Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Unlimited BundesligaLive wint17



am 10. November 2013
Super Konzert.Die Jungs waren super drauf an diesen Tag.
Das abspielen der DVD machte keinerlei Probleme ,
obwohl die DVD die amerikanische NTSC Norm hat.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. November 2013
Um es vorwegzunehmen, ich bin mit "In Rock" und "Machine Head" aufgewachsen und habe Deep Purple doch einige Male live sehen können.
So auch bei dieser Tournee, die damals von den größten Erwartungshaltungen begleitet wurde, die man sich zu jener Zeit nur vorstellen konnte, da diese Formation von Deep Purple über eine Dekade lang nicht mehr aufgetreten war. Und da das Album "Perfect Strangers" eines der besten DP-Alben ist, war die Vorfreude auf die Konzerte damals auch riesengroß.

Leider kommt bei dieser Aufnahme das unvorstellbare Gebrüll der Fans, das am Beginn des Konzert dominierte, überhaupt nicht rüber. Das erste Lied "Highway Star" war im Publikum damals kaum zu hören, sodaß man während der Tour schon munkelte, das erste Lied käme vom Band, da man es ohnehin nicht im Publikum hören konnte.

Die Spielfreude von Blackmore war greif- und hörbar, und erschöpfte sich nicht in einem Gitarrenklamauk, den er bei einigen seiner Soli und Improvisationen hier abliefert. Jesus Christ Superstar wurde in den ersten Takten von der gesamten (!) Band mit Gesang vorgetragen und nicht so herumgeschrummelt wie hier. Was das komplett verhunzte Gitarrensolo bei "Smoke on the water" soll, weiss vermutlich nur Blackmore selbst. Das klingt komplett daneben und falsch.

Gillan kommt bei vielen Songs seiner eigenen Gesangsvorlage überhaupt nicht nach. Die Interpretation bei "Child in time" ist derart peinlich scheußlich und man hält bei jedem Ton von ihm aus Mitleid den Atem an, ob er den nächsten Ton wohl einigermaßen hinbekommt.
Aber auch andere Songs sind so schlecht intoniert, dass man die Veröffentlichung besser nicht gemacht hätte, um das Denkmal DP nicht zu beschädigen.

Da hatte Gillan damals die Lieder, und da fiel "Child in time" schon öfter mal wegen Kraftlosigkeit der Stimme aus dem Programm, obwohl es in der Setlist angekündigt war, ungemein kraftvoller (mit viel Echoeffekten !) hinbekommen. Man musste halt Abend für Abend warten, wie seine Stimme sich präsentierte.

Bei meinem damaligen Konzert war "Child in time" aber 1A vorgetragen, und sollte das Lied im Konzert einmal ausfallen, so gewann eben der Rest des Liedguts. Diese Erkenntnis hatte man zu Beginn dieser Tour hier bei diesem Konzert wohl noch nicht gewonnen.

Die anderen Musiker machen auch bei diesem Konzert einen guten Job, wie so oft. Mehr aber nicht.

Die häufigen Tonaussetzer des Konzerts sind vielleicht der Zeit der Aufnahme geschuldet.

Fazit: Diese Konzert ist komplett entbehrlich und gibt die damalige Form der Band bei dieser Tournee und die Stimmung von damals im Auditorium überhaupt nicht wider. Die Performance der Musiker Gillan und Blackmore in diesem Konzert, schaden der Erinnerung an damals, die doch sehr bemerkenswerte Momente hoher musikalischer Natur von DP hatte.
11 Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 15. Oktober 2013
eine Live Scheibe, einfach aus einer
Zeit die so nie wieder kommt.
Sensationell - ich vermisse diese Ära.
Deep Purple wieder oben auf
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. Oktober 2013
... hat mich dazu gebracht, dieses Albenset (CD+DVD) vorzubestellen.
.
Es ist wie es kommen musste - sprich auf den Punkt gebracht: die 1972er Version (aka "Made In Japan") ist unerreicht (es fehlt die Frische hier). Deswegen sind ****Sterne mMn gerechtfertigt.
.
Nicht falsch verstehen, ich mag die LIVE Version, aber 12 Jahre sind halt 12 Jahre altern und an einigen Stellen merkt man es am Gesang von Gillan. Aber dieser Dekadenabstand passt wunderbar in meine DP Sammlung zwischen der 72er (MiJ) und 93er (Live across Europe) Version. Da der gute Jon Lord (RIP) verstorben ist, wird es sowieso keine MkII_x "Reunions" mehr geben können :(
.
.
Ritchie Blackmore bleibt unvergessen!
.
PS: Empfehlenswerte DP Fanseite ist "The Highwaystar" (thehighwaystar.com)
Spartip: Mit Coupon "VISA2013" und 20€ Mindestbestellwert für rund 12 Euro zu haben ;)
99 Kommentare| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. November 2013
Ich selber durfte bei dem Perfect Strangers Live konzert in den 90gern anwesend sein.
eines der besten dass ich je gesehen.so auch diese CD.ein MUSS für alle purple fans.
unbedingte kaufempfehlelung !!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. Januar 2014
Deep Purple vom feinsten auf den beiden CD's.
Die DVD gibt die CD's in super Bild - und Soundqualität wieder.
Schönes Extras bitet die DVD ebenso.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. November 2015
Die CD war ein Geschenk und mein Mann hat sich wahnsinnig darüber gefreut und hat sie schon sehr oft gehört....
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 30. November 2014
die CD entsprach meiner auswahl und war auch optisch i.O
so ist es was ich meine meine mein eine eins
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. Januar 2014
Das ist nix, oder allenfalls für Hardcore-Fans, die wirklich alles in ihrer Sammlung haben wollen. Gillan ohne Stimme und wenn er mal einen Ton richtig trifft, scheint es eher Zufall gewesen zu sein. Ritchie spielt teilweise unterirdisch, so mies hab ich ihn live NIE erlebt, weder bei Rainbow noch bei DP. Dass Lord, Glover und Paice gut wie immer sind, kann da nichts mehr rausreissen. Ich kann mir die Veröffentlichung nur damit erklären, dass ein Rechteinhaber nochmal Kohle machen wollte.
Auch wenn der Preis günstig scheint, da wäre geschenkt noch zu teuer

Wer eine richtig gute Live-CD der MK II haben möchte, sollte zu "Live Across Europe 1993" greifen (da bekommt er sogar zwei Konzertmitschnitte), für mich auf einer Stufe mit "Live in Japan". Gillan ist hier richtig gut, RB in Bestform. Die Box ist zwar um einiges teurer und "nur" CD , aber es lohnt sich.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. Oktober 2013
Diese CD, am besten in Kombination mit DVD, ist der Hammer !!! Absolut kraftvoll und ein geiler Sound ! Und wer über diesen MItschnitt rum meckert, hat wohl keine Ahnung von ordentlicher LIVE MUSIK !!
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Live in London
9,08 €
Paris 1975
5,29 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken