flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

3,6 von 5 Sternen
267
3,6 von 5 Sternen
Razer Naga 2014 Beleuchtete Ergonomische MMO Gaming Maus (12 Tasten, Rechtshänder)
Größe: Naga MMO|Stil: MMO Rechtshänder|Ändern
Preis:87,14 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 20. September 2017
Ja hallo,
ich habe mir in Juni 2016 diese Maus zugelegt hier in der Bucht. Die Lieferung wie erwartet Top & schnell. Zur Maus Selber sie hat über 1 Jahr lang mir sehr gute Dienste geleistet allerdings erwarte ich von einer Maus in dieser Preisklasse eine etwas höhere Lebenserwartung. Vor 2 Tagen siehe Bild ist mir an der Oberfläche die ein Komplex ist hinter den Scrollrad die Linke Maustaste gerissen ohne grobe Einwirkung. Aber da dies ja Gott sei Dank noch im Rahmen der Garantie Zeit ist, ist das ja kein Beinbruch zwar ärgerlich weil mitten beim zocken geschähen ist aber kein Weltuntergang und dank des ausgezeichneten Kundendienst hier in der Bucht den ich an dieser stelle auch noch mal meinen Dank und Lob aussprechen möchte die Ware Erstattet bekomme schnell und unkompliziert daran können sich die Kundendienste andere Firmen mal ein Beispiel nehmen wie z.b. der Kundendienst von der Marke dieser Maus.
Ob ich in Folge mir nochmal eine Maus von dieser Marke zulegen werde weiß ich zurzeit noch nicht suche noch nach anderen Alternativen. Wenn da nur nicht das Problem wäre das ich von der Marke auch noch eine Gaming Tastatur habe die noch lebt und mit es dann optisch wieder alles gleich schwarz/grün aussieht und ich nicht noch ein weiteres Programm zur Einstellung der Maus auf meinen PC einer anderen Marke brauche kann, ist es gut möglich das ich ein andere Maus von der Marke z.b. Nachfolger Model mir zu legen werde.
review image
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2017
Was macht eine Gaming Maus aus?

Sie sollte mit dem erhöhten Aufkommen von Klicks klar kommen. Dies tut diese Maus jedoch nicht und die linke Taste fängt nach unter einem Jahr Gaming-Einsatz an zu prellen.
Meine grüne Maus wurde mir netter Weise von Amazon getauscht, die ich dann erst einmal in den Schrank gelegt habe, da ich mir für die Firma noch eine rote Maus bestellt hatte. Nun ist auch die Rote defekt und ich wechsel auf meinen "Schrankbestand".

Also ganz klar keine Empfehlung für diese Art der Verarbeitung. Ich werde diese Rezension updaten, wenn die zweite grüne Maus zicken macht.

PS: Das Design, die Anzahl/Lage der Knöpfe ist absolut in Ordnung. Auch das ummantelte Kabel ist schön lang und hakt nicht. Im Büro hatte ich mir meine Paßworte auf die Daumentasten gelegt, und es war einfach genial.

22.04.2017 Update
Hatte grad meinen Schrankbestand (die 2.te grüne Maus) angeschlossen, aber die geht leider gar nicht. Sie hat ungleich dicke Slider, was beim Klicken zu einem Wippen führt was die Maus verrutschen läßt und somit eine präzise Aktion zur Glückssache wird. Somit runter von noch 2 Sternen auf einen. Es scheint sich also nicht um ein Montagsgerät zu handeln, sonder Firmenstrategie zu sein. Möglichst billig für möglichst teuer. Razer, ihr seid raus (ich hatte bereits meine Razer Tastatur zurück geschickt, weil die Tasten prellten).
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juli 2016
Die zweite Razer Naga innerhalb von 2 Jahren. Bei der ersten ging das Mausrad nach ca eineinhalb Jahren kaputt, was ich zu dem Zeitpunkt noch nicht so schlimm fand.
Dann habe ich mir eine neue beschafft, diese habe ich jetzt seit sage und schreibe 4 Monaten und die Maus hat heute den Geist aufgegeben. Ich habe schon öfter gemerkt, dass der Sensor immer mal ein paar Aussetzer hat, heute konnte ich dann nur noch klicken und musste eine Billigmaus hernehmen, um den PC überhaupt noch bedienen zu können.
Die Maus kann das was sie können muss, nur halt nicht gerade lange. Das wars dann komplett mit Razerprodukten für mich, nachdem mich schon Headsets, Tastaturen und schlussendlich auch die Mäuse enttäuscht haben.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2015
Die Maus wirkt hochwertiger als ihre Vorgängerversion. Dennoch habe ich unter Windows 8.1 die Macke, dass sich zwischendurch das Tastaturlayout von alleine umstellt. Mit einem kurzen Mausrad-Schwenk kann ich jedoch manuell wieder umschalten. Ob dies ein behebbarer Bug ist, weiß ich leider nicht.

//Nachtrag: 02.08.2017

Leider muss ich zwei Sterne Abzug geben, da auch diese Maus nach 1,75 Jahren nicht mehr zuverlässig funktioniert. Sie war eh schon ein Austausch von Amazon für die die Vorgängerversion, die ihrerseits sogar nur ein Jahr gehalten hat.

Was ist passiert? Nun, Razer Mäuse haben eine wirklich gute Ergonomie und wirken äußerlich sehr hochwertig. Doch die Maus hat, wie viele andere Gaming-Mäuse, zwei Schwachstellen: Den Sensor und das Mausrad. Bei meiner ersten Maus ging das Mausrad nach einem Jahr nicht mehr, während die aktuelle Maus immer mal wieder sekundenlange Signalausfälle hat, was beim Spielen natürlich zu katastrophalen Auswirkungen führt. Wie ich heute sehe, zieht sich dieses Sensor-Problem durch die halbe Branche, was wohl daran liegt, dass viele Hersteller ihre Sensoren beim selben Produzenten einkaufen. Gleiches gilt übrigens für diverse Panels bei Monitor-Herstellern, weswegen ab einem gewissen Preisniveau die hochgezüchteten Peripherie-Geräte herstellerunabhängig immer wieder die gleichen Fehler aufweisen.

Auch wenn ich echt Sympathien zu den Razor-Produkten hege (übrigens möchte ich den Support von Razer loben), habe ich mich erstmal wieder für einen anderen Hersteller entschieden. Mal schauen, ob ich dort länger was davon habe.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juni 2017
Ich habe mir diese Maus vor 2 Jahren gekauft. Ja - alles up to date. Und morgen kaufe ich mir den neuen Game Boy Color!

Die Maus ist alles in allem äußerst praktisch. Die Umgewöhnung auf die seitlichen Tasten verlief relativ fix, sodass ich am zweiten Tag eine natürlich Empfindung... empfand... Da ich viel mit diversen Programmen arbeite, die mit Makros benutzt werden könnten/sollten oder man viele Zahlen eintippen muss, erfüllt die Maus ihren Zweck und ich dachte ab und an darüber nach, Klischees zu erfüllen und mit der linken Hand Chips zu essen. Leider kann ich mich nie für eine Chipssorte entscheiden und meine Freundin fänd das auch mies, wenn ich ihr regelmäßig simultan zur Arbeit zuwinke, während sie 'nur' eine traditionelle Maus besitzt und ihre Zahlen an der Tastatur eingeben muss. Ha - Hinterwäldlerin!

Nach 2 Jahren haben sich Gebrauchsspuren entwickelt. So ist die Druckfunktion der mittleren Maustaste defekt. Da ich die Funktion einfach auf die Seitenfunktionen des Scrollrads legen konnte - pfffft! Kein Problem. Ebenso hat die Seitentaste 5 keine Lust mehr zu funktionieren. Zumindest mag sie keine Streicheleinheiten mehr sondern ist jetzt eher härteren Umgang zugetan. Ich bin ja flexibel..

Anfänglich gab es Verwirrungen, da der Cursor ab und an herum sprang. Mit der mitgelieferten Software und einem Scan des Mausdecks ließ es sich beheben. Jetzt muss ich nie wieder das Maus Pad reinigen! Woohoo! Leider verlangsamt die Software das Hochfahren von Windows ein wenig. Je nachdem, wie viele Krücken der PC/Laptop eben braucht. Man kann sich ja nicht nach jedem Update einen neuen PC kaufen. Wo kämen wir denn da hin?

Ich komme jedenfalls zu dem Entschluss, dass sich der Kauf der Maus für mich gelohnt hat. Sowohl bei Gebrauchssoftware als auch bei Videospielen. Es ist, aufgrund kleinerer Macken, nicht das ultimative Erlebnis und der Preis ist doch ein wenig happig. Bei 60 Euro sind das 2.50 Euro pro Monat. Das sind 5 Mark, also 10 Euro pro Monat, macht 240 Euro. 180 Euro Gewinn also. Wenn doch bloß Aktien so einfach wären...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. November 2017
Habe mir die Maus im 11/2014 im Rahmen einer Werbeaktion für 60 € zugelegt. Bis jetzt hält sie den abendlichen Zockersessions tapfer stand.
Jedoch ist seit gestern die obere der 2 mittleren Maustasten kaputt gegangen. Was ansich ja nicht weiter schlimm ist da man bei dieser Maus und der hervorragenden Software von Razer jede Taste komplett individuell belegen kann.
Dennoch sollte bei dieser Preisklasse so etwas nicht schon nach 3 Jahren passieren. Leider nicht mehr in Garantiezeit. :/

Software
Die Software von Razer läuft stabil und zuverlässig. Wenn man sich ein bisschen damit auseinandergesetzt hat ist sie sehr einfach zu bedienen und man findet sich schnell gut zurecht. Man kann JEDE Taste umprogrammieren. Insgesamt gibt es (inkl. Des Mausrads) 19 frei belegbare Tasten. Des Weiteren kann man verschiedene Profile anlegen. Sodass, wenn man z.B. Chrome öffnet die Tasten 2 und 3 Vor und Zurück sind und sobald man z.B. in Spotify geht mit den selben Tasten laut und leiser machen kann. Ohne selber zwischen den versch. Profilen switchen zu müssen.

Beleuchtung
Das seitliche Tastenfeld mit 12 "Tasten", sowie das Mausrad leuchtet in grün und kann AN oder Aus geschaltet werden.
Das Razer Logo ebenfalls in grün geht sanft an und wieder aus. Kann aber ebenfalls komplett abgeschaltet werden.

Design:
Die gesamte Maus ist in schwarz gehalten und harmoniert zusammen mit der grünen Beleuchtung sehr schön.
Die rechte Seite (da wo der kleine Finger liegt) ist gummiert, sodass man noch besseren Grip hat.

Die Maus ist kabelgebunden. Das Kabel ist von einem Stoff umgeben. Somit kein nerviges Knäuel wie bei Gummiummantellung.

Kritik:
Das seitliche Tastenfeld liegt meines Erachtens zu weit hinten.
Die Tasten 10 - 12 sind ohne Verrenkungen des Daumens oder Neuausrichtung der Hand nicht erreichbar, was bei Spielen die auf Schnelligkeit ausgelegt sind fatal ist.
Tasten 1 - 6 gut und 7 - 9 ok.

Fazit:

Mit Ausnahme der defekten mittleren Taste läuft sie wie am ersten Tag. Ich kann eine Kaufempfehlung geben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2017
Ich hatte den Vorgänger auch Jahre lang und war nach manchen Rezensionen etwas skeptisch, habe sie mir aber dennoch geholt.

Die Erste die ich erhielt, da waren von dem Nummernblock die Farben nach wenigen Tagen etwas "abgesplittert". Ich habe aber umgehend Ersatz erhalten und habe die neue jetzt knapp ein Jahr lang. Bisher ist nichts derartiges nochmal passiert, schien also wirklich ein Materialfehler gewesen zu sein.

Ansonsten seinem Vorgänger würdig. Liegt gut in der Hand, die Kippfunktion des Mausrads nutze ich eher selten, aber alle anderen Funktionen laufen einwandfrei.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juni 2013
Die Naga Hex. Ich mach es kurz:

Jeder weiß, wie gut Razer bei den Mäusen ist & das sieht man auch hier wieder.

Ich hab sie bekommen einen Tag nach Bestellung. Verpackung, so wie man es bei Razer kennt.
(" Außen hui, innen hui" ;) )

Man muss sich zwar 2-3 Tage auf die Maus einstellen, aber man schafft es dann doch realtiv schnell.

Ziemlich hilfreich ist der "Button" in der Mitte der 6 Tasten. Dort kann man seinen Daumen drauflegen um nicht
an die anderen Tasten zu kommen.
Leider haben die Tasten (zumindest am Anfang) eine ziemlich Empfindlichkeit, was heißen soll, dass man oft
eine Taste drückt, obwohl man das nicht wollte.

Razer Synapse funktioniert mit der Naga Hex auch super gut.

Ich kann hier nur eine Kaufempfehlung aussprechen, aber vorsicht: Ich würde sie NICHT für ein MMO(rpg) benutzen.
Da ist und bleibt die Razer Naga die Beste.

Aber für Spiele wie z.B. League of Legends, Dota 2, CoD, etc pp ist die Hex super!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Oktober 2016
Also ich muss sagen das diese Maus einfach schlecht verarbeitet ist und nach nur 10 Monate schon nicht mehr richtig funktioniert. Überhaupt nicht zufrieden mit dem Kauf und von Razer bekommt man keine Reaktion bei einer beschwerde. Kann nur vom Kauf abraten.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juli 2016
Da meine alte Maus kaputt ging musste ich eine neue suchen.

Die Maus liegt sehr gut in der Hand und sieht auch super aus. Perfekt fürs gaming da man sehr viele Tasten zum Programmieren hat. Aber auch für nicht Gaming Sachen ist sie super.

Gekauft habe ich sie am 1. Juli 2014 und sie funktioniert immer noch Einwandfrei. Keine Fehler oder etwas was man bemängeln könnte. Klare Kauf Empfehlung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 20 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)