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)