Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
2.581
4,4 von 5 Sternen
Format: Blu-ray|Ändern
Preis:16,97 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. September 2013
Insbesondere Martin Freeman (Bilbo)und Richard Armittage (Thorin Eichenschild)sind absolut perfekt besetzt. Diese Film hat alles, was ein guter Film braucht, der zum Mitfiebern, freuen, fürchten etc anregen soll. Der Held ist eher ein Anti-Held, gar nicht besonders mutig und auch nicht auf der Suche nach Abenteuern, und der wächst hier über sich hinaus- und entdeckt so einiges an sich und anderen, was unerwartet ist.
Einfach hingucken und sich einlassen, ist meine Empfehlung.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Mai 2013
Der Film ist klasse, Ton und Bild perfekt. Freue mich schon auf die nächsten Teile. In 3D sehr zu empfehlen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. November 2013
Hat meine Erwartungen erfüllt! Leider nicht in 3D, da ich keinen 3D Fernseher habe, aber dennoch wirklich cooler Film!
Ich muss jetzt noch iwas schreiben, um die Rezension überhaupt abgeben zu können. Einen schönen Tag allen Lesern!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juli 2013
Noch langatmiger als Herr der Ringe selbst. Ich fand den Film zum einmaligen ansehen ok, dennoch nicht so toll, dass er ein Klassiker werden könnte!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juni 2013
wie schon Herr der Ringe Bücher sehr gut filmisch umgesetzt.
ein Sammelobjekt für jede Filmsammlung ein" must have"

echt gut
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juni 2013
Was soll man dazu sagen.
Ein würdiger Vertreter für die Herr der Ringe Familie.
Immer wierder gut anzusehen.
Ein Muss für jeden Fan.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. September 2013
Nachdem ich den Trailer gesehen und auch mal kurz in den Film rein geguckt habe - gerade bei der Szene im Bergwerk der Zwerge, super gemacht, gibt nix - hab' ich den Film dann mal komplett gesehen, man muss sich ja fast drei Stunden dafür Zeit nehmen.
Leider war er weitestgehend eine Enttäuschung. Warum?
Weil Jackson sein altes Muster weiter strickt, sprich: Eine Szene wird an die andere gereiht, jede mit irgend etwas neuem, welches die Vielseitigkeit und die Wunder und Gefahren dieser Welt zeigen soll, aber irgendwann wird's langweilig, ist doch eh meist das selbe.
Auch der Ablauf ist oft gleich: Irgendwann kommt dann Gandalf mit einer genialen Lösung oder die Helden werden in letzter Minute gerettet, so wie hier von den Adlern. Oder es geht von den Bergriesen direkt zu den Orks (oder sind das andere Gesellen?), wobei erneut Gandalf der Retter in der Not ist. Danach gibt's dann das Zusammenschweißen der Gefährten (mal wieder welche), nachdem zuvor schon die Wichtigkeit ihrer Reise - von den aus HDR bekannten Apologeten - betont wurde.
So war das in HDR und auch das King Kong remake von Jackson war so ähnlich. Das hat sich fast drei Stunden wie Brei in die Länge gezogen und war gezeichnet von ewig aneinander gereihten Szenen, die aber ohne große Bedeutung für den Film waren. Hier im Hobbit ist das z.B. das Mahl der Zwerge; nett gemacht, aber doch bitte keine Viertelstunde lang!
Ich muss gestehen, dass ich kein Fan von HDR bin - ich geh' da also nicht so ab wie viele andere - aber das war zumindest noch eine ordentliche Tolkien-Verfilmung, die die Magie dieser Welt, den Kampf gegen die Finsternis und die Bürde der Hobbits plausibel rüber bringt. Aber auch dort hat Jackson damit genervt, dass er alles unsäglich und unnötig in die Länge zieht.
HDR konnte man IMO noch vier Sterne geben, aber hier reicht's nur für zwei.

P.S.: Ich zitiere einen Artikel von Telepolis, der in die gleiche Richtung geht:
"Dieser Regisseur versteht es nicht, Spannungsbögen aufzubauen, Ellipsen zu konstruieren, zusammenzuführen, er reiht einfach aneinander. Seine Filme ähneln einer Fernsehserie, und sie sehen auch so aus. Und auch das Prinzip der Wiederholung hat er von ihnen geborgt."

Und weiter:
"Man wandert und wandert durch immer gleich aussehende Bergkämme, durch irgendwelche Wälder, über eine Wiese, die kaum überraschend so saftig grün ist wie früher in der Werbung für "Irischer Frühling"; mal ist Gandalf dabei, mal sind die Zwerge unter sich.
Dann passiert irgendwas angeblich wahnsinnig Gefährliches, aber wir wissen, dass alle das heil überstehen, also kann man weiterdösen, wenn der Sound nicht zu laut wird, weil sowieso alles gähnend langsam vorangeht. Auf 90 Minuten wäre der Film immer noch nicht wirklich schnell, auf 160 ist er eine Qual. Wahnsinn, was Leute sich selbst zumuten, weil sie glauben, es sei Kult."
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juni 2013
richtig cooler film mit tollen effekten...bin absolut begeistert...freue mich schon auf den nächsten teil...hoffe das der genauso gut wird... mfg
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Mai 2013
ich möchte nicht viel dazu schreiben. Denn so viel gibt es dazu nicht zu sagen. Der Film zieht sich mächtig. Es wiederholt sich auch sehr viel, was man schon im ersten Herr der Ringen Film gesehen hat. Fast hat man den Eindruck, das dieses Film ein Remake des ersten Ringe Films ist. Ehe die Reise losgeht, dauert fast eine Stunde. Danach wechseln sich Actionszenen mit sehr ruhigen Szenen ab. Man muss auch erwähnen, das die Effekte erheblich schlechter sind als bei den Herr der Ringen Filmen und das obwohl die selbe Effektfirma sie animiert hat. Besonders zu sehen ist das, bei der Verfolgungsjagd der Orcs und Radagast. Sehr schade. Der Film war ein großer finanzieller Erfolg so das er fortgesetzt wird. Es ist schon traurig das der Kinozuschauer von heute nicht anspruchsvoller ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juni 2013
Als Tolkin und Herr der Ringe Fan ist diese DVD fast ein Muss. Wenn man Herr der Ringe gesehen hat, möchte man natürlich die Vorgeschichte kennen. Viel Aktion, tolle Naturaufnahmen begeistern : Der Nachteil, der Hobbit wurde wieder in 3 Teile verpackt.Allso ist wieder Geduld angesagt. Als Fantasie-Fan zu empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden