UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Autorip Summer Sale 16 Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
43
4,3 von 5 Sternen
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:2,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. September 2015
Die junge Isabelle führt ein eher eintöniges Leben - unscheinbar, wie sie sich gibt, eher wenige Freundschaften, vor geraumer Zeit vom Freund verlassen und im Job auch nicht sonderlich gefordert. Höhepunkt ihrer Woche ist jeweils der Freitag, weil an dem Tag Bücher in der S-Bahn ausgesetzt und so getauscht werden. Durch eines dieser Bücher lernt sie per E-Mail Lilly kennen und es entwickelt sich eine rege Kommunikation zwischen ihnen, ausgelöst durch einen Wette, die sie beide abschließen.
Angeregt durch diese Wette tut Isabelle nach kurzer Zeit Dinge, von denen sie bis vor kurzem nicht einmal geträumt hätte und beginnt ihr Leben nach und nach zu verändern und trägt sogar einen alte Schuld ab, wodurch sich ihr Leben weiter positiv verändert. Als dann auch noch die große Liebe an die Tür klopft, ist es einfach zuviel für sie und als eine wichtige Entscheidung für oder gegen die Liebe ansteht, fällt sie in alte Verhaltensmuster zurück und trifft zunächst die falsche Entscheidung...

Amüsant und spritzig mit skurrilen Erlebnissen am Anfang, als die beiden Mädchen in die Wettphase einsteigen, später mit leiseren Tönen und viel Gefühl. Großes Kino über Freundschaft, Liebe und die wirklich wichtigen Dinge im Leben - absolut lesenswert für Freunde dieses Genres!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. August 2013
Wer sich die Mühe machen möchte, meine Rezensionshistorie anzusehen (was verständlicherweise kaum der Fall sein wird ^^), dürfte feststellen, dass ich in eigentlich keiner Weise der Zielgruppe des Buches entspreche. Ich mag zwar schöne Liebesgeschichten, aber sobald es auch nur den Anschein macht, es könnten Ärzte, Adlige oder Rechtsanwälte darin vorkommen, bin ich weg. Ich hatte das Buch vorher vage in diese Richtung geschoben und habe es eher aus Informationszwecken gelesen, muss nun aber sagen, dass ich da wohl etwas falsch lag, denn: Ich fand es von Beginn an gelungen und hatte wunderbare Lesemomente.

Isabelle ist die typische graue Maus; verlassen von ihrem Ex, dem sie noch immer nachtrauert, ist weder privat noch beruflich viel los bei ihr. Einzig die täglichen Heimfahrten in der Straßenbahn sind kleine Lichtblicke, denn einmal in der Woche werden dort rege Bücher ausgesetzt und aufgenommen. Als Isabelle in einem dieser Bücher einen Zettel findet, den man unter Umständen als Abschiedsbrief deuten könnte, nimmt sie per E-Mail Kontakt zu der Schreiberin auf: Lily. Durch die digitale Bekanntschaft ändert sich, wenn auch nicht alles, so doch sehr viel. Denn jede Woche stellen sie sich Aufgaben, die beide erfüllen müssen. Dass der geregelte Alltag dabei schnell auf der Strecke bleibt, ist ebenso unumgänglich wie schön. Ach ja, und natürlich ist »Eine besondere Herzensangelegenheit« gleichrangig eine schöne Liebesgeschichte.

Mit Isabelle wird der Roman aus der Sicht einer Ich-Erzählerin geschildert, die mir zwar ein bisschen unähnlich, aber doch sehr sympathisch war. Pluspunkt für das Buch: Ich-Perspektiven sind mir die liebsten. Isabelle trägt die Geschichte sehr gut und ist - von minimalen Ausnahmen abgesehen – eine runde, glaubwürdige Figur. Ganz besonderes mochte ich aber Lily - fröhlich, kirre, lebenslustig - und die Aufgaben, die die beiden sich stellen. Diese Stellen haben mich anfangs an gewisse Szenen aus schönen Filmen erinnert. An den wunderbaren »(500) Days Of Summer« beispielsweise (»Schatz, unser Wasserhahn ist kaputt. - Oh, alle unsere Wasserhähne sind kaputt.« - Unbedingt ansehen!) oder ein bisschen an den »JA-Sager«; nicht von der Art, bloß vom Umstand her, dass man gezwungen wird, so schön aus seinem Alltag auszubrechen. Natürlich gibt es eine Liebesgeschichte - zum Glück weder mit Arzt noch einem anderen der üblichen Verdächtigen. Stattdessen wird hier eine größtenteils sehr echte, fast schon feinfühlige Liebe gesponnen. Dass der Roman sich natürlich an dem einen oder anderen Klischee oder manchmal an bekannten Hollywood-Verzögerungstaktiken bedient, fand ich in »Eine besondere Herzensangelegenheit« zu keiner Zeit störend, da es nie zu viel und zu gewollt war.

Das Korrektorat ist ansehnlich, weniger als eine Handvoll Fehler sind mir aufgefallen.

Fazit: Ich wurde sehr positiv überrascht von dem Buch (als Verfilmung würde es vermutlich ebenso gut funktionieren). Wer schöne, romantische Liebesgeschichten mag, die sich in absolut erträglichem Maße an Klischee und kleinem Kitsch bedienen, wird hier wahrscheinlich glückliche Lesestunden verbringen. Dass das Buch noch mehrere gelungene Subplots hat, schadet »Eine besondere Herzensangelegenheit« natürlich ebenso wenig.

PS: Falls bei meiner Rezension der Vermerk »Von Amazon bestätigter Kauf« fehlt, was gerade bei Amazon-E-Books immer etwas seltsam aussieht: Ich habe dafür meine monatliche Gratis-Ausleihe genutzt.
44 Kommentare| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. August 2013
Eine wunderschöne Geschichte mit sehr viel Tiefgang.
Ich habe das Buch im Urlaub fast in einem durchgelesen. Geschrieben mit viel Humor und ein
wenig Herzschmerz. Mich hat es zum nachdenken animiert...
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Oktober 2013
Ich muss sagen zu Beginn war ich mir nicht sicher ob das Buch etwas für mich ist.
Die ersten Seiten haben mich nicht so richtig mitgerissen, aber dann kam der
Punkt wo ich richtig mitleben konnte und stets gespannt war wie es weiterging
wenn ich aufhören musste zu lesen :)
Eine sehr liebe Geschichte, die sicher ein paar Fügungen hat die man sich im
realen Leben nur wünschen kann (aber manchmal passieren sie auch da..)
und letztlich war ich total neugierig wie die Story ausgeht!
Eine sicher leichte aber durchaus beschwingte und liebenswerte "Lesekost".
Und ich persönlich wurde durch die "wöchentlichen Aufgaben" inspiriert selbst
etwas in meinem Leben zu verändern- ich hoffe ich schafff es so meisterlich wie Isabelle!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. August 2013
Wer einen sowohl lustigen als auch romantischen Roman sucht, hat ihn hiermit gefunden.
Der sowohl lustige als auch gefühlvolle Schreibstil wird mal NICHT durch viele Schreibfehler etc. gestört wie bei vielen anderen eBooks. Sehr angenehm zu lesen. Ich habe dieses Buch verschlungen und kann es nur jedem weiter empfehlen, der einen lustigen und gelungenen Liebesroman zu schätzen weiß.
Perfekte Mischung aus Humor und Gefühl!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Oktober 2013
Was soll ich groß schreiben? Das Buch ist schön leicht und ergreifend geschrieben. Man fiebert mit und zum Ende hin rührt es zu Tränen. Ich habe auch bereits das erste Buch der Autorin gelesen und beide Bücher gefallen mir sehr. Ich hoffe dass noch weitere Bücher folgen werden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. August 2013
Die Geschichte ist echt etwas besonderes. Es beginnt alles damit dass Isabelle in einem Zug ein liegengebliebenes Buch mitnimmt, in welchem sie eine "verzweifelte" Tagebuchseite findet. Sie versucht daraufhin mit der Besitzerin Kontakt aufzunehmen und schafft es auch tatsächlich.
Es entwickelt sich daraus eine Email-Freundschaft mit Lily. Sie schließen so eine Art Wette ab und stellen sich gegenseitig jede Woche eine "Wochenaufgabe". Am Anfang sind es noch leichte Aufgaben, wie z.b. jemanden sprachlos machen, oder 1 Std. in einem sexy Outfit in einem Cafe verbringen. Mit der Zeit werden die Aufgaben aber schwerer, und verlangen von beiden persönliche Hürden zu überwinden. Dadurch verändert sich im Laufe der Zeit das Leben der beiden ziemlich.
Zuviel möchte ich jetzt aber auch nicht verraten.
Ich fand das Buch sehr schön geschrieben, es regt zum nachdenken an und ist trotzdem sehr unterhaltsam.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Oktober 2013
Ich habe dieses Buch im Urlaub gelesen und hatte es sehr schnell durchgelesen, weil es sehr leicht, aber trotzdem mit Hintergrund geschreiben war. Es entsprach genau meinem Geschmack. Nicht einfach eine Geschichte ohne Hintergrund, sondern sehr lebensnah geschrieben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Oktober 2013
Ein absolut tolles Buch!
Die Geschichte ist super, die Protagonisten nett,
einiges an Gefühl und Emotionen dabei.
Regt mal zum Nachdenken an und ist auf jeden Fall NICHT 0815!!

Lesen!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. September 2013
Eine gelungene Geschichte, wie man sie auch im wahren Leben gerne erleben möchte.
Mut machend, neue Wege zu gehen.
Sympathische Romanfiguren.
Kurzweilig, unterhaltsam, positiv.
Toll für ein verregnetes Wochenende.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

2,99 €
4,99 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken