Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

VINE-PRODUKTTESTERam 5. November 2015
Stil: 1 Akku (2,5 Ah)|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Für mich kam das Angebot, diese Akku-Säge zu testen, gerade richtig. Waren doch im Garten einige Bäume auszudünnen.

Im Lieferumfang enthalten ist die Säge, ein Akku, das Ladegerät, eine Sägeblatt.
Der Akku ist vorgeladen. Es hat bei mir ca. eine dreiviertel Stunde gedauert bis der Akku vollständig geladen war. Dann zusammenbauen und ab in den Garten.
Ich habe ca. 1 Stunde Äste der abgebildeten Dicke abgesägt, ohne dass der Akku Ermüdungserscheinungen gezeigt hätte.
Die Säge liegt gut in der Hand. Die Einschaltsperre ist mit dem Daumen gut zu erreichen und betätigen.

Von mir eine klare Empfehlung.
review image review image review image
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Mai 2014
Die Säge ist der absolut empfehlenswert. Ich habe sie nun seit einem Monat im Einsatz und bin total begeistert. Sie ist relativ leicht und die Akku-Laufzeit der 2 Ah-Akkus ist beeindruckend. Jedoch empfiehlt es sich einen zweiten Akku vorzuhalten um nicht unnötig lange Arbeitspausen einlegen zu müssen.

Die Säge liegt gut in der Hand und auch der Sicherheitsschalter lässt sich gut bedienen. Dank des geringen Gewichts wird auch längeres Arbeiten (oder über Kopf) nicht zum Kraftakt.

Kleiner Wermutstropfen: der Koffer fehlt. Da die Säge in meiner Werkstatt jedoch ständig im Einsatz ist, hat sie (wie auch die Akku-Schrauber) einen festen Platz, so dass der fehlende Koffer kein großer Verlust ist.
0Kommentar| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juli 2015
Also ich kann nicht meckern mit dem Gerät, bin sehr zu frieden. Hier ließt man ja unterschiedliche Rezensionen, von einem bis 5 Sterne ist alles dabei.
Sicherlich gibt es bessere Geräte auf dem Markt, aber die haben auch die entsprechende Preisklasse. Die Säge liegt gut in der Hand, eine leichte
Vibration hat das Gerät, ist aber nun nicht so schlimm dass einem der Arm abfällt! Es wurde auch geschrieben dass kein Geschwindigkeitsregelung möglich ist, also bei meiner Säge ja, je nach dem wie weit ich den Schalterknopf drücke, wie bei einem Akkuschrauber. Dass der Akku sehr schnell leer ist kann ich auch nicht sagen, es ist nur ein Akku, der hält in Betrieb nicht Stunden! Ich habe mehrere Geräte von der Bosch-Serie und daher auch einen 2.Akku. Habe mir die Akku-Säge gekauft um im Garten beim Äste sägen unabhängig vom Netzstrom zu sein. Wenn man Geräte nur im Haus oder Werkstatt einsetzt ist es natürlich sinnvoller und auch preislich wesentlich günstiger netzbetriebene Geräte zu kaufen. Das soltte jeder selbst entscheiden
welche Variante er sich kauft. Also von mir gibt es 5 Sterne für die Säge.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. September 2014
Also, beim Schrotthändler gewesen, 80 x 80 x 3 mm Baustahlpfosten gekauft 2 x 6 Meter. In handliche Stücke a 2 Meter
zersägt, ging wie Butter (fast) 1 Pfosten durchsägen ca. 1 Minute. Danach waren gleich mehrere Herren da und wollten
wissen was das ist und wo es das gibt.
1. Akku 1.5 Ampere war fast leer 2. Akku 2.0 Ampere war gerade mal kurz im Gebrauch. Eisensägeblatt keine Abnutzung
festzustellen. Äste absägen mit Pendelhub ca. 80 - 100mm geht in Sekundenschnelle.
Zu bemängeln wäre: Keine Akku Zustandsanzeige, kein Licht und das die Sägeblattaufnahme und die Stange dahinter
etwas Unterdemensioniert sind. Mal sehn wie lange das Ganze hält.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juli 2015
Die Säge liegt gut in der . Hand. Im ersten Moment wirkt sie massiv, im Gebrauch spürt man dann aber die Stabilität. Pendelhub funktioniert einwandfrei. Der Akku ist starkund gibt den Ausschlag für die vollen 5 Sterne.

Was fehlt, ist ein Feststellknopf, so muss man ständig den Schaltknopf fest drücken. Ist lästig, aber wahrscheinlich einer Sicherheitsvorschrift geschuldet.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Dezember 2014
Tolles Gerät, praktisch und handlich.
Ich habe das Gerät zum schneiden von Metallrohren und Holzbalken benutzt und es hat diese Aufgaben sehr gut gemeistert.
Die Säge hat sogar auch 12cm dicke Leimbinder Balken gepackt! Leider ist dann nur die Rückseite meistens nicht sehr gerade da sich das Sägeblatt beim schneiden zur spitze hin leider etwas verbiegt. Daher würde ich nur maximal 8 cm empfehlen.
Der Akku hielt beim Bau meiner Gartenlaube auch sehr gut durch (2 Akkuladungen pro Tag trotz intensiver Nutzung).
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Bevor ich mich zum Kauf dieser Akkusäge entschlossen habe, hatte ich mich informiert, ob auch meine alten Akkus (ab Bj. 2009) noch verwenbar sind, die ich für meine Bosch-Heckenschere etc. verwende. Auch wenn Bosch hier seine neueren Akkus (18 V, 2,5 Ah) empfiehlt, kann ich hier Entwarnung geben. Sicherlich ist die Benutzungsdauer mit mehr Energiereserve wohl längern, aber eine mehr als ausreichende Power liefern auch meine 3 'Oldies'. Daher konnte ich die Akku-Säbelsäge PSA 18 LI ohne Akku(s) kaufen und den Gesamtpreis in Grenzen halten.

Im Rahmen des Frühjahrsschnittes haben wir etliches Schnittgut produziert, anfangs noch mit einer üblichen Handsäge und Astzange, später mit dieser Säbelsäge. Ob dicke Äste vom Schwarzen Holunder (Black Beauty), oder von unserer prächtigen Forsythie - alles wurde mit dem mitgelieferten Sägeblatt 'S3456 XF' problemlos abgeschnitten.

Trotzdem ist bei dieser Art von Säge einiges zu bachten:

1) Sägt nicht so butterweich wie andere netzbetriebene Exemplare das können, man muss also schon tlw. spürbar mitgehen, wenn es an dickere Äste geht.
2) Das beachtliche Eigengewicht kann auf Dauer in die Arme gehen, vor allem bei längeren 'Sitzungen'.
3) Das Sägeblatt kann je nach Einstellung springen, bevor das Schnittgut richtig erfasst wird. Hier wäre eine Halterung am Vorderteil sinnvoll, dünne Äste und Ästchen schneidet man ohnehin lieber mit der Astschere.

Trotz Einschränkungen möchte ich diese übrigens sehr gut verarbeitete Akkusäge aber nicht mehr missen, zumal auch meine Akkus nun öfter zum Einsatz kommen. Schade ist allerdings, dass nur ein Sägeblatt im Zubehör dabei ist. Ich vergebe insgesamt 4 Punkte - Kauf- /Sägetipp.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Oktober 2015
Die Säge geht mit dem passenden Sägeblatt für den jeweiligen Zweck ab wie Schmitz Katze. Auf der Leiter im Sommer in leichter Kleidung mit der Kettensäge und Kabel dran hatte ich immer ein ungutes Gefühl, das gibt schnell tiefe Wunden.
Problem gelöst! Und Bewehrungsstahl mit einem Flexblatt vom Discounter hat sie auch schon gesägt, ging bis 15 mm ohne Probleme. Besser als das Datenblatt es aussagt.
Das war das fehlende Gerät in meiner 18V- Sammlung, Akku passt an Schrauber, Heckenschere, Rasentrimmer!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Mai 2016
Ich habe die Säge ohne Akku gekauft, da ich bereits mehrere 18V "Power for all" Geräte besitze. Seit etwa einem 3/4 Jahr habe ich die Säge in recht hartem Gebrauch und bis jetzt tut sie prima ihren Dienst (trotz "Made in China"). Bäume (bis ca. 15 cm) fällen, Entasten (funktioniert auch mal einhändig) kein Problem. Frisches Holz lässt sich besser sägen als trockenes. Ich habe mir unterschiedliche Sägeblätter für die verschiedensten Materialien gekauft, auch unterschiedlich lange Blätter für frisches Holz. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es völlig ausreicht wenn das Blatt 5 cm länger ist als das zu schneidende Holz dick ist. Bei zulangen Blättern kann es zu stärkeren Vibrationen kommen.
Leider bietet Bosch keinen Koffer an, so dass ich mir was zusammenbasteln musste.
Von einem Hersteller wie Bosch sollte man eigentlich erwarten, dass es universal verwendbare Werkzeugkoffer gibt. Trotzdem Kaufempfehung und 5 Sterne.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2014
Sägt alles was man ihr gibt. Verschiedene Sägeblätter im Handel erhältzlich und einfach zu wechseln.
In Verbindung mit anderen 18 V-Li Geräten nutzbar.
Einziger Kritikpunkt ist der Stromdurst. Nach verhältnismäßig wenigen Schnitten, im Vergleich zur seriengleichen Stichsäge, die scheinbar ewig hält, ist hier der Akku (egal wie stark) sehr schnell leer.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 9 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken